Antworten
Seite 220 von 319 ErsteErste ... 120170210218219220221222230270 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.381 bis 4.400 von 6367
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    ich hab das ja schon gesagt, ich kann den wunsch objektiv völlig nachvollziehen (und allein wegen des infektionsrisikos würde das mit sicherheit auch sinn machen). genauso wie kinder potentiell dann priorität haben könnten (aus dem gleichen grund). wenn mich das frustriert, weil ich dann das gefühl hab, noch weiter nach hinten zu rutschen, dann ist das kein objektives, rationales gefühl, sondern einfach das resultat von immer größer werdender angst, sich doch anzustecken und der art, wie die impfungen gerade laufen.

    ich seh halt aktuell noch nicht, dass es angeblich ab juni so smooth laufen wird. insbesondere wenn wirklich die impfzentren geschlossen werden. ich freu mich, wenn doch plötzlich die massen an impfstoff kommen (und curevac könnte ja wirklich hilfreich sein), aber noch kann ichs einfach nicht glauben, weil diese ganzen versprochenenen impf-sachen dann meistens doch nicht so eingetroffen sind (oder ich merks zumindest nicht, weil ich halt keiner gruppe angehöre, wo es aktuell vorwärts geht).

    edit: bezieht sich auf stina.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Zum Thema Eltern priorisieren: Es war ja mal Thema hier, und mehrere (inklusive mir) fanden das schwierig, weil dann eben andere nach hinten rutschen.
    Mein Gedankengang vorher war nur: wenn ich sehe wer jetzt alles priorisiert wird, dann hätte man genausogut statt dessen Eltern priorisieren können. Das könnte man m.E. besser begründen als so manch andere Priorisierung.
    Aber das ist ja eh rein theoretisch, ich glaube nicht, dass da was passieren wird.

    Zum Thema Kinder impfen: Wenn es stimmt, dass Schulen/Kitas spätestens seit der Mutation Orte sind, wo sich viele anstecken, dann dient das ja allen. Ich vermute aber nicht, dass wegen deren Impfungen jemand anders später drankommen wird, Deutschland ist da ja eher sehr langsam. (siehe Impfung von Schwangeren)
    Ja, ich denke auch dass es hier dauern wird. Und ich glaube Kinder bekommen bei BionTech auch gar nicht die gleiche Dosis, aber vielleicht macht man dann einfach mehr Spritzen aus einer Ampulle. An sich bin ich aber eh recht optimistisch, dass die Erwachsenen bis dahin durchgeimpft sind (zumindest Erstimpfung).

    Zumindest war ich das bis vor ein paar Tagen, angesichts der Tatsache dass in meinem Umfeld alle in Gruppe 2 mittlerweile geimpft wurden (Impfzentrum) und so viel BionTech Impfstoff angekündigt ist. Wenn ich jetzt höre, dass sowohl Impfzentren als auch ÄrztInnen nicht viel BionTech haben, bin ich anhand der geplanten Liefermengen etwas verwundert. Aber vielleicht liegt es einfach daran, dass es sich jetzt auf so viele Praxen etc. aufteilt!? Hier im Impfzentrum kann man zumindest gerade auch keine BionTech Termine mehr machen, vor zwei Wochen gab es die für Gruppe 2 noch wie Sand am Meer. Dafür hat mir zb gerade mein Pneumologie-MVZ geschrieben, dass sie jetzt doch impfen und ich mich melden soll, wenn ich noch Interesse habe. Und in Hessen impfen jetzt auch die ersten Unternehmen ihre Mitarbeitenden. Das ist erstmal nur ein Pilotprojekt, aber mein AG hat auch letzte Woche schon die Impfstraße aufgebaut und rechnet damit, zeitnah starten zu können.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Boah darauf, dass BetriebsärztInnen impfen, hoffe ich sooooo sehr. Also weil ja: der Betrieb, in dem ich arbeite, ist halt auch systemrelevant. Es wäre soooo erleichternd.

    Aber ich glaube, was ich oben sagen wollte: es gibt sicher ein paar hardfacts (alter zb), die einen objektiv in der Priorität hochrutschen lassen. Die auch super leicht zu überprüfen sind. Dann gibt es aber eben auch leise Faktoren, bei denen es einfach nicht möglich ist. Dafür ist das ganze Unterfangen zu groß. Ich werde depressiv und treffe niemanden. Jemand anders mit einer (auf dem Papier) vergleichbaren Lebenssituation kommt ok klar, weil weniger Angst, hat vielleicht mehr Kontakte, vielleicht sogar immer mit tagesaktuellen Schnelltest. Jetzt könnte man sagen: ich bin wichtiger, weil Depri. Oder der andere weil größeres Risiko. Das lässt sich wohl nicht auflösen.
    Auch damit muss man wohl einfach klarkommen. Auch wenn’s schwer fällt.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ja, so gehts mir auch, gewitter (und so gings mir auch, als hier gefordert wurde, eltern zu priorisieren. natürlich ist mir rein objektiv klar, dass das sinnvoll ist, aber die vorstellung, dass ich dann NOCH weiter nach hinten rutsche, find ich langsam nicht mehr so gut erträglich).
    Ja, geht mir genauso. Ich finde Priorisierung auch wichtig und sinnvoll, merke aber auch, dass ich mit jeder Forderung, welche Personengruppe zusätzlich noch priorisiert werden sollte, innerlich immer noch ein kleines Stückchen Geduld verliere (das hängt aber zusätzlich noch mit der Gesamtsituation zusammen, seit einem Jahr wird mir immer wieder aufgezeigt, wie irrelevant ich als alleinlebender Single eigentlich bin). Und ich werde leider trotz Impffortschritt auch immer pessimistischer in Bezug darauf, dass ich so bald geimpft werde.
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Mit Biontech ist es ja offenbar so, dass schon viel geliefert wird in den nächsten Wochen, aber eben der Großteil für Zweitimpfungen drauf geht. Daher der scheinbare Widerspruch zwischen großen Lieferungen, aber kaum neuen Terminen.

    Mir geht es emotional übrigens auch so, dass mich meine Null-Priorisierung irgendwie frustriert, auch wenn es natürlich eigentlich super ist, dass weder ich noch Menschen, die mir nahe stehen, besonders gefährdet sind. Aber ja, obwohl ich zwischendurch schon kurz Hoffnung verspürt habe, im frühen Sommer auch mal dran zu kommen, rechne ich inzwischen eher mit Ende des Sommers.
    Währenddessen haben in meinem Umfeld jetzt echt schon viele Leute einen Termin im Juni oder wurden schon geimpft, sind also bald von einigen Sorgen befreit.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von SisterDew Beitrag anzeigen
    Äh ja, ich bin wahrscheinlich eine der letzten, die geimpft wird, ich rechne für mich damit, dass es ziemlicher Stress sein wird einen Termin zu bekommen und im Gegensatz zu ihm hatte dann im Gegensatz dann noch nicht mal die Erstimpfung
    warum das?

  7. Junior Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von SisterDew Beitrag anzeigen
    Ja, geht mir genauso. Ich finde Priorisierung auch wichtig und sinnvoll, merke aber auch, dass ich mit jeder Forderung, welche Personengruppe zusätzlich noch priorisiert werden sollte, innerlich immer noch ein kleines Stückchen Geduld verliere (das hängt aber zusätzlich noch mit der Gesamtsituation zusammen, seit einem Jahr wird mir immer wieder aufgezeigt, wie irrelevant ich als alleinlebender Single eigentlich bin). Und ich werde leider trotz Impffortschritt auch immer pessimistischer in Bezug darauf, dass ich so bald geimpft werde.
    Mir geht es genau so

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von SisterDew Beitrag anzeigen
    Ja, geht mir genauso. Ich finde Priorisierung auch wichtig und sinnvoll, merke aber auch, dass ich mit jeder Forderung, welche Personengruppe zusätzlich noch priorisiert werden sollte, innerlich immer noch ein kleines Stückchen Geduld verliere (das hängt aber zusätzlich noch mit der Gesamtsituation zusammen, seit einem Jahr wird mir immer wieder aufgezeigt, wie irrelevant ich als alleinlebender Single eigentlich bin). Und ich werde leider trotz Impffortschritt auch immer pessimistischer in Bezug darauf, dass ich so bald geimpft werde.
    Kann ich komplett unterschreiben, so fühle ich mich auch mit der Situation.
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von wallflower Beitrag anzeigen
    warum das?
    Wo kriegt man denn Termine, wenn die Impfzentren geschlossen werden und der eigene Arzt nicht impft? Wahrscheinlich muss man viel rumtelefonieren

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich war eben etwas schockiert, mein AG ist systemrelevant und es können sich jetzt ALLE 5000 Beschäftigte Prio3-Bescheinigungen ausstellen lassen. Dabei können fast alle 100% im Home Office arbeiten. Und es ist einfach längst nicht jede Stelle annähernd systemrelevant. Ich frage mich langsam, wer dann überhaupt noch nicht in Gruppe 3 ist und mir tut es leid für diejenigen, die wirklich Gruppe-3-Vorerkrankungen haben und ein Expositionsrisiko haben und dadurch mit viel mehr Leuten um die Impftermine konkurrieren. Da könnte man die Priorisierung einfach aufheben.

    Ich denke relevant ist das aber bei uns sowieso nur für Ü60. Die Impfung im Betrieb soll nämlich auch Anfang Juni los gehen (am Tag können bis 250 Mitarbeitende und deren Angehörige geimpft werden, aber keine Ahnung wie viel Impfstoff mein AG bekommt) und das geht dann für die meisten wohl schneller als anderweitig an einen Termin zu kommen.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Also ich bin Gruppe 500 also hier bitte, ich bin nicht in Gruppe 3

    (Ich hoffe auf den BAD, vermute aber, dass intern auch priorisiert geimpft werden wird abhängig von alter und von der Arbeit und dass ich entsprechend als mit-30-erin, die im HO arbeiten kann, auch da ganz hinten stehe. Also ich verstehe schon, warum das so ist, aber ja, deprimiert schon.)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Geändert von moth (04.05.2021 um 12:25 Uhr)

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Haha. Es ist zum heulen. Dann werde ich mal meinen Bruder informieren...oder gilt das wohl nur in SH?

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Nee sollte bundesweit sein

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Banken!

    Ich habe mal zum Spaß bei der Impfhotline angerufen und bin direkt durchgekommen. Die Dame war selbst verwundert, dass es keine Termine mehr gibt, sie hat wohl schon bis in den November hinein Termine vergeben können, aber selbst das geht derzeit nicht. November! Und wir reden hier von Priogruppe 3!

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Ich war eben etwas schockiert, mein AG ist systemrelevant und es können sich jetzt ALLE 5000 Beschäftigte Prio3-Bescheinigungen ausstellen lassen. Dabei können fast alle 100% im Home Office arbeiten. Und es ist einfach längst nicht jede Stelle annähernd systemrelevant.
    Ja, das gilt für meinen AG jetzt auch so und zumindest an 3 von 5 deutschen Standorten hat unsere Personalabteilung gestern Bescheinigungen an alle Mitarbeiter verschickt. Konnte es auch kaum glauben.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    ...also, nach den letzten Posts dürfte es noch verständlicher sein, warum m.E. die Priorisierung von Eltern statt zig Berufsgruppen im Homeoffice doch ganz gut denkbar gewesen wäre. WTF.

    Wenn das jetzt so weitergeht, dann wäre eine Freigabe für ALLE aus meiner Sicht tatsächlich fairer. Obwohl ich da immer dagegen war. Schade, dass jetzt die Impffreigabe für so viele kommt, bevor die Vorerkrankten aus Gruppe 3 eine realitische Chance hatten.
    Geändert von Stina (04.05.2021 um 12:33 Uhr)

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Banken!

    Ich habe mal zum Spaß bei der Impfhotline angerufen und bin direkt durchgekommen. Die Dame war selbst verwundert, dass es keine Termine mehr gibt, sie hat wohl schon bis in den November hinein Termine vergeben können, aber selbst das geht derzeit nicht. November! Und wir reden hier von Priogruppe 3!
    Gruppe 3 im November widerspricht doch jeglichen aktuellen Hochrechnungen und Prognosen? Oder ist das schon wieder alles überholt?

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    November

    Das ist hoffentlich ein schlechter Scherz. Bis dahin brauchen die bereits geimpften ja vermutlich wieder ihre Auffrischung.

    Hier steht auch überall dass die UN in der Region um den knappen Impfstoff streiten. Angeblich sollte ja so viel ab Juni vorhanden sein....

  20. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich schätze, die Termine werden auf aktuell vorhandenem Impfstoff vergeben und nicht nach potentiellen Lieferungen und deshalb gibts so wenige Termine? Zumindest wäre es ja fatal, wenn man auf potentielle Lieferungen da hofft und mehr Termine vergibt, als man aktuell abdecken kann. Vermute daher stark, dass diese Termine nach vorne rücken, sollte wirklich so viel Impfstoff kommen, wie angekündigt.

    gmitsch gmatsch gmotsch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •