Antworten
Seite 217 von 299 ErsteErste ... 117167207215216217218219227267 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.321 bis 4.340 von 5969
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ich finde es halt echt nicht gut zu sagen, dass jemand, der sich nicht so verhält wie es ideal wäre, einem großen Risiko ausgesetzt werden soll. Noch schlimmer finde ich, zu sagen, dass die Person dann selbst daran schuld sei. Dass solche Aussagen hier überhaupt salonfähig sind sehe ich als Folge des Stresses des letzten Jahres an und hoffe, dass es kein Hinweis auf totalen Empathiemangel in der Post-Covid-Gesellschaft ist. Wir können die Unterhaltung auch einfach lassen, mir gibt sie nichts und die geltenden Regeln entsprechen eh dem was ich richtig finde.
    Ja bitte, lasst die Unterhaltung einfach, es nervt ungemein was hier grad diskutiert wird.
    neu.gierig.toll.kühn

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Jo, man kann sich natürlich auch erhaben aus einer Diskussion herausziehen, wenn einem die Argumente ausgehen (oder man eigentlich nie welche hatte außer dass die anderen böse sind).
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Manchmal glaub ich auch, dass unser Wohlstand hier nur zu einer weiteren moralischen Verwahrlosung führt. Die einen können es sich halbwegs sicher in ihren Wohnungen und Homeoffice machen und klar, die leiden dann auch an der Doppelbelastung mit Kind (was die Hölle sein muss), aber sie sterben nicht, wie es die tun, die sich schlechter schützen können. Man nennt die auch: die Armen. Und verdammt ja, ich fordere Solidarität mit eben genau denen ein. Ein halbwegs gesunder Rentner soll wirklich bitte nicht Mimimi machen und dann die Dreistigkeit haben von der ungeimpften Supermarktkassiererin Freundlichkeit erwarten.
    ihr seid schon weiter in der diskussion, aber ich denke auch sehr oft, dass es uns noch zu gut geht, wenn wir solche diskussionen führen :')
    (so ganz allgemein gedacht)
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ja, ich verstehe den Ärger und ich finde das auch nicht cool. Nochmal, ich sage nicht, dass erstmal bitte alle UE60 ihre Wunschimpfung bekommen sollten und dann der Rest der Menschen. Es ist aber ja nicht so, als ob das alles furchtbare Egomanen sind die das aus Spaß machen, sondern da stecken individuelle Geschichten dahinter. Wie gesagt - ich kenne so einige ältere Menschen, die einfach nur blanke Angst vor AZ haben und denen einen anderen Impfstoff zu verwehren bis auch die Menschen mit minimalstem Sterberisiko durch sind zu verwehren finde ich inhuman.

    na, im grunde sagst du das, zumindest bzgl. der jeweils niedriger priorisierten, schon und das sind ja auch nicht alles kerngesunde mittzwanziger im home office.

    dass man menschen, die eine wirklich unüberwindliche angst vor astra haben, mrna-impfstoffe aber nehmen würden, nicht unbedingt ganz ans ende mit allen anderen nicht-priorisierten stellen sollte, sehe ich im grunde auch so. in den fällen, in denen es tatsächlich ein pathologisches ausmaß hat, dem auch mit einem aufklärungsgespräch durch eine:n vertraute:n ärzt:in nicht beizukommen ist. das wird doch aber vermutlich nur ein sehr kleiner teil derer sein, die sich trotz empfehlung auch für astra mit biontech impfen lassen wollen, meinst du nicht? und diese ausnahmefälle könnte man doch auch relativ unschwer dadurch auffangen, dass man sie denen, die impfstoff x aus irgendwelchen (anderen, organisch bedingten) medizinischen gründen nicht bekommen können, gleichstellt. die müssten dann halt zum:zur ärzt:in gehen und sich, evtl. nach einem verpflichtenden aufklärungsgespräch, eine entsprechende bescheinigung abholen.

    leuten, die sich einfach nur mit biontech wohler fühlen würden als mit dem für sie objektiv (ich meine bei älteren doch sogar besser?) geeigneten astra, auf kosten anderer, die nichtmal eine vergleichbare wahl haben, eine extrawurst zu braten, finde ich hingegen in der aktuellen lage ungerecht inhuman den anderen gegenüber. und da habe ich die tatsache, dass für astra für jüngere komplett auf eigenes risiko geht, noch garnicht mit eingepreist, weil ich mal davon ausgehe, dass auch du es besser fändest, wenn jüngere da für den fall des falles ebenfalls abgesichert wären.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen

    und diese ausnahmefälle könnte man doch auch relativ unschwer dadurch auffangen, dass man sie denen, die impfstoff x aus irgendwelchen (anderen, organisch bedingten) medizinischen gründen nicht bekommen können, gleichstellt. die müssten dann halt zum:zur ärzt:in gehen und sich, evtl. nach einem verpflichtenden aufklärungsgespräch, eine entsprechende bescheinigung abholen.

    leuten, die sich einfach nur mit biontech wohler fühlen würden als mit dem für sie objektiv (ich meine bei älteren doch sogar besser?) geeigneten astra, auf kosten anderer, die nichtmal eine vergleichbare wahl haben, eine extrawurst zu braten, finde ich hingegen in der aktuellen lage ungerecht inhuman den anderen gegenüber. und da habe ich die tatsache, dass für astra für jüngere komplett auf eigenes risiko geht, noch garnicht mit eingepreist, weil ich mal davon ausgehe, dass auch du es besser fändest, wenn jüngere da für den fall des falles ebenfalls abgesichert wären.
    Ja zum ersten.
    Es ist ja vielfach eine individualbeurteilung, haben wir hier ja auch schon gelesen, dass leute sich wegen eines ("kleineren, harmloseren") eingriffs (zufällig) in letzter zeit bereits impfen lassen konnten. Man bekommt es nicht komplett "fair" hin, aver es muss ja leider gewisse regeln geben.
    Und auch da könnte man für die gruppe der älteren eben mit attesten arbeiten.

    Und zum anderen: die wartezeit scheint ja, stand jetzt, nicht mehr unendlich zu sein.
    Ich fände es auch sehr hart, wenn leute ü60, die astra ablehnen, nun drei jahre warten müssten.
    Aber das müssen sie ja nicht. Der wartezeitraum scheint überschaubar. Und daher könnte ich natürlich frei abwägen, ob ich jetzt geimpft werde oder eben im herbst. Klar ist jeder tag früher besser, aber als "inhuman" würde ich das nun auch nicht bezeichnen, wenn man als astra-verweigerIn nun nicht direkt die biontech wurst bekommt.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Na zum Glück hat bym in der Politik ja nichts zu sagen und es bleibt bei humaneren Regelungen.

    also, die regelung, dass ü60er sich den impfstoff völlig frei aussuchen können, obwohl dies erhebliche konsequenzen für den rest der gesellschaft hat und epidemologisch wahrscheinlich auch nicht gerade eine gewinnbringende strategie ist, ist doch weniger das streben nach humanen regelungen, sondern viel mehr eine wahlkampfmaßnahme der union, die hier geschenke an ihre wichtigste wähler:innengruppe verteilt. und zwar auf kosten derer, die sie mit vergleichsweise hoher wahrscheinlichkeit eh nicht wählen würden.
    Geändert von Chisa (03.05.2021 um 19:30 Uhr)

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Passt hier so schön (Quelle: SWR.de):

    "Hausärzte in Baden-Württemberg melden massive Probleme beim Impfen des Wirkstoffes Astrazeneca. "Wir diskutieren uns mit den Patienten dumm und dusselig", erklärt Nicola Buhlinger-Göpfarth vom Landesvorstand des Hausärzteverbandes. "Viele Praxen bekommen den Impfstoff wenn überhaupt nur mit maximalem Zeitaufwand an die Patienten." Das koste Zeit, die die Hausärzte nicht bezahlt bekämen, so die Pforzheimer Ärztin weiter. Als Reaktion will Buhlinger-Göpfarth nun an diesem Mittwoch vor einem Pforzheimer Supermarkt rund 250 Dosen Astrazeneca verimpfen, die in ihrer Sprechstunde keine Abnehmer fanden."

    Und das in einer Stadt, die hohe Inzidenzwerte hatte in letzter Zeit. Glaube, Gewitter hat recht, es geht uns einfach zu gut.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Glaube, Gewitter hat recht, es geht uns einfach zu gut.
    True datt.

    Glaube nämlich wenn die entscheidung "astra oder nix" hiesse, dann würde bei astra doch wieder die bude eingerannt werden.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    True datt.

    Glaube nämlich wenn die entscheidung "astra oder nix" hiesse, dann würde bei astra doch wieder die bude eingerannt werden.

    ja und ja. und es müsste ja nichtmal astra oder nix ohne ausnahmen heißen. die einfach so, weil ich mich damit wohler fühle, wahlmöglichkeit unter beibehaltung des vorderen platzes ist das problem.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich möchte zur Diskussion jetzt gar nichts mehr beitragen, aber kann man bei euch allen tatsächlich den Impfstoff wählen?

    Also hier in Hessen registriert man sich und anhand seiner prio Gruppe und dem Alter und dann wird einem ein Termin + Impfstoff zugewiesen. Man kann den Termin natürlich absagen/verschieben aber der Impfstoff wird das durch das System ausgewählt.
    (Beim Hausarzt ist es natürlich nicht so).
    Alle Ü60 jährigen die ich kenne und im Impfzentrum geimpft wurden haben Astra bekommen (und dankend genommen).
    U60 kenne ich sowohl welche die mit Astra geimpft wurden (bevor die Empfehlung sich geändert hat) als auch eben welche die jetzt biontech/Moderna bekommen (haben).

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    ente, in meinem bundesland kann man sich den impfstoff aussuchen, ja. evtl. muss man halt abwägen, ob man lieber den früheren termin mit astra nimmt oder einen späteren mit mrna, wobei man selbst in zweiterem fall weiterhin priorisiert gegenüber anderen ist. aber es ist nicht so, dass man als ü60 person hier nur termine im impfzentrum für astra bekommen würde. man bekommt als teil einer priogruppe einen code, der einem zugang zur terminbuchung gewährt, dort kann man sich das impfzentrum, und damit den impfstoff, dann aber aussuchen.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Hier ist es in Impfzentrum so, dass ü60 automatisch Astra zugeteilt bekommen. Es sei denn, sie bringen ein Attest mit, in dem bestätigt wird, dass aus gesundheitlichen Gründen mrna geimpft werden soll.


  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    ja und ja. und es müsste ja nichtmal astra oder nix ohne ausnahmen heißen. die einfach so, weil ich mich damit wohler fühle, wahlmöglichkeit unter beibehaltung des vorderen platzes ist das problem.
    ich habe auch den eindruck, dass sehr viele az-verweigerer eine
    art sport um den vermeintlichen premiumimpfstoff betreiben, mit einer "ich beanspruche einfach das beste, was ich kriegen kann"-also warte ich mal ab, was noch kommt-richkids-attitüde.
    zum kotzen.
    und sollte man mit dieser wahlmöglichkeit einfach nicht noch fördern.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    China, ah okay. Da scheint wirklich überall sooo anders zu laufen.
    Ob Ü65 hier tatsächlich nur Astra zugewiesen bekommt, weiß ich nicht - evtl. war es bisher auch einfach Zufall.

    Ich bin ehrlich gesagt froh, dass man hier einfach keine Wahl hat (also klar, außer auf Grund medizinischer Indikatoren).

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    na, im grunde sagst du das, zumindest bzgl. der jeweils niedriger priorisierten, schon und das sind ja auch nicht alles kerngesunde mittzwanziger im home office.

    dass man menschen, die eine wirklich unüberwindliche angst vor astra haben, mrna-impfstoffe aber nehmen würden, nicht unbedingt ganz ans ende mit allen anderen nicht-priorisierten stellen sollte, sehe ich im grunde auch so. in den fällen, in denen es tatsächlich ein pathologisches ausmaß hat, dem auch mit einem aufklärungsgespräch durch eine:n vertraute:n ärzt:in nicht beizukommen ist. das wird doch aber vermutlich nur ein sehr kleiner teil derer sein, die sich trotz empfehlung auch für astra mit biontech impfen lassen wollen, meinst du nicht? und diese ausnahmefälle könnte man doch auch relativ unschwer dadurch auffangen, dass man sie denen, die impfstoff x aus irgendwelchen (anderen, organisch bedingten) medizinischen gründen nicht bekommen können, gleichstellt. die müssten dann halt zum:zur ärzt:in gehen und sich, evtl. nach einem verpflichtenden aufklärungsgespräch, eine entsprechende bescheinigung abholen.

    leuten, die sich einfach nur mit biontech wohler fühlen würden als mit dem für sie objektiv (ich meine bei älteren doch sogar besser?) geeigneten astra, auf kosten anderer, die nichtmal eine vergleichbare wahl haben, eine extrawurst zu braten, finde ich hingegen in der aktuellen lage ungerecht inhuman den anderen gegenüber. und da habe ich die tatsache, dass für astra für jüngere komplett auf eigenes risiko geht, noch garnicht mit eingepreist, weil ich mal davon ausgehe, dass auch du es besser fändest, wenn jüngere da für den fall des falles ebenfalls abgesichert wären.
    Ich kenne tatsächlich mehrere, bei denen das so ist. Also, pathologisch weiß ich nicht, aber meine Mutter hat diverse Vorerkrankungen und Familiengeschichte mit kardiovaskulären Sachen und hat AZ für sich kategorisch abgelehnt. Hat ihre Hausärztin zum Glück auch so gesehen. Eine Ex-Frau meines Vaters hat eine Angststörung und hatte in der Vergangenheit einen Schlaganfall, die will kein AZ und hat jetzt Pech gehabt und muss wohl noch länger warten.

    Ja, die Leute, die einfach keine Lust auf AZ haben sind ein anderer Fall, aber ich glaube, dass wir hier ganz unterschiedliche Bilder im Kopf haben. Ich denke an alte Leute mit Ängsten, die vielleicht auch nicht mehr alles ganz gut erfassen können, nicht an rüstige 60-jährige, die einfach keine Lust auf AZ haben. Außerdem habe ich wie schon mehrfach geschrieben insgesamt sehr die Erfahrung gemacht, dass das System unfair ist. Vermutlich hängt davon sehr ab, wie man die Situation einschätzt.

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Hier kann man nicht wählen, aber man weiß etwa, wo und wann biontech verimpft wird. Eine Freundin von mir macht das schon halb professionell, anderen Leuten biontech-Termine zu besorgen (also nur für die, die in den Gruppen dran sind, aber eben auch für ü60-az-verweiger*innen). Also wenn man gewieft ist, kommt man hier an biontech.

    diese Diskussion driftet echt ins absurde ab. „Inhuman“, „Rachesüchtig“ WTF. Ja, ich Unmensch warte bereitwillig bis ich mit impfen dran bin, aber hab ehrlich gesagt auch nur mittelbock wegen AZ-verweiger*innen bis Sankt nimmerlein zu warten, weil ich zwar ein niedriges Risiko hab, schwer zu erkranken, aber es ist da und auf Long covid hab ich auch wenig Bock. auch meine Wahrscheinlichkeit, mich anzustecken steigt an, je länger ich auf die Impfung warte. Ich verstehe echt, dass ich als letzte drankomme, aber wenn sich der Prozess bis sonstwann zieht und ich dank der Verschiebung in jüngere Gruppen des infektionsgeschehens immer gefährdeter werde, dann wär ich doch gern auch irgendwann dran. Und nur BTW, je länger sich das mit den Gruppen zieht, um so später kommen auch die Kinder dran und ich denke, alle hier möchten gern, dass ihre Kinder bald geimpft werden. Es ist echt so ein fwp ...

    gmitsch gmatsch gmotsch

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Und zum anderen: die wartezeit scheint ja, stand jetzt, nicht mehr unendlich zu sein.
    Ich fände es auch sehr hart, wenn leute ü60, die astra ablehnen, nun drei jahre warten müssten.
    Aber das müssen sie ja nicht. Der wartezeitraum scheint überschaubar. Und daher könnte ich natürlich frei abwägen, ob ich jetzt geimpft werde oder eben im herbst. Klar ist jeder tag früher besser, aber als "inhuman" würde ich das nun auch nicht bezeichnen, wenn man als astra-verweigerIn nun nicht direkt die biontech wurst bekommt.
    Stimmt, das ist ein gutes Argument.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von knuddelente Beitrag anzeigen
    China, ah okay. Da scheint wirklich überall sooo anders zu laufen.
    Ob Ü65 hier tatsächlich nur Astra zugewiesen bekommt, weiß ich nicht - evtl. war es bisher auch einfach Zufall.

    Ich bin ehrlich gesagt froh, dass man hier einfach keine Wahl hat (also klar, außer auf Grund medizinischer Indikatoren).

    ich kann nur sagen, dass meine eltern, die auch in hessen wohnen, über das impfzentrum ebenfalls mit astra geimpft worden sind.
    love is a litany, a magical mystery

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von knuddelente Beitrag anzeigen
    China, ah okay. Da scheint wirklich überall sooo anders zu laufen.
    Ob Ü65 hier tatsächlich nur Astra zugewiesen bekommt, weiß ich nicht - evtl. war es bisher auch einfach Zufall.

    Ich bin ehrlich gesagt froh, dass man hier einfach keine Wahl hat (also klar, außer auf Grund medizinischer Indikatoren).
    Hier kann man inzwischen komplett frei wählen. Biontech ist allerdings immer komplett ausgebucht, da muss man lange warten.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    diese Diskussion driftet echt ins absurde ab. „Inhuman“, „Rachesüchtig“ WTF. Ja, ich Unmensch warte bereitwillig bis ich mit impfen dran bin, aber hab ehrlich gesagt auch nur mittelbock wegen AZ-verweiger*innen bis Sankt nimmerlein zu warten, weil ich zwar ein niedriges Risiko hab, schwer zu erkranken, aber es ist da und auf Long covid hab ich auch wenig Bock. auch meine Wahrscheinlichkeit, mich anzustecken steigt an, je länger ich auf die Impfung warte. Ich verstehe echt, dass ich als letzte drankomme, aber wenn sich der Prozess bis sonstwann zieht und ich dank der Verschiebung in jüngere Gruppen des infektionsgeschehens immer gefährdeter werde, dann wär ich doch gern auch irgendwann dran. Und nur BTW, je länger sich das mit den Gruppen zieht, um so später kommen auch die Kinder dran und ich denke, alle hier möchten gern, dass ihre Kinder bald geimpft werden. Es ist echt so ein fwp ...
    Ja na gut, vielleicht waren meine Begrifflichkeit etwas dramatisch. Aber wieso alles auf die Alten? Ich kenne soooo viele junge gesunde Leute im Homeoffice mit Impfung. Wieso juckt das niemanden? Ich finde dieses Alte-Menschen-Bashing echt übel.

    Ich denke nicht, dass die Kinder später drankommen deswegen, es gibt ja bald genug Biontech für alle und der für Erwachsene vorgesehene Impfstoff kann eh nicht bei Kindern verwendet werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •