Antworten
Seite 94 von 141 ErsteErste ... 44849293949596104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.861 bis 1.880 von 2812
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    das ist echt offensichtlich sehr unterschiedlich. aus den klassen meiner kinder gehen ein, drei, null und vier kinder in die notbetreuung. dabei ist es hier nicht an systemrelevanz gebunden.
    alles in allem sind die meisten eher verhalten mit sich treffen. meine kinder dürfen sich aber einzeln mit freunden treffen, auch drinnen, aber halt immer nur mit einem und nie gleichzeitig logischerweise. wir haben das nicht auf einen festen freund reduziert, aber wenn man ehrlich ist, sind es maximal zwei freund*innen pro kind, da dann ein date pro woche, z.t. spielen die eh nur draußen, das passt für mich.

    ich habe jetzt mal diese woche zwei corona-kindkranktage genommen. leider habe ich dann doch an beiden tagen ca. 3h an einer (plötzlich aufgetretenen) sache gearbeitet. war also irgendwie unnötig. hmm. leider fühlte es sich auch null nach frei haben an. glaube, das spare ich mir doch zukünftig.

    die stimmung der kinder ist leider sehr unbeständig, tendenz richtung drama und jammerei. ich kann es ihnen nciht übel nehmen. ich merke auch, dass die pöbeleien untereinander zunehmen. auch das finde ich leider verständlich.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    .
    Geändert von Whassup (03.02.2021 um 21:15 Uhr)
    Now is the winter of our discontent

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    Tag ein tag aus das gleiche Spiel. Jetzt auch noch Dauerregen. Also nur daheim. Es kotzt mich an. Ich will mein Leben zurück! 
    Ja, genau so fühlt es sich an und komplett ohne Perspektive, dass es bald besser wird.

    Wir haben heute den besten Freund des Großen auf einen Rollerspaziergang mitgenommen und sie sind zwei Stunden mit ihren Rollern durch den Regen geflitzt und mein Kind war total glücklich, nachdem es seit fast zwei Monaten kein anderes Kind mehr live gesehen hat.
    Aber ich würde auch echt gerne mal jemanden außer meinen Arbeitskolleginnen in echt sehen.

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Jetzt gibt es auch noch Kombi-Mutationen... Irgendwie verliere ich die Hoffnung darauf, dass es jemals wieder so wird "wie früher"

    Corona: Virologen sorgen sich um Supermutante – Virusvarianten kursieren in Deutschland | Wissen
    Formerly known as Katzenschmuser

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Casablancaa Beitrag anzeigen
    Krass, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind.
    Ich fühle mich in Menschenmassen absolut unwohl und könnte sehr gut mein restliches Leben ohne sie verbringen. Generell habe ich den Eindruck, dass dieses Abstand halten und viel allein sein meinem Naturell sehr entgegen kommt. Es gibt wirklich wenig, was ich im Lockdown vermisse. *Eigenbrötlerin*
    Ebenso. Mir graut eher vor der Zeit, wenn das alles wieder (mehr oder weniger) erwartet wird.
    'You cannot walk down the street dressed as the Archbishop of Canterbury.'

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    An die Eigenbrötler: Ich beneide euch...

    Mir graut vor Sonntag, da werde ich niemanden sehen und die Stunden werden sich endlos wie Kaugummi ziehen. Dass das WE sich wirklich dermaßen endlos und einsam einfühlt, kenne ich das letzte Mal aus Zeiten, als ich vllt zehn war.
    (Und dabei sehe ich in der Woche durchaus Menschen. Morgen gehe ich mit einer Bekannten mittags spazieren und abends kommt eine Bekannte/ Freundin zum Kartenspielen. Aber am WE sind momentan einfach alle mit ihrem Partner/ ihrer Partnerin oder der Familie zusammen.)
    Ich habe das schon zu meiner Schwester gesagt (die verheiratet ist und ein Kind hat): Für Leute mit Kindern ist der lockdown in erster Linie vom Gefühl her wahnsinnig anstrengend, für kinderlose Singles entsteht ein krasser Mangel.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    .
    Geändert von Whassup (03.02.2021 um 21:16 Uhr)
    Now is the winter of our discontent

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ja, danke, mir ist auch schon aufgefallen dass sich da manche offenbar falsche Vorstellungen machen
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    hmm. irgendwie empfinde ich das schon als relativierend. mangel an guttuenden kontakten vs. mangel an generellen kontakten sind doch ganz unterschiedliche varianten eines gefühls von einsamkeit? und wenn der partner nicht zumindest ab und zu unter die erste kategorie fällt, weiß ich auch nicht. ich finde, es fühlt sich an, als geht es in der öffentlichen debatte und auch hier fast immer nur um die defizite bei familien. da kann man doch auch die probleme von alleinewohenden/singles mal so stehen lassen.
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Ideen aus Beton Beitrag anzeigen
    hmm. irgendwie empfinde ich das schon als relativierend. mangel an guttuenden kontakten vs. mangel an generellen kontakten sind doch ganz unterschiedliche varianten eines gefühls von einsamkeit? und wenn der partner nicht zumindest ab und zu unter die erste kategorie fällt, weiß ich auch nicht. ich finde, es fühlt sich an, als geht es in der öffentlichen debatte und auch hier fast immer nur um die defizite bei familien. da kann man doch auch die probleme von alleinewohenden/singles mal so stehen lassen.
    .

    an die Eltern: wie oft habt ihr schon in einer Pandemie allein gelebt, dass ihr meint, dass man nur eure Seite nicht versteht, wenn man sie nicht kennt?

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    .
    Geändert von Whassup (03.02.2021 um 21:16 Uhr)
    Now is the winter of our discontent

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Mein Kind hat irgendwie auch Null das Bedürfnis mal alleine zu sein. Das höchste der Gefühle ist, dass er im gleichen Raum ist und laut Selbstgespräche führt. Ich wünsche mir manchmal sooo wahnsinnig einfach nur Stille. Kein Gerede, Geschepper, Gebrülle. Ich würd so gerne mal wieder ne halbe Stunde Sport machen, ohne dass ich das Kind davon abhalten muss auf mich raufzuklettern oder sich die Hanteln auf den Fuß zu hauen. Oder einfach mal den Müll rausbringen, ohne dass das Kind kräht, dass es aber mitkommen will!!! Oder Blumen gießen, ohne dass das Kind parallel auch mitgießen will. Ich will so gerne mal wieder was alleine machen!!!
    I will dance
    when I walk away

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Der Dauerregen setzt dem ganzen Mist echt nochmal die Krone auf. Im Frühling hatten wir wenigstens schönes Wetter im Lockdown .

    Aber sagt mal, diejenigen, die seit Wochen keinen anderen Erwachsenen mehr live getroffen haben: warum trefft Ihr Euch denn nicht mit Freunden? Schätzt Ihr die Gefahr draußen beim Spazierengehen mit Abstand als so groß ein, oder hat das andere Gründe?

    Also ja, ich hab auch schon lange keine Lust mehr auf Spaziergänge eigentlich, aber immer noch besser, als gar niemanden zu treffen...

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    hier gibts auch regelmäßig vino-spaziergänge, punsch und tee-spaziergänge und co. macht so viel aus. herrlich!



    oh ja, kack-winter-wetter ist eh manchmal horror!
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich hab leider nur zwei Freundinnen so nah wohnen, dass es sich lohnt, sich für ein, zwei Stündchen zu treffen. Die eine ist super ängstlich und vorsichtig, hat sich aber trotzdem mutig aufgerafft, um mit mir spazieren zu gehen (obwohl wir beide inzwischen ernsthaft Aggressionen kriegen, wenn es um diese dämliche Spaziererei geht) - aber dann kam erst eine Quarantäne bei ihr dazwischen und nun schüttet es seit Wochen einfach pausenlos und Regenspaziergänge ertrag ich nicht, das setzt meinem Elend irgendwie endgültig die Krone auf. Die andere Freundin kann ich aus logistischen Gründen nur abends treffen, aber wir haben hier Ausgangssperre und das Thema ist ebenfalls seit wochen durch.

    Am Wochenende fahr ich jetzt zu meiner besten Freundin. Mit dem Zug hin und dann komplett indoor den ganzen Abend lang, Übernachtung, alles das, was man nicht soll. Ist mir aber inzwischen völlig egal. Ich brauch das für mein Seelenleben, es geht einfach nicht mehr anders. Ich bin inzwischen wieder in einem Zustand, an dem ich mich nicht mehr zum duschen aufgerafft bekomme, irgendwann gegen 18 Uhr eventuell mal die Zähne zum ersten Mal putze und 4 x am Tag losheule.

    So alle 10 Tage darf ich derzeit im Schnitt arbeiten. Gestern hab ich strahlend vor Freude unbezahlte Überstunden gemacht, weil der Kollege auch noch da war und mit mir gesprochen hat beim schaffen. Ein Mensch, der zu mir spricht, ohne dummes Telefon dazwischen Soviel zu meinem Zustand. Gestern war ein guter Tag, man darf nur nicht zu lange drüber nachdenken, was den Tag so gut gemacht hat. -.-

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    .
    Geändert von Whassup (03.02.2021 um 21:16 Uhr)
    Now is the winter of our discontent

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ah ok, das klingt schwierig. Hier sind anscheinend viele froh, am Wochenende mal ne Stunde weg von der Familie zu sein und spazieren zu gehen. Großeltern treffen die meisten gar nicht mehr.

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Ich sehe das so, dass die Regel ja eigentlich lautet: "Triff niemanden!" und die Ausnahme mit einer haushaltsfremden Person (hier dürfte sie sogar zu betreuende Kinder dabei haben) eben dafür gedacht ist, dass Menschen, die ganz allein sind und sonst wirklich schwerwiegende psychische Probleme kriegen, die Möglichkeit haben, einen anderen Menschen zu sehen.
    So schlecht geht es mir noch nicht, daher verzichte ich auf live Erwachsenenkontakte.
    Dieser ganze Scheiß endet halt nur dann irgendwann, wenn man so restriktiv wie irgend möglich mit Kontakten umgeht.
    Ich halte das Risiko bei Spaziergängen für deutlich geringer als bei Indoorkontakten, allerdings nicht für null. Es hält ja niemand ernsthaft 1,5m Abstand, wenn man eine Stunde spazierend nebeneinander herläuft; geht ja auch oft gar nicht, weil die Wege das gar nicht hergeben.
    Und mir machen die Mutationen ziemlich Angst, ich fürchte ehrlich gesagt, das könnte uns noch ziemlich um die Ohren fliegen, wenn jetzt nicht alle extrem vorsichtig sind.

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Mein Kind hat irgendwie auch Null das Bedürfnis mal alleine zu sein. Das höchste der Gefühle ist, dass er im gleichen Raum ist und laut Selbstgespräche führt. Ich wünsche mir manchmal sooo wahnsinnig einfach nur Stille. Kein Gerede, Geschepper, Gebrülle. Ich würd so gerne mal wieder ne halbe Stunde Sport machen, ohne dass ich das Kind davon abhalten muss auf mich raufzuklettern oder sich die Hanteln auf den Fuß zu hauen. Oder einfach mal den Müll rausbringen, ohne dass das Kind kräht, dass es aber mitkommen will!!! Oder Blumen gießen, ohne dass das Kind parallel auch mitgießen will. Ich will so gerne mal wieder was alleine machen!!!
    Ohja und einfach mal nicht ansprechbar sein müssen. Ich konnte mir daa nichr vorstellen bevor sie nicht zu reden anfing

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mir geht es scheiße mit dieser Scheiße - der reine Corona-Jammerthread

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    !!!

    Ich fühle mich gerade auch komplett resigniert. Vor ein paar Monaten dachte ich mal, dass es ab März oder April etwas besser wird. Dann habe ich mich auf den Sommer fokussiert, und jetzt traue ich mich gar nicht mehr, von irgendeiner Zeit zu träumen, wo es vielleicht besser werden könnte. Ich bin einfach nur stumpf.
    ja, ich weiß gerade auch gar nicht mehr, worauf man hoffen könnte. Egal, wie niedrig die Zahlen hier zwischenzeitlich werden könnten, wir holen uns die diversen Virenvarianten ja doch von anderswo und dann gehts halt wieder los.
    Und mir ist völlig unklar, wie realistisch es nun ist, dass die Impfstoffe auch gegen die neuen Mutationen wirken. Und wie sehr man davon ausgehen muss, dass früher oder später sowieso welche kommen, gegen die die gegenwärtigen Impfstoffe nichts ausrichten können. Leben wir jetzt einfach für immer in einer Pandemie?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •