Antworten
Seite 173 von 244 ErsteErste ... 73123163171172173174175183223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.441 bis 3.460 von 4868
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Joline Beitrag anzeigen
    Ich hab mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen ob die Frage schon kam, aber ich wurde ja Anfang März mit AstraZeneca geimpft und steh jetzt vor der Frage was ich mit der 2. Impfung machen soll. AstraZeneca auf eigenes Risiko oder doch lieber einen anderen Impfstoff? Gibt es dazu irgendwelche Veröffentlichungen? Wie macht ihr das?
    Bin in der gleichen Situation. Mich schreckt "auf eigenes Risiko" bei einer 2. Dosis AZ irgendwie ab und ich tendiere eigentlich zu Biontech/Moderna. Allerdings gibt es mir gerade noch zu viele Unklarheiten...noch hab ich etwas Zeit bis Anfang Mai und hoffe, bis dahin sind die Empfehlungen klar.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Man weiß scheinbar so langsam mehr über die astra zeneca Thrombosen aber kann nicht vorhersagen wen sie betreffen könnten:

    Blood clots linked to AstraZeneca vaccine stem from a rare antibody reaction - The Economic Times
    Die deutsche Studie ist die Greifswalder, die relativ kurz nach dem Verdacht schon besprochen wurde, dementsprechend nichts neues.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Joline Beitrag anzeigen
    Ich hab mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen ob die Frage schon kam, aber ich wurde ja Anfang März mit AstraZeneca geimpft und steh jetzt vor der Frage was ich mit der 2. Impfung machen soll. AstraZeneca auf eigenes Risiko oder doch lieber einen anderen Impfstoff? Gibt es dazu irgendwelche Veröffentlichungen? Wie macht ihr das?
    Ich würde mich wegen mehr Daten wohler mit AZ fühlen (die WHO empfiehlt das auch entgegen der Stiko Empfehlung), werde aber abwarten was die allgemeine Empfehlung ist bis dahin bzw. werde ich eh über die Arbeit geimpft d.h. es wird wohl eh mein AG entscheiden und ich nehme dann das was mir angeboten wird. Mein 2. Termin ist Ende Mai.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Schokofondue Beitrag anzeigen
    Verstehe ich, aber vermutlich werden die schon auf Grundlage irgendwelcher (vllt. alten?) Diagnosen eingeladen worden sein, oder? Es gibt doch noch kein BL was schon in Gruppe 4 ist oder?
    Ich bin Gruppe drei... wohne nur leider im falschen Bundesland.
    Und ja in Berlin wurde jetzt eine Freundin eingeladen, die vor drei Jahren eine akute Depression hatte, es geht ihr jetzt aber total gut. Aber klar sie freut sich und ich gönne es ihr auch.

    Edit: wie funktioniert das eigentlich, dass man eingeladen wird? Melden das die Krankenkasse und dann bekommt man den Brief?
    Geändert von nekani (12.04.2021 um 13:44 Uhr)

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    In meinem wisch steht, dass die Ärzte das der kassenärztlichen Vereinigung melden welche Patienten sich nach §3 der corona Virus impfverordnung qualifizieren.

    Ich bin aber erst seit knapp 2 Jahren in Berlin, muss also alles aktuell sein. Gibt doch nicht so wirklich einen Austausch zwischen Ärzten in verschiedenen Bundesländern, oder?

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich bin aber erst seit knapp 2 Jahren in Berlin, muss also alles aktuell sein. Gibt doch nicht so wirklich einen Austausch zwischen Ärzten in verschiedenen Bundesländern, oder?
    auf der seite der kv in berlin steht, dass das auf basis des jahres 2020 gemacht wird. insofern reichen deine 2 jahre in B

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Danke! Hm, eigentlich hatte ich nix schlimmes in 2020, ausser eine HNO bezogene OP...
    Depressionen von vor 3 Jahren sollten dann ja eigentlich auch nicht mit einfließen wie bei nekanis Freundin.
    Ich frage mich ob manche Ärzte einfach ihren gesamten Patientenstamm da einreichen.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Danke! Hm, eigentlich hatte ich nix schlimmes in 2020, ausser eine HNO bezogene OP...
    Depressionen von vor 3 Jahren sollten dann ja eigentlich auch nicht mit einfließen wie bei nekanis Freundin.
    Ich frage mich ob manche Ärzte einfach ihren gesamten Patientenstamm da einreichen.
    Also bei mir steht auf jeder Überweisung zum Facharzt (für Gastroenterologie!) noch die Diagnose Depression drauf, wegen der ich seit Jahren nicht mehr in Behandlung bin. Ich kann mir schon vorstellen, dass da irgendwelche irgendwann gespeicherten Diagnosen immer wieder übermittelt werden, wenn man die Löschung nicht aktiv einfordert (was ich bei einer falschen mal gemacht habe).
    Ich war heute beim Hausarzt. Da hat jeder am Anfang ein Formular gekriegt, auf dem man eintragen sollte, ob man schon gegen Covid geimpft ist und ob man Interesse an einer Impfung hat ("ja", "nein", "vielleicht später"). Er meinte aber, er habe keine Ahnung, wann er wieviel Impfstoff bekäme (und welchen). Er hat mir auch ein Attest mitgegeben, falls es im Impfzentrum schneller geht als bei ihm (bin wegen Vorerkrankung Gruppe 3). Das ist auch super unspezifisch und offensichtlich dasselbe für Vorerkrankungen aus Gruppe 2 und 3. Ich frage mich, ob das schon wieder so ein Schlupfloch ist und ich damit theoretisch schon jetzt einen Termin machen könnte (was ich nicht tun werde) oder ob dann doch nochmal mit der Krankenkasse abgeglichen wird, dass meine Erkrankung in Gruppe 3 fällt und nicht in "Gruppe 2 bzw. 3".

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Danke! Hm, eigentlich hatte ich nix schlimmes in 2020, ausser eine HNO bezogene OP...
    Depressionen von vor 3 Jahren sollten dann ja eigentlich auch nicht mit einfließen wie bei nekanis Freundin.
    Ich frage mich ob manche Ärzte einfach ihren gesamten Patientenstamm da einreichen.
    die hno-op wird das gewesen sein. mein schwager war letztes jahr zwei mal beim arzt wegen bronchitis und hat ja auch eine einladung erhalten.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich frage mich als Gruppe 3 in berlin bzw. Gruppe 2 wenn sie wirklich mehrere Jahre zurück schauen, ob ich jetzt einfach warten soll oder etwas tun und wenn ja was. Aber dann tue ich wohl einfach nichts? Bin echt verwirrt.

    Edit: habe etwas nachgelesen und bin nur verwirrter. Aber egal, brauche eh keine Impfung wenn es keine für Kinder gibt, wo sollte ich alleine auch hingehen :/

    Nochmal edit: immerhin hat mir Google jetzt verraten, dass meine Hausärztin nach Bayern verzogen ist und meine Diabetologin bald nicht mehr in Laufnähe ihre Praxis hat. Dann mache ich wohl bei der einen Termin, sollte ich eh, und vielleicht weiß die ja was hilfreiches.
    Geändert von moth (12.04.2021 um 14:39 Uhr)

  11. Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich bin jetzt gerade etwas verunsichert. Ich war ja seit Corona nicht mehr bei meinen Vorsorgeuntersuchungen, weil ich mir das erst vorstellen kann, wenn ich geimpft bin. Also de facto war ich das letzte Mal im Sommer 2019.

    Wie komme ich denn dann eine Impfeinladung für Gruppe 3?! Irgendwie ist das gerade so ein unglücklicher Kreislauf

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    Irgendwie bin ich gerade neidisch auf Leute, die in Berlin wohnen. Ich warte als Vorerkrankte hier blöd rum und in Berlin werden schon völlig gesunde Freunde von mir eingeladen.

    Jaja, ich weiß Impfneid ist dämlich.
    Mir hat heute meine ungefähr gleichaltrige UK Kollegin erzählt, dass sie und ihr Mann vor ein paar Tagen geimpft wurden. Ich freue mich sehr für sie, aber natürlich würde ich mir gleichzeitig wünschen, dass es hier auch schneller geht und man selbst eine Perspektive hat Glaube nach dieser Zeit ist es normal, dass man "neidisch" ist. Hätte auch gerne, dass mein Ü70 Vater zumindest dran ist (auch wenn er fit ist), aber da scheint sich leider auch nichts zu tun.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich mache mir wegen mir selbst null Sorgen und verspüre auch keinen Neid, ich kann es nur nicht leiden, auf Dinge zu warten. Das mit dem Ü70 Vater geht mir aber genauso, meine Eltern hatten inzwischen beide ihre erste Impfung und ich bin sehr sehr erleichtert.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Sorgen mache ich mir um mich selbst auch nicht so sehr. Aber es wäre alles einfacher zu ertragen, wenn man wüsste: Ok, du bekommst Mitte Juni ne Impfung (z.B.) und kannst endlich mal aufhören mit extremer Selbstisolation. Ich war unendlich froh, als meine Risikogruppen Freundin geimpft wurde und nicht neidisch. Aber gerade fühlt es sich für mich einfach alles immer noch sehr zäh und scheiße an, als ob - zumindest in meinem Umfeld - gar nichts voran geht. Auch wenn man hier im Thread sieht, dass dem ja nicht so ist.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ja, kann ich nachvollziehen.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt gerade etwas verunsichert. Ich war ja seit Corona nicht mehr bei meinen Vorsorgeuntersuchungen, weil ich mir das erst vorstellen kann, wenn ich geimpft bin. Also de facto war ich das letzte Mal im Sommer 2019.

    Wie komme ich denn dann eine Impfeinladung für Gruppe 3?! Irgendwie ist das gerade so ein unglücklicher Kreislauf
    Du bist doch in NRW, oder? Da braucht man glaube ich keine Einladung. Hier in de FAQ steht, dass du ein Attest brauchst, das du aber erst zum Impftermin vorlegen musst.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Sorgen mache ich mir um mich selbst auch nicht so sehr. Aber es wäre alles einfacher zu ertragen, wenn man wüsste: Ok, du bekommst Mitte Juni ne Impfung (z.B.) und kannst endlich mal aufhören mit extremer Selbstisolation. Ich war unendlich froh, als meine Risikogruppen Freundin geimpft wurde und nicht neidisch. Aber gerade fühlt es sich für mich einfach alles immer noch sehr zäh und scheiße an, als ob - zumindest in meinem Umfeld - gar nichts voran geht. Auch wenn man hier im Thread sieht, dass dem ja nicht so ist.
    So. Ich kann es anderen gönnen, insbesondere Alten und Vorerkrankten. Aber ich wünsche mir auch die Leichtigkeit zurück, dass es mir egal sein kann, ob ich 1x oder 2x pro Woche in den Supermarkt muss oder wenn jemand mir zu nahe kommt oder ich beim Arzt im schlecht gelüfteten Wartezimmer sitzen muss. Und die Kinder können mich trotz meiner eigenen Isolation halt immer noch anstecken, machste nix. Und die Perspektive, dann wieder etwas freier und unbeschwerter zu sein (auch wenn ich immer noch Angst wegen der Kinder hätte), die hätte ich auch gerne.

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Würde gerne eure Meinung hören:
    Würdet ihr euch JETZT impfen lassen, obwohl ihr stillt? eure Risikofaktoren sind der arbeitende Mann und das Kita-Kind. (Bzw Kita-hinbringung und -Abholung und ab und zu Supermarkt). Ihr seid prio3, aber habt trotzdem jetzt nicht das mega totale Risiko, wie manch andere in 3.
    Geändert von anuschka (12.04.2021 um 15:32 Uhr)
    .
    i wonder if it's possible to have a love affair that lasts forever.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ja würde ich.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ja, ich würde mich stillend (und auch schwanger) impfen lassen. Nur besser nicht erzählen, dass man noch stillt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •