Antworten
Seite 51 von 58 ErsteErste ... 414950515253 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 1151
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    wir haben immer nur beim wdr geschaut. die app gibt nicht so viel her in bezug auf die sendungen. wir schauen mal dann bei der ard. das hilft. aber einfach doof, dass sie es ohne vorwarnung nicht mehr bringen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Baden-Württemberg
    Bei uns dürfen fünf Personen zusammenkommen.
    Hold it in, let's go dancing!

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    wir haben die Maus nicht gesehen sondern als Podcast gehört in den letzten Wochen und da gab es heute eine neue Folge, meine ich
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von Calany Beitrag anzeigen
    Bei uns dürfen fünf Personen zusammenkommen.
    Gerade wenn es dir psychisch nicht gut geht würde ich es machen. Ich finde man muss da schon die Waage halten zwischen corona und psychischer Gesundheit und mir hat zb das Treffen mit einem befreundeten Pärchen neulich nachhaltig geholfen

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ja, wenns eh erlaubt ist, und es Dir helfen würde, auf jeden Fall machen!!

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich komme gerade mit diesem Wechsel zwischen "Lockdown" und dem jetzigen Zustand nicht so ganz klar. Die einen Sachen finden wieder statt, die anderen nicht, es gibt Auflagen, aber vieles ist noch unklar. Auf die Arbeit darf ich - aber Kollegen treffen geht nicht. Vor meinem Fenster tummeln sich dafür 10 Bauarbeiter, die gemeinsam ohne Abstand Kaffeepause machen … Die einen treffen sich fleißig in großen Gruppen im Park, andere sind unsicher, ob sie privat Freunde treffen sollen … bis vor Kurzem gab es noch überall Quarantäne, jetzt kann man wieder reisen, ohne dass man in Quarantäne muss … irgendwie komme ich nicht mehr mit und mir ist mir das alles zu viel Durcheinander.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Danke für eure Rückmeldungen! Ich tendiere auch immer mehr zum Hingehen.

    Skyppyli: Geht mir auch so.
    Hold it in, let's go dancing!

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ja.
    Nicht zu vergessen die quasi nicht vorhandene Kinderbetreuung in Bayern.
    stop and smell the roses.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Hier hat das Eltern-Kind Turnen gestern wieder angefangen
    Zwar mit verringerter Teilnehmeranzahl, aber naja.
    I will dance
    when I walk away

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Huch, krass.
    stop and smell the roses.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich hab echt den Anschluss verloren was ich jetzt noch machen soll und was nicht. Habs irgendwie aufgegeben.
    Auf der einen Seite soll man immer noch aufpassen, aber ich weiß nicht so richtig wo, wenn an tausenden Stellen es ja doch nun wieder okay ist und manche Dinge halt gar nicht mit Abstand möglich sind. Also da müsste ja allen klar sein, dass Kinder auf dem Spielplatz oder beim Sport garantiert nicht durchgehend Abstand halten.
    Und KiTa ist in Sachsen wieder auf. Die Gruppen sollen getrennt werden voneinander, aber am Brückentag in der Notbetreuung wird wieder munter durcheinandergewürfelt.
    I will dance
    when I walk away

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Ich komme gerade mit diesem Wechsel zwischen "Lockdown" und dem jetzigen Zustand nicht so ganz klar. Die einen Sachen finden wieder statt, die anderen nicht, es gibt Auflagen, aber vieles ist noch unklar. Auf die Arbeit darf ich - aber Kollegen treffen geht nicht. Vor meinem Fenster tummeln sich dafür 10 Bauarbeiter, die gemeinsam ohne Abstand Kaffeepause machen … Die einen treffen sich fleißig in großen Gruppen im Park, andere sind unsicher, ob sie privat Freunde treffen sollen … bis vor Kurzem gab es noch überall Quarantäne, jetzt kann man wieder reisen, ohne dass man in Quarantäne muss … irgendwie komme ich nicht mehr mit und mir ist mir das alles zu viel Durcheinander.
    So geht es mir auch. Gefühlt ist jetzt alles wieder (fast) normal wie vorher, außer das man beim Einkaufen halbherzig Mund/Nasenschutz trägt, manchmal halt auch nur überm Mund, ist ja egal. Desinfizieren usw. machen doch auch nur die Wenigsten. Gerade ist ganz viel Ermessenssache und wird von jedem unterschiedlich gehandhabt. Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Wochen.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich hoffe einfach, dass dieser komische Artikel, dass die Pandemie unabhängig von den Maßnahmen nach 60 Tagen vorbei geht, Recht behält
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. Member

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    moahr, ich glaube, ich brauch einen dumme-corona-fragen-thread. wie macht ihr das beim einkaufen, lasst ihr auch mal den wagen kurz stehen und geht dann schnell durch einen gang, schnappt euch alles, was ihr braucht, und geht dann wieder zurück? ich find's hier in der unistadt (großstadt, v.a. im vergleich zu meiner heimatstadt) so furchtbar einkaufen zu gehen, alles ist total langsam, ständig wird man von rentnerinnen angepöbelt, weil man selber mal stehen bleibt und was aus dem regal nehmen muss (weil das dürfen ja nur sie selbst tun und müssen dabei ganz lange auf die verpackungsaufschrift starren) und sowieso vergesse ich immer die hälfte. ich will jetzt ne frische paprika.
    das macht mich traurig und wütend und hungrig.

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich hab echt den Anschluss verloren was ich jetzt noch machen soll und was nicht. Habs irgendwie aufgegeben.
    einfache faustregel: nur, weil man es wieder DARF, heißt es nicht, dass man es wieder MUSS oder dass es schlau ist. mit "weiterhin so verhalten, dass man ein möglichst geringes ansteckungspotential für sich selbst und andere hat" kommt man immer noch am besten hin. nur, weil ich wieder zu IKEA kann, heißt das nicht, dass es auch schlau ist, das zu tun. ich meine, wir sind doch alle nicht doof, wir haben doch noch unseren verstand, den wir benutzen können, ganz unabhängig davon, was der staat uns (in diesem fall) erlaubt und was nicht?
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    moahr, ich glaube, ich brauch einen dumme-corona-fragen-thread. wie macht ihr das beim einkaufen, lasst ihr auch mal den wagen kurz stehen und geht dann schnell durch einen gang, schnappt euch alles, was ihr braucht, und geht dann wieder zurück? ich find's hier in der unistadt (großstadt, v.a. im vergleich zu meiner heimatstadt) so furchtbar einkaufen zu gehen, alles ist total langsam, ständig wird man von rentnerinnen angepöbelt, weil man selber mal stehen bleibt und was aus dem regal nehmen muss (weil das dürfen ja nur sie selbst tun und müssen dabei ganz lange auf die verpackungsaufschrift starren) und sowieso vergesse ich immer die hälfte. ich will jetzt ne frische paprika.
    Also ich mach' das (Wagen kurz stehen lassen), aus genau dem von dir beschriebenen Grund. Während die Ömchen ewig die Kiwis inspizieren, habe ich meine drei Obst- und Gemüsesachen schnell und distanzwahrend zusammengerafft.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Wegen Corona musste unsere Reise ausfallen.
    Der Urlaub zu Hause fühlt sich so gar nicht urlaubsmäßig an, weil man zuletzt ja eh fast nie zu Hause war.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von Ananasringi Beitrag anzeigen
    Also ich mach' das (Wagen kurz stehen lassen), aus genau dem von dir beschriebenen Grund. Während die Ömchen ewig die Kiwis inspizieren, habe ich meine drei Obst- und Gemüsesachen schnell und distanzwahrend zusammengerafft.
    Ja, so.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    einfache faustregel: nur, weil man es wieder DARF, heißt es nicht, dass man es wieder MUSS oder dass es schlau ist. mit "weiterhin so verhalten, dass man ein möglichst geringes ansteckungspotential für sich selbst und andere hat" kommt man immer noch am besten hin. nur, weil ich wieder zu IKEA kann, heißt das nicht, dass es auch schlau ist, das zu tun. ich meine, wir sind doch alle nicht doof, wir haben doch noch unseren verstand, den wir benutzen können, ganz unabhängig davon, was der staat uns (in diesem fall) erlaubt und was nicht?
    Normalerweise hast du jetzt beim Besuch der KiTa nicht die Wahl. Der Arbeitgeber erwartet, dass man sein Kind dort abgibt, wenn die Kita wieder offen ist und man wieder voll verfügbar ist.
    Mein Verstand wundert sich jedenfalls wieso Corona in Sachsen einen Bogen um Kinder in der Kita macht und in anderen Bundesländern nicht.
    I will dance
    when I walk away

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Hier hat das Eltern-Kind Turnen gestern wieder angefangen
    Zwar mit verringerter Teilnehmeranzahl, aber naja.
    das wundert mich jetzt auch. zumal sport in geschlossenen räumen echt nicht so toll sein soll. da gabs doch diesen artikel über diese super-spreader-events und dazu gehörte auch schweisstreibender sport in einem raum mit vielen leuten.

    wenn sie es nach draußen verlagern würden, fände ich es okay.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •