Antworten
Seite 169 von 188 ErsteErste ... 69119159167168169170171179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.361 bis 3.380 von 3745
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Weiß nicht, in meinem (erweiterten) Umfeld sieht es eher so aus, wie bei mir, als andersrum.

    (Gleichzeitig sind meine Eltern eben auch Teil der familiären kontaktblase, weil sie glücklicherweise in der selben Stadt leben wie mein Bruder.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Ja, für die meisten Menschen, die ich kenne, ist es einfach keine Option, die eigenen Eltern oder Kinder ein Jahr oder länger nicht zu sehen. Es gibt Schnelltests, die meisten Senioren sind geimpft, das macht es ja noch sicherer. Ich treffe meine Eltern auch regelmäßig und finde das sehr gut so.

    ich treffe meine Eltern aktuell so gut wie nie, und wenn dann nur draußen. Weihnachten war mal eine Ausnahme aber sonst nicht. Mit den schnell
    tests wurde das jetzt einmal ein Treffen an Ostern aber trotzdem habe ich Zuviel Angst dass sie sich anstecken könnten. Dann bin ich wohl auch eher die Ausnahme

    und sie sind noch gar nicht und ohne Termin bzw mit der
    ersteb Impfung geimpft.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Wenn draußen treffen geht, ist das echt gut! Dann würd ich sie wohl auch nicht drinnen treffen.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Wir treffen unsere Eltern seit einem Jahr nur im "Notfall" (unsere beide Mütter waren letztes Jahr einmal mit Übernachtung bei uns, um zu helfen).
    Meine Eltern sind jetzt vollständig geimpft, deswegen treffen wir sie jetzt "richtig". Die Schwiegereltern noch nicht, da warten wir also noch ein paar Monate. Im Sommer dann wohl.
    Es ist halt mit reisen und Übernachtung verbunden und ist daher auch ohne Corona halbwegs umständlich. Insofern fällt es uns jetzt nicht soooo schwer, diese Besuche jetzt einfach nicht zu machen.

    Also ich denke, Muttertag fällt aus. Ist uns allen aber eh nicht wichtig.
    Now is the winter of our discontent

  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Iliath Beitrag anzeigen
    ich treffe meine Eltern aktuell so gut wie nie, und wenn dann nur draußen. Weihnachten war mal eine Ausnahme aber sonst nicht. Mit den schnell
    tests wurde das jetzt einmal ein Treffen an Ostern aber trotzdem habe ich Zuviel Angst dass sie sich anstecken könnten. Dann bin ich wohl auch eher die Ausnahme

    und sie sind noch gar nicht und ohne Termin bzw mit der
    ersteb Impfung geimpft.
    Jetzt fühl ich mich etwas besser, weil bei Mama und mir ist das unter normalen Umständen auch keine Option
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich habe meine Eltern das letzte Mal im Oktober 2020 gesehen. Meine Schwiegereltern irgendwann letzten Sommer.
    Die Treffen waren draußen.

    Meine Mann musste zwischendurch zu seine Eltern, weil es seiner Mutter schlecht ging. Das dann notgedrungen mit Schnelltest vorher.

    Jetzt sind alle einmal geimpft, aber es wird eben bis Sommer dauern, bis wir alle vollständig geimpft sind. Bis dahin werden wir sie nicht sehen.


  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Das kind darf nun seit 4 tagen wieder in den kiga und hat jetzt direkt mal schnupfen und bleibt wieder daheim, klar. Zufällig erzählt mir vorhin dann ne andere mutter, dass wohl superviele kinder im kiga gerade ne rotznase/niesen/husten und dass es daher bochmal ne extrainfo gab, wie man im kiga die nase putzt/hustet/niest. Mh, wärs nicht gerade wichtig, dass kinder mit solchen Symptomen daheimbleiben???

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zu den elternbesuchen:

    Wir sehen mit Vorkehrungen die schwiegereltern (zumindest in den letzten 5 Monaten als kein kiga war und mit schnelltest). Schwiegereltern haben eine Impfung az bisher.

    Meine familie sehen wir erst wieder wenn wir alle vollständig geimpft sind, da mein vater schwerkrank ist. Haben uns dann über 1 jahr nicht gesehen.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich treffe prinzipiell niemanden drinnen, der nicht komplett durchgeimpft ist und das ist auch nur eine Person
    Und ja, es ist furchtbar anstrengend. Aber für mich auch alternativlos.
    Ich kenne quasi niemanden, der in der gleichen Stadt wie seine Eltern wohnt. Kann mir nicht vorstellen, dass das so selten ist.
    Topfblume: hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    "Well, you know what they say. She's a marshmallow.”

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Topfblume Beitrag anzeigen
    Ich treffe prinzipiell niemanden drinnen, der nicht komplett durchgeimpft ist und das ist auch nur eine Person
    Und ja, es ist furchtbar anstrengend. Aber für mich auch alternativlos.
    Ich kenne quasi niemanden, der in der gleichen Stadt wie seine Eltern wohnt. Kann mir nicht vorstellen, dass das so selten ist.
    In der gleichen Stadt nicht, aber in meinem Umfeld wird dann mit Auto hingefahren und ggf. übernachtet.

    Kita: hier dürfen sie mit Schnupfen auch kommen. Machen auch alle glaube ich. Die meisten wahrscheinlich mit Schnelltest, soweit ich gehört habe.

    Ich habe gerade den Eindruck, in einem relativ sorglosen Umfeld zu leben im Vergleich zu euch. Mag aber auch an der niedrigen Inzidenz liegen (seit Dezember deutlich unter 100, meist unter 50).

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Wir hatten doch hier schon ein paar mal das Thema, dass Lebensrealitäten unterschiedlich sind. Es kommt also immer darauf an, denke ich.

    Beispielsweise treffe ich fast nur meine Eltern. Sie wohnen bei mir hier um Umland und sind so nett mich abzuholen, weil ich auch keinen Führerschein habe. Ich bin aber auch komplett im Homeoffice. Meine Mutter als Erzieherin hat durch ihren Job ein hohes Risiko und geht in ein paar Monaten in Rente. Mein Vater ist schon daheim.

    Will sagen: ich denke in der bymbubble sind die meisten sehr bedacht, ihre Kontakte zu beschränken. Wen man im einzelnen aus welchen Gründen trifft oder nicht trifft, ist doch sehr individuell. Und natürlich macht man das nicht, weil es einem leichter fällt als anderen.

    Abgesehen davon bin ich immer wieder überrascht, wie sich Menschen in der Realität verhalten. Da laufen ganz andere
    Sachen ab. Das ist auch das, was einen zermürbt. Selbst viel einschränken und andere sehen es gar nicht ein, irgendwas zu ändern an ihrem Leben.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Ja, für die meisten Menschen, die ich kenne, ist es einfach keine Option, die eigenen Eltern oder Kinder ein Jahr oder länger nicht zu sehen. Es gibt Schnelltests, die meisten Senioren sind geimpft, das macht es ja noch sicherer. Ich treffe meine Eltern auch regelmäßig und finde das sehr gut so.
    Bei mir ist die andere Option, sie in Lebensgefahr zu bringen, also, ja, dann treff ich sie nicht. (Gesehen hab ich sie schon, moderner Technologie sei Dank.) Hab sie im Sommer/frühen Herbst einmal bzw. zweimal getroffen, davor zuletzt Weihnachten 2019. Ich bin Klinikärztin, ich muss mit ÖPNV pendeln, müsste zu ihnen hin auch mehrere Stunden Zug fahren, für n Spaziergang mit Abstand mach ich das nicht. meine Eltern sind nicht 80 und leben in einem langsam impfenden Bundesland und mein verehrter Arbeitgeber bzw. mein Bundesland hat es auch noch nicht hingekriegt, uns alle fertig zu impfen.
    Bevor nicht entweder ich oder sie komplett geimpft sind, treff ich sie nicht. Wird jetzt bald soweit sein.
    Aber "Option" find ich da je nach Umständen mäßig passend.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen

    Kita: hier dürfen sie mit Schnupfen auch kommen. Machen auch alle glaube ich. Die meisten wahrscheinlich mit Schnelltest, soweit ich gehört habe.
    Okay. Ich fands echt strange, bin aber auch momentan bisschen raus ausm kiga- Business haha. Ich käme momentan nicht auf die idee ein komplett verschnupftes kind zu bringen. Getestet werden hier nur ErzieherInnen.

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Iliath Beitrag anzeigen
    ich treffe meine Eltern aktuell so gut wie nie, und wenn dann nur draußen. Weihnachten war mal eine Ausnahme aber sonst nicht. Mit den schnell
    tests wurde das jetzt einmal ein Treffen an Ostern aber trotzdem habe ich Zuviel Angst dass sie sich anstecken könnten. Dann bin ich wohl auch eher die Ausnahme

    und sie sind noch gar nicht und ohne Termin bzw mit der
    ersteb Impfung geimpft.
    Ja, so ist es hier auch.

    Ich hoffe seit März darauf, dass es Mal warm genug wird um sich draußen zu treffen. Wir haben 2 Stunden Fahrzeit pro Weg.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Jetzt komm ich mir wieder blöd vor, also rückblickend :/
    Sorry, das war gar nicht meine Absicht - wie schon jemand schrieb sind Lebensumstände ja durchaus sehr unterschiedlich.

    Mein Umfeld ist größtenteils kinderlos und arbeitet im Homeoffice, und auch wenn die Eltern weiter weg wohnen, kenne ich viele, die regelmäßig nach Hause zur Familie fahren oder mal für einen längeren Zeitraum dort waren, um zu arbeiten.

    Es ist aber per se doch nicht verwerflich seine Eltern zu treffen?!
    Man kann das ja auch mit Vorkehrungen machen.
    Wenn ich nach Hause fahre, habe ich meine Kontakte (die ich eh kaum habe - Freunde treffe ich zwar ab und an, aber draußen; Arbeit komplett im Homeoffice; öffentlichen Nahverkehr muss ich nicht nutzen) die 2 Wochen davor komplett reduziert und teste mich. Die 700 km in die Heimat bin ich mit dem Mietwagen gefahren. Klar, mache ich das nicht jedes Wochenende oder so. Kenne jetzt ehrlich gesagt nicht wenige, die das auch tun.

    Dann wäre ja noch die Frage, wer schon geimpft ist bzw. schon Corona hatte etc.

    Und klar, sicherlich gibt es auch Leute, die sich nicht drum kümmern, keine Kontakte reduzieren etc., klar. Aber per se zu sagen, dass alle, die ihre Familien treffen die Pandemie vorantreiben finde ich schon etwas krass!

    Und wie gesagt - es sind ja auch die Lebensumstände. Wenn ich mich nicht isolieren könnte, dann wäre ich da auch garantiert vorsichtiger.

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Klar gibt es solche Fälle, wo es schwierig ist, die Eltern zu treffen. Aber die meisten wohnen ja nicht in extrem weiter Entfernung und haben keinen Führerschein und keine Möglichkeit zum Übernachten. Ich finde es falsch, jetzt zu lästern über Leute, die an Muttertag ihre Mutter mal besuchen wollen, weil die die Pandemie vorantreiben (und so kam es für mich im ersten Post zu dem Muttertagsthema rüber). Es gibt auch noch andere wichtige Lebensbereiche außer Corona, und da gehört der Kontakt zur Familie für mich dazu.
    also ich gebe das einfach offen und gerne zu dass ich es scheiße finde munter leute zu besuchen. mir kack egal obs die eltern sind oder andere.
    und ja, dann WIRD es frustrierend wenn mir nächste woche alle erzählen was sie so tolles nettes mit anderen gemacht haben, während man selbst sich einfach wirklich einschränkt.
    ostern genau das gleiche. und pfingsten haben wir die gleiche diskussion.

    und wie jemand anderes schrieb, sind das oft nicht leute die NUR ihre eltern sehen. die treffen sich auch munter mit anderen.

    selbst mit impfungen habe ich aktuell einfach keinen bock leute anzustecken oder meine eltern großartig in gefahr zu bringen.
    ostern ja das gleiche. und dann machen alle auf mitleid von wegen "oohhh du warst ostern ganz alleine?" ja war ich.
    und solche sachen sind einfach, man hört sie ja jeden tag, ich zumindest auf der arbeit, n schlag in die fresse für leute, die sich seit monaten einschränken.

    jaja wir schränken uns alle ein. darum gehts mir nicht. auch keine einzelschicksale ausspielen. aber mich fuckt das schon hart ab, dass alle sich aufregen wie die lage ist, DANN aber munter durch die gegend tingeln, urlaube buchen, und jeden noch so kleinen anlass nehmen tausend leute zu treffen.
    Geändert von sternejule (07.05.2021 um 15:46 Uhr)
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Aber wenn doch zB. die Eltern jetzt schon geimpft sind, ist es doch überhaupt kein Problem? Und das ist doch bei immer mehr Eltern der Fall.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    selbst mit impfungen, und meine mama hat zb nicht mal die zweite impfung ist MIR PERSÖNLICH das noch zu heikel. dass ich es doch übertragen bekomme und zb mein ganzes büro damit anstecke.

    aber das muss am ende jeder für sich selbst entscheiden was er verantworten kann/will und was nicht.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Aber wenn doch zB. die Eltern jetzt schon geimpft sind, ist es doch überhaupt kein Problem? Und das ist doch bei immer mehr Eltern der Fall.
    aber es ging doch um die zeit generell. 'für einige ist es keine option, die eltern ein jhr lang nicht zu sehen.'

    vor corona hätte ich niemals für möglich gehlten, dass es sowas bei mir mal geben würde. das ist halt dann wieder das 'unverzichtbar' argument, das wir schon zig mal hatten bei feiertagen oder so (weihnachtne ohne alle geht einfach nicht), das impliziert als ginge es nicht den meisten genauso, die es trotzdem sein lassen. und dann fühl ich mich eben wie der depp, der darauf verzichtet, obwohl es (eigentlich) keine option ist.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    aber es ging doch um die zeit generell. 'für einige ist es keine option, die eltern ein jhr lang nicht zu sehen.'

    vor corona hätte ich niemals für möglich gehlten, dass es sowas bei mir mal geben würde. das ist halt dann wieder das 'unverzichtbar' argument, das wir schon zig mal hatten bei feiertagen oder so (weihnachtne ohne alle geht einfach nicht), das impliziert als ginge es nicht den meisten genauso, die es trotzdem sein lassen. und dann fühl ich mich eben wie der depp, der darauf verzichtet, obwohl es (eigentlich) keine option ist.
    isso. danke.
    nächstes woche isses himmelfahrt und n langes wochenende. und dann pfingsten.
    das depp fühlen trifft es gut.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •