Antworten
Seite 106 von 161 ErsteErste ... 65696104105106107108116156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.101 bis 2.120 von 3203
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Meistens sammeln die Kollegen doch auch für ein kleines Geburtsgeschenk und Karte. Da ist ja verständlich, dass die Leute auch mit eigenen Augen sehen wollen, worin sie investiert haben!
    Sorry wenn ich Dir das so direkt sage aber: Ziemlicher Blödsinn!

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von MissBlurry Beitrag anzeigen
    Ooooh
    Der ist aber eh so ne totale Süßmaus. Er hat zb einen kleinen Eierladen in seiner Pförtnerkabine. Er hat Hühner, kriegt die Eier nicht alle gegessen und pro Stück 50cent. Die stehen dann da auf dem Tresen und ne Spardose und Sechserpackungen dazu. Und er dann aber immer in nem schicken Dreiteiler.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Sorry wenn ich Dir das so direkt sage aber: Ziemlicher Blödsinn!
    Gibts bei euch keine Geschenke? Das mit dem Sehen-Wollen des Investitionsgegenstands war natürlich mit einem Augenzwinkern gemeint.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich treffe mich liebend gern und ziemlich häufig mit kollegInnen, mit denen ich mich gut verstehe, zum Spazierengehen mit Kinderwagen und quatschten zu zweit, aber ich empfinde diese „Baby-besucht-Arbeitsplatz“-Situationen irgendwie immer eher als awkward moments. Niemand weiß so richtig, wie lange man jetzt stehen bleiben und das Baby angucken muss, bevor es nicht mehr unhöflich ist, weiterzuarbeiten, „echte“ Gespräche, die über „wie süß“ und „bestimmt bekommt ihr wenig Schlaf“ hinausgehen gibt‘s eh nicht usw.

    (Edit: aber das hier ist der Corona-Jammerthread und jeder darf natürlich schade finden, dass das derzeit nicht geht!)

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Der Pförtner klingt echt symphatisch

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Petrillo Beitrag anzeigen
    Ich treffe mich liebend gern und ziemlich häufig mit kollegInnen, mit denen ich mich gut verstehe, zum Spazierengehen mit Kinderwagen und quatschten zu zweit, aber ich empfinde diese „Baby-besucht-Arbeitsplatz“-Situationen irgendwie immer eher als awkward moments. Niemand weiß so richtig, wie lange man jetzt stehen bleiben und das Baby angucken muss, bevor es nicht mehr unhöflich ist, weiterzuarbeiten, „echte“ Gespräche, die über „wie süß“ und „bestimmt bekommt ihr wenig Schlaf“ hinausgehen gibt‘s eh nicht usw.

    (Edit: aber das hier ist der Corona-Jammerthread und jeder darf natürlich schade finden, dass das derzeit nicht geht!)
    Ja und dann fühlt man sich doof, wenn man wieder an die excel Tabelle will.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Breizh, ich lebe in Bayern ziemlich ländlich aber ich werde von der Schwiegermutter soweit versorgt. Sie kocht uns auch ab und an essen.
    Danke ❤️

    Sternejule, danke dir ❤️

  8. Stranger

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Petrillo Beitrag anzeigen
    Niemand weiß so richtig, wie lange man jetzt stehen bleiben und das Baby angucken muss
    Made my day.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zu den Babybesuchen

    Eine Arbeitskollegin und Freundin hat mir gestern erzählt dass eine schwangere Arbeitskollegin sie auf Station (Klinikum) besucht hat. Das fand ich auch sehr wtf

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Das mit dem Babybesuch und Coronajammertheard war von mir so gemeint, dass ich garnicht weiß was ich auf die Einladung schreiben soll oder ob ich ohne Text absage. Bis jetzt habe ich einfach nichts gemacht, weil ich nicht schreiben möchte " zeig dein Baby per Video oder nach Corona, ..." wenn alle so begeistert sind und sich so freuen (ich bin eh nicht im Büro an dem Termin #coronaseidank).

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ist das dann richtig so ne Zusammenkunft? Ich kenn das höchstens mündlich angekündigt (von vor Corona natürlich), aber ne Station ist halt auch eine überschaubare Größe.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Die Situation find ich total schräg!

    In Nichtcoronazeiten gibt es für mich kein schöneres Highlight im Büroalltag als Baby- oder Kinderbesuch

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Aber nochmal eine Verständnisfrage: zeigt nur die Mutter das Baby bei der Arbeit vor? Weil sie in Mutterschutz zuvor weg war? Oder stellt der Vater es auch bei seiner Arbeit vor? Er war ja zumindest auch fünf Sekunden an der Entstehung beteiligt, aber nicht in Mutterschutz.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von bella.vendetta Beitrag anzeigen
    Die Situation find ich total schräg!

    In Nichtcoronazeiten gibt es für mich kein schöneres Highlight im Büroalltag als Baby- oder Kinderbesuch
    Und Welpen!! Bei uns bringen alle Hundebesitzer:innen ihre Welpen mal mit. Wir haben allerdings auch einen immer anwesenden Bürohund.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Aber nochmal eine Verständnisfrage: zeigt nur die Mutter das Baby bei der Arbeit vor? Weil sie in Mutterschutz zuvor weg war? Oder stellt der Vater es auch bei seiner Arbeit vor? Er war ja zumindest auch fünf Sekunden an der Entstehung beteiligt, aber nicht in Mutterschutz.
    Als ich im Mutterschutz war und mein Mann arbeiten musste, bin ich mit dem einen Kind auch vorbei gekommen. Alleine konnte mein Mann einen vollgestillten Säugling nicht vorstellen. Die Kleine konnten wir nirgends vorstellen, die hat immer geschrien.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Aber nochmal eine Verständnisfrage: zeigt nur die Mutter das Baby bei der Arbeit vor? Weil sie in Mutterschutz zuvor weg war? Oder stellt der Vater es auch bei seiner Arbeit vor? Er war ja zumindest auch fünf Sekunden an der Entstehung beteiligt, aber nicht in Mutterschutz.
    Ich hab mein Baby mit sechs Wochen bei der Arbeit "vorgestellt", weil ich in der gleichen Stadt arbeite, in der ich wohne und das mit dem Baby halbwegs gut machbar war. Mein Freund hätte es dann später mal mitgenommen zu seiner Arbeit (in einer anderen Stadt und wenn es nicht mehr gefühlt im Minutentakt gestillt werden musste, oder ich wäre halt mitgefahren), aber dann kam Corona dazwischen. Also ja, er hätte sein Kind auch sehr gerne seinen Kollegen gezeigt.

    Dass unser Besuch für irgendwen akward gewesen sein könnte, darauf bin ich gar nicht gekommen.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ja und dann fühlt man sich doof, wenn man wieder an die excel Tabelle will.
    Es isr so ein unangenehmes „oooh bist du süss“ und hoffen, dass man es überzeugend rüberbringt. Dann steht man unangenehm drum rum und entfernt sich vorsichtig wieder.

    Mit Welpen kann man kuscheln und spielen
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Mein Chef in der Ausbildung hat das schon gemacht. Als Mann. Aber er und seine Freundin haben auch über der Firma gewohnt und sie hatte eine Hausgeburt.. Nach fünf Tagen kam er dann mit Baby im Tragetuch runter und hat sie vorgestellt, das war schon ziemlich süß.

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Bei uns wird es auch von den Männern gemacht - relativ gleich verteilt zwischen denen, die es überhaupt machen und denen, die es nicht machen.

    Verstehe aber dieses unangenehme Gefühl. Nach Fehlgeburten ist das für mich persönlich auch eine schlimme Situation, aber ich verstehe das Bedürfnis der Eltern. Wir sind allerdings auch sehr familiär in der Firma und untereinander teilweise schon jahrelang gut befreundet.

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Aber nochmal eine Verständnisfrage: zeigt nur die Mutter das Baby bei der Arbeit vor? Weil sie in Mutterschutz zuvor weg war? Oder stellt der Vater es auch bei seiner Arbeit vor? Er war ja zumindest auch fünf Sekunden an der Entstehung beteiligt, aber nicht in Mutterschutz.
    In der alten Firma hat derjenige das Baby vorgestellt, der dort gearbeitet hat. Wenn das die Mutter war, dann sie, wenn es der Vater war, dann er. Das war schon immer ganz süß, keine Frage. Und praktisch, Kinder dürfen aus Sicherheitsgründen natürlich nicht ins Lager, wo mein Arbeitsplatz war. Wir mussten also leider, leider raus kommen und konnten ein par Minütchen nicht arbeiten, so schade
    Aber in Zeiten wie diesen find ich das schon sportlich, und nur darum ging es ja bei der Erzählung. Ich würd meinen Sozialkontakt lieber an eine gute Freundin verdaddeln als an einen Kollegen und sein Baby :/ :ego:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •