Antworten
Seite 90 von 96 ErsteErste ... 40808889909192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.781 bis 1.800 von 1918
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ja, da ist definitiv eine ständige Angst im Hintergrund, dass es doch mal jemand merkt und dann unzufrieden ist. Aber selbst dann wird man ja nicht sofort gekündigt oder so, sondern hoffentlich eher darin unterstützt produktiver zu sein.
    Das wäre auf jeden Fall wünschenswert!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. Fresher

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Bei mir ist es seit Monaten zu viel. Ich arbeite am Anschlag, weil wir unterbesetzt sind und es wird nicht besser. Ich freue mich darauf, in einem anderen Job nicht so überlastet zu sein. Gerade ist das noch Wunschdenken.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Pauline, so geht es mir auch. Wir suchen auch gerade Verstärkung, aber bis die gefunden, und die Personen eingearbeitet sind, sodass sie eine echt Hilfe sind, wird ewig dauern. Ich habe zum Glück viele wirklich spannende Aufgaben, aber ich bin mittlerweile echt fertig.

  4. Fresher

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread


    Überwiegend mag ich meine Aufgaben auch, das hält mich auch noch in dem Job.
    Ist Ausschau halten nach anderen Jobs für dich eine Option?
    Ich bin auf einer befristeten Stelle und finde gerade aber auch nichts vergleichbares, dazu kommt dass ich mich jetzt auch reingefuchst habe.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Mein Tag war überraschend produktiv.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich war ultra unmotiviert, morgens ging garnix und mittags konnte ich mich in Meetings zum Teil so wenig konzentrieren, dass ich nichtmehr weiß was die Leute gesagt haben Naja, aber Mittwoch fahr ich in die Heimat und mach von da aus Home Office, da freu ich mich schon riesig drauf (also aufs heimfahren, weniger aufs arbeiten )
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Es passiert schon zum etwa 10. mal, dass mein Chef mir eine Aufgabe gibt und es dann vergisst (und er es nur nicht selbst auch noch macht, weil er keine Zeit hat) oder es einfach wochenlang oder für immer in der Schublade verschwindet. Kotzt mich echt an. Nimmt jegliche Motivation, überhaupt was schnell umzusetzen. Bringt ja eh nichts.

    (Und weil ich heute einen emotionalen Tag habe, heule ich deshalb fast los. )

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Also er fragt dann gar nicht mehr nach dem Ergebnis und wenn du es ihm erzählst braucht er es gar nicht mehr? Oh mann, dann hätte er das besser mal wegrationalisieren sollen

    Ich prokrastiniere heute an meiner Aufgabe aber hab schon organisiert, dass ich mit meinem trainings Budget an einer online Konferenz im Juni teilnehmen kann und hatte ein super inspirierendes Meeting mit einem unserer Gründer über die bisherige Entwicklung der Firma, Ziele, Visionen etc. Also nicht individuell, da waren noch ca 40 andere Leute aber das ist echt mein lieblings meeting in jedem Quartal.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von pauline_10 Beitrag anzeigen

    Überwiegend mag ich meine Aufgaben auch, das hält mich auch noch in dem Job.
    Ist Ausschau halten nach anderen Jobs für dich eine Option?
    Ich bin auf einer befristeten Stelle und finde gerade aber auch nichts vergleichbares, dazu kommt dass ich mich jetzt auch reingefuchst habe.
    Nein, ein Wechsel kommt für mich nicht in Frage. Ich bin ansonsten total zufrieden und die Bedingungen sind auch top. Das bekomme ich so schnell nicht nochmal. Und von den Aufgaben her ist es auch genau das, was ich machen will, es ist nur halt zu viel auf einmal.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Oh Ise, das klingt sehr cool, ich finds auch voll spannend dass ihr ein Trainingsbudget habt, dass ihr euch einfach so einteilen könnt. Bei uns wurde auch ein neues individuelles Förderprogramm eingeführt und bei den meisten Kursen stand dabei "erst ab Managementposition x" oder "mindestes Projektleitung" und ich weiß nicht so genau wo meine Position da liegt und ob man sowas dann einfach machen darf.

    Ich war heute krass organisiert in einem Meeting, muss mich mal bisschen selbst beweihräuchern Also ich hatte eine Änderung vorbereitet und musste die mit Kollegen reviewen und ich hatte super ordentliche Änderungstabellen erstellt und im Meeting zwischen 6 unterschiedlichen Fenstern mit diversen Tabellen die Ordnung behalten. Das muss jetzt reichen um meinen gestrigen Faulitag wieder auszugleichen
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Super gut Chipsie!

    Ich war auf den letzten Drücker dann auch noch produktiv und kann daran hoffentlich morgen gut anknüpfen.

    Im letzten Jahr hab ich mein trainingsbudget kaum genutzt (nur für die headspace app) aber wir haben bis zu 1.700 Euro pro Jahr. Die Konferenz sind um die 400, ich hab mir schon eine Jahres Mitgliedschaft auf einer anderen Plattform bezahlen lassen für glaub ca 100 Euro und möchte noch eine Zertifizierung für ca 250 Euro machen. Dieses Jahr wird es auf jeden Fall besser genutzt! Meine Kollegin hat sich z. B. Ganz viele Fachbücher bestellt aber ich lese irgendwie nie was.

    Gibt's vielleicht 1 team wo du mal nachfragen kannst, Chipsie? Wir haben zum bsp ein schulungsteam und mit denen kann man auch zwischendurch mal brainstormen was cool wäre und die organisieren auch interne Trainings, zuletzt z. B. Über Ergonomie am Arbeitsplatz (passenderweise hatte ich danach Nackenschmerzen vom bürostuhl)
    Geändert von Ise (02.03.2021 um 19:20 Uhr)

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Also er fragt dann gar nicht mehr nach dem Ergebnis und wenn du es ihm erzählst braucht er es gar nicht mehr? Oh mann, dann hätte er das besser mal wegrationalisieren sollen
    Ja genau. Also in dieser Situation haben wir eine Aufgabe aufgeteilt. Er wollte Teil A machen und ich Teil B. Haben wir telefonisch so vereinbart und ich habe gesagt, dass ich gleich nachdem wir den Call beenden, das erledigen werde. Hab mich also drangesetzt und ihm dann das Ergebnis zugesendet. Am Abend sendet er mir dann Teil A zu und hat da auch Teil B selbst schon eingebaut, aber ein wenig anders als besprochen. Geht aber in der eMail überhaupt nicht darauf ein, ob er gesehen hat, dass ich Teil B gesendet habe oder er das bewusst ignoriert hat. Als ich ihn am nächsten Tag angesprochen habe, dass ich eben Teil B noch ein wenig ändern würde und ich ihm Teil B ja am Tag davor zugesendet habe, kommt nur ein "Ach ja, hab ich gesehen, aber ich glaube, das passt jetzt schon so." Ok, in dem Fall war es für mich eine Aufgabe von 30min oder so. Und ist jetzt nur ein kleines, unwichtiges Beispiel Aber es nervt trotzdem. Oder reagiere ich gerade über?



    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich prokrastiniere heute an meiner Aufgabe aber hab schon organisiert, dass ich mit meinem trainings Budget an einer online Konferenz im Juni teilnehmen kann und hatte ein super inspirierendes Meeting mit einem unserer Gründer über die bisherige Entwicklung der Firma, Ziele, Visionen etc. Also nicht individuell, da waren noch ca 40 andere Leute aber das ist echt mein lieblings meeting in jedem Quartal.
    Das ist ja toll, dass du das Budget so frei einsetzen kannst. Arbeitest du in einem Start-up?

    Zitat Zitat von Chipsie Beitrag anzeigen

    Ich war heute krass organisiert in einem Meeting, muss mich mal bisschen selbst beweihräuchern Also ich hatte eine Änderung vorbereitet und musste die mit Kollegen reviewen und ich hatte super ordentliche Änderungstabellen erstellt und im Meeting zwischen 6 unterschiedlichen Fenstern mit diversen Tabellen die Ordnung behalten. Das muss jetzt reichen um meinen gestrigen Faulitag wieder auszugleichen
    Sehr cool!

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ja, 1 fintech startup. Alle Schlagwörter in einem

    Also man muss den Einsatz des Budgets schon von der Teamleitung und dem schulungsteam genehmigen lassen und dann auch erstmal selbst zahlen und 1 Antrag auf Erstattung stellen. Aber wenn alles genehmigt ist geht das problemlos.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Haha, ich hatte gerade 1 Meeting mit meiner Chefin und sie war sehr angetan von meinem Fortschritt mit dem Projekt. Erst hat sie erwartet das würde noch 2-3 Wochen dauern aber ich glaube (und sie jetzt auch), dass wir nächste Woche fertig werden können.
    Und ich hab da vielleicht jeden Tag 1 Stunde oder so dran gearbeitet und den Rest der Zeit mit anderem Kleinkram und prokrastinieren verbracht
    Das motiviert irgendwie nicht dazu damit aufzuhören...
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Krass, also eigentlich könnte das Projekt dann schon heute fertig sein, wenn du acht Stunden statt nur einer dran arbeiten würdest?
    Wie kommt es denn zu solchen Fehlschätzungen? Da ist ja gerade im Techbereich sonst eher umgekehrt und die Schätzungen sind viel zu knapp bemessen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    An sich, ja. Also implementiert und im produktionssystem wäre es dann eh erst morgen Nachmittag aber prinzipiell ja. Ich verstehe es auch nicht. Dachte sie könnte das eigentlich ganz gut einschätzen. Aber sie hat selbst auch immer sehr viel zu tun. Ich hab ihr schon das Feedback gegeben, dass sie mehr abgeben soll und das setzt sie jetzt zum Glück auch um. Ich denke vielleicht ist sie selbst zu sehr unter Wasser und froh über jeden Fortschritt um zu merken wie klein der eigentlich ist...
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Habt ihr dann gar keine exakten Fristen wie Deployment bis dd.mm und zusätzlicher Aufwandsschätzung in Arbeitsstunden?
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Nee, nicht wirklich. Aber wir machen Kapazitätsplanung um abzuschätzen wie viele Projekte wir im Quartal so machen können. Oft ist da halt auch was von anderen teams blockiert aber deshalb machen wir das, damit die das entsprechend einplanen können.

    Naja, ich hab immerhin mein Ticket für die Konferenz gekauft und 3 Tage "bildungsurlaub" (keine Ahnung ob das wirklich der offizielle ist) dafür genommen. Ich glaube man darf eigentlich nur 2 Tage aber meine 3 wurden genehmigt, so what

    Wenn ich denn statt bymmen zumindest was neues lernen oder meine Kurse weiter machen würde, meh
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich will auch zu deiner Firma!
    Es klingt immer alles so krass gut.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Hihi, es gibt schon auch Sachen, die mich nerven aber nicht allzu viele und irgendwas ist ja eh immer

    Ich hatte gerade auch ein 25minütiges Gespräch mit meiner Kollegin, weil sonst niemand kam und wir immer mittwochs Zeit für einfach quatschen eingeplant haben und wer will nimmt teil.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •