Antworten
Seite 57 von 62 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.140 von 1230
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich möchte am WE einen Typen von Tinder daten und hier ists schweinekalt und ich will eigentlich nicht so lang in der Kälte rumstapfen und ausrutschen und 5000 Schichten anziehen, in denen man maximal doof aussieht ich hätte aber auch kein gutes Gefühl beim direkt in der Wohnung daten, auch wenn ich Freundinnen hab, bei denen das schon gut ging
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Nimm dir heißen Tee mit!
    Ich hätte auch keine Lust auf nen fremden Typen in meiner Wohnung. Hatte da auch schon schlechte Erfahrungen. Zumindest wollte der nicht wieder gehen und ich hatte den Schreck meines Lebens!
    I will dance
    when I walk away

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Puh, das würde ich auch nicht machen, beim 1. Treffen. Bin da auch eher vorsichtig, so nett jmd. auch scheint. Mit einem Typen hatte ich mal eine Diskussion, als ich mich beim 2. Treffen nicht zu Hause treffen wollte

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Das find ich auch ohne Corona widerlich. Also dieses drauf bestehen als hätte man ein Recht bei mir in der Wohnung zu hocken.
    I will dance
    when I walk away

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ja, war bei mir pre-Corona. Aber ich meinte dann zu ihm, dass ich nicht wissen kann, ob er nicht ein Axtmörder ist und gut wars. Haben uns dann in ner Bar getroffen (hach, träum, als sowas noch ging...)

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich bin froh, dass es euch auch so geht! Er hat jetzt ein paar Mal gesagt, dass wir stattdessen ja bei ihm einen Kaffee trinken könnten, und also a) bei ihm schonmal eh nicht und b) nervt es mich schon fast etwas, dass er da so wenig sensibilisiert ist für das ganze sich als Frau nicht sicher fühlen. Mein letztes vor-Corona-Date wollte auch unbedingt nachts durch den dunklen Park laufen und fand meine Einwände amüsant ("Ich beschütz dich doch!" Ja ne du bist hier die Hauptgefahr).
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich thematisiere das auch gern. Da sieht man gleich, mit wem man es zu tun hat.
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich find auch einfach, wenn ich schon 2 Mal NEIN gesagt hab, dann müsste es doch einfach auch okay sein. Egal aus welchem Grund.
    Das ist auf so vielen Ebenen dämlich da immer wieder drauf zu bestehen.
    Hab da echt auch schon bei Tinder oft genug doofe Kommentare bekommen.
    I will dance
    when I walk away

  9. Inaktiver User

    AW: First World Problems - Corona Edition

    First: Wenn du nein sagst, sollte er das eigentlich akzeptieren.
    Wenn er das mehrmals ignoriert, wäre er bei mir eh schon raus.

    Vor Corona hatte ich aber tatsächlich auch mal Dates in der Wohnung und habe mir vorher Fotos vom Perso schicken lassen und das meiner Freundin als Sicherheit geschickt.
    Aber schon klar, wenn er ein Axtmörder ist, hilft einem das natürlich auch nicht weiter.

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Geht's euch auch manchmal so:
    Ich bin mir manchmal nicht mehr sicher, warum es mir gerade so oder so geht. Also ich bin schlecht drauf und denke zwar, es liegt daran, dass eben Corona ist und man so wenige trifft /dass nichts los ist/dass ich mich langweile etc etc., bin mir aber gar nicht mehr ganz sicher, ob es wirklich besser wäre, wenn kein Corona wäre. Der Kontrast zwischen Normalität und Pandemie fühlt sich nicht mehr so stark an, weil es jetzt schon so lange so geht und ich weiß nicht, ob jetzt alles total lebendig, aufregend und schön wäre ohne Corona. Weil ist ja schon so lang her. Vielleicht liegts einfach an mir selbst. Nicht an Corona. Kennt ihr so Gedankengänge?
    Mir hilft da das liebe Internet, irgendwelche Memes zum Thema damit mir wieder klar wird, dass es auf jeden Fall an Corona liegt und niemand richtig gut drauf ist und wir im gleichen Boot sitzen und so.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Geht's euch auch manchmal so:
    Ich bin mir manchmal nicht mehr sicher, warum es mir gerade so oder so geht. Also ich bin schlecht drauf und denke zwar, es liegt daran, dass eben Corona ist und man so wenige trifft /dass nichts los ist/dass ich mich langweile etc etc., bin mir aber gar nicht mehr ganz sicher, ob es wirklich besser wäre, wenn kein Corona wäre. Der Kontrast zwischen Normalität und Pandemie fühlt sich nicht mehr so stark an, weil es jetzt schon so lange so geht und ich weiß nicht, ob jetzt alles total lebendig, aufregend und schön wäre ohne Corona. Weil ist ja schon so lang her. Vielleicht liegts einfach an mir selbst. Nicht an Corona. Kennt ihr so Gedankengänge?
    Mir hilft da das liebe Internet, irgendwelche Memes zum Thema damit mir wieder klar wird, dass es auf jeden Fall an Corona liegt und niemand richtig gut drauf ist und wir im gleichen Boot sitzen und so.
    Ja, ich glaube, ich weiß, was du meinst bzgl Kontrast. Ich kann mir halt grad gar nicht vorstellen, ein normales Leben zu führen (diese Vorstellung fühlt sich so unrealistisch an wie zB. in nem Film oder ner Serie leben zu wollen) und kann daher in meiner Wahrnehmung oft Corona gar nicht so richtig rausrechnen und sagen, ob xy oder yz jetzt auch ohne Pandemie so für mich wäre.
    Aber ich hab ja oft so Flashbacks und denke in letzter Zeit sehr oft an meinen normalen Alltag aus präpandemischen Zeiten. Und der hatte selbst an seinen unspektakulärsten Bürotagen so viele Dinge, die ich jetzt als absolutes Highlight (und zwar nicht nur eines Tages, sondern einer ganzen Woche) begreife, dass bei näherem Hinsehen total klar ist, dass ich jetzt zB nicht „prämenstruell weinerlich“ bin, sondern halt etwas, für das ich vielleicht ne Anlage habe, das ich aber sonst gar nicht wahrnehmen würde, coronabedingt nicht kompensieren kann und es deswegen überhaupt erst an die Oberfläche tritt. Wenn ich zb nen Heulanfall und gleichzeitig meine Menstruation habe, denke ich mir „Ah, ist wohl hormonell, krass, das hatte ich doch früher doch nicht, ist wohl das Älterwerden“, aber in dem Moment fällt mir erstmal gar nicht auf, dass ich a) sonst nicht zyklusbedingt mal stärker, mal weniger sentimental bin und b) dass ich gerade wegen Sachverhalten heule, die ohne Corona so gar nicht existieren würden. Das wird mir immer erst klar, wenn ich es bewusst reflektiere

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ja, genau so meine ich das!

    Und je länger die Pandemie dauert, desto unklarer wird, wie es ohne wäre.

    Eine Freundin hat mir mal geschrieben, sie ist so leicht reizbar inzwischen, so leicht genervt, ob das wohl am älter werden liegt oder daran, dass sie gerade viel lernen muss. Oder doch an Corona..? Ich denke, auf jeden Fall an Corona weil sie ohne zwischendurch den Ausgleich hätte.. Aber sie meinte, sie weiß es nicht sicher, sie muss mal darauf achten, wenn die Corona Maßnahmen vorbei sind, ob es dann immer noch so ist.

    Ich habe letztens geträumt, ich würde eine Fahrradtour machen, durch einen Wald, an Seen vorbei und ich war total glücklich. Beim Aufwachen dachte ich, warum macht mich denn sowas in der Real nicht mehr so glücklich? Wenn ich jetzt durch so eine Landschaft radeln würde, wäre ich höchstens neutral drauf aber sicher nicht glücklich. Ob das wohl am älter werden liegt? Aber es muss an Corona liegen weil ich jetzt diese Sorge immer im Hinterkopf behalte, egal was ich mache und früher gab's einfach weniger belastendes im Hinterkopf, man war auf dem Fahrrad in der Natur einfach frei.

    Man muss immer erst grübeln um drauf zu kommen.

    Beim ersten Lockdown war es noch ganz klar.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Wunda, .

    So, ein paar Corona first world problems... erstens möchte ich endlich wieder in der U-Bahn Franzbrötchen frühstücken können! Das hat sich immer sehr dynamisch angefühlt, "I am a person who eats on the way to make good use of her time"... mit der Maske geht das natürlich nicht.

    Außerdem: Kleidung kaufen. Es gibt eine bestimmte Sorte von Strumpfhosen von H & M, die ich sehr mag und noch nicht in ihrem online shop gefunden habe. Jetzt trage ich teilweise zwei übereinander oder Strümpfe drunter, weil sie anfangen, Löcher zu bekommen... meine Winterschuhe sind im A..., damit habe ich mich aber mittlerweile abgefunden und werde jetzt nicht versuchen, sie zu ersetzen, solange hier noch recht viel Rollsplitt rumliegt, würde ein neues Paar Schuhe davon eh recht schnell in Mitleidenschaft gezogen werden. Also manchmal trage ich die Winterschuhe, bei den jetzigen Temperaturen kann man ja eh auch schon Turnschuhe tragen und jegliche neuen Schuhe kaufe ich dann eben ab dem 8. März. Gestern ist mir beim Putzen ein Putzmittel mit Chlor auf einen dunkelroten Pullover gekommen, den ich sehr mag und oft trage, jetzt sind dort zwei ärgerliche hellrote Flecken drauf. Es hat sich jetzt echt angehäuft... Und klar, ich weiß, man kann Kleidung auch online kaufen oder dieses click & collect machen, aber ich möchte die Sachen einfach im Geschäft anprobieren, wissen, dass sie mir passen und mir die Farbe wirklich steht. Und nein, es geht mir damit nicht unglaublich schlecht. Aber ich bin echt ungeduldig.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  14. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Die.Baumärkte.haben.in.Sachsen.immer.noch.zu

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Die.Baumärkte.haben.in.Sachsen.immer.noch.zu
    Hier auch. Und unser Waschbecken ist kaputt und wir brauchen was. Natürlich gibt es click und collect, aber es ist einfach nur noch nervig.

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Oh man. Ja, es nervt einfach, besonders wenn es schnell gehen muss weil was kaputt ist.

    Ich brauche eine Holzplatte nach Maß und weiß gar nicht, ob das per Klick and Collect überhaupt geht...

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Zuschneiden ging hier bis zum Sommer glaub ich nicht.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Wunda, ich versteh voll was du meinst!

    ich habe gestern einer neuen Arbeitskollegin in einer Onlinekonferenz von meinem früheren Job erklärt der super viel Reisetätigkeit hatte. Und sagte dann so " ja einen Tag nächsten im anderen Land, war echt zu krass" -> und dann dachte ich auf einmal so, krass klingt das geil! Hab ich das wirklich mal erlebt oder habe ich mir das gerade ausgedacht und es war im Film?

    Der Moment war echt spooky!

    Ich weiß auch nicht mehr richtig, wie das normale leben mal war und habe auch fast ein wenig Angst davor.

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich bestell ja grundsätzlich gerne online. Aber ich wollte jetzt gerne mal ein paar neue schwarze Socken. Und das kam mir dann auch doof vor die zu bestellen. Da wäre ich gerne mal schnell in den Laden gegangen.
    I will dance
    when I walk away

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: First World Problems - Corona Edition

    Ich habe so langsam auch keine Lust mehr auf Onlineshopping und alles, was damit einhergeht, den ganzen Verpackungsmüll, mehrere Größen bestellen und die Hälfte davon eh wieder zurückschicken, Pakete für Nachbarn annehmen usw. Und halt auch jede Kleinigkeit bestellen müssen. Ich bin zwar auch kein Fan von überfüllten Innenstädten, würde aber inzwischen gerne einfach mal wieder in einen Laden gehen und mein Zeug vor Ort kaufen.

    Und Dauerproblem: Die Nachbarn über mir sind gerade auch viel zuhause und hören mittlerweile jedes Wochenende laut Musik. Ich habe gerade sehr stressige Wochen und hätte am Wochenende einfach gerne mal Ruhe.
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •