Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 289
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    Masken-Etikette

    Wollen wir mal sammeln, was der richtige Umgang mit Mehrwegmasken ist und welche Fragen es da ggf. gibt?

    Zum Beispiel habe ich schon öfter gehört, dass es ganz wichtig ist, die hygienisch auszuziehen, aber wenn es da um Fremdschutz geht, müsste es doch ziemlich egal sein, ob ich meine eigenen Viren berühre?

    Dazu passend: ist es irgendwie problematisch, die draußen nicht zu tragen und erst vor dem Geschäft aufzusetzen und danach auch direkt wieder abzusetzen?

    Wie geht man damit um, wenn man Mundschutz trägt und was trinken will?

    tbc

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Wer hat Erfahrungswerte, wie es sich mit Maske spricht? Ist man da geneigt, die direkt abzuziehen, weil man nicht verstanden wird?

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Wollen wir mal sammeln, was der richtige Umgang mit Mehrwegmasken ist und welche Fragen es da ggf. gibt?

    Zum Beispiel habe ich schon öfter gehört, dass es ganz wichtig ist, die hygienisch auszuziehen, aber wenn es da um Fremdschutz geht, müsste es doch ziemlich egal sein, ob ich meine eigenen Viren berühre?

    Das mit dem Fremdschutz ist doch z.B. auch deshalb weil man auch symptomfrei sein kann und trotzdem Überträger. Deshalb ist es wichtig sich die Hände zu waschen bevor man sie abnimmt, weil man sich sonst vielleicht mit Virenpatschehändchen ins Gesicht fasst.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von ginsoakedgirl Beitrag anzeigen
    Das mit dem Fremdschutz ist doch z.B. auch deshalb weil man auch symptomfrei sein kann und trotzdem Überträger. Deshalb ist es wichtig sich die Hände zu waschen bevor man sie abnimmt, weil man sich sonst vielleicht mit Virenpatschehändchen ins Gesicht fasst.
    Ich habe zB gehört, dass man die Masken dann unbedingt direkt nach dem Heimkommen auf die richtige Art und Weise abnehmen und dann in einem speziellen Eimer aufbewahren soll, also, es klang schon, als seien die Masken dann quasi verseucht. Das war in einem Gastbeitrag, ich glaube, mit irgendeinem Arzt... Ich frage mich nur warum?

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Weil auf der Außenseite der Maske trotzdem Viren von anderen haften können. Die Gefahr besteht ja immer, vor allem in geschlossenen Räumen.
    Was das Sprechen betrifft: Funktioniert gut und ich hatte bisher nicht die Tendenz, sie abnehmen zu wollen.
    Aber eins kann ich euch sagen: Mit starkem Heuschnupfen und Asthmabeschwerden macht das Tragen der Maske keinen Spaß.
    Das Leben ist ein Recht, keine Pflicht.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von laut Beitrag anzeigen
    Wer hat Erfahrungswerte, wie es sich mit Maske spricht? Ist man da geneigt, die direkt abzuziehen, weil man nicht verstanden wird?
    ich spreche leise und werde damit trotzdem immer verstanden. (kann aber auch sein, dass ich jetzt versuche lauter zu sprechen..)

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von kaffeetante Beitrag anzeigen
    Weil auf der Außenseite der Maske trotzdem Viren von anderen haften können. Die Gefahr besteht ja immer, vor allem in geschlossenen Räumen.
    Aber müsste dann nicht dasselbe für die oberste Kleidungsschicht gelten? Wascht ihr eure Jacken täglich mit 60 Grad?

    Also, das klingt jetzt alles so kritisch hinterfragend, darum geht's mir gar nicht. Ich habe nur jetzt zwei Masken genäht bekommen und mir ist einfach nicht klar, wie ich damit richtig umgehe.

    Im anderen Thread wurde zB kritisiert, dass Leute ihre Masken unter dem Gesicht hängen lassen, aber warum ist denn das (draußen, mit Abstand) problematisch?

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Kann man die Masken im Backofen quasi desinfizieren? Ich hab das irgendwo mal aufgeschnappt.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von DieKathi Beitrag anzeigen
    Kann man die Masken im Backofen quasi desinfizieren? Ich hab das irgendwo mal aufgeschnappt.
    Wie ich schon im dumme-fragen-Thread schrieb, man kann die mit kochendem Wasser übergießen oder direkt im Topf kochen. 100grad sollten locker reichen. Würd ich vermutlich eher machen, als die nur trocken im backenofen zu desinfizieren, weil mein Gefühl ist, dass der Stoff 100grsd im Wasser besser aushält als im Backofen. Man müsste es aber jeden Tag machen, an dem man die trägt.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Wie ich schon im dumme-fragen-Thread schrieb, man kann die mit kochendem Wasser übergießen oder direkt im Topf kochen. 100grad sollten locker reichen. Würd ich vermutlich eher machen, als die nur trocken im backenofen zu desinfizieren, weil mein Gefühl ist, dass der Stoff 100grsd im Wasser besser aushält als im Backofen. Man müsste es aber jeden Tag machen, an dem man die trägt.
    Für die Tipps bin ich sehr denkbar - ich werde das auch weitergeben, nachdem mir diese Idee mit der "wöchentlichen Wäsche" in der Arbeit unterbreitet wurde. :instantrage:

    Achso und, du kannst sie auch bügeln, Kathi.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Muss man beim bügeln was beachten, so eine bestimmte Zeit draufhalten oder so? Meine Mutter hat mir auch ein paar genäht, wobei ich den Großteil weiter verschenken werde, weil meine Sozialkontakte grad 1x einkaufen pro Woche sind, da reicht mir eine Maske
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von laut Beitrag anzeigen
    Für die Tipps bin ich sehr denkbar - ich werde das auch weitergeben, nachdem mir diese Idee mit der "wöchentlichen Wäsche" in der Arbeit unterbreitet wurde. :instantrage:

    Achso und, du kannst sie auch bügeln, Kathi.
    also ich hab dafür keine konkrete Datenbasis, aber ich denke, wenn man diese Studie in Betracht zieht, die im Corona-thread genannt wurde, wo viele Viren außen an den Masken kleben blieben, dass es definitiv sinn macht, die nach längeren Tragezeiten an den tagen jeweils zu desinfizieren. also würde ich eine tragen, würde ich definitiv häufiger als 1 mal pro Woche desinfizieren. wenn ich die jeden tag viel tragen müsste, würd ich mir vermutlich mehrere anschaffen, damit die zeit zum trocknen haben. bügeln scheint mir aber auch ne gute schnelle Variante zu sein (ich hab nur zb. kein Bügeleisen, ich geh einfach überall verknittert hin ).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Ich setzte die Maske vor dem Laden auf und nach dem Laden ab (durch Lösen hinterm Ohr, nix rumgepiddel), danach transportier ich sie am Arm heim.

    Draußen tragen will ich nicht, denn Brille beschlägt und es begegnet mir draußen kaum jmd, wenn doch weich ich gern aus.

    Daheim schmeiß ich sie in einen Topf mit Wasser auf dem Herd. Den stell ich an, wenn ich eh was in der Küche tu. Also ich hab alle paar Stunden die Gelegenheit. Am nächsten Tag ist sie trocken. Ich hab eine Wechselmaske, das geht also.

  14. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich habe zB gehört, dass man die Masken dann unbedingt direkt nach dem Heimkommen auf die richtige Art und Weise abnehmen und dann in einem speziellen Eimer aufbewahren soll, also, es klang schon, als seien die Masken dann quasi verseucht. Das war in einem Gastbeitrag, ich glaube, mit irgendeinem Arzt... Ich frage mich nur warum?
    Danke! Genau das frage ich mich auch schon seit Tagen!


  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    ich hab sie gestern durchgehend getragen bis ich wieder daheim war. einfach weil ich angst hätte, doch irgendwie was falsch zu machen, ich bin halt echt schnell mal mit meinen fingern im gesicht u es wäre mir zu blöd, sie auf u abzusetzen. dazwischen müßte ich ja wieder meine finger desinfizieren, das ist mir alles zu umständlich.
    ich habe eine stoffmaske bekommen u koche die einfach in nem topf mit wasser aus.
    das tragen ist schon ungewohnt für mich. wenn sie dann nach ein paar stunden feucht wird, bäh, grauslich. zusätzlich war es gestern sehr warm, die brille beschlägt u nach einiger zeit schmerzt der gummi hinter meinen ohren, ich find es ätzend. zusätzlich mußte ich mich erst dran gewöhnen, weniger sauerstoff einzuatmen. unterhalten konnte ich mich jedoch total normal, da war es kein thema. einzig, mir fehlte eher die lust. es wra mein erstes mal u vielleicht tritt ein gewöhnungseffekt ein, keine ahnung.
    auf trinken und somit herumgreifen an der maske hatte ich tatsächlich keine lust, darauf hab ich verzichtet.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Mehrere Stunden ohne Trinken könnte ich nicht.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Mehrere Stunden ohne Trinken könnte ich nicht.
    Wird für mich auch schwierig, ja. Mein Endgegner dürfte der Heuschnupfen werden, alle 5 Minuten Nase putzen und Maske ist vermutlich nur so eine mittelgute Kombi.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Mehrere Stunden ohne Trinken könnte ich nicht.
    hier muss man sie halt zur zeit nur beim einkaufen tragen u da halte ich mich in der regel nicht stundenlang auf.
    bis vor kurzem hätte ich auch gedacht, ich kann nicht mit so einer maske herumlaufen. jetzt weiß ich es besser. es ändert sich halt einiges mit den umständen.
    und wenn du einen guten weg findest, wie du die maske auf & ab nimmst, ist trinken bestimmt kein problem.

    ich seh hier übrigens eher das problem auch bei den kindern. die eltern ziehen diese öfter mal zurecht, setzen sie neu auf. da fasst man sich halt sehr viel ins gesicht bzw. dem kind. ich weiß nicht, wie man das gut lösen kann, wenn man sein kind während des einkaufs nicht betreuen lassen kann.

    anscheinend muss man die maske in ö ab kommender woche auch in den öffentlichen verkehrsmittel tragen. das stell ich mir auch herausfordernd vor.

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Wird für mich auch schwierig, ja. Mein Endgegner dürfte der Heuschnupfen werden, alle 5 Minuten Nase putzen und Maske ist vermutlich nur so eine mittelgute Kombi.

    moi, du Arme. Ich hab keine Idee, wie man damit umgeht. Aber zur Zeit gibt es keine Pflicht bei euch, oder?
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    moi, du Arme. Ich hab keine Idee, wie man damit umgeht. Aber zur Zeit gibt es keine Pflicht bei euch, oder?
    Nein, bisher nicht Ich werde mir dann was einfallen lassen, sollte es dazu kommen. Man wächst ja bekanntlich an seinen Naseputzaufgaben!

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Masken-Etikette

    Puh, das wäre für mich auch schwierig. Sobald ich aus dem Haus gehe, tränen meine Augen und meine Nase läuft. Das heißt, ich putze mir halt auch ständig die Nase unterwegs. (Allergietests ergaben jedoch nichts und ich erkläre mir diese Symptome inzwischen mit einer generellen Welt-/Menschenallergie.)

    Zudem habe ich eine sehr ausgeprägte Lippenpflegestiftsucht. Ich muss mir mindestens alle fünf Minuten Lippenpflege auf die Lippen schmieren, sonst tritt ein extremes Unwohlgefühl ein.

    Stelle ich mir alles eher schwierig in Kombination mit einer Maske vor. :/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •