Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Urgestein

    User Info Menu

    Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Vllt bin ich die einzige, vllt geht es aber auch noch anderen so... ich kriege meine Tage normalerweise sehr regelmäßig, habe so einen 30-31 Tage langen Zyklus. Das letzte Mal habe ich meine Tage aber am 27. Februar bekommen und danach gar nicht mehr. (Ich kann nicht schwanger sein.) Ich hätte sie dieses Mal also am 29. März (spätestens) bekommen sollen aber... nichts. Ich glaube, mein Körper ist völlig im Ungleichgewicht durch das momentane völlige Fehlen von Adrenalin im Alltag. Würdet ihr das mal gynäkologisch abklären lassen? Oder geht es hier noch jemand anderem, dem es so geht? (In Stress-Situationen verschieben sich meine Tage manchmal... das letzte Mal ging es mir so, als meine letzte Beziehung angefangen hat. Ich glaube, damals (2017) haben sie sich um eine Woche verschoben. Aber jetzt habe ich irgendwie das Gefühl, sie gar nicht zu bekommen... als wäre mein Körper in einem Schockzustand.)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Nein, würde ich nicht abklären lassen. Momentan bist du ja auch nur eine Woche drüber, das finde ich nicht viel.
    Dass du kein Schockzustand-Gefühl mehr hast, wünsche ich dir natürlich trotzdem.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Wie meinst du das mit dem fehlenden Adrenalin?

    Wegen eines Zyklus würde ich es auch nicht abklären lassen, das ist ja dann eine normale Reaktion auf den Ausnahmezustand.

    Mein Zyklus läuft normal, aber ich hab furchtbare Schlafstörungen. Ich glaube das liegt am fehlenden Ausgleich.
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Wenn eine Schwangerschaft nicht im Raum steht, wüsste ich gar nicht, was ein/e Gyn aktuell abklären könnte.

    Weißt du, ob du überhaupt in diesem Zyklus schon einen Eisprung hattest? Ohne Eisprung keine Periode, und bei Stress verschiebt sich eher der Eisprung und daraufhin dann die Periode. Den Zusammenhang zum (fehlenden) Adrenalin verstehe ich auch nicht.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Meine Frauenärztin macht eh nur noch Notfallversorgung und Schwangerenbetreuung. Ich würde momentan wenn es irgendwie geht jegliche Arztbesuche vermeiden.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Ich kenne es auch, dass sich Stress auf die Periode auswirkt. Würde da wegen ein paar Tagen nicht zum Arzt. Bei mir hat sie sich mal um 4 Wochen oder so verschoben (und ich konnte eine Schwangerschaft damals leider nicht komplett ausschließen und bin halb wahnsinnig geworden).

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    bei mir wirken sich Veränderungen auch sehr oft dahin aus, dass sich der Regelbeginn nach hinten verschiebt.
    Selbst nach Urlaub, also alles anderem als Streß, hab ich meist einen 5-10 Tage längeren Zyklus.
    Hat sich denn sonst noch etwas an deinem Alltag verändert? Nimmst du z.B. weniger Kalorien zu dir?

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Zitat Zitat von nannena Beitrag anzeigen
    bei mir wirken sich Veränderungen auch sehr oft dahin aus, dass sich der Regelbeginn nach hinten verschiebt.
    Selbst nach Urlaub, also alles anderem als Streß, hab ich meist einen 5-10 Tage längeren Zyklus.
    Hat sich denn sonst noch etwas an deinem Alltag verändert? Nimmst du z.B. weniger Kalorien zu dir?
    Ist bei mir auch so.
    Ich würde damit nicht zum Arzt gehen, vor allem nicht jetzt. Vor allem beschreibst du ja eh schon, dass du eigentlich ahnst, woran es liegt; was sollte der Arzt da noch tun (außer natürlich, ggf. Checks durchführen und deine Ahnung bestätigen...)?

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Zitat Zitat von nannena Beitrag anzeigen
    bei mir wirken sich Veränderungen auch sehr oft dahin aus, dass sich der Regelbeginn nach hinten verschiebt.
    Selbst nach Urlaub, also alles anderem als Streß, hab ich meist einen 5-10 Tage längeren Zyklus.
    Ja, Umgebungswechsel, veränderter Alltag, ggf. auch Flug / Jetlag kann sich alles auf den Zeitpunkt des Eisprungs und damit den Beginn der nächsten Periode auswirken.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Wenn eine Schwangerschaft nicht im Raum steht, wüsste ich gar nicht, was ein/e Gyn aktuell abklären könnte.

    Weißt du, ob du überhaupt in diesem Zyklus schon einen Eisprung hattest? Ohne Eisprung keine Periode, und bei Stress verschiebt sich eher der Eisprung und daraufhin dann die Periode. Den Zusammenhang zum (fehlenden) Adrenalin verstehe ich auch nicht.
    Ich habe sie jetzt gekriegt, Gott sei Dank!

    Das mit dem Eisprung hätte ich sonst nicht gewusst. Manche Leute merken den ja anscheinend, ich aber nicht. Und das mit dem Adrenalin war ein Witz/ ironisch... es müssen eben bestimmte Prozesse im Körper stattgefunden haben, bevor man die Periode bekommt, natürlich muss aber tatsächlich nicht eine bestimmte Menge Adrenalin ausgeschüttet werden... . Was sich am meisten bei mir in letzter Zeit verändert hat, ist, dass mein Alltag weniger aufregend und weniger voller Stress-Situationen ist, das Fehlen von Adrenalin wäre also die größte Änderung in letzter Zeit (das wäre der Zusammenhang), weniger Kalorien nehme ich nicht zu mir...
    Geändert von ~snow06~ (06.04.2020 um 12:42 Uhr)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Regelungen - psychosomatische Folgen

    Ich merke schon die Folgen vom immer-drin sein. Und die wenige Bewegung merke ich auch. Ich hab auch schon zugenommen, weil immer das Lieblingsessen da ist. Das nervt mich schon.
    Mein Zyklus hat sich nicht sehr verändert. Ist in seinen normalen Schwankungen bekommen, aber meine letzte Periode war nur vier Tage lang und stärker als sonst. Die Periode davor war noch in nicht Corona-Zeiten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •