Antworten
Seite 41 von 69 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 820 von 1366
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Ich möchte heulen bei diesem Thread. Ihr macht so einen wichtigen Job und wie ihr behandelt werdet, lässt mich fast auf die Straße gehen (mit Abstand und Maske versteht sich). Habt ihr Lehrer schon mal überlegt, böse Briefe an die Ministerien zu schreiben?!!!!111!!!!!

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Keine Zeit und keine Energie.

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Außerdem passiert gefühlt immer erst dann was, wenn sich Eltern beschweren.
    Oi, was für ein Pudel ist das?

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Uuund der Heilige Dienstweg muss natürlich eingehalten werden!

    Aber danke für dein Mitgefühl, schön auch sowas von nicht-Lehrer*innen zu lesen!

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    wie ihr behandelt werdet, lässt mich fast auf die Straße gehen (mit Abstand und Maske versteht sich).


    Wo bist du eigentlich? #ot

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    .
    Geändert von narzisse (18.12.2020 um 12:33 Uhr)

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Boah solche.... ****
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Bei unseren ist es wohl ähnlich ...
    Bei meinem Mann in der Arbeit kamen gestern 3 riesige Kartons (wohl größer als Umzugskartons) an geprüften Masken an - vielleicht sollten wir die mal umverteilen
    Geändert von Jazzy Belle (18.12.2020 um 07:36 Uhr)

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Geil, das, was die Zeitung da schreibt - das sind alles Wahrheiten, die man bei genauerer Betrachtung auch anders interpretieren kann.

    1. KN95 ist nicht FFP2. Das ist korrekt. Liest man sich die Informationen zu den Zertifizierungsanforderungen durch, ist das aber egal, da gleiche Filterleistung. Das eine ist die in China verwendete Zertifizierung, das andere EU.

    2. Ja, Masken des Herstellers wurden in Kanada und USA getestet, beanstandet und zurückgerufen. Das ist aber ein anderes Modell. Es ist weiß und trägt die Bezeichnung RN95B.

    3. Auf das weiße Modell beziehen sich Ausgabeverbote und Rückruf. Wenn man sich die Bilder der weißen Masken anschaut, sieht man Rechtschreibfehler auf Packung und Zertifikat. Wohl Fälschungen.

    4. Ryzur, der chinesische Hersteller, hat aus dem Grund geklagt, ich glaube in Kanada.

    5. Die grünen Masken, die wir bekommen haben, tragen die Bezeichnung KN95B. Sie wurden von der Dekra getestet. Deren Test fand nach der Beanstandung in Kanada statt und bescheinigt sogar eine Filterleistung von 98%.

    6. Meine Vermutung: die Rückrufaktion bezieht sich einfach auf alle Masken des Herstellers.

    Klar, man weiß nichts genaues. Aber es ärgert mich, wenn die Presse ihre Arbeit nicht ordentlich macht.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Aber als Ergänzung: noch bevor ich die Teile in Ihrer wunderschönen Farbe zum ersten Mal gesehen habe, war ich schon sauer, auf der Packung KN95 zu lesen, nicht FFP2. Und FFP2 war uns versprochen worden. Auch wenn die Leistung ähnlich ist, hat es was von medienwirksamer Aussage und dann - mal wieder - nicht ordentlich abliefern.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Zitat Zitat von luna Beitrag anzeigen
    5. Die grünen Masken, die wir bekommen haben, tragen die Bezeichnung KN95B. Sie wurden von der Dekra getestet. Deren Test fand nach der Beanstandung in Kanada statt und bescheinigt sogar eine Filterleistung von 98%.
    Steht die Bezeichnung bei euren grünen Masken auf der Maske selbst? Bei uns steht auf den grünen nämlich gar nichts drauf. Verpackung habe ich schon weg.. Die grünen haben wir auch schon seit September.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Ich möchte heulen bei diesem Thread. Ihr macht so einen wichtigen Job und wie ihr behandelt werdet, lässt mich fast auf die Straße gehen (mit Abstand und Maske versteht sich). Habt ihr Lehrer schon mal überlegt, böse Briefe an die Ministerien zu schreiben?!!!!111!!!!!
    Haben wir gemacht und ich persönlich schreibe zumindest immermal ne böse Mail an unser Weiterbildungsinstitut was für die Cloud zuständig ist. Die sind nämlich technischer Ansprechpartner und wünschen sich auch Feedback. Antworten gibts aber keine. Ich setze immer meinen Chef in CC und wir schreiben fröhlich alle immer wenn uns der Kragen platzt, Beschwerdemails. Immerhin fühlt man sich dann befreit ;-)

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Boah solche.... ****
    !!
    Es wird alles immer absurder
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    OT, @Mohrrübe: Das Thüringer Weiterbildungsinstitut ist eh der Witz, für Digitalisierung zuständig sein, aber seine eigenen Veranstaltungen nicht digitalisiert anbieten können :') Ich bräuchte nächstes Jahr eine wichtige Weiterbildung, um in meinem Wunschzweig weiterarbeiten zu können (generell hatte ich mich in diesem Kalenderjahr für 5 Fortbildungen angemeldet, die alle wegen Corona ausgefallen sind), bin aber dann in Mutterschutz/Elternzeit, digital wäre echt super, das könnte ich gut einrichten - aber warum schaffen die das nicht digital?! Lehrkräfte sollen alles schön online und per Video etc. anbieten, und die schaffen das in der Erwachsenenbildung nicht? Einfach nur lächerlich.
    "Wäre es nicht schön, wenn der Frankfurter Zoo ein Wombat-Pärchen erwerben könnte?
    Ich kann mich an diese freundlichen und rundlichen Tiere mit viel Identifikation aus meiner Kindheit
    erinnern und wäre sehr froh, wenn ich sie wiedersehen dürfte. [...]
    Und schließlich, wie steht es mit den Zwergnilpferden, die es einmal in Berlin gab?"

    (T. W. Adorno, Brief an den Frankfurter Zoodirektor Bernhard Grzimek vom 23.04.1965)

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    ich nehms mal raus...
    Geändert von Mohrrübe (20.12.2020 um 09:38 Uhr)

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    .
    Geändert von Hippiekind (19.12.2020 um 06:22 Uhr)
    "Wäre es nicht schön, wenn der Frankfurter Zoo ein Wombat-Pärchen erwerben könnte?
    Ich kann mich an diese freundlichen und rundlichen Tiere mit viel Identifikation aus meiner Kindheit
    erinnern und wäre sehr froh, wenn ich sie wiedersehen dürfte. [...]
    Und schließlich, wie steht es mit den Zwergnilpferden, die es einmal in Berlin gab?"

    (T. W. Adorno, Brief an den Frankfurter Zoodirektor Bernhard Grzimek vom 23.04.1965)

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    In der Schule angesteckt?: Berliner Lehrer stirbt nach Corona-Infektion - Berlin - Tagesspiegel Mobil

    Sei mal dahingestellt, wo er sich angesteckt hat, das Statement des
    Bildungssenats ist schon wieder so dreist:
    „Wir haben nie behauptet, dass Schulen ohne Risiko sind. Deshalb ist es unsere Hauptaufgabe, Standards festzulegen, mit denen das Risiko minimiert wird.“

    Man kann ja allein hier nachlesen wie gut das überall klappt.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Ist hier noch jemand aus BaWü, hat einen kostenlosen Test in Anspruch genommen und dafür ne Rechnung vom Labor bekommen? Ich dachte das Land zahlt direkt? Ist da was schief gelaufen oder muss ich mal wieder in Vorleistung gehen?

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Ich hab mir das nicht ausgedacht, das stand exakt so im Kultusministeriellen Schreiben zum Fernunterricht. Es soll jeden Tag einen ‚virtuellen Startschuss‘ geben - die digitale ‚Morgenrunde‘ war einer von drei Vorschlägen - sonst könne man auch jeden Morgen eine Email schicken oder die Aufgaben freischalten oder so. Empfohlen wurde aber die Morgenrunde, vor allem für jüngere Klassen. Es sollen dann alle begrüßt werden und besprochen werden, was an dem Tag bearbeitet wird.
    Viele Eltern fanden das scheinbar auch gut und scheinbar gibt es Kinder, die so besser arbeiten können.

    Wahrscheinlich soll es eher der Kontrolle dienen, ob die faulen Lehrer auch aufgestanden sind, die sitzen daheim ja sowieso nur rum und machen Ferien habe ich gelesen!
    Solche Morgenrunden sind für mich selbst in der (außerschulischen) Arbeit (Weiterbildungskontext) normal - im Projektmanagement kannst du so kurz dein Team Briefen und alle sehen sich. Ich schätze das sehr und finde es auch für Schulen grundsätzlich gut, um ein Stimmungsbild zu bekommen, fragen zu besprechen und den Tag einzuläuten.
    Aus meiner Perspektive geht es da nicht um Kontrolle von xyz.
    Dass die Technik das nicht ermöglicht ist bitter.
    Geändert von chaosmädchen (27.12.2020 um 08:53 Uhr)

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lehrer im Homeoffice

    gerade solche formate finde ich wichtig, um den tag der kinder zu strukturieren und tagesziele abzustimmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •