Antworten
Seite 3 von 50 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 985
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    der söder hat bestimmt nen privatsee!


    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    Und ja FOMO hab ich auch... weil ich dieses Wetter liebe und keinen Garten oder Balkon zum rausgehen habe
    oh ja!
    ich habe NOCH NIE SO SEHR einen balkon vermisst. das war schon immer der große schwachpunkt unserer sonst sehr schönen wohnung, aber derzeit würde ich die gern gegen platte mit südbalkon tauschen.

    ich will in der sonne braten und braun werden!
    theoretisch könnte ich auch im park rumliegen im bikini, nur ist mir das unangenehm, daher waren strandbad und balkon die einzigen optionen bisher - aber mal gucken, vielleicht sinkt meine schamgrenze ja mit steigenden temperaturen und steigender verzweiflung.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    was das thema urlaub angeht:
    ärgert mich schon, weil ich letztes jahr auch schon nicht im urlaub war durch wohnungskauf, umzug, beenden der ausbildung etc... so dass ich als urlaub nur für ein paar tage in dresden war und sich der plan entwickelt hatte 2020 mit der familie mal nach bulgarien zu fahren (ich war dort noch nie und dabei bestehe ich zu einem viertel aus bulgarischem blut... dann hätte ich auch mal den cousin meiner mutter kennengelernt und so...) , aber das fällt jetzt eben alles flach und ist daher schon schade. aber oke, man muss es eben hinnehmen. dann werd ich wohl wieder meinen urlaub zuhause verbringen, wie letztes jahr (da hab ich den genutzt um einiges an meiner wohnung zu schaffen...).
    ist schade, aber ich find es jetzt nicht schlimm, weil ich eben schon öfters auf urlaub verzichtet habe.
    richtig leid tun mir die leute, die keinen balkon haben!

    sowieso macht mir das viele alleine zuhause sein nicht so viel zu schaffen. klar, habe ich auch tage an denen ich deprimiert bin, nicht weiß für was ich überhaupt aufstehen soll etc aber ich motiviere mich weitestgehends dazu mich gescheit zu ernähren und einen geregelten tagesablauf beizubehalten.
    auf arbeit war ich täglich 8 stunden lang ständig auf den beinen unterwegs und diese lücke versuche ich jetzt zu füllen indem ich morgens nachm aufstehen erstmal 20min auf meinen crosstrainer gehe und täglich auch ne große runde spazieren gehe (bei mir in der nähe ist ne bauernhofsiedlung mit feldwegen und auch wald). entweder genau zur mittagszeit (da begegnet man wenigen, weil alle am mittagessen sind) oder eben abends. ich mach jetzt auch schon bei so telegym-videls mit


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  3. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ja. Kein Balkon ist gerade richtig scheisse. Mir geht es da mit @meh : hab ne wundershcöne Altbauwohnung ohne Balkon, gerade hätte ich lieber olle Platte mit Südbalkon

    Ich bin ja seit langem auf Heimatsuche und hatte Anfang des Jahres beschlossen es nochmal in einer Stadt in der ich früher gewohnt habe auf einem anderen Kontinent zu versuchen, ob ich da nochmal leben möchte. Bin dann dort hingeflogen und alles hat sich so richtig angefühlt und ich hb nach Wohnungen geschaut. Dann kam Corona und ich bin faktisch aus dem Land geschmissen worden und weiß nicht, wann ich überhaupt das nächste Mal dorthin kann. Jetzt fühle ich mich total planlos und weiß nicht wohin mit mir... Ich wollte gerade so mutig einen sooooo großen Schritt tun!

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Laurita Beitrag anzeigen
    Mir fehlt das Unterwegssein so, das hätte ich nie gedacht. Ich weiß wirklich nicht, wann ich das letzte mal länger als 4 Wochen mich lediglich innerhalb eines Umkreises von maximal 20 km bewegt habe... Eigentlich wäre ich gerade im Ausland für meine Arbeit, würde weiter die Landessprache lernen. Mir fehlt das Zugfahren, das Wegfahren und Wiederkommen, ich hatte wirklich nicht realisiert, dass dieses viele Unterwegssein so sehr ein Teil meiner Identität geworden ist.
    mir fehlen meine dienstreisen so sehr ich hab letztes jahr im schnitt eine pro monat gemacht, mit so 5 bis 10 tagen unterwegs sein und die waren meistens echt anstrengend, weil ich mehrere tage den ganzen tag mit einem haufen teenager*innen verbracht habe und wir teilweise nur drei, vier stunden schlaf in der nacht bekommen haben, aber ES HAT SO SPASS GEMACHT und es FEHLT MIR SO und weil mein vertrag nur noch bis ende 2020 geht und solche veranstaltungen vermutlich ziemlich lange nicht möglich sein werden, sehe ich auch nicht, wie ich dieses jahr noch mal auf so eine veranstaltung mitkommen kann. und ja, das zugfahren und das unterwegs sein und bahnhöfe und herumfahren und das nach hause kommen fehlt mir auch so wahnsinnig.

    ich hab ja immer gesagt, dass ich einen job mit vielen dienstreisen haben will und jetzt habe ich (eigentlich) einen und ich dachte "okay, schaust du dir das mal an, vielleicht nervt es dich auch und du bist dann geheilt von deiner romantischen vorstellung", aber leider wurde meine vermutung, dass mir das spaß macht, nur bestätigt und jetzt würde ich SO GERNE die noch verbliebenen monate meines vertrags so richtig nutzen. aber geht ja nicht mehr. MANN EY

    Zitat Zitat von Laurita Beitrag anzeigen
    Alles, was ich als "Highlights" über das Jahr soweit geplant hatte und worauf ich mich teilweise schon monatelang gefreut hatte wird ausfallen, und das wirkt sich gerade so extrem krass negativ auf meine Arbeitsmotivation aus... Gleichzeitig weiß ich, dass das alles totale FWPs sind, da ich weder Kinder zu betreuen habe, meine berufliche Zukunft gesichert ist, ich ne schöne Wohnung habe, viel schöne Zeit mit meinem Mann verbringen kann, und dann ärger ich mich über mich selbst, dass mich diese FWP trotzdem so belasten...
    saaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaame! (bis auf den mann, den hab ich nicht aber sonst kann ich das unterschreiben, 1:1...)
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  5. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ja, siehst du, deswegen hab ich immer das Gefühl, ich steh ganz oben auf dem FWP-Ranking , denn wenn ich Single wäre, wäre es ja auch nochmal härter.
    Einsam bist du sehr alleine.
    Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
    Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
    Träumst von Liebe. Glaubst an keine.
    Kennst das Leben. Weißt Bescheid.
    Einsam bist du sehr alleine -
    und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Laurita Beitrag anzeigen
    Ja, siehst du, deswegen hab ich immer das Gefühl, ich steh ganz oben auf dem FWP-Ranking , denn wenn ich Single wäre, wäre es ja auch nochmal härter.

    ach, es geht eigentlich. ich bin aber auch schon sehr lange single und bin es gewohnt, vielleicht ist das auch noch mal hilfreich. aber ja, selbst ich würde gerne mal wieder unter menschen kommen (ich sitze seit fast vier wochen in quarantäne, also richtig so mit ohne rausgehen und so. ich hab allerdings ne mitbewohnerin, also ich bin nicht ganz alleine), aber ich fürchte, sobald ich wieder raus darf (AM MONTAG OLEEEEEE), werde ich mich trotzdem von menschen möglichst fernhalten, weil mir schon bei dem gedanken an viele menschen auf einmal unwohl wird. das hatte ich früher nie (ich hab mich sogar recht wohl dabei gefühlt, alleine durch die volle innenstadt zu bummeln oder so) und jetzt krieg ich schon beklemmungen bei dem gedanken daran, am montag zum ostbahnhof fahren zu müssen mit der s-bahn. ich hasse es, was corona und die quarantäne mit mir gemacht haben
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Mir fehlt das Essen gehen mit Freundinnen so sehr als Ausgleich zum Jobstress. Was für andere der Sport ist, war für mich immer das.


    Und Sport, hab ich immer schon gehasst und mich dann mit dem Crosstrainer abgefunden. Jetzt muss ich joggen und das hasse ich so so so sehr
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich mag Therapie am Bildschirm nicht

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Ich mag Therapie am Bildschirm nicht
    dito.

    OT: Hast du dich nach Kainene aus Half of the Yellow sun benannt?

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich vermisse auch einen Balkon! Sitze momentan in einer 25 qm^2 Wohnung ohne irgendwas fest und es ist einfach nur eng und nervig.
    Außerdem sitzt mein Freund Tausende Kilometer weg von mir und ich weiß nicht, wann ich ihn jemals wieder sehen kann

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen

    Und Sport, hab ich immer schon gehasst und mich dann mit dem Crosstrainer abgefunden. Jetzt muss ich joggen und das hasse ich so so so sehr
    und ich hasse alle jogger gerade so so sehr. wieso müssen jetzt alle ständig joggen? und warum alle hier ?

    wir wohnen direkt an der flusspromenade und ich kann keinen fuß mehr vor die tür setzen, ohne von tausenden joggern fast umgerannt zu werden. abstand gleich null, und dann wird einem direkt ins gesicht gehechelt. und von hinten kommen schon wieder die nächsten jogger-trupps angerannt.

    es pisst mich so extrem an, dass ich mit meinen kindern deswegen kaum raus kann. wenn, dann hetzen wir schnell zum auto ( wie absurd ,wenn man direkt an einer schönen stelle der stadt wohnt), um woanders hinzufahren, wo wir vor den joggern sicher sind.

    ich bete so sehr, dass bald die fitnessstudios wieder aufmachen und die leute dort wieder unter sich sein können.


    edit: Natürlich verstehe ich, dass jetzt alle joggen wollen. Es nervt als Anwohnerin an einer maximal beliebten Joggingstrecke nur trotzdem enorm.
    Geändert von jewa (16.04.2020 um 16:01 Uhr)

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Mir fehlt das unterwegs sein auch so sehr. Vorfreude war mir schon immer sehr wichtig, lieb und teuer, aber scheinbar ist mein ganzes seelisches Gleichgewicht auf Vorfreude ausgerichtet und das fliegt mir natürlich gerade um die Ohren. Wie jemand schon schrieb, mir fehlen inzwischen sogar die Zugfahrten und die dazugehörigen Abenteuer, nicht nur die Besuche an sich. Ich wäre den ganzen Sommer mehr oder weniger unterwegs gewesen, nichts davon wird stattfinden. Ich schaue auf ein halbes Dutzend Festival- und Konzertkarten an der Wand und könnte gerade losheulen. Bei einigen meiner liebsten Orte für die Freizeit bin ich nicht sicher, ob die jemals wieder öffnen werden, die finanziellen Einbußen sind einfach zu krass. Es macht mich verrückt, nicht zu Freunden zu können, wenn es mir schlecht geht. Und nicht zu ihnen zu können, wenn es ihnen schlecht geht. Unter normalen Umständen hätte ich mich in den letzten Wochen zweimal in einen Fernbus gesetzt und wäre jemand besuchen gegangen, weil zwei Freundinnen Beistand gebraucht hätten. Stattdessen versucht man, irgendwie per WhatsApp füreinander da zu sein. FaceTime my ass, echt wahr.

    Und Urlaub am See, lol, naja. Bisher sind die Seen hier eh gesperrt, weil man mit Zuviel Ansturm rechnen würde und das werden sie vermutlich auch bleiben. Ich bin hier in der Kleinstadt (von Haus aus weniger Menschen) mit einer breiten Auswahl an echt schönen Seen (die Menschen verteilen sich also) und trotzdem geh ich im Sommer regelmäßig wieder heim, weils einfach viel zu voll ist, um auch nur ein bisschen zu entspannen. Das wird sich wohl kaum bessern, wenn alle ihren Sommer zuhause verbringen statt auf den Kanaren, See als Alternative is doch definitiv raus -.-

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    dito.

    OT: Hast du dich nach Kainene aus Half of the Yellow sun benannt?
    Nicht wahr? Es ist einfach nicht dasselbe!

    Jaaa, wie cool, dass dir das aufgefallen ist

  14. Fresher

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ja, das mit der Vorfreude geht mir ganz genau so. Und das fehlt mal komplett. 2 Urlaube mit ganz, ganz viel Vorfreude werden nichts. Das Festival mit traumhaftem Line-Up wird nix. 3 bisher noch geplante Konzerte fallen weg. Das alles hat mir die Motivation gegeben, dass ich jeden Tag arbeite. Nur dafür brauche ich Geld für Spaß. Die Arbeit läuft im Homeoffice weiter, aber ich habe immer weniger Bock. Ja, und mir ist bewusst, dass ich Glück habe und ganz normal weiter arbeiten kann. Dafür nerven mich diese ganzen Tipps was man doch so sinnvoll mit der vielen freien Zeit anfangen kann. Die hab ich aber gar nicht in dem Maße und dazu nix auf was ich in Vorfreude ausbrechen kann. Außer ungesundes Essen, das hatte ich mir auch abgewöhnt. Jetzt bin ich wieder snacksüchtig. Weil ist ja auch egal. Menno, heute bin ich echt unleidlich.

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von jewa Beitrag anzeigen
    und ich hasse alle jogger gerade so so sehr. wieso müssen jetzt alle ständig joggen?

    Weil mein Rücken sonst die Grätsche macht. Ich bin da jetzt ein bisschen die falsche für Jogger ir, weil ich auch lieber heute als morgen aufhören würde. Such ich mir aber nicht aus.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich wohne halt alleine in einer Miniwohnung und kann niemanden mehr treffen, Freund ist in einer anderen Stadt und Home Office ist auf Dauer auch nicht so das Wahre, vor allem weil ich quasi seit fast 5 Wochen da arbeite, wo ich schlafe.
    Außerdem ist meine Mutter (67, herzkrank) absolut nicht bereit, ihr ausschweifendes Sozialleben auch nur das geringste bisschen einzuschränken und fährt jeden Tag mit Nahverkehr durch die Stadt, um Freunde zu treffen oder sich sozial zu engagieren und ich warte eigentlich täglich nur auf die Nachricht, dass sie sich irgendwo infiziert hat. Mist alles

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Weil mein Rücken sonst die Grätsche macht. Ich bin da jetzt ein bisschen die falsche für Jogger ir, weil ich auch lieber heute als morgen aufhören würde. Such ich mir aber nicht aus.
    ja, weiß ich ja. war auch null gegen dich persönlich gerichtet. war nur ein allgemeiner IR, als ich grade mal wieder aus dem fenster geguckt habe und dachte - och nö.

    dass all diese menschen sich natürlich bewegen dürfen, is ja klar.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Flosi Beitrag anzeigen
    Ja, das mit der Vorfreude geht mir ganz genau so. Und das fehlt mal komplett. 2 Urlaube mit ganz, ganz viel Vorfreude werden nichts. Das Festival mit traumhaftem Line-Up wird nix. 3 bisher noch geplante Konzerte fallen weg. Das alles hat mir die Motivation gegeben, dass ich jeden Tag arbeite. Nur dafür brauche ich Geld für Spaß. Die Arbeit läuft im Homeoffice weiter, aber ich habe immer weniger Bock. Ja, und mir ist bewusst, dass ich Glück habe und ganz normal weiter arbeiten kann. Dafür nerven mich diese ganzen Tipps was man doch so sinnvoll mit der vielen freien Zeit anfangen kann.
    1 zu 1 hier

    Ich muss mir zum arbeiten jeden Tag mehrfach gewaltig in den Hintern treten, weil sich alles so sinnlos anfühlt. Selten so unmotiviert.
    Alles worauf man sich sonst gefreut hat... weg!

    Aggressionen krieg ich inzwischen bei Dünnbrettbohrer-Werbung im Stil von "wir machen es uns zuhause schön!!1elf!!". Ja, is klar. Ihr mich auch.

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Weil mein Rücken sonst die Grätsche macht. Ich bin da jetzt ein bisschen die falsche für Jogger ir, weil ich auch lieber heute als morgen aufhören würde. Such ich mir aber nicht aus.
    Geht mir auch so. Ich jogge jetzt notgedrungen, weil es eine der wenigen Möglichkeiten für mich ist, Sport zu machen und zumindest ein bisschen Ausgleich zu meinem Schreibtischjob zu haben. Ein bisschen mache ich zusätzlich noch in der Wohnung, die ist aber zu klein um sich richtig gut bewegen zu können. Es macht mir keinen Spaß, ich bin ungern unter den ganzen Joggern im Stadtpark und würde lieber heute als morgen wieder damit aufhören, wenn ich eine gute Alternative hätte. Sport ist generell auch so ein Punkt gerade bei mir, ich mache insgesamt weniger als vorher und merke das so langsam körperlich (Verspannungen, Schlafstörungen/Unruhe nachts und ein bisschen zugenommen habe ich auch wieder, nachdem ich gerade erst abgenommen und mich sehr wohl damit gefühlt hatte).

    Bei der Arbeit zeichnet sich außerdem gerade ab, dass sich unsere jährliche Hochphase dieses Jahr nach hinten verschiebt und sehr wahrscheinlich im Hochsommer sein wird. Dazu kommen noch die ganzen ausgefallenen Termine und alles, was eh schon für den Spätsommer und Herbst fest geplant ist, sofern das alles stattfindet. Ich habe dadurch keine Ahnung mehr, wann ich mir vor Ende September/Oktober mal länger als ein paar Tage am Stück freinehmen kann und der Gedanke, bis dahin durchzuarbeiten, stresst mich (obwohl es verglichen mit der beruflichen Situation vieler anderer natürlich fwp ist).
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Ich mag Therapie am Bildschirm nicht
    ich finds auch komisch. Aber ich bekomme nicht mal Kennenlerntermine bei anderen. Dabei geht die, mit der ich gerade rede, im Juli eh in den Mutterschutz

    Und durch die fehlende Büroarbeit geht mein Tagesrhythmus völligst flöten und ich rutsche gerade arg in depressive Gefilde ab :-/
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •