Antworten
Seite 176 von 187 ErsteErste ... 76126166174175176177178186 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.501 bis 3.520 von 3739
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Anreize schaffen ist aber eh erst sinnvoll, wenn alle Zugang zur Impfung haben. davon abgesehen finde ich aber auch einfach, es ist was anderes, ob manche etwas mit Test dürfen und andere ohne, oder ob ungeimpfte Sachen einfach gar nicht dürfen.

    Das mit dem Test mag etwas lästig sein, aber es schließt niemanden völlig aus.
    Seh ich genauso

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Anreize schaffen ist aber eh erst sinnvoll, wenn alle Zugang zur Impfung haben. davon abgesehen finde ich aber auch einfach, es ist was anderes, ob manche etwas mit Test dürfen und andere ohne, oder ob ungeimpfte Sachen einfach gar nicht dürfen.

    Das mit dem Test mag etwas lästig sein, aber es schließt niemanden völlig aus.
    Ja, du hast es nochmal besser als ich formuliert.
    I will dance
    when I walk away

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Mein Freund und ich wurden von seiner Tante und seinem Onkel, die nur noch bis Ende Mai in Deutschland sind, für Donnerstag zum Essen eingeladen. Wohl wissend, dass das für mich nicht in Frage kommt hat er abgelehnt und vorgeschoben, er müsste trotz Feiertag was für die Arbeit erledigen. Er hat Sorge, dass sie den wahren Grund nicht verstehen oder dann einen schlechten Eindruck von mir haben. Jetzt grämt er sich irgendwie darüber, dass sie enttäuscht sind, obwohl er mir keine Schuld gibt, und auch alleine nicht hin will. Diese Erwartungen können echt so ätzend sein.
    Und jetzt fühle ich mich auch ein bisschen schlecht, obwohl ich ja absolut sicher bin, dass meine Vorsicht richtig ist.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich würde mich viel lieber so übervorsichtig treffen, aber bisher war ich immer die Einzige, die die Maske rausgeholt hat bei längeren Gesprächen, die man zwangsläufig eher unter 1 1/2 Metern führt, um sich überhaupt zu verstehen. Und mir wäre es eher peinlich gewesen zu sagen, guck mich doch bitte nicht direkt an.
    Also ich kam mir eigentlich jedes mal eher neurotisch/übervorsichtig vor und habe mich deswegen doof gefühlt oder ich war auch etwas lockerer (also draussen dicht aufeinander treffen, mit Max 1 1/2 Metern Abstand längere, lautere Gespräche, aber danach hab ich mich auch doof gefühlt, weil eine Ansteckung halt hätte passieren können. 2 mal waren meineg Gesprächspartner sogar infiziert (nachträglich erfahren), zum Glück ist nichts passiert. Aber entspannt ist anders. Deswegen telefonieren ich momentan mit den meisten lieber.
    das ist natürlich blöd. Dann verstehe ich gut, dass du lieber telefonierst. Ich hatte auch mal ein Treffen nach denen ich mich total unwohl gefühlt habe. Mit den Leuten telefoniere ich auch definitiv lieber.
    So gesehen hab ich vllt einfach Glück, dass ich ein paar Leute um mich herum habe, die auch viel Angst vor der Krankheit haben, so dass sie selber auch viel Abstand haben wollen.... kann gut verstehen, dass du dir doof kommst das dann aktiv einzufordern. Warst du dann zweimal in Quarantäne??!

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    ja, ich bin selbst jung und geimpft.
    Das macht es trotzdem ja insgesamt nicht gerecht.
    Ja klar, nein, ich meinte, weil es ja immer heißt "die Alten werden geimpft und die Jungen warten", ich meinte das nicht böse

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Mein Freund und ich wurden von seiner Tante und seinem Onkel, die nur noch bis Ende Mai in Deutschland sind, für Donnerstag zum Essen eingeladen. Wohl wissend, dass das für mich nicht in Frage kommt hat er abgelehnt und vorgeschoben, er müsste trotz Feiertag was für die Arbeit erledigen. Er hat Sorge, dass sie den wahren Grund nicht verstehen oder dann einen schlechten Eindruck von mir haben. Jetzt grämt er sich irgendwie darüber, dass sie enttäuscht sind, obwohl er mir keine Schuld gibt, und auch alleine nicht hin will. Diese Erwartungen können echt so ätzend sein.
    Und jetzt fühle ich mich auch ein bisschen schlecht, obwohl ich ja absolut sicher bin, dass meine Vorsicht richtig ist.
    Puh, das ist ja mal blöd. Ich verstehe aber auch nicht, wieso man Leute in so eine Situation bringen muss. Wenn man derzeit einlädt, muss doch klar sein, dass das nicht für alle in Frage kommt. Komisch finde ich auch, dass dein Freund Sorge hat, dass sie dich komisch finden deshalb. Reicht denn nicht, dass du dich einfach an die Regeln halten willst und weder Corona noch Quarantäne willst? Ich hätte zwar keinen Bock, mich erklären zu müssen, aber finde es auch komisch, nicht einfach die Wahrheit zu sagen.
    Ein Treffen draußen zum Picknicken o.ä. käme nicht in Frage?

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ganz toll an diesen Lockerungen für Geimpfte/Genesene finde ich auch, das sie dann halt von Ungeimpften ihr Essen serviert bekommen oder von Ungeimpften ihr Zimmer sauber gemacht bekommen. Weil die Gastro ist halt noch lange, lange nicht dran.
    Gerade wenn ich mir diese Astra Impfungen anschaue, die nach 4 Wochen die 2. haben. Ich hoffe einfach, das sich viele Ärzte dagegen sträuben.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    In diesem Zug frage ich mich gerade auch, was mit den Fitnessstudios wird. Hier dürfen diese nämlich für Geimpfte und tagesaktuell Getestete (aber kein zu Hause Schnelltest) demnächst öffnen, wenn die Inzidenz 5 Tage in Folge unter 100 liegt. Aktuell ist es so, dass alle geschlossenen Monate "kostenlos an den Vertrag" drangehangen werden. Das ist ja dann offenbar nicht mehr der Fall, wenn grundsätzlich offen ist, aber man nicht geimpft ist und wegen Arbeitszeiten auch nicht jedes Mal einen tagesaktuellen Test eines Testcenters mitnehmen kann.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Puh, das ist ja mal blöd. Ich verstehe aber auch nicht, wieso man Leute in so eine Situation bringen muss. Wenn man derzeit einlädt, muss doch klar sein, dass das nicht für alle in Frage kommt. Komisch finde ich auch, dass dein Freund Sorge hat, dass sie dich komisch finden deshalb. Reicht denn nicht, dass du dich einfach an die Regeln halten willst und weder Corona noch Quarantäne willst? Ich hätte zwar keinen Bock, mich erklären zu müssen, aber finde es auch komisch, nicht einfach die Wahrheit zu sagen.
    Ein Treffen draußen zum Picknicken o.ä. käme nicht in Frage?
    Kulturelle Unterschiede... Für die geht irgendwie "Herzlichkeit" über Sicherheit.
    Picknick habe ich vorgeschlagen, aber auch da wären wir mehr Leute als erlaubt.

    Ich denke auch nicht, dass er es undenkbar findet, es ihnen zu erklären, aber scheinbar war seine spontane Reaktion eine Ausrede, statt einer langen Erklärung.
    Also das macht er sonst nicht, ich bin ja auch verwundert.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Wir haben eine hochbetagte Verwandte im betreuten Wohnen, für die wir schon im Januar einen Impftermin im Impfzentrum organisiert haben und die seit Februar vollständig geimpft ist. Bei ihr wurde jetzt schon 3x von der Stadt geklingelt und Impftermine in der Wohnanlage organisiert und wirklich jeder mehrfach gefragt und gebeten, ob er sich nicht impfen lassen will. Versteht mich nicht falsch, ich find das super und mir ist völlig klar, dass unsere Verwandten im Januar nur durch unser Engagement geimpft wurde und dass viele dort das nicht können.
    Ich würde mir nur wünschen, es gäbe jetzt auch mal ein bisschen von dem Engagement für Kinder und Jugendliche. Ich hab als Lehrerin und Mutter so sehr das Gefühl, dass die einfach vergessen werden. Schwimmkurs unter sicheren Bedingungen? Kannste vergessen, Ferienbetreuung zur Entlastung der Familien? Wen überhaupt dann Nachhilfe? Digitale Endgeräte für bedürftige Familien? Hat ewig gedauert... Wenn wir das Jugendamt anrufen, kommen wir überhaupt nicht durch. Vermutlich ist die Imofhotline leichter zu erreichen. Kein Personal... Ich würde mir einfach so wünschen, dass gerade in Stadtteilen, in denen die Kinder es nicht so gut haben, auch mal Sozialarbeiter von Tür zu Tür gehen würden und Angebote machen würden (vom Schwimmkurs bis zum Kicken...), so wie sie es im betreuten Wohnen auch gemacht haben. Keiner hat sich die Mühe gemacht, mal feste Gruppen zusammenzustellen, in denen Kinder halbwegs sicher Freizeitmoeglichkeiten haben. Jetzt wird über Urlaub für Geimpfte diskutiert und das stellt viele Familien ja wieder vor große Probleme. Aber das ist ja echt FWP, die Eltern, die in Urlaub fahren können, werden meist auch Möglichkeiten haben, das irgendwie zu organisieren. Aber was ist mit den anderen Kindern? Sollen sie 6 weitere Wochen zu Hause sitzen?

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    In diesem Zug frage ich mich gerade auch, was mit den Fitnessstudios wird. Hier dürfen diese nämlich für Geimpfte und tagesaktuell Getestete (aber kein zu Hause Schnelltest) demnächst öffnen, wenn die Inzidenz 5 Tage in Folge unter 100 liegt. Aktuell ist es so, dass alle geschlossenen Monate "kostenlos an den Vertrag" drangehangen werden. Das ist ja dann offenbar nicht mehr der Fall, wenn grundsätzlich offen ist, aber man nicht geimpft ist und wegen Arbeitszeiten auch nicht jedes Mal einen tagesaktuellen Test eines Testcenters mitnehmen kann.
    Ja, das ist auch so leicht meine Befürchtung bei meinem Tanzstudio. Aktuell ruht mein Vertrag und ich mache Onlinekurse bei einem anderen Anbieter, der die sehr wahrscheinlich einstellen wird, sobald wieder Präsenz möglich ist. Das Testangebot ist hier inzwischen ganz gut, aber in der Regelmäßigkeit, in der ich jetzt Onlinekurse mache, werden Präsenzkurse mit Schnelltest für mich nicht möglich sein. Daher rechne ich auch mit einer Übergangszeit, in der ich voll zahle, das Angebot aber nur sehr eingeschränkt wahrnehmen kann und Alternativen auch wegfallen werden.

    (Naja, aber mal sehen, wann die bei uns überhaupt wieder öffnen dürfen.)
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

  12. Fresher

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich bin gerade so müde von schwurbelnden Mitmenschen. Ich dachte, ich hätte einen Umgang damit gefunden, aber es verschlägt mir aktuell wieder die Sprache. Diese Ignoranz und Dümmlichkeit sucht seinesgleichen und macht mich aggressiv.
    Und wie hier erst vor kurzem jemand schrieb, der Ausgleich durch andere, positive Kontakte und Begegnungen fehlt so sehr. Warum ist es erlaubt, auf der Arbeit eine Gruppe von Schwurblern zu treffen (muss ich sogar-und mich dabei noch in Gefahr begeben) und privat geht fast nichts? Es ist zermürbend und absurd einfach.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Mein Freund und ich wurden von seiner Tante und seinem Onkel, die nur noch bis Ende Mai in Deutschland sind, für Donnerstag zum Essen eingeladen. Wohl wissend, dass das für mich nicht in Frage kommt hat er abgelehnt und vorgeschoben, er müsste trotz Feiertag was für die Arbeit erledigen. Er hat Sorge, dass sie den wahren Grund nicht verstehen oder dann einen schlechten Eindruck von mir haben. Jetzt grämt er sich irgendwie darüber, dass sie enttäuscht sind, obwohl er mir keine Schuld gibt, und auch alleine nicht hin will. Diese Erwartungen können echt so ätzend sein.
    Und jetzt fühle ich mich auch ein bisschen schlecht, obwohl ich ja absolut sicher bin, dass meine Vorsicht richtig ist.
    aber warum geht er nicht ohne dich, es sind doch seine verwandten? v.a., wenn er da keine bedenken hat und es in erster linie darum geht, die verwandten quasi zu verabschieden und sie nicht mit einer absage "vor den kopf zu stoßen"?
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    aber warum geht er nicht ohne dich, es sind doch seine verwandten? v.a., wenn er da keine bedenken hat und es in erster linie darum geht, die verwandten quasi zu verabschieden und sie nicht mit einer absage "vor den kopf zu stoßen"?
    Er hat sie jetzt 2mal gesehen seit sie da sind. Die Idee war wohl vorrangig, dass sie mich kennenlernen wollen. Alleine will er auch nicht.

    Eigentlich wollen sie später im Sommer nochmal kommen, weil ihr Sohn dann ein Kind erwartet (jetzt sind sie da, weil die Tochter Zwillinge bekommen hat). Vielleicht sind dann sie Umstände besser.

    Generell ist es ihnen total schwer zu vermitteln, dass nur ganz wenige Leute drinnen treffe.

  15. Fresher

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Wah, ich werd hier wahnsinnig!
    In meinem Bundesland werden Firmen zum Impfen vorgezogen. Die Firma meines Mannes macht mit- er sitzt seit März 2020 problemlos im HO.
    Meine Firma, die Präsenzunterricht sogar im Lockdown verlangt, nicht.
    Es ist so unglaublich.
    Nicht falsch verstehen, das ungefähr Schlimmste für mich wäre, dass ich mich in der Arbeit anstecke, ihn infiziere und er dann Komplikationen hätte.
    Aber ich bin täglich exponiert, HO unmöglich, Impfung anscheinend auch.

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Das Problem scheint mir auch fast zu sein, dass viele Firmen sich pauschal als systemrelevant sehen und entsprechende Bescheinungen ausstellen. Eigentlich müsste ja auch intern differenziert werden wer wirklich systemrelevant ist.

    Und ob man im HO arbeiten kann scheint auch irrelevant zu sein, dabei hat es ja auf die Ansteckungswahrscheinlichkeit Auswirkung

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Es ist irgendwie unglaublich frustrierend das alles zu lesen und zu hören ... gerade kam ein Radiobericht über die ganzen Vordrängler. Ich frage mich, ob sie das hinterher ermittelt haben oder wie sie auf die Zahlen kamen

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Es ist irgendwie unglaublich frustrierend das alles zu lesen und zu hören ... gerade kam ein Radiobericht über die ganzen Vordrängler. Ich frage mich, ob sie das hinterher ermittelt haben oder wie sie auf die Zahlen kamen
    schaue gerade das ard extra und da wird klar, man kriegt dann einen impftermin wenn man sich darum kümmert - mit allen mitteln, das ist so frustrierend.
    rechtsanwälte sind ja neben steuerberatern auch jetzt teil von impfgruppe3 und die sind ja oft selbstständig und cih kenne jetzt zwei fälle, bei denen die eltern schnell ihre kinder angestellt und mit arbeitgeberbescheinigung ausgestattet haben. und für chronisch kranke fühlt sich keiner zuständig.

    @bitzo oh man, das tut mir total leid, dass es bei dir immer noch ncihts gibt. stehst du beim arzt auf der liste? du könntest auf deine blöde situation hinweisen. vlt hast du ja und gerade ist was frei?
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Heyho Beitrag anzeigen
    Das Problem scheint mir auch fast zu sein, dass viele Firmen sich pauschal als systemrelevant sehen und entsprechende Bescheinungen ausstellen. Eigentlich müsste ja auch intern differenziert werden wer wirklich systemrelevant ist.

    Und ob man im HO arbeiten kann scheint auch irrelevant zu sein, dabei hat es ja auf die Ansteckungswahrscheinlichkeit Auswirkung
    Das kommt anscheinend (wie alles ) aufs Bundesland an. Unsere Firma kann an manchen Standorten einfach alle Impfen, bei uns wurde es auf die tatsächlich systemrelevant-anwesende Produktion limitiert
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  20. Fresher

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von bitzo Beitrag anzeigen
    Wah, ich werd hier wahnsinnig!
    In meinem Bundesland werden Firmen zum Impfen vorgezogen. Die Firma meines Mannes macht mit- er sitzt seit März 2020 problemlos im HO.
    Meine Firma, die Präsenzunterricht sogar im Lockdown verlangt, nicht.
    Es ist so unglaublich.
    Nicht falsch verstehen, das ungefähr Schlimmste für mich wäre, dass ich mich in der Arbeit anstecke, ihn infiziere und er dann Komplikationen hätte.
    Aber ich bin täglich exponiert, HO unmöglich, Impfung anscheinend auch.
    Bist du nicht aus Österreich? Kannst du es da in einem anderen Bundesland probieren? Hab hier jetzt schon mehrfach von inländischem 'Impftourismus' gehört.

    Ich kann deinen Frust aber total verstehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •