Antworten
Seite 63 von 148 ErsteErste ... 1353616263646573113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.241 bis 1.260 von 2942
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Uh man, wie ätzend!
    Mein Sohn ist bis morgen im Quarantäne. Wir haben einen Garten, es ist alles nicht so dramatisch und hat uns zu einer Zeit erwischt die ok ist, weil man Partner jetzt Urlaub hat und letzte Woche dann Homeoffice machen konnte. Aber ein klein wenig traurig ist es schon, dass wir morgen keinen weihnachtlichen Spaziergang machen können, bevor es die Bescherung gibt. Dass Kirche flach fällt, war ja schon länger klar. Ich mag die Magie vom heiligen Abend einfach (und wenn er das ok gibt, gehe ich auch kurz alleine eine Runde raus, also so ganz verzichten muss ich nicht.)

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von EstellaLacht Beitrag anzeigen
    Hast du inzwischen bestimmt schon selbst entdeckt....für Familie, Partner*in gibt es schon auch Ausnahmeregelungen.
    Ja, nur leider nicht für die Schweiz. Habs mir vom Sozialministerium nochmal schriftlich geholt. Ich darf nur mit anschließender Quarantäne rüber
    why fall in love when screaming is free?

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von happypenguin Beitrag anzeigen
    Ja, nur leider nicht für die Schweiz. Habs mir vom Sozialministerium nochmal schriftlich geholt. Ich darf nur mit anschließender Quarantäne rüber
    Huch, davon steht aber nichts in der Verordnung?

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    schau mal auf die seite der österreichischen botschaft bern Osterreichische Botschaft Bern – BMEIA, Aussenministerium Österreich, die sind meiner meinung

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    letzter tag der quarantäne und ich will endlich raus. mein kleines kind konnte heute nach 2 1/2 wochen endlich wieder raus und hat uns frische brötchen vom bäcker geholt.

  6. Fresher

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Das sind aber die österreichischen Einreiseregeln. Ich vermute, dass es an den aktuellen Schweizer Regelungen scheitert. Muss aber sagen, dass ich hier nicht auf dem aktuellsten Stand bin. Im Frühjahr war es aber teils so, dass man aus der Schweiz nach Österreich konnte mit einem Ausnahmegrund, jedoch gab es dann Probleme bei Rückreise in die Schweiz. In den österreichischen Medien hieß es damals aber auch 'die Grenzen sind für Familien und Lebenspartner geöffnet'.

    @happypenguin: Ich drück dir die Daumen, dass ihr euch bald wieder sehen könnt.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    ich dachte happypenguin geht es eben um die österreichischen einreiseregeln? sonst hab ich es falsch verstanden, sorry. aber meines wissens nach, hat die schweiz österreich eh von der quarantäneliste gestrichen?

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von mauri Beitrag anzeigen
    @happypenguin: Ich drück dir die Daumen, dass ihr euch bald wieder sehen könnt.
    dem schließ ich mich an

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Oh mann, die ganze zeit war ich nicht krank aber jetzt schon und muss unsere Pläne für morgen absagen, wie doof
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von EstellaLacht Beitrag anzeigen
    schau mal auf die seite der österreichischen botschaft bern Osterreichische Botschaft Bern – BMEIA, Aussenministerium Österreich, die sind meiner meinung
    vielen Dank. ich weiß, lt dem Text dürfte ich ohne Probleme von AT nach CH und zurück. ich hab heute probiert rüberzukommen und wurde an der Grenze von den Zöllnern aus AT darauf hingewiesen dass ich, wenn ich retour komme, trotzdem in Quarantäne muss. ich hab so das Gefühl die kennen ihre eigenen Regeln nicht bzw jeder legt sie frei Schnauze aus.
    why fall in love when screaming is free?

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    hast du gesagt, dass du deinen partner besuchst und deswegen unter die ausnahmeregelung fällst?
    so eine scheiße man kann dich doch nicht einfach in quarantäne schicken, wenn du laut verordnung gar nicht musst

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    ja hab ich. er meinte, das sei nur für Deutschland (auch wenn das nirgends so steht). ich kanns mir halt nicht "leisten", darauf zu hoffen dass bei meiner Rückfahrt ein anderer Zöllner dasteht der das so auslegt wue ich prinzipiell auch. und die Regelung wurde ja schon prophylaktisch von 11. Jänner auf 24. nach hinten verschoben
    why fall in love when screaming is free?

  13. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich kann das Wort „Mama“ langsam nicht mehr hören
    Von 6 Uhr (oder 4:20 ) bis 21 Uhr höre ich das nonstop. Und wer weiß, wie lange das jetzt noch so weitergeht
    Ich liebe meine Kinder echt, aber manchmal bräuchte ich trotzdem ne Pause von ihnen.

  14. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    .
    Geändert von Heyho (26.12.2020 um 12:14 Uhr)

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Heyho das klingt echt doof

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    ich drück dir die daumen, dass sie die quarantäne doch noch aufheben!

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Aus "Ich habe Respekt vor Corona" hat sich in letzter Zeit Angst entwickelt. Dass meine Eltern daran erkranken und es nicht gut wegstecken oder auch ich selber (oder ich es schon hatte und das der Grund ist, wieso ich mich seit einigen Wochen nicht so fit fühle. Oder dass ich gerade sonst eine Krankheit habe. #hypochondermodusan So extrem hatte ich das noch nie. )

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    So gehts mir auch und macht mich total fertig. Verstärkt meine Rückenschmerzen und anderes.
    Gerade jetzt, wenn ich mitkriege, wie so viele sich null einschränken über Weihnachten, macht mich das absolut fertig.
    Auch die Berichte über Mutationen. Ich hänge viiiel zu oft am Handy und sollte Spiegel online einfach mal ein paar Tage sein lassen, aber ich hab das Bedürfnis über die Lage genau informiert zu sein
    Das ist so ein Stress und dann die ständige Sorge um Familie und Freunde, und dann, wenn ich mich mit Bekannten unterhalte, die so wunderbar sorglos sind, bin ich nur noch baff.
    ZB gestern:
    Sie: schlimmer als jetzt kanns ja nicht mehr werden (mit den Beschränkungen etc)
    Ich: doch, wenn man sich ansteckt.
    Sie: ach, dann haben wirs wenigstens hinter uns.

    Blenden die schwere Verläufe, gar Tod, auch von Angehörigen, völlig aus? Beneidenswert finde ich das manchmal.
    let the good times roll.

  19. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich fühle sehr mit euch beiden Also Angst, dass meine Eltern es kriegen könnten, hatte ich von Anfang an, aber jetzt wo die Zahlen immer weiter steigen, steigt auch die Angst. Und seit neustem hab ich auch Sorge, es vielleicht auch nicht so gut zu verkraften, wenn ich es selbst bekomme. :/

    Und das mit dem vielen Nachrichten checken hab ich auch. Also inzwischen hab ichs ganz gut geschafft, es mir immerhin abends vorm Schlafengehen zu verbieten, aber tagsüber übertreib ichs manchmal sehr.

    Die ach so gelassen wirkenden Leute kenn ich auch Wobei ich mir bei manchen in meinem Umfeld inzwischen sage, dass das wohl einfach deren psychische Bewältigungsstrategie sein muss, das alles so auszublenden. Bei manchen kann ich es mir echt nur so erklären, weil sie sonst sehr bedacht und eigentlich auch sensibel und reflektiert sind und sich bei vielen anderen Themen sooo Mühe geben. Aber bei Corona scheint dann zu gelten "Kann nicht sein, weil darf nicht sein, weil würde ich nicht ertragen.". Wobei ich wenig Verständnis dafür hab, wenn das dann wirklich zu leichtsinnigem Verhalten führt.

    Ich ertappe mich auch langsam dabei, so eine komische Gefühlsmischung zu haben aus "Himmel, diese Zeiten sind so einsam, ich sehne mich danach, wieder ganz viel unter Menschen zu sein." und "Ich bin inzwischen so desillusioniert von den meisten Menschen, dass ich gar nicht so recht weiß, ob ich da noch so viel Bock drauf haben werde, wenn das erstmal alles vorbei ist".

    Edit: und ich sehe es schon jetzt kommen, dass genau die Leute, die es jetzt so krachen lassen, später darüber schwafeln werden, was für entbehrungsreiche Zeiten das für uns alle waren, obwohl sie dafür gesorgt haben, echt nicht allzuviel entbehren zu müssen. *fertig geraget für heute*

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Blenden die schwere Verläufe, gar Tod, auch von Angehörigen, völlig aus? Beneidenswert finde ich das manchmal.
    Ich bin stellenweise auch so und ich kanns schwer beschreiben, aber ich fühle die Angst einfach nicht. Ich checke dauernd Nachrichten, um informiert zu sein. Ich weiß von schweren Verläufen, Langzeitfolgen auch bei an sich gesunden, jüngeren Menschen, ich hab die Bilder aus Italien noch sehr deutlich vor Augen, ich habe gefühlt ein halbes Biologiestudium hinter mich gebracht seit März, um Drosten und seinen Kollegen folgen zu können. Ich glaube an all das, aber ich fühle die Angst einfach nicht. Um andere noch mehr als um mich, aber auch da bin ich relativ entspannt und gehe einfach mal davon aus, dass wir das schon wegstecken würden, würde es uns erwischen.

    Ich vermute, es ist eine Mischung aus diversen Faktoren. Ich war genau 2 x im Leben so krank, dass ich mir ernsthaft Sorgen gemacht habe. Beide Male nur einige wenige Tage. Ich fürchte mich generell eher wenig vor der Welt und all ihren Gefahren, auch wenn es manchmal sicher klüger wäre. Ich hab tierisch mit den Einschränkungen zu kämpfen und wenn es nicht gerade einen Lockdown gibt, dann muss ich beruflich ständig unter vielen Menschen sein, die sich einen Scheiß um meine Gesundheit scheren und schon hysterisch werden, wenn man sie an den vorgeschriebenen Abstand vor der Kasse erinnert. Würde ich auch noch ernsthaft Angst empfinden, ich wäre vermutlich in 48 Stunden reif für die Anstalt. Ich gehe davon aus, dass mein Gehirn genau das verhindern will und mich deswegen in meiner "alles wird gut"-Blase leben lässt.

    Ich geb mir viel Mühe, dass aus dieser Sorglosigkeit kein dummes Verhalten entsteht und denke ganz bewusst über meine Handlungen nach, um da keinen Blödsinn zu machen. Aber die Angst vor, keine Ahnung, weiteren 3 Monaten Isolation ist bei mir definitiv größer als die Angst vor einer Ansteckung, ja.

    Also nur, um mal einen Versuch einer Erklärung zu geben. Von jemand, der schon öfter "dann wärs wenigstens durch und ich hätte es hinter mir" gedacht hat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •