Antworten
Seite 134 von 188 ErsteErste ... 3484124132133134135136144184 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.661 bis 2.680 von 3745
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Ich bin echt gespannt, ob sie die Schulen nach den Ferien wirklich wieder aufmachen. Grad hoffe ich auf nicht.
    Ich weiß gar nicht, was ich hoffen soll. Bei komplettem
    Homeschooling drehen mein Kind und ich durch.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich auch, aber wenn ich parallel von Öffnungen, Mutationen und Intensivstatonen lese, dann wird mir auch für mich und meinen Mann langsam mulmig.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Timothy Leary Beitrag anzeigen
    ja, das trifft es ganz gut. Ich war ja hinsichtlich Kontaktvermeidung nie so extrem wie die bym bubble, aber selbst ich bin über die derzeitige Vorgehensweise ziemlich irritiert und wäre überrascht, wenn wir dafür keine Quittung kassieren. Gibt ja genug Beispiele an Ländern, die von der britischen Variante quasi überrollt wurden.

    Wenn wir im Mörz 2020 wären und wir hätten ein hochansteckendes (also diese britische Mutante) Virus am Hals hätte ich wohl auch gesagt: Lass den Scheiss durchlaufen, besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

    Aber an diesem Punkt sind wir ja gar nicht. Wenn die Lieferungen von Impfstoffen so eintreffen wie prognostiziert haben wir gegen Juli 70-80% der erwachsenen Deutschen geimpft. Es ist also nicht so, als wäre das Ende nicht in Sicht

    https://www.bundesgesundheitsministe...eller_2021.pdf

    Warum unsere Regierung es nicht wie z.B. die britische Regierung es schafft, Öffnungsperspektiven zu schaffen verstehe ich nicht. Auch GB sagt in seinem Stufenplan WENN DANN ACHTUNG ES GIBT UNSICHERHEITEN. Aber es gibt einen Plan. Ich halte den Großteil der Bevölkerung für nicht schlau genug über eine abstrakte Zahl wie Impfstoffmengen irgendetwas ableiten zu können.

    Stattdessen wird weiterhin kommuniziert, dass das Ziel ist, bis zum Herbst in Europa 70% der erwachsenen Bevölkerung zu immunisieren. Das ist extrem demotivierend und entspricht nicht der Realität. Wir werden das selbst wenn AZ weiter versagt bis zum Hochsommer schaffen.
    Ich könnte gerade mal wieder nur kotzen:
    1. Haben die Politiker es nicht hinbekommen, das Impfen mit genug Impfstoff und einer klaren Reihenfolge rechtzeitig zu organisieren, obwohl sie 1 Jahr Zeit dazu hatten (denn es war früh klar, dass es irgendwann einen Impfstoff geben würde). Grund dafür: Man wollte es sich mit keiner Interessengruppe frühzeitig verderben und mit der EU auch nicht. Keiner ging mutig voran.
    2. Wird jetzt nicht der tatsächliche Zeitplan kommuniziert, sondern ein im Hinblick auf die Bundestagswahl manipulierter. Keiner traut sich, sich festzulegen und die tatsächliche Faktenlage/Prognose bekannt zu geben, weil wenn das dann doch nicht eintrifft, hat man es sich ja mit den Wählern verscherzt.
    Statt also mal aus der Komfortzone zu kommen, diskutiert man lieber über alle möglichen Formen von Öffnungen. Dabei bringt uns das doch keinen Schritt weiter und lenkt nur vom Versagen beim Impfstoff ab. Auch dass Merkel sich jetzt für die Osterruhesache entschuldigt hat, lenkt nur davon ab, dass für die Impstoffpleite bis jetzt keiner die Verantwortung übernommen hat und so getan wird, als sei das alternativlos gewesen. Blöderweise gibt es aber diesmal einen internationalen Vergleich, wo man sieht, dass andere Länder eindeutig besser gehandelt haben.

    Im Gegensatz zu den Coronaleugnern rege ich mich nicht über die Beschränkung unserer Freiheit auf (wobei auch hier sicher zielgerichteter hätte gehandelt werden können, aber bei dieser Sache ist man einfach von den Ereignissen getrieben gewesen). Ich rege mich über das Impfversagen auf, weil das hätte man vorbereiten können, das ist saumäßig schlecht kommuniziert (Impfangebot blabla) und auch saumäßig schlecht von der praktischen Durchführung bislang.

    (bitte nicht zitieren)

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Spahn plädiert jetzt für Lockdown! Es ist wie in einem schlechten Film ...

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich habe keinen Nerv mehr für Passanten, die keinen Abstand halten und sich breitmachen müssen. Und es regt mich auf, dass es mich aufregt.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Mein Freund hat gerade von einer Bekannten Urlaubsgrüße ausm Allgäu bekommen. Die Bekannte kommt aus Norddeutschland und fängt am Donnerstag einen neuen Job an. In einer Arztpraxis
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Naja, aber Urlaub geht doch gar nicht, außer sie zeltet draußen oder schläft im Auto?!

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Oder sie schläft bei Freunden.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ja, sie schläft bei einer Freundin.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Das ist natürlich blöd, aber das wäre es auch, wenn sie mit Freunden im gleichen Ort so einen engen Kontakt hat. Schlimm finden kann ich das irgendwie nicht mehr. Aber Urlaubsgrüße zu verschicken ist gerade ja echt super! Ich habe heute auch Urlaubsfotos bekommen ...

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Soweit ich weiß, hat die Bekannte kein Auto. Also muss sie zweimal quer durch Deutschland mit dem Zug. Und sie macht ja mit der Freundin dort auch Ausflüge. Da find ich die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich ansteckt schon höher als wenn sie sich bei sich in der Stadt mit einer Freundin treffen würde. Und manche Arbeitgeber wollen ja auch nicht, dass man zur Arbeit kommt, wenn man in einem anderen Bundesland mit höherer Inzidenz war.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich finde auch, dass man mittlerweile zu hart ins Gericht geht mit den Mitmenschen, also es sei denn der Aufreger ist die Karte. Ich nehme mich da nicht aus. Ich hab gerade sogar schon so einen sofort aufsteigenden Unmut in mir gespürt, als einer seine Maske unter der Nase hängen hatte. War halt einfach ganz normal draußen, mit Abstand. Alle anderen inkl mir auf dem Rad ohne Maske. Man wird echt irre.

    Edit: Das mit den Inzidenzunterschieden hatte ich nicht auf dem Schirm. Andererseits versteh ich schon, dass man zwischen Jobs wenigstens mal ne Freundin besuchen will.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, hat die Bekannte kein Auto. Also muss sie zweimal quer durch Deutschland mit dem Zug. Und sie macht ja mit der Freundin dort auch Ausflüge. Da find ich die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich ansteckt schon höher als wenn sie sich bei sich in der Stadt mit einer Freundin treffen würde. Und manche Arbeitgeber wollen ja auch nicht, dass man zur Arbeit kommt, wenn man in einem anderen Bundesland mit höherer Inzidenz war.
    Naja, also die höhere Infektionsgefahr sehe ich eigentlich nur bei der Freundin, bei der sie übernachtet.
    Und da könnte man sich ja testen. Keine Ahnung, ob sie das tun. Andererseits weiß man ja auch nicht, wie sie es in der Heimat mit den Kontakten hält.

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Urlaubsgrüße sind unnötig, ja. Aber an dem Besuch sehe ich jetzt nichts Schlimmes.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Wenn sie im med. Bereich tätig ist, ist sie vielleicht auch schon geimpft?

    Wenn ich an Praxispersonal denke, das jetzt gut einige Monate konstant geackert hat, durch die Probezeit im neuen Job erstmal urlaubsmäßig ganz hinten steht, also da kann ich das schon sehr gut nachvollziehen, dass sie sich im kleinen Rahmen ein paar freie Tage im Allgäu gönnt. Auf die Urlaubsgrüße im weiten Kreis würde ich verzichten.

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich verstehe, dass man sich drüber aufregt, aber ich kann die Freundin auch verstehen tatsächlich kann es ja wirklich sein, dass sie geimpft oder getestet ist. Ausflüge, wo man sich groß infizieren könnte, weil man mit vielen Leuten irgendwo indoor ist, kann man doch aktuell eh nicht machen und wenn man zu zweit wandern geht, sehe ich da nicht so das Problem. Ich fahre Ostern auch zu meinen Eltern, um mal ausnahmsweise paar 100km weiter auf ner Couch zu sitzen. Gerade wenn man sonst allein ist, kann ich den Wunsch verstehen, auch mal woanders zu sein. Meine Tage sind aktuell so gleich und ich bin so allein, da ist es tatsächlich die totale Abwechslung, mal bei meinen Eltern zu sein, auch wenn wir außer Spazierengehen da nix anderes machen als ich hier allein.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich finde das auch total verständlich. Aber naja hm, kann so oder so gelaufen sein. Mit Test oder ohne, Ausflüge so oder so. Generell unverantwortlich ist so ein Besuch sicher nicht.

    Ich fühl mich gerade so scheiße, weil viele Leute um mich rum wieder Vereinfachungen ihres Lebens haben, gefühlt "nur wir nicht" (jaja, ich weiß, dass das nicht stimmt). Konkret geht es um Kinderbetreuung durch Großeltern. Direkt in der ersten Ferienwoche. Wir machen einen riesigen Heckmeck mit Vorquarantäne und test und so, sehen unsere Eltern Ostern nur kurz draußen, weil sie immerhin bereit sind, für sowas 300km an einem Tag hin und zurück zu fahren.
    Eigentlich hatten wir auch geplant, dass die Kinder in den Osterferien zu verschiedenen Großeltern können, aber das machen wir natürlich jetzt nicht. Freunde von uns schon, dann sehe ich ihnen ihre Entspanntheit an und werde grün vor Neid.
    Ich gönne allen alles, aber ich will so gerne auch. Und die Großeltern auch, und die Kinder auch.
    Now is the winter of our discontent

  18. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ja schwierig

    hier treffen auch gefühlt alle mit Kindern wieder die Großeltern. Bei der Schwiegerfamilie ist es auch so. Da sind dann wir ohne Kinder die, die sich abseilen und nur treffen draußen haben möchten und sich dann gefühlt wie Aliens fühlen. Ach blöde Pandemie

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ja. Selbst die, die im ersten Lockdown sehr streng waren und ihre Kinder "eingesperrt" haben, sind jetzt viel lockerer im Alltag.
    Wir ja auch. Ein bißchen. Aber immer noch strenger als gefühlt alle anderen. Und naja, das mit den Großeltern. Wir haben ja eh nicht die Versuchung, sie wirklich im Alltag zu sehen und einzubinden, wie fast alle anderen. Man muss so einen Besuch planen, und das machen wir halt seit einem Jahr nicht. Immer, wenn wir dachten, jetzt geht es vielleicht, ging es wieder nicht.
    Wir bräuchten langsam echt mal ein bißchen ne Pause zum durchschnaufen, und statt dass sowas in Sicht kommt, kann man sich vermutlich auf den nächsten Lockdown mit geschlossenen Schulen / Kitas vorbereiten
    Now is the winter of our discontent

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Aber bald könnt ihr ja immerhin unbeschwert die Großeltern treffen oder die Kinder da hinschicken, sie sind doch bald geimpft, oder?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •