Antworten
Seite 35 von 39 ErsteErste ... 253334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 700 von 771
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Die sperrstunde in Berlin wurde jetzt auch gekippt. Ich finde es irgendwie so langsam lächerlich ...

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Findet ihr es denn moralisch okay, noch ins Ausland zu reisen? Wir haben immer noch nichts entschieden und am Sonntag soll's losgehen. Einerseits denk ich mir, ich kann doch keinen Urlaub machen, wenn grad die Welt untergeht, aber andererseits ändert es auch nichts, wenn ich nicht wegfahre. (Eventuelle Quarantäne/Tests etc. mal komplett außen vor gelassen.)
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    ich hab das ja hier schon mehrfach geschrieben (und viele Leute sehen das hier ja anders), aber ich persönlich sehe im urlaub nach wie vor nicht das Problem. ich finde viel mehr das persönliche verhalten entscheidend. wenn ihr irgendwo hinfahrt und da Party macht und jeden tag in ein überfülltes Restaurant hüpft, fänd ichs asozial. aber das ist auch asozial, wenn ihr das in eurem Heimatort macht ich würde halt nicht in ein gebiet fahren, dass jetzt superstark betroffen ist. letztendlich wird das jetzt ja noch Monate, wenn nicht jahre so weitergehen und irgendwie muss man ja Wege finden, damit umzugehen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Ja, das eh. Der Plan wäre, in die am wenigsten betroffene Region Italiens zu fahren, dort ein Ferienhaus zu mieten, Essen zu holen oder bei schönem Wetter draußen zu essen und möglichst wenig Kontakt zu Menschen zu haben. Also im Prinzip das gleiche, was wir auch daheim machen würden, nur am Meer. ()
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Ich sehe das durchaus als Problem wegzufahren - gerade jetzt.

    Niemals kann man sich in einem anderen Land, im Urlaub, so verhalten wie man das daheim täte.

    Deutschland ist ja noch relativ sicher und wenn man eh in einem schwach befallenen Gebiet lebt, sollte man dort vielleicht auch bleiben.

    Italien hat heute seinen eigenen Rekord an Neuinfektionen gebrochen und spricht von einem neuen Lockdown. Die Niederlande sind eigentlich fast zu.

    Ich fände das relativ gefährlich.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Die sperrstunde in Berlin wurde jetzt auch gekippt. Ich finde es irgendwie so langsam lächerlich ...
    aber das alkoholverbot ab 23 uhr bleibt bestehen. wird sicher toll funktionieren...nicht.

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Zitat Zitat von kilauea Beitrag anzeigen
    Ja, das eh. Der Plan wäre, in die am wenigsten betroffene Region Italiens zu fahren, dort ein Ferienhaus zu mieten, Essen zu holen oder bei schönem Wetter draußen zu essen und möglichst wenig Kontakt zu Menschen zu haben. Also im Prinzip das gleiche, was wir auch daheim machen würden, nur am Meer. ()
    Da kann man immerhin eh mehr draußen sitzen als zu der Zeit in Deutschland wegen Wetter. Daher finde ich das auch nicht so problematisch. Und mit Auto seid ihr eh flexibel. Nur die Maskenpflicht im Freien ist halt nervig, deshalb würde ich persönlich wohl eher Griechenland bevorzugen aber fliegen ist halt auch doof.

    Deutschland hat seinen eigenen rekord an neuinfektionen auch vor kurzem gebrochen. Aber klar es kann immer spontane Maßnahmen geben, die den urlaub möglicherweise versauen könnten aber dann habt ihr immerhin das Auto und könnt hoffentlich gut reagieren. Wie lange wollt ihr denn weg sein?

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    also ich persönlich würde auch nicht ins Ausland, aber nicht weil ich da Ansteckungsgefahr erhöht sehe (also zumindest wenn ich in ein gebiet mit guter Testgrundlage und weniger bedenklicher positivitätsrate fahre), sondern weil ich immer noch sehr stark im kopf habe, wie schnell grenzen geschlossen werden können (ich war dieses jahr z.b. nicht ein mal im Ausland, auch nicht im sehr nahen und werde das sicher auch nicht mehr machen). ich sehe da immer noch das eigene verhalten im Urlaubsort und zu Hause am entscheidendsten, nicht den Urlaubsort ansich.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Mittlerweile hätte mich das Beherbergungverbot (und damit die Reiseabsage) nach Bayern nicht mehr gestört-wäre ne gemütliche Woche zu Hause geworden.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich sehe das durchaus als Problem wegzufahren - gerade jetzt.

    Niemals kann man sich in einem anderen Land, im Urlaub, so verhalten wie man das daheim täte.

    Deutschland ist ja noch relativ sicher und wenn man eh in einem schwach befallenen Gebiet lebt, sollte man dort vielleicht auch bleiben.

    Italien hat heute seinen eigenen Rekord an Neuinfektionen gebrochen und spricht von einem neuen Lockdown. Die Niederlande sind eigentlich fast zu.

    Ich fände das relativ gefährlich.
    Aber warum ist es gefährlicher als hier, wenn ich dort nur einmal groß einkaufen gehe und dann nur in meinem Ferienhaus bleibe? Hier gehe ich 3-4 mal die Woche mit den Öffis ins Büro.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Aber warum ist es gefährlicher als hier, wenn ich dort nur einmal groß einkaufen gehe und dann nur in meinem Ferienhaus bleibe? Hier gehe ich 3-4 mal die Woche mit den Öffis ins Büro.
    Du wirst ja nicht in deinem Urlaub mit den Öffis ins Büro fahren.

    Aber dann hab ich den Sinn vom ins Ausland fahren nicht verstanden.
    Wenn ich in einem Häuschen sitze, komplett isoliert und dort nichts mache. Wozu das dann?

    In Italien waren im Mai und Juni die Strände gesperrt..... also wenn es dumm läuft, sitzt man tatsächlich in einer Ferienwohnung fest.

    Aktuell sind die Krankehäuser wieder überfüllt, in Rom werden Patienten in Hotels untergebracht. Täglich kommen neue Meldungen und es wird immer schlimmer.

    Ist nur meine persönliche Meinung, am Schluss kann ja jeder machen was er will
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Ich glaube, ich würde gerade nichts buchen, und nicht fahren wenn die Buchung nicht ständ.

    Ausland wäre mir auch verschiedenen Gründen zu heikel (grenzschließung, Quarantäne hinterher) und ich fahre tatsächlich auch nicht in Urlaub um dann nur in der Ferienwohnung zu sitzen.

    Ich habe tatsächlich sogar ein bisschen diffus schlechtes Gewissen dann morgen Innerdeutsch zu fahren, tue es aber aus einer Vielzahl von Gründen und finde es „objektiv betrachtet“ auch total vertretbar. Ich finde nur tief im inneren, jeder der sagt „herrgottnochmal MUSS man denn jetzt gerade auch noch verreisen?!“ hat eigentlich recht.

    Wobei... so wie in meinem Ort gerade die Zahlen explodieren, und so wie die zahlen dort sind wo wir hinfahren... vermutlich ist der Aufenthalt dort sicherer. Plus, wir haben sonst viele viele alltagskontakte (Schule, kita) die da halt wegfallen.

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Du wirst ja nicht in deinem Urlaub mit den Öffis ins Büro fahren.
    Ich würde aber wohl eher etwas unternehmen und irgendwo hinfahren, wenn ich meinen Urlaub Zuhause verbringen müsste (in einer Wohnung in einer Großstadt).
    Ich wollte damit auch nur sagen, dass es für mich aktuell im Alltag gefährlicher ist, als im Ausland im Urlaub.

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Aber dann hab ich den Sinn vom ins Ausland fahren nicht verstanden.
    Wenn ich in einem Häuschen sitze, komplett isoliert und dort nichts mache. Wozu das dann?
    Um aus der gewohnten Umgebung rauszukommen? Mal was anderes zu sehen? Wandern im Wald? Ist das so ungewöhnlich?
    Wir haben z.B. eine einsame Hütte in den Bergen gemietet, mit Aussicht + Kamin. Das ist doch was völlig anderes als Zuhause in der normalen Wohnung zu hocken?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    In Italien waren im Mai und Juni die Strände gesperrt..... also wenn es dumm läuft, sitzt man tatsächlich in einer Ferienwohnung fest.
    Im Juni waren die Strände nicht mehr gesperrt.


    Ich will jetzt hier nicht die Lanze fürs hemmungslose Reisen brechen, aber dass es je nach Umsetzung gefährlicher ist, denke ich einfach nicht. Man muss natürlich immer die aktuelle Entwicklung im Auge halten und dann ggfs. stornieren. Auf Biegen und Brechen würde ich auch nicht ins Ausland wollen.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Es wurde hier ja nach Meinungen gefragt. Kann jeder halten wie er will - ich finds aktuell nicht gut.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Ich finde es kommt ja auch drauf an, wie erholsam das eigene Zuhause ist. Ich wohne in einem seit Corona neuen Party viertel. Vor 1h wird es gerade nicht ruhig. Um 6:30h beginnen die Arbeiten vor meinem Haus

    Deswegen bin ich jetzt tatsächlich zum schlafen und abhängen in eine fewo gefahren.

    Unsere Wohnung war jetzt nie super ruhig, nur waren wir da halt vorher nicht so viel..

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    das ist ja eh das Hauptargument gegen das beherbergungsverbot, oder? ich finde das auch sehr valide (und denke eh, dass bald die überwiegende zahl an Landkreisen betroffen sein wird und es deshalb sowieso keinen sinn macht). aber ich fürchte s-h wird trotzdem irgendwie eigene regeln finden, so wie m-v. verstehe es auch bis zu einem gewissen grad, beide Bundesländer sind bisher gut weggekommen und haben halt den Hauptteil der Tourist*innen abbekommen. aber ich glaube nach wie vor nicht, dass innerdeutscher urlaub das Hauptproblem bei der Verbreitung ist.

    Bayern hat das beherbergungsverbot auch abgeschafft (bzw. verlängert es nicht mehr).
    Ich wünsche mir insgeheim sehr, dass SH strikte Regeln auffährt.
    Und man als SHler auch nicht mehr in stark betroffene Gebiete reisen darf. Zumindest bisher sind die überwiegende Anzahl der Positiven hier in der Stadt Reiserückkehrer+deren Kontaktpersonen.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Danke für eure Meinungen!

    Ganz daheim bleiben kommt nicht in Frage (also klar, würde gehen, wäre aber für uns beide nicht gut) und es ist zu nah an der Arbeit, ich könnte nicht mal ins Dorf gehen, ohne irgendwie drüber reden zu müssen, warum ich denn nicht arbeite, wenn ich schon da bin, darauf hab ich keine Lust und mein Mann ist seit Monaten im Homeoffice und würde auch gern mal wieder was anderes sehen.

    Selbst wenn ich nicht viel machen würde vor Ort, für mich ist es auch was anderes, ob ich daheim bin und auf dem Sofa sitze oder in den Bergen oder am Meer, allein schon wegen der anderen Aussicht und des anderen Klimas.

    Ja, stimmt, das Auto hätten wir und könnten spontan wieder zurück. Gleichzeitig schreckt mich die lange Anreise ab. Zu normalen Zeiten würd ich sagen, kein Thema, wir gehen unterwegs essen und gucken uns ne Stadt an, darauf hab ich aber grad wirklich keine Lust.

    Eine Hütte im Wald klingt gut!

    Hach, schwierig.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Uuuund Griechenland hat jetzt auch Maskenpflicht im Freien je nach Zonen Einteilung. Wir werden wohl auch keinen Urlaub mehr machen dieses Jahr. Auch bis März nächsten Jahres sehe ich dafür eher schwarz, meh.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    ach fuck.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Ich hab jetzt unser Ferienhaus angefragt, wie flexibel die bei Corona bedingten Stornos sind.
    Wenn die nicht entgegenkommend sind, werden wir heute stornieren müssen um noch den halben Preis zurückzubekommen.
    Ich befürchte, wir werden in 3 Wochen nicht in das Bundesland einreisen dürfen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •