Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 73
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    hier darf man seit einer woche wieder auf den spielplatz und wenn unser sohn mit einem kind spielt, dann lassen wir sie auch und schreien nicht ständig "abstand". wenn die anderen eltern das wollen, intervenieren wir natürlich schon.

    wir sehen die beste freundin und die familie meines kollegen, weil die ein kind im alter unseres sohnes haben.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Wir sind jetzt bei Nachbarskindern draußen unbegrenzt und Kitakinder, die in die selbe Notbetreuung gehen (Also quasi seit dieser Woche ausnahmslos alle Freunde meiner Kinder) auch zuhause unbegrenzt. Also sind hier auch mal drei Kinder fremde Kinder gleichzeitig zum Spielen. Ob die ihre Seuchen in der Kita austauschen oder hier ist dann auch egal.

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Zitat Zitat von souffleuse Beitrag anzeigen
    Oh, welches Bundesland?
    Nrw auch.

    Hier kommen alle Kinder wieder, aber eben in verschiedenen Räumen maximal 12 Kinder pro Raum.

    Die Notbetreuungskinder und Vorschüler haben eine feste Gruppe, alle anderen werden dann da eingegliedert wo gerade ein Kind fehlt. Ich lasse meine Kinder an einen Tag pro Woche zuhause, dann darf da vormittags ein anderes Kind kommen und nachmittags kommt dann noch eins. 50% der Kinder sind eh wieder da und die restlichen 50% kommen stundenweise dazu (in egal welche Gruppe, wo grad Platz ist).

    Es ist absurd und wohl teilweise eine Reaktion auf den unfassbar unverschämten Brief der Landeselternvertreter.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Nrw auch.

    Hier kommen alle Kinder wieder, aber eben in verschiedenen Räumen maximal 12 Kinder pro Raum.

    Die Notbetreuungskinder und Vorschüler haben eine feste Gruppe, alle anderen werden dann da eingegliedert wo gerade ein Kind fehlt. Ich lasse meine Kinder an einen Tag pro Woche zuhause, dann darf da vormittags ein anderes Kind kommen und nachmittags kommt dann noch eins. 50% der Kinder sind eh wieder da und die restlichen 50% kommen stundenweise dazu (in egal welche Gruppe, wo grad Platz ist).

    Es ist absurd und wohl teilweise eine Reaktion auf den unfassbar unverschämten Brief der Landeselternvertreter.
    12 Kinder pro Raum wären ja ein Traum! Dann könnten alle Kinder wieder kommen.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Es ist absurd und wohl teilweise eine Reaktion auf den unfassbar unverschämten Brief der Landeselternvertreter.
    Hast du einen Link?

  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    12 Kinder pro Raum wären ja ein Traum! Dann könnten alle Kinder wieder kommen.
    Bei euch vielleicht.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Bei euch vielleicht.
    Ja, ich frag mich aber trotzdem, warum nur 5 Kinder pro Gruppe kommen dürfen, wenn in anderen Regionen die Gruppen viel größer sind.
    Es gab in der Stadt in den letzten 14 Tagen drei registrierte Neuinfektionen, seit 10 Tagen keine einzige mehr.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Wir treffen am Wochenende wieder vermehrt Freunde mit Kindern. Die spielen dann ganz normal zusammen.

    Bzgl Notbetreuung:
    Mein Freund hatte heute bei seiner Firma angefragt, ob er den Wisch für die Notbetreuung bekommt, kriegt er nicht. Ein Bekannter hat ziemlich den gleichen Job bei einem anderen Unternehmen, der hat’s bekommen.

    Also klar, es geht noch irgendwie und wir haben im Vergleich zu vielen anderen eine recht großzügige Wohnung und entgegenkommende Arbeitgeber. Aber dem Kind merkt man es inzwischen arg an, dass es ihm nicht gut geht bis mind. 16 Uhr drinnen zu sein mit meist telefonierenden Eltern. Wir werden ihn wohl demnächst 1-2 Tage die Woche zu meiner Mutter geben, damit wir alle entspannter sind.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Meine Kinder dürfen nun Ihre besten Freunde treffen. Meine Tochter Ihre 2 Freundinnen (Zwillinge), mein Sohn einen seiner besten Freunde. Meine Tochter wird mit den anderen Mädchen auch in die Betreuung gehen, wenn Sie wieder startet.
    Außerdem werden wir uns wieder mit einer befreundeten Familie treffen die ebenfalls zwei Kinder haben.
    Bei diesem Pool an Menschen (vor allem Kindern) werden wir vorerst bleiben.

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen


  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Wo sind denn jetzt die Betreuungssettings, die bereits organisiert wurden? Turnhallen, Gemeindesäle, Jugendzentren, Ratssäle, Sportplätze oder Yogastudios stehen und standen leer! Es gibt Parks, Wälder und Spielplätze, wo Kinder toll betreut werden könnten, wenn eine Kita zu wenig Platz bietet. Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Übungsleiter, Trainer, PädagogikstudentInnen, FSJler, BuFDis und auch ErzieherInnen sitzen oder saßen zu Hause, während die Kinder und Eltern über ihre Grenzen und darüber hinaus belastet werden!
    Exactly. Ihr habt keine Räume? Dann betreut die Kinder doch auf öffentlichen Spielplätzen! Essen? Aufsicht? Öffentlichkeit? Toiletten? Werdet halt kreativ!
    Da werden zwei Bufdis und eine Pödagogikstudentin schon hinkriegen. Erzieherin ist schließlich ein Beruf, den jeder auch ohne Ausbildung machen kann. Wir waren schließlich alle mal Kinder.


    Mehrfach wurde darauf verwiesen, dass kleine Kinder keinen Abstand halten könnten oder angemerkt, es sei nicht kindgerecht, wenn Fachkräfte Masken zum eigenen Schutz tragen. Die Konsequenz dieser Argumente? Die Kitas betreuen einfach weniger Kinder, da die Träger ihre Mitarbeiter schützen möchten und diese sehr große Angst um sich und die Kinder haben. Bemerkenswerte Argumentationskette.
    Augen auf bei der Berufswahl! Sollen sich die Erzieherinnen ruhig anstecken, dann klatschen wir noch mal schnell vom Balkon, reicht doch beim Pflegepersonal auch.

    Die Landesregierung NRW war ja von Beginn an großzügig und hat die Weiterfinanzierung von Kitas und Tagespflege sehr schnell abgesichert. [...] Man fragt sich allerdings heute, welchen Anreiz nun ein Träger oder eine Tagespflegeperson hat, möglichst kreative Wege zu finden, um zusätzliche Kinder zu betreuen. Eventuell keinen?
    Faules Pack ey, nicht mal Kurzarbeit für die Erzieherinnen.

    Auch die Grundschulen werden ab Montag wieder für alle Kinder geöffnet! Dort scheint das Bewusstsein bereits zu herrschen, dass jedes Kind ein Recht auf Bildung hat, weshalb in diesem Bereich auch Konzepte erarbeitet wurden, wie man 300 Kinder in Zeiten einer Pandemie betreuen kann.
    Haben die sich mal die Konzepte der Grundschulen angesehen?! Die sind nicht darauf ausgelegt Eltern zu entlasten.

    Einrichtungen von Trägern, die jetzt, nach 7 Wochen Corona-Break, immer noch keine kreativen Lösungen finden konnten, um alle ihre Kinder in „pandemietauglichen“ Settings zu betreuen, sind nicht systemrelevant.
    Mir platzt echt die Hutschnur. Wo sollen denn die Erzieherinnen plötzlich herkommen, die in „pandemietauglichen“ Settings Kinder betreuen, wenn es vorher schon nicht möglich war, etliche freie Stellen zu besetzten?

    Und dann läufts wie in Schulen, die Kitas machen einen Spagat zwischen Mindeststandards des Hygienekonzepts einhalten und Vorgaben des Ministeriums weitestgehend zu befolgen: Alle werden betreut, aber dann eben nur an 5 halben Tagen bis zu den Ferien. Und dann wird wieder rumgeheult - hätte ja keiner ahnen können.

    Versteht mich nicht falsch, ich finde die Art der Betreuung, wie sievjetzt gerade in unserer Kita stattfindet auch nicht sinnvoll.
    Die Leiterin auch nicht. Aber sie muss sich an die Vorgaben halten, die an einigen Stellen einfach nicht zu ihrer Kita passen, auch wenn sie d es gerne anders lösen würde.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Passend dazu will die Bundesregierung die 67 % Lohnersatz für Eltern nicht verlängern, weil die Schulen und Kitas vermehrt wieder öffnen. Auch wenn in dem Artikel von der Elternvertretung manches fragwürdig ist, die Grundsstimmung kann ich sehr gut verstehen, das ganze Verhalten der Politik ist momentan ein Schlag ins Gesicht für viele Eltern und es wird schlimmer, nicht besser.

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    ich frage mich, wieso in dem Brief schon wieder die falschen, also die Erzieherinnen/ Kinderpflegerinnen angegangen werden mit ‚sitzen daheim‘ und von wegen ‚kein ‚Anreiz‘. Können die bitte einfach die Politiker anpampen?
    Das macht mich echt wütend. Genau wie die Eltern, die behaupten, die Lehrerinnen hätten ja nur keine Lust sich mit Digitalisierung zu befassen und es wären genug Gelder und was weiß ich da.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Ich finde da auch vieles falsch! Aber hier kam gestern ein netter Brief unserer Kita, das sie durch ihr offenes Konzept einfach nicht auf Gruppenbetreuung ausgerichtet sind und keine Möglichkeit haben, mit den neuen Lockerungen mitzugehen. Zur Zeit gibt es 3 voll ausgelastete Notgruppen und für mehr sind ihnen komplett die Hände gebunden. Da sind mir echt fast die Tränen gekommen

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Wir treffen, soweit möglich, wieder andere Kinder und ja ich würde meine Tochter auch sofort wieder in die Krippe geben wenn dort andere Kinder angemeldet wären damit sie andere Kinder zum spielen hat.
    Meine Tochter braucht andere Kinder, wir haben Anspruch auf Notbetreuung also sehe ich da nichts verwerflich dran sie zu geben und uns zu entlasten, denn recht lange machen unsere Arbeitgeber das auch nicht mehr mit. Wir geben sie aktuell nur nicht weil sie alleine wäre

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    LaNuit, so war es bei uns auch. Unsere Tochter wäre die einzige gewesen.
    Da ich eh daheim bin mit dem großen Bruder ist es auch okay. Wenn man aber nur ein Kind hat, ist es echt Schade das nur auf Grund dessen das kein anderes Kind Anspruch auf Betreuung hat, das eigene auch zu Hause bleiben "muss".

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    ich finde auch einiges an dem Brief unsachlich und teilweise leider in die falsche Richtung gebissen. dass die politischen Entscheidungen in Richtung Familien in den letzten Monaten aber unfassbar waren, finde ich auch und dass sich da einfach nichts tut, sondern manche Kinder jetzt drei stunden in die schule oder Kita gehen "dürfen" und sich das dann Entlastung nennt. unfuckingfassbar. also dass die Leute unter diesem stress unsachlich und schlecht gelaunt werden ist echt kein wunder. und direkt richtet sich der Brief ja an die Politik und da ist der Frust meiner Meinung nach auch genau an der richtigen Adresse.
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Wir treffen, soweit möglich, wieder andere Kinder und ja ich würde meine Tochter auch sofort wieder in die Krippe geben wenn dort andere Kinder angemeldet wären damit sie andere Kinder zum spielen hat.
    Meine Tochter braucht andere Kinder, wir haben Anspruch auf Notbetreuung also sehe ich da nichts verwerflich dran sie zu geben und uns zu entlasten, denn recht lange machen unsere Arbeitgeber das auch nicht mehr mit. Wir geben sie aktuell nur nicht weil sie alleine wäre
    wahnsinn, hier sind die notgruppen alle randvoll, seitdem die kriterien nach ostern ausgeweitet wurden!

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    hier sind wohl 15 Kinder in der Kita, von sonst 80 (Brandenburg) mit normalerweise 5 Gruppen. wie sie die jetzt aufteilen, weiß ich nicht genau
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wenn eure Kinder jetzt wieder andere Kinder treffen dürfen

    Krass, ich stimme deinen Ausführungen voll zu, auch wenn ich die zugrundeliegende Unzufriedenheit schon verstehen kann. Aber einfach im Rundumschlag alle anzukeifen und alle sind scheiße und bemühen sich nicht ist halt keinen Deut besser.

    Und von dem Absatz fühl ich mich ja bisschen verarscht: "350.000 Kinder, die seit fast 2 Monaten von liebevollen Laien bei Laune gehalten wurden, sollen auch bis September keine Fachkraft sehen, die sie fördert, bildet und professionell betreut."
    Ich bin voll der Meinung, dass Kinder die Gesellschaft von Kindern brauchen, aber fest überzeugt davon, dass Kindergartenkinder kein Problem davon tragen, wenn sie von liebevollen Eltern betreut werden statt professionell von Fachkräften gefördert, gebildet und betreut werden. (Dass es nicht in allen Familien liebevoll funktioniert und es für die Kinder dort essenziell ist, da durch Kindergarten etc rauszukommen, ist mir völlig klar, aber das scheint bei "liebevollen Laien" ja nicht gemeint zu sein.)
    Geändert von narzisse (16.05.2020 um 01:24 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •