Antworten
Seite 17 von 23 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 445
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Es ist zwar eine Behörde, aber durchaus mit klarem forschungsauftrag (die meisten Forschungsinstitute gehören ja eh zum öd). Deshalb dürfte der Begriff gar nicht so irreführend sein, aber ich glaube, Sarah hat recht, und es zeigt sich aktuell doch, wie wenig viele Leute von der wissenschaftslandschaft tatsächlich wissen oder was sie sich unter Forschung vorstellen. Man kann ja scheinbar mittlerweile an ein Virus „glauben“ oder eben nicht so wie an den Weihnachtsmann oder wenn die Bildzeitung dann irgendwelche nicht-gereviewten Artikel kritisiert usw. ... da muss viel an der Kommunikation nach außen gearbeitet werden.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Ich glaube die Kommunikation ist schlussendlich egal.

    Es fehlt an wissenschaftlicher und auch rechtlicher Bildung.

    Und ehrlich, ich hab keine Ahnung was dieses misstrauen soll.
    Was ist an „das ist eine staatliche Behörde !!einself!!“ so schlimm?
    Ist doch toll, dass das Land in dem ich lebe, für sowas Gelder bereitstellt.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Sarah, ich seh das genauso wie du. Glaub aber, dass unter bestimmten Leuten eine verquere Logik vorherrscht à la "Wenn der Staat das bezahlt, KANN das ja nur einseitig sein und DAFÜR klauen "die" mir dann Steuergelder!"
    Also man sieht ja generell, dass in diesen Kreisen ein großes Misstrauen gegenüber der staatlichen Seite herrscht :/
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Sarah, ich seh das genauso wie du. Glaub aber, dass unter bestimmten Leuten eine verquere Logik vorherrscht à la "Wenn der Staat das bezahlt, KANN das ja nur einseitig sein und DAFÜR klauen "die" mir dann Steuergelder!"
    Also man sieht ja generell, dass in diesen Kreisen ein großes Misstrauen gegenüber der staatlichen Seite herrscht :/
    Und wie kommt der sehr nichtstaatliche Bill Gates mit seinen Chips dann da rein?

    Die Logik erschließt sich mir erfreulich wenig
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Und wie kommt der sehr nichtstaatliche Bill Gates mit seinen Chips dann da rein?

    Die Logik erschließt sich mir erfreulich wenig
    NA DER IST DOCH AUCH VON DA OBEN!!!! BIG PHARMA!!! Das GELD!!!! LOBBYISMUS!!!
    (ich wette, irgendein komischer bezug an irgendeiner stelle wird sich finden und sei es die WHO, die ja Bill Gates angeblich quasi fast gehört <____< )
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Und wie kommt der sehr nichtstaatliche Bill Gates mit seinen Chips dann da rein?

    Die Logik erschließt sich mir erfreulich wenig
    naja, via WHO.

    übrigens man kann an das RKI spenden:
    RKI - Spenden
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  7. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    naja, via WHO.

    übrigens man kann an das RKI spenden:
    RKI - Spenden
    Seid ihr denn von allen guten Geistern verlassen?! Ihr wisst schon, dass das RKI eine üble Nazi-Vergangenheit hat!

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Genauso wie die Polizei, VW, BMW, die Bundeswehr, Richter, Krankenhäuser, die es schon vor 1945 gab, usw.

    Die BRD ist die Rechtsnachfolgerin des dritten Reichs. Insofern ist es irgendwie logisch, dass Funktionsträger übernommen wurden.
    Das RKI hat tatsächlich eine relativ gute Aufarbeitung dieses Umstandes geleistet.

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    aha. Und jetzt Nazis verteidigen. Alles klar.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Genauso wie die Polizei, VW, BMW, die Bundeswehr, Richter, Krankenhäuser, die es schon vor 1945 gab, usw.
    .
    Richtig, so wie das auch Verhältnis von Anthroposophie und Nationalsozialismus Erwähnenswert ist, siehe Waldorfschulen, biologisch-dynamische Landwirtschaft und anthroposophische Medizin.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Richtig, so wie das auch Verhältnis von Anthroposophie und Nationalsozialismus Erwähnenswert ist, siehe Waldorfschulen, biologisch-dynamische Landwirtschaft und anthroposophische Medizin.
    Und dort eben relativ wenig aufgearbeitet.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Und dort eben relativ wenig aufgearbeitet.
    ja und das ist auch nicht versteckt oder sowas.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von Mellabelle Beitrag anzeigen

    Ich finde es z.B. beim relativ komplexen Thema Corona schade und deprimierend, dass es scheinbar nur noch schwarz oder weiß gibt, also dass "die Mitte" fehlt.

    Wenn man Kritik an Maßnahmen äußert oder mal hinterfragt, gilt man oft gleich als Coronaleugner.
    Die gibt es sicherlich, keine Frage.
    Ich hab eher das Gefühl, dass in Deutschland jeder ein Corona Experte ist und seine Meinung zu jeder Maßnahme fröhlich diskutiert, analog zu den ganzen Bundestrainern während der WM. Als das ganze Masken Thema immer wichtiger wurde, hat doch jeder seinen Senf dazu abgegeben.

    Mich irritiert auch immer mehr, warum die ganzen Schwurbler in Deutschland eigentlich so einen Aufwand betreiben und sich so gerne aufregen, wo doch in Deutschland fast normal gelebt werden kann.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Das denke ich auch immer. So viele Einschränkungen gibts zumindest in meinem Bundesland nicht mehr. Dabei gäbe es doch sooo viele andere Dinge gegen die sich demonstrieren lohnen würde...

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Vermutlich geht es gar nicht um die Einschränkungen im Einzelnen, sondern ums Prinzip. Der Staat darf das nicht.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Ich war heute auf der Gegendemo zu einer Schwurbeldemo und habe mir das mal live angeschaut.

    Ich bin da wirklich ratlos. Zahlreiche Leute wirkten auf mich einfach nur komplett verwirrt. Teilweise vom Äußeren her Leute, mit denen ich vor ein paar Jahren wahrscheinlich gemeinsam auf einer linken Demo demonstriert hätte.

    Dazwischen Menschen, die ganz offensichtlich dem neurechten Spektrum zuzuordnen sind und sehr geschickt dabei agieren, der ganzen Sache einen bürgerlichen oder auch alternativen Anschein zu geben und die gewohnten Argumentationsmuster verwenden.

    Auffällig war außerdem die, ich nenne es mal, sprachliche Gleichschaltung. Auf die Gegendemo wurde unzählige Male fast wortgleich reagiert, ebenso in Diskussionen. Als hätte man es ihnen in der YouTube-Uni regelrecht eingehämmert.

    Ich bleibe bei meiner Einschätzung aus dem anderen Thread, dass sich da einige Nazis und Neurechte eine regelrechte Zombie-Armee rekrutiert haben, habe aber keine Ahnung, wie das funktioniert.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Das gefühl, dass denen Antworten auf Gegenwind regelrecht vorgekaut werden, hatte ich auf Facebook tatsächlich auch schon öfter. Da passte das Geschriebene teilweise so gar nicht zu dem wie die Person normalerweise reden würde.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Hach der Hildmann ist einfach immer wieder unterhaltsam. Nachdem er monatelang auf Telegram alle beschimpft, die sich der Maskendiktatur unterwerfen und den Maulkorb tragen wurde er nun selbst mit einem solchen beim Arzt Gesichtet.
    Damit konfrontiert, meint er nur, dass seine Follower ja alle dumm wären, denn natürlich müsse auch er manchmal zum Arzt.
    Hmmm komisch, er hat Eltern vehement empfohlen die Kinder nicht zur Schule zu schicken und Supermärkte zu boykottieren, die Masken fordern - er schafft es aber scheinbar nicht, zu einem seiner Schwurbel-Ärzte zu gehen wo er keine Maske tragen muss.

    Erinnert mich an Coach-Cecil der alle dummen deutschen beschimpft haben, dass sie sich in der Merkel-Diktatur unterdrücken lassen, während er sich in Dubai ganz ganz brav an Ausgangssperren hielt, die mit Drohnen und Blitzeranlagen überwacht wurden...

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Er macht genau das, was er "denen da oben" vorwirft: Die Leute verarschen.

    Hildmann und seine zukünftigen Minister hauen sich doch gegenseitig die Köpfe ein. Da gibt's sogar schon untereinander bzw. übereinander Verschwörungstheorien (der Postillon-Gag hat wohl einiges ausgelöst).

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Umgang mit (Corona-) Verschwörungstheorien

    Ja! So ein Schmierentheater, echt!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •