Antworten
Seite 2 von 318 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 6353
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    zur eigentlichen frage: ich bin auch kein mitglied einer prioritisierten gruppe. aber sobald ich zugriff darauf hätte und das gefühl hätte, dass die impfung einigermaßen gut getestet ist, würde ich sie mir geben lassen, ja.
    Das ist ja im Grunde der springende Punkt: wie gut getestet ist gut genug getestet?

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nichts gegen eine Impfung die vernünftig entwickelt wurde. Aber dieser hauruck Zulassung des Corona Impfstoffes sehe ich skeptisch entgegen
    das, aber auch das:

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    würde die Impfung aber doch gerne schnell nehmen. Eben auch um gefährdetere Menschen mit zu schützen.

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Das ist ja im Grunde der springende Punkt: wie gut getestet ist gut genug getestet?
    haste völlig recht, und ich gebe zu, dass ich mich da tatsächlich stark auf das urteil von expert*innen verlassen würde, die mir zahlen und daten so erklären, dass ich glaube, sie zu verstehen. ich würde es also stark davon abhängig machen, was andere sagen...
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Tun sie nicht. Die meisten sind zu ängstlich und/oder würden alles tun, um wieder raus zu dürfen. Wenn's eine Impfung gibt, gibt's ziemlich sicher nen totalen Run darauf.
    das ist nicht der Punkt.

    Dass dieser Egotrip nicht OK ist, hängt nicht davon ab, ob es in Einzelfall funktioniert.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    das ist nicht der Punkt.

    Dass dieser Egotrip nicht OK ist, hängt nicht davon ab, ob es in Einzelfall funktioniert.
    Mir geht's jetzt schon exakt um diesen Fall mit Corona, darauf bezog sich meine Antwort doch.

  6. Inaktiver User

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    X
    Geändert von Inaktiver User (24.03.2021 um 13:38 Uhr)

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Mir geht's jetzt schon exakt um diesen Fall mit Corona, darauf bezog sich meine Antwort doch.
    Ja, ich auch.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass man jemanden zu einer Impfung zwingen kann. Nicht einmal medizinisches Personal. Oder ist bei euch die Grippeimpfung Pflicht?

    Ich würde mich impfen lassen.

    Habe kürzlich einen spannenden Beitrag dazu gehört.
    laut § 23a des Infektionsschutzgestzes eben doch, zumindest kann daran ein Beschäftigungsverhältnis festgemacht werden: § 23a IfSG - Einzelnorm

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Ich kann das so allgemein nicht beantworten, sondern es kommt auf die Gesamtumstände an, die dann bekannt sind, wenn diese Entscheidung getroffen werden muß. Sowohl Informationen über die Krankheit und deren Verbreitung als auch Informationen über den Impfstoff. Es ist bei weitem zu früh für diese Frage. Grundsätzlich würde ich eher zur Impfung neigen.

    Abgesehen davon kann es sein, dass medizinisches Personal (somit auch ich) zur Impfung gezwungen wird.
    Ja, für mich käme es auch darauf an, welche Art von Impfstoff es jetzt wäre, wie gut der tatsächlich getestet ist etc. Und ich denke, dass ich bis dahin auch nochmal deutlich besser einschätzen kann, inwiefern ich tatsächlich ein spezielles persönliches Risiko habe.

    An sich bin ich bei Impfungen sehr angstfrei, aber auf sowas wie Narkolepsie bei der Schweinegrippe-Impfung hätte ich natürlich keine Lust. Das ist ja keine normale Impfstoffentwicklung jetzt, also außer es dauert noch acht Jahre
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    zum ersten mal überrascht mich bym.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Ja, für mich käme es auch darauf an, welche Art von Impfstoff es jetzt wäre, wie gut der tatsächlich getestet ist etc.

    An sich bin ich bei Impfungen sehr angstfrei, aber auf sowas wie Narkolepsie bei der Schweinegrippe-Impfung hätte ich natürlich keine Lust. Das ist ja keine normale Impfstoffentwicklung jetzt, also außer es dauert noch acht Jahre
    So. Ich bin relativ neuen Impfungen gegenüber schon etwas skeptisch (die men-b-impfung wurde ja glaub 2013 rum zugelassen und meine Kinder sind mich nicht dagegen geimpft - inzwischen würde ich mich wohl doch trauen, aber als ich mich 2015 damit beschäftigt habe, wurden mir auch von Seiten des Kinderarztes und der Krankenkasse eher skeptische Meinungen dargelegt).

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    So. Ich bin relativ neuen Impfungen gegenüber schon etwas skeptisch (die men-b-impfung wurde ja glaub 2013 rum zugelassen und meine Kinder sind mich nicht dagegen geimpft - inzwischen würde ich mich wohl doch trauen, aber als ich mich 2015 damit beschäftigt habe, wurden mir auch von Seiten des Kinderarztes und der Krankenkasse eher skeptische Meinungen dargelegt).
    Ist jetzt total OT, aber weißt Du, bis zu welchem Altern Kinder damit noch geimpft werden? Bei mir war es wie bei Dir, der Kinderarzt war sehr skeptisch und hat seine Kinder auch nicht gegen Men B geimpft. Er ist sonst wirklich kein Impfskeptiker, sonst wäre ich da nicht mit den Kindern.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zum Thema: ich kann das echt überhaupt nicht sagen, weil ich über sowas erstmal mit meinem Arzt sprechen würde. Ich vertraue ihm da. Die Grippeimpfung hatte er mir unbedingt empfohlen, weil ich vor zwei hatten eine heftige Lungenentzündung hatte. Beim Thema Corona war er aber sehr entspannt. Wenn er mir aber sagt, dass er die Impfung für sicher hält und wichtig für die Ausrottung von Covid, dann würde ich es machen. Bei meinen Kindern wäre ich zugegebenermaßen vorsichtiger. Ich glaube nicht, dass ich ihnen einen so neuen Impfstoff spritzen lassen wollte, obwohl Kinder eher ungefährdet durch den Virus sind.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Momentan würde ich mich eher gegen die Impfung entscheiden, allerdings ist meine Lebenssituation so, dass ich nicht arbeite (n kann) und auch kaum rausgehe und mein Mann ist in der IT und entsprechend im Home Office. Wir sind also nicht gefährdet und auch keine potentiellen Verbreiter.

    Sollte ich zum Zeitpunkt der Impfung fitter sein und unterwegs sein können, oder immer noch zur Physiotherapie müssen, dann lasse ich mich impfen.

    Für mich hängt das alles sehr davon ab, ob ich auch ohne das meine Mitmenschen und mich schützen kann oder nicht.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    ich hab gestern zufällig jemanden kennengelernt, der, laut medien halbwegs erfolgreich, an einem impfstoff forscht und mich kurz mit ihm unterhalten. laut ihm dauert das noch mindestens 1 jahr, bis da etwas spruchreif ist, bis so ein impfstoff massentauglich und für alle verfügbar ist eher 1,5 bis 2 jahre. und bis dahin fließt noch viel wasser den fluss runter, so dass ich mich eigentlich nicht mit der frage beschäftige. als eine der ersten personen oder verschskaninchen hätte ich nicht viel lust darauf, mich impfen zu lassen, später, wenn man eventuelle folgen schon ein bisschen abschätzen kann, würde ich das wohl aber schon machen.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Ist jetzt total OT, aber weißt Du, bis zu welchem Altern Kinder damit noch geimpft werden?
    Dehtleff Banthien, Dr. med. Jens Uwe Meyer / Meningokokken - B - Impfung

    Schutzimpfung Bexsero(R) Men B | Kinderarztpraxis in Lebach

    Hier steht, dass man bei Erstimpfung ab 24 Monaten nur noch 2 Impfungen insgesamt braucht. Unsere KK zahlt leider immer noch nicht, aber bei 2 Impfungen pro Kind sollten wir es vielleicht einfach trotzdem machen.
    Geändert von narzisse (24.05.2020 um 14:51 Uhr)

  17. Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Tun sie nicht. Die meisten sind zu ängstlich und/oder würden alles tun, um wieder raus zu dürfen. Wenn's eine Impfung gibt, gibt's ziemlich sicher nen totalen Run darauf.
    In meinem Umfeld ist keiner ängstlich und auch allgemein hab ich das Gefühl, dass die Krankheit ihren Schrecken verloren hat. Siehe Ramelow usw. Selbst hier im eher impffreundlichen Bymuniversum spricht sich eine klare Mehrheit gegen eine schnelle Impfung aus. Deine Rechnung wird nicht aufgehen. Aber das ist, nehme ich an, ok für dich.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    spricht sich eine klare Mehrheit gegen eine schnelle Impfung aus.
    Aber das kann sich auch innerhalb kürzester Zeit wieder ändern

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Dehtleff Banthien, Dr. med. Jens Uwe Meyer / Meningokokken - B - Impfung

    Schutzimpfung Bexsero(R) Men B | Kinderarztpraxis in Lebach

    Hier steht, dass man bei Erstimpfung ab 24 Monaten nur noch 2 Impfungen insgesamt braucht. Unsere KK zahlt leider immer noch nicht, aber bei 2 Impfungen pro Kind sollten wir es vielleicht einfach trotzdem machen.
    sorry, nochmal OT. Ich habe gerade bei der Barmer gelesen, dass die Impfung seit 22.01.2020 als sog. Satzungsleistung übernommen wird (".. als Satzungsleistung auch für gesunde Versicherte bis zum 18. Geburtstag. So sind Ihre Kinder auch dann gut geschützt, wenn sie die Meningokokken B-Impfung nicht als Regelleistung erhalten)
    Bedeutet dass nun, dass die Barmer grundsätzlich zahlt, wenn man impfen lässt?

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ja (bis zum 18. Geburtstag). Kann aber sein, dass man das vorher bei der Barmer telefonisch anmelden muß. Glaube ich zwar nicht, aber kann sein. Ist eine freiwillige Leistung, da können sie so etwas verlangen.
    Geändert von bwlstudent (24.05.2020 um 19:43 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •