Antworten
Seite 145 von 187 ErsteErste ... 4595135143144145146147155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.881 bis 2.900 von 3739
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen

    Ich weiß, das jetzt wieder alle Singles sagen, dass für Paare ja eh tausend Ausnahmen gelten und dass es unfair wäre. Ich denke es steht jedem frei, mit einem guten Freund/einer Freundin ein beziehungsähnliches Kontaktverhalten umzusetzen.

    Aber ich finde das trotzdem nicht vergleichbar, ich war 10 Jahre Single, und einfach keinen Partner haben ist was anderes, als seinen Partner nicht sehen können.
    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Davon habe ich noch nichts gehört.
    Aber es war mir auch neu, dass bei den Kontaktbeschränkungen nicht zusammenlebende Paare als ein Haushalt gezählt werden, nachdem ich hier mehrmals angegiftet wurde, als ich sagte, ich definiere es so.
    Das ist doch schon eine Weile (Woche) so, dass man nun als getrennt lebendes Paar als ein Haushalt gilt? Und dieses Nachtreten mit dem angegiftet worden sein sagt nun was? Dass du recht hattest (auch wenn du damals eben offiziell noch nicht recht hattest? war das da, wo dir (wieder einmal) gespiegelt wurde, dass du fragen stellst und eigentlich schon eine antwort im kopf hast, die du hören möchtest und dann vehement dagegen argumentierst wenn leute eben nicht deiner meinung sind?

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen

    Also, ich will gar nicht bestreiten, dass es für Singles insgesamt schwerer ist. Singles haben weniger Kontakte, aber mein Bedürfnis meinen Partner zu sehen, ist halt mal deutlich größer als mein Bedürfnis Freunde oder sogar meine Familie zu sehen.

    da fehlen mir etwas die worte. wie krass du das aufwiegst. ganz schön ich-bezogen, holy moly. finde diese aussage krass unsympathisch. dass du dein bedürfnis deinen partner zu sehen über das stellst, dass singles evtl. auch mal wen treffen wollen, heftige nummer.

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen

    Ich versteh das alles gut. Ich hab die schwersten Zeiten meines Lebens als Single verbracht und war vor Einsamkeit depressiv. Es ist ein total glücklicher Zufall, dass mir mein Partner letztes Jahr über den Weg gelaufen ist.

    Ich mag nur nicht das Gefühl, dass mir manche fast vorwerfen, dass ich es nach mehreren echt schweren Jahren in meinem Leben, jetzt in der Pandemie vielleicht etwas leichter habe.

    Nicht Du, aber so allgemein.
    also der obere satz ist ja mal deutlich durch deine vorherigen aussagen widerlegt?
    und wer wirft dir hier was vor?

    also sorry, aber forderst du das evtl. auch etwas heraus? durch deine aussagen und dein ständiges nachtreten, aber immer unkonkret bleiben bezüglich dass dich wer angegiftet hat? dann nenn es doch beim namen, aber wenn dir dann wieder gespiegelt wird, dass es evtl. auch anders sein könnte, muss man das auch mal ertragen können`?
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    (edit: und natürlich ist das treffen mit einem partner was anderes. ABER: effektiv heißt das, dass alleinlebende singles dann u.u. gar keinen realen face-to-face-kontakt haben und das kann schon hart sein. logischerweise lässt sich so eine ausnahme nicht wirklich umsetzen, aber dass ausgangssperren alleinlebende singles in der regel deutlich heftiger treffen als paare, auch wenn sie nicht zusammenleben, sehe ich schon so.)
    ja.
    als ob das ein schwächeres bedürfnis ist, als seine/n PartnerIn sehen zu wollen. das kann man ja von außen auch gar nicht beurteilen und sollte das schon erst recht nicht gegeneinander aufwiegen?
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich hab aku so verstanden, dass es bei ihr selbst so ist, dass ihr Bedürfnis den Partner zu sehen höher ist als andere Freunde zu sehen. Das war doch keine Aussage über irgendwen anders?
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich hab aku so verstanden, dass es bei ihr selbst so ist, dass ihr Bedürfnis den Partner zu sehen höher ist als andere Freunde zu sehen. Das war doch keine Aussage über irgendwen anders?
    dann würde ich einen punkt von meiner liste oben streichen, wenn ich das falsch gelesen/verstanden habe.


    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich weiß, das jetzt wieder alle Singles sagen, dass für Paare ja eh tausend Ausnahmen gelten und dass es unfair wäre. Ich denke es steht jedem frei, mit einem guten Freund/einer Freundin ein beziehungsähnliches Kontaktverhalten umzusetzen.

    Aber ich finde das trotzdem nicht vergleichbar, ich war 10 Jahre Single, und einfach keinen Partner haben ist was anderes, als seinen Partner nicht sehen können.
    frage mich aber dann, was dieser satz aussagen soll? das wiegelt doch meiner meinung nach trotzdem etwas auf.

    und gerade dieses aufwiegen bringt gerade doch keinen weiter? und etwas mehr empathie, gerade wenn man nun jetzt mal in bezug auf den partner den jackpot gezogen hat, wäre da doch deutlich netter?
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Mein Partner übernachtet halt einfach bei mir. Bei Freundinnen bin ich eigentlich immer eher froh, wenn die wieder nach Hause gehen. Da fänd ich 22 Uhr okay und 21 Uhr nervig.
    I will dance
    when I walk away

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich hab aku so verstanden, dass es bei ihr selbst so ist, dass ihr Bedürfnis den Partner zu sehen höher ist als andere Freunde zu sehen. Das war doch keine Aussage über irgendwen anders?
    Ja aber für alleinlebende Singles ist das eben nicht, das Bedürfnis, irgendwelche freund*innen zu sehen, sondern das Bedürfnis IRGENDWEN zu sehen. Das ist einfach überhaupt nicht vergleichbar. Dass ihr Bedürfnis größer ist, ihren partner zu sehen, als irgendwen, klar, das stellt ja auch keiner in Frage. Aber es ist eben einfach nicht damit vergleichbar, möglicherweise Tage- bis wochenlang keinen echten Kontakt zu haben (ich würde auch lieber meinen Partner sehen, wenn ich einen hätte, hab ich aber nicht. Das bedeutet ja aber nicht, dass mein Bedürfnis nach Face-to-Face-Kontakt zu einer realen Person geringer ist. Nur anders halt).

    edit: also Übernachtungsbesuch möchte ich auch nicht machen oder haben. Ich finde auch 22uhr zb. machbar, aber in Frankreich war die Sperre zb. deutlich früher und wenn man nicht gerade tagsüber Zeit hat (hab ich, deshalb würde mich die Sperre auch nicht ganz so tangieren. Hab aber durchaus Freundinnen, die eben nicht über den Tag einfach spazieren können), dann kann das halt effektiv heißen, niemanden zu sehen, wenn man nicht übernachtet (und übernachten ist jetzt auch nicht gerade corona-konform).

    (also wie gesagt ich argumentiert hier nicht unbedingt gegen eine Ausgangssperre. Wenn die kurz ist und wirklich hilft, was soll’s, machen wir das halt auch noch. Aber objektiv trifft die eben alleinwohnende Singles schon am stärksten.)
    Geändert von Schnelmi (13.04.2021 um 16:46 Uhr)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ach Milly, ich hab da echt keinen Bock drauf... Das Du mich nicht besonders leiden kannst, ist mir schon länger klar, und deshalb wird jetzt alles, was ich schreibe, möglichst negativ ausgelegt.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich sage, natürlich ist die Lage für Singles beschissener, aber die wird ja nicht besser, wenns für nicht zusammenlebende Paare auch möglichst schwer ist, und nur wer eh zusammenwohnt, irgendwie Glück gehabt hat.

    Das Risiko ist halt am geringsten, wenn sich immer die 2 gleichen Leute sehen, die sonst nahezu keine anderen Kontakte haben. Aber die Ausnahmen für Paare wurden hier immer wieder extrem kritisiert.

    Aber das Problem daran ist ja nicht, dass jemand überprüft, ob man in einer romantischen Beziehung ist oder nur befreundet, sondern als Single jemanden zu finden, den man als Hauptkontakt möchte.

    Und ja, ich "trete nach", weil der Umgangston hier oft sehr bitchy ist, ich trete also eher "zurück".

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ach Milly, ich hab da echt keinen Bock drauf... Das Du mich nicht besonders leiden kannst, ist mir schon länger klar, und deshalb wird jetzt alles, was ich schreibe, möglichst negativ ausgelegt.
    Nö.
    Alles nicht. Es mag ja gut sein dass ich dich in einem Aspekt missverstanden habe, dann nehme ich den gerne zurück und entschuldige mich für mein vorpreschen.

    Aber das subtile gestänker, was soll das? Dann erkläre es mir, dieses wiederholte "nachdem ich hier mehrmals angegiftet wurde", muss das sein?
    Gerade in zeiten wie den jetzigen? In einem thread, wo leute oft schreiben, weil es ihnen eben nicht so gut geht derzeit.
    Und auch deine aussagen, dass du ja als jahrelanger single verstehst, wie leute sich fühlen und dann aber eben diesen leuten ihr leid absprichst? Falls ich das auch missverstanden habe, dann freue ich mich auf eine erklärung, die ich dann hoffentlich verstehe.

    "Ich mag nur nicht das Gefühl, dass mir manche fast vorwerfen, dass ich es nach mehreren echt schweren Jahren in meinem Leben, jetzt in der Pandemie vielleicht etwas leichter habe."

    Und das finde ich auch sehe unpässlich. Das ist doch wieder stänkern? Unkonkret bleiben. Aber ja scheinbar leute/bym hier angreifen.

    Und wenn dann wet drauf ansprringt, so wie ich es gerade getan habe, ist es auch nicht richtig?
    Dann kannste das doch lassen.

    Ich akzeptiere natürlich, wenn du keinen bock hast mit mir zu diskutieren. Aber bei solchen steilvorlagen müsste man da mmn mit rechnen. In einem forum.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    (also wie gesagt ich argumentiert hier nicht unbedingt gegen eine Ausgangssperre. Wenn die kurz ist und wirklich hilft, was soll’s, machen wir das halt auch noch. Aber objektiv trifft die eben alleinwohnende Singles schon am stärksten.)
    !!!

    Stimme dir voll zu. Und ja, wenn das jetzt 2-3 Wochen so geht, okay.

    Aber bis in den Sommer rein, dann werde ich noch öfter bei meinen Eltern rumhängen.
    Die sind quasi mein Freundes- und Partnerersatz und zum Glück wohnen sie halbwegs in der Nähe und wir verstehen uns gut. Sie haben einen Garten und eine Badewanne. Und ich hab da auch mal meine Ruhe, weil jetzt bei jemanden zu übernachten, der Partner und Familie hat, ist ja auch nicht so einfach (geschweige denn sinnvoll infektionstechnisch).

    Denn: ich treffe eh niemanden drinnen momentan, aus Angst vor Ansteckung. Also außer meinen Eltern. Aber Richtung Sommer würde ich gern mal draußen sitzen abends. Mit Freunden. Hier ist schon seit letztem Jahr 1 Haushalt + 1. was halt dazu führt, dass sich für mich nix ändert, aber x Leute trotzdem für sich die Ausnahme 1 Haushalt + 1 Haushalt machen. Oder mit den Nachbarn irgendwas gemacht wird, weil das weniger auffällt.

    Und ja, jeder hat individuell Probleme. Das ist auch klar. Dafür kann ich super in Ruhe arbeiten und mir geht’s auch sonst ziemlich gut. (Und die ausweichsituation zu meinen Eltern tut da einiges dran. Ich glaube sonst wäre ich wirklich ganz schlecht drauf).
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen

    Und ja, ich "trete nach", weil der Umgangston hier oft sehr bitchy ist, ich trete also eher "zurück".
    aber da helfen deine allgemeinen, unkonkreten anschuldigungen doch einfach null weiter? sondern verpseten nur die stimmung. dann benenn doch konkret, wenn dir wer an die karre gefahren ist.
    ich bin es gerade. meiner meinung auch nicht ganz zu unrecht, aber ich habe natürlich nicht die allgemeinhoheit und stelle mich gerne einer weiteren diskussion, sofern diese von dir gewollt ist.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Es tut mir leid, wenn ich irgendetwas rücksichtlos oder zu wenig empathisch formuliert habe.

    Ich kann es niemandem konkret zuordnen, aber ich lese immer wieder in etwa: "Ist ja klar, wieder Ausnahmen für Paare...".

    Ich will ja nur darauf hinaus, dass diese Ausnahmen für Paare die Lage für Singles nicht verschlimmern, sondern die bleibt halt nun mal genau gleich.

    Was sich ändert dadurch ist nur, dass ich keine Nachteile gegenüber zusammenlebenden Paaren habe, nur weil wir noch 2 Wohnungen haben, während unser Ansteckungs-/Verbreitungsrisiko nicht höher ist, weil wir alleine leben, Home-Office machen, und uns zwischen den Wohnungen nur zu Fuß oder per Auto bewegen.

    Vielleicht bin ich da in eine Verteidigungshaltung geraten.

    Es ist ja auch nicht so, dass ich denke, oh super, ich hab ja jemanden, und mich abkapsel von den Single-Freunden, wie manche meiner Freunde es in meinen schweren Jahren gemacht haben.
    In meinem persönlichen Umfeld bemühe ich mich sehr um meine Leute, gehe mit meinen Freunden spazieren, nehme mir viel Zeit, Leute anzurufen, weil ich weiß, sie scheiße diese Zeit für Singles ist.
    Nur drinnen treffe ich halt niemanden, weil für mich 2 Kontakte drinnen das vertretbare Maximum sind, und meine Single-Freunde teilweise sehr viele Kontakte haben.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen

    Ich will ja nur darauf hinaus, dass diese Ausnahmen für Paare die Lage für Singles nicht verschlimmern, sondern die bleibt halt nun mal genau gleich.

    Was sich ändert dadurch ist nur, dass ich keine Nachteile gegenüber zusammenlebenden Paaren habe, nur weil wir noch zwei Wohnungen haben...
    Das ist ja auch ein legitimer Punkt. Und inz2iwchen ist das in nrw ja auch angepasst worden, also dass verpartnerte als ein haushalt gelten, auch wenn sie zwei wohnungen haben.

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen

    Ich weiß, das jetzt wieder alle Singles sagen, dass für Paare ja eh tausend Ausnahmen gelten und dass es unfair wäre. Ich denke es steht jedem frei, mit einem guten Freund/einer Freundin ein beziehungsähnliches Kontaktverhalten umzusetzen.
    Allerdings klang das in meinen augen/ohren, v.a. dann der letzte satz leider sehr überheblich und lebensfern und null die perspektive von singles berücksichtigend.

    Du hast es ja selber später dann revidiert, dass es mit beziehubgsähnlichen konstrukten eben nicht unbedingr so einfach ist, dieser umstand kam nur leider anfangs eben für mich absolut nicht durch und daher rührte meine empörung. Grundsätzlich verstehe ich deine punkte jetzt und stimme ihnen da auch grösstenteils zu, nur war die art, gerade in einem thread wie diesen, anfangs eben leider missverständlich.

  14. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    K.A. ob du evtl. mich meinst, denn ich hab hier neulich nochmal drüber geraget, dass man im Frühjahr 2020 in Sachsen als Single NIEMANDEN sehen durfte. Nicht drinnen, nicht draußen, nicht auch nur eine Person. Die Lage wurde als so ernst dargestellt, dass man eben niemanden treffen sollte, den man nicht eh zwangsläufig zuhause sieht. Nur Paare waren die Ausnahme. Und da hat mich dieses sehr viel höher bewerten als platonische Kontakte aufgeregt. Dass ich dem Gesetz nach einfach über Wochen auf jeglichen privaten Kontakt hätte verzichten sollen und wenn ichs mal doch nicht mehr ausgehalten habe, jedes Mal auf dem Weg schon gebangt hab, ob mich wohl die Polizei anhalten wird (nicht so unrealistisch, hier in Sachsen wurden Leute wohl schon fürs bloße Allein-auf-der-Parkbank-sitzen oder Joggen von der Polizei ermahnt) und ob ich dann wohl überzeugend rüberbringen könnte, dass wir natüüürlich ein Paar sind. Um eine Person zu sehen, die mir immens wichtig ist. Und wer für einen am wichtigsten ist, ist ja sehr individuell. Für dich ist es dein Partner. Für mich werden es vermutlich immer bestimmte Freunde sein, die da im Vordergrund stehen, da ich an klassischen romantischen Partnerschaften einfach kein wirkliches Interesse habe.

    Und ja, da bin ich der Meinung, entweder war die Lage im Frühjahr sp ernst, dass man niemandem hätte begegnen sollen, dem man nicht eh zwangsläufig in der eigenen Wohnung begegnet oder wenn doch Ausnahmen, dann bitte fern von solchen Beziehungskategorien.

    Also keine Ahnung, ob du mich gemeint hast, denn bei besagtem rage neulich hattest du meines Erachtens sogar sehr lieb reagiert und ich kann mich auch sonst nicht entsinnen je mit dir aneinandergerasselt zu sein, aber thematisch klang es jetzt doch so als würde es sich vielleicht auf mich beziehen?

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Bergkind Beitrag anzeigen
    K.A. ob du evtl. mich meinst, denn ich hab hier neulich nochmal drüber geraget, dass man im Frühjahr 2020 in Sachsen als Single NIEMANDEN sehen durfte. Nicht drinnen, nicht draußen, nicht auch nur eine Person.
    Das fand ich auch ne super krasse Regelung. Vor allem waren die Zahlen ja damals sogar wahnsinnig niedrig....
    I will dance
    when I walk away

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Oh! Wir spielen wieder "wem geht's am beschissensten"? Sagt das doch vorher, dann überlege ich mir auch noch was!
    i expect to find him laughing

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Das fand ich auch ne super krasse Regelung. Vor allem waren die Zahlen ja damals sogar wahnsinnig niedrig....
    Bin ja beruhigt, dass es nicht nur mir so ging. Und stimmt, grad hier in der Gegend waren die Zahlen ja auch eher noch vergleichsweise niedrig damals. Was mir interessanterweise grad selber gar nicht mehr so bewusst war bis du es geschrieben hast, eben weil es mir als "Alles ist so heftig, wehe jemand verlässt einfach so das Haus" in Erinnerung geblieben ist.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    @Milly

    Ja, Du hast absolut recht, es ist mir heute nicht gut gelungen, meinen Standpunkt rüberzubringen. Ich möchte mich auch entschuldigen, dass ich gesagt habe, Du kannst mich eh nicht leiden. Das weiß ich tatsächlich nicht (hatte nur mal den Eindruck) und natürlich ist es berechtigt, dass Du Dich kritisch zu meinen Posts äußerst.

    Meine von Dir zitierte Aussage zu den beziehungsähnlichen Konstrukten ist natürlich auch ohne Kontext nicht passend hier. Das hätte ich mehr erklären sollen.

    Es hatte mal jemand geschrieben: Mein bester Freund und ich sollten einfach ein Paar werden/so tun als seien wir ein Paar.

    Konkret darauf bezogen, denke ich: Macht doch genau das. Also wer platonische Freunde hat, mit denen er diese Idee des Hauptkontakts umsetzen kann, soll das doch tun.

    Aber ja, es hakt halt eher daran, dass man als Single wenige Menschen hat, für die man die Priorität hätte. Das macht das Single-leben einsamer und in Corona-Zeiten besonders. Ich weiß das alles auch aus Erfahrung.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Hey, jetzt hört mal alle auf zu spekulieren, wen ich gemeint habe. Ich weiß es tatsächlich nicht mehr genau. Es waren auch Leute, die ich in anderen Threads gerne mag und lese.

    Ich will allgemein, dass es allen hier möglichst gut geht.

    Und diese Regelung in Sachsen war natürlich absolut krass und unmenschlich.

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ohne Zusammenhang zur aktuellen Diskussion.

    Ich komm heute nicht gut klar damit, dass Kitas weiter nicht sicherer gemacht werden und die Inzidenz nach jetzigem Plan nicht dauerhaft unter 100 gesenkt werden wird.

    Als Eltern in Impfgruppe 4 bleibt nur Kind monatelang nicht in die Kita zu schicken oder jeden Tag ein Risiko einzugehen. Auch ohne Vorerkrankungen etc. mag ich mich eigentlich wirklich nicht anstecken.

    Ganz zu schweigen vom Risiko der Kinder, in deren Altersgruppe die Inzidenz schön steigt und niemand die Langzeitfolgen kennt.

    Ich hab gerade keine Lust mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •