Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 218
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    Urlaub trotz/während Corona

    Was plant ihr? Plant ihr überhaupt was? Was wird, denkt ihr, möglich sein?

    Wären Campingplätze wohl denkbar?

    Befürchtet ihr, dass alles Urlaubstypische (Meer, Seen etc ) innerhalb Deutschlands diesmal absurd teuer wird?

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Mein Urlaubsstil ist wohl grundsätzlich recht Corona-tauglich (Camping, bevorzugt Wildcamping), ich/wir buche(n) nie was, planen nichts und fahren einfach drauf los. Daher bin ich zuversichtlich, dass ich das im Sommer genau so machen kann wie immer. Mir ist das Land da auch relativ egal. Das, was ich eigentlich machen wollte, wird wohl nicht klappen, aber da habe ich auch gar keine negativen Gefühle diesbezüglich, es ist dann halt das, was "geht."

  3. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Also wir hatten im Dezember eine Woche Bauernhof an der Ostsee gebucht (Ferienhaus) im Juli und ich gehe davon aus dass das stattfindet.
    An Hotspots/ Meer wird es vermutlich voll sein. Ob die unterkunft coronabedingt teurer wird kann ich nicht sagen, wir zahlen im Juli dasselbe wie letztes Jahr, und im Oktober auch, aber das war halt auch schon vorher gebucht. Ob die Preise jetzt anziehen weiß ich daher nicht, ich fände es aber nachvollziehbar, denn die haben ja auch Einbußen gemacht.

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    seit mein mann gehört hat, dass österreich die grenzen wieder öffnen wird, denken wir über einen wanderurlaub nach. wir haben aber noch nichts gebucht und müssen eh erst mal schauen, wann wir zwei wochen urlaub nehmen könnten. dass es teurer wird als letztes jahr, könnte ich mir schon vorstellen.
    It is better to keep your mouth closed and let people think you are a fool than to open it and remove all doubt. (Mark Twain)

    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Wir haben unseren ursprünglichen Urlaub gestrichen und wollen nun stattdessen nach Österreich. Da haben wir eine Ferienwohnung in einem kleinen Ort, wo zumindest letztes Jahr auch kaum was los war. Ich hoffe daher, dass es sich sowohl im Ort als auch auf der Alm und in der Gegend allgemein verteilt.
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    An Hotspots/ Meer wird es vermutlich voll sein.
    Zum Beispiel am Bodensee können die Campingplätze gar nicht deutlich voller werden als normalerweise zu Sommerferienzeit. Aber vielleicht gleicht es sich aus, dass manche Leute dieses Jahr ganz zuhause bleiben und andere Leute bevorzugt Urlaubsziele in Deutschland ansteuern.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Ich wollte dieses Jahr eine Woche allein nach Irland und trauere dem nun sehr hinterher... Alternativ werden wir nun einen Woche hier in Österreich an einen See fahren und wollen dieses Wochenende schnell buchen, bevor die Deutschen uns die Bude einrennen... (Nicht böse gemeint.)

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    mein mann und ich haben für anfang juli ne woche wellnessurlaub im harz gebucht.
    bisschen wandern, bisschen sonne tanken, in einem sehr guten hotel mit außenpool - was mir wichtig war.
    ist sicher unser teuerster deutschlandurlaub bis jetzt (sonst war, wenn überhaupt, immer so mittelklasse ostsee angesagt), und quasi die "entschädigung" für unseren im märz gecancelten teneriffa-urlaub.

    kostenfreie stornierung ist bis zum anreisetag möglich - was mir am ALLERwichtigsten war. aber hoffentlich kommt es nicht dazu. *daumendrück*

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Befürchtet ihr, dass alles Urlaubstypische (Meer, Seen etc ) innerhalb Deutschlands diesmal absurd teuer wird?
    Nein, unfassbar teu(r)er ist nicht meine Befürchtung, eher voll mit Menschen. Auch wenn die Unterkünfte nur eingeschränkte Auslastung haben dürfen sollten. Irgendwie glaube ich, dass trotzdem mindestens an den beliebten Urlaubsklassikerzielen und wer weiß wo plötzlich noch überall alles rammelvoll sein wird. Viele Menschen haben die faszinierende Gabe, aus den ungeahntesten Löchern zu kommen, um sich dahin zu quetschen, wo eh schon alles voll ist

    Aus diesem Grund plane ich auch jetzt gerade erstmal gar nichts. Wüsste nicht, wo ich vor Menschenmassen sicher sein sollte und es mich gleichzeitig gerne hinzieht. Schon letztes Jahr gebucht wurde ein Urlaub an der belgischen Küste. Ob das was wird, wird sich jetzt hoffentlich zeitnah rausstellen.
    Und ansonsten schaue ich mir das alles erstmal aus der Ferne an und spekuliere vielleicht spontan auf Herbst.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    und die hotels dürfen ja auch nicht voll belegt werden. für mv hatte ich 60% gelesen.

    wir haben eine woche vor bekanntgabe der lockerungen einen camper für ende aufust/anfang september gebucht. das war ganz gut, wir haben rabatt bekommen und die sonderregelung bis zwei wochen vorher kostenlos stornieren zu können.

    mein vater hat für die ganze familie fereinwohnungen für juni an de er ostsee gebucht.
    Geändert von rosaPony (15.05.2020 um 15:52 Uhr)
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Da der USA-Urlaub flach fällt hoffe ich einfach, dass ich meine Schwester in Frankreich werde besuchen können. Ich will ja nicht ans Meer, sondern nur zu ihr aufs Land. Ansonsten vielleicht mit ner Freundin nach Bayern an einen See (war für Mai geplant, aber wurde jetzt natürlich nichts).

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Wir wollten dieses Jahr an den Gardasee
    Mein Mann hat vorhin in Bayern angerufen und in einem Gasthof nach freien Verfügbarkeiten gefragt. Er hat die Dame kaum verstanden, vermutlich ist das dann Ausland genug für uns dieses Jahr.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Ich frage mich das auch.
    Wir hatten noch gar nichts gebucht und noch nichts konkret vor, aber ein mögliches Ziel war ein großer Campingplatz an der Ostsee. Dass es teurer wird als sonst, glaube ich mal nicht, aber ich frage mich, ob das mometan (bzw. in ein paar Monaten) so eine gute Idee ist

    Einen Plan B haben wir nicht, vielleicht bleiben wir einfach zuhause und machen hier Ausflüge, gehen wandern und so.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Wir haben schon im Januar eine Reise nach Sizilien für Ende Juli - Anfang August gebucht und bisher noch nicht storniert... Hm, mal sehen...
    'You cannot walk down the street dressed as the Archbishop of Canterbury.'

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Jetzt muss ich trotzdem mal fragen. Irgendwie hab ich gedacht wenn ich einen Flug gebucht hab, aber nicht fliegen kann, weil das Zielland die Grenzen zu hat, bekäme ich den Ticketpreis erstattet. Jetzt las ich aber folgendes:

    Flugausfall wegen Grenzschließung: Welche Rechte habe ich?

    Zahlreiche Länder in und außerhalb Europas haben bereits begonnen ihre Grenzen zu schließen, um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Es ist damit zu rechnen, dass weitere Länder folgen werden. Fällt ein Flug aufgrund der Schließung von Grenzen oder eines Einreisestopps aus, haben Reisende keinen Anspruch auf Entschädigung. Es handelt sich hierbei um einen außergewöhnlichen Umstand. Passagiere können sich aber die Ticketkosten erstatten lassen bzw. umbuchen.
    Ich wollte halt nicht selber stornieren, weil ich dann dachte kein Geld zurück zu bekommen. Jetzt kenn ich mich gar nicht mehr aus....oder ist Entschädigung in dem Falle wieder was anderes als der Ticketpreis?

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Nix geplant und nix gebucht. Ich will mir das erstmal in Ruhe angucken, ob es zu ner zweiten Welle kommt und wie schlimm das eventuell wird. Wenn es entspannt bleibt, fahr ich dann vielleicht spontan irgendwo hin. Aber wenn nicht, dann eben nicht. Wär dann auch ok für mich.
    sans chichi ni flaflas

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Wir haben schon letztes Jahr einen Campingurlaub in Italien gebucht. Von Mitte August bis zum 6.09. Ich hoffe, frage mich aber, ob es nicht schlauer wäre, was anderes zu buchen...einfach weil ich mir Stand heute schwer vorstellen kann, wie das dort laufen soll. Abstand ginge sicher, aber nicht am Meer, da isses schon immer recht voll.

  18. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Ich hatte geplant, im November/Dezember mit meinen Eltern an die Nordsee zu fahren. Wir buchen generell immer erst vier Wochen vorher und ich gehe davon aus, dass es stattfinden wird. Wir sind eh als Selbstversorger in großem Haus, das sollte an und für sich unproblematisch sein, zumal das ja generell nicht Hauptreisezeit ist.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Wir haben für Ende August/Anfang September zwei Wochen Usedom, aber die polnische Seite, gebucht schon vor dem allem. Wir können bis Mitte Juli kostenlos stornieren, sind jetzt grad am überlegen, ob wir zusätzlich in Deutschland noch was buchen sollen, falls die Grenzen zu sind. Aber irgendwie versteh ich dann auch nicht, dass ich auf die deutsche Seite von Usedom dürfte, aber rüber nicht? Also wenn es so aussieht würde ich wohl eh nicht durch komplett Deutschland fahren wollen...
    neu.gierig.toll.kühn

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub trotz/während Corona

    Wir wollten Pfingsten nach Österreich oder Italien und fahren stattdessen voraussichtlich zu den Schwiegereltern nach BaWü. Portugal Ende März/Anfang April ist schon ins Wasser gefallen.
    Der "große" Urlaub sollen die Kanaren im Oktober werden, ich bin aber nicht überzeugt, dass das klappt. Alternativ hätte ich Lust auf deutsche Küste, das dürfte Mitte Oktober halbwegs ruhig sein.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •