Antworten
Seite 222 von 299 ErsteErste ... 122172212220221222223224232272 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.421 bis 4.440 von 5972
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    @gewitter und @schnelmi
    Die ihr so sehnlichst wartet...Wäre es denn für euch nicht auch eine Option, irgendwo zur "Resterampe" :P zu gehen und euch den verteufelten AZ geben zu lassen?
    Auch an AZ muss man ja erstmal rankommen. Bei meinem HA hat man mir zwar gesagt, dass die "Impfstoff egal"-Liste wesentlich schneller abgearbeitet werden wird als die Liste derer, die gezielte Wünsche haben, aber von heute und morgen kann da scheinbar trotzdem keine Rede sein. Dafür bekommt er einfach zu wenig und die Liste ist 4 x so lang wie angenommen (Zitat der Dame am Telefon).
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    @gewitter und @schnelmi
    Die ihr so sehnlichst wartet...Wäre es denn für euch nicht auch eine Option, irgendwo zur "Resterampe" :P zu gehen und euch den verteufelten AZ geben zu lassen?
    Keiner der Ärzte, die ich hier kenne, impft. Und jetzt irgendwelche Ärzte anzurufen, die alle sagen ‚Einatmen ausatmen, bitte den Praxisablauf nicht noch mehr stören!‘, kommt mir doch sehr seltsam vor.
    Das meiste AZ geht hier aber eh ans Impfzentrum. Und da bin ich raus.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Unser Betriebsarzt hat letzten Winter für die Grippeimpfung bereits Familienangehörige mitgeimpft. Ich gehe also davon aus, dass es für eine größere Gruppe als „nur“ MitarbeiterInnen geöffnet wäre.

    Es kam auch schon eine Email, dass sie sich angemeldet haben für Betriebsimpfungen und auf weitere Infos warten. Ein anderer Standort von uns impft aber bereits über den Betriebsarzt (in einer der Hochinzidenzgebiete), ich gehe davon aus, dass man deshalb relativ bald mehr weiß.

    Ich würde aber tippen, dass erstmal alle Prio 3 MitarbeiterInnen intern geimpft werden, um sie Produktion aufrecht zu erhalten (wenn die deshalb nicht eh schon geimpft sind, dafür gabs schon Bescheinigungen).

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    @Schnelmi, gibt es denn inzwischen Hinweise auf Risikofaktoren für die AZ Thrombosen oder ist das eher Gefühlssache mit der familiären Belastung? Nur aus Interesse.
    Gefühlssache. Irgendwer schrieb hier, dass diese Art von thrombosen bei Frauen häufiger Schlaganfälle auslösen (glaub ich, vielleicht hab ich das aber auch falsch verstanden). Es kann sehr gut sein, dass das Schwachsinn ist, aber bei uns in der Familie sind bereits 3 Familienmitglieder an Schlaganfällen verstorben (darunter auch meine großmutter recht jung, hab sie deshalb auch nie kennengelernt). Also ich denk, von Seiten meines Vaters haben wir da ganz klar eine genetische Disposition. Aber ich hab keine Ahnung, inwiefern das tatsächlich eine Rolle spielt, verunsichert mich nur, wenn’s um AZ geht (ich nehm auch die Pille, aber da scheints ja keine Zusammenhänge zu geben), insbesondere mit den Unsicherheiten bzgl. der Haftung. Wenn ich jetzt mitbekomme, dass AZ hier tatsächlich auch an u60 verimpft wird, werd ich mich aber nochmal stärker mit dem Risiko auseinandersetzen. Bisher ist mir das halt noch nicht untergekommen (also ja theoretisch impfen die Praxen, aber ich kenn wie gesagt niemanden, der bisher über eine Praxis an die Impfung gekommen ist. Eine Freundin erzählte mir sogar, dass ihr nachbar, der neurologe ist, es wieder aufgegeben hat, weil der Aufwand zu groß war).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zur AZ-„Resterampe“: Ich stehe auch bei meiner Hausärztin auf der AZ-Liste, habe aber keine Ahnung, wie lang die ist und wie viel das tatsächlich ist, was da an U60-Jährige verimpft werden kann.

    Meine Schwiegermutter wurde gerade geimpft, und die Ärztin im Impfzentrum meinte wohl zu meinem Freund, der mit ihr da war, wir sollten uns als Kontaktpersonen impfen lassen. Das ginge hier ohne Pflegestufe. Meine Schwiegermutter ist 69, fit und wohnt alleine. Hätte da ehrlich gesagt Gewissensprobleme, trotz großer Angst, 2 kleinen Kindern und Impfsehnsucht.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Krass, sogar u70 mit Kontaktperson? Wo geht denn das?

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Feuerfee Beitrag anzeigen
    Zur AZ-„Resterampe“: Ich stehe auch bei meiner Hausärztin auf der AZ-Liste, habe aber keine Ahnung, wie lang die ist und wie viel das tatsächlich ist, was da an U60-Jährige verimpft werden kann.

    .
    So ist das hier beim Hausarzt auch.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von nanana Beitrag anzeigen
    Wir haben einen externen Betriebsarzt und es gab letztens eine Abfrage, wie viele Mitarbeiter*innen an einer Impfung interessiert wären. Sie haben bisher auch noch keine weiteren Infos, aber ich gehe davon aus, dass die die Impfungen bei denen in den Räumen machen, um auch die Mitarbeitenden aus anderen Betrieben, die sie betreuen impfen zu können. Den Impfstoff hin- und her zu bringen ist ja nicht ganz trivial.
    Bei Betriebsärzt*innen von großen Unternehmen habe ich aber auch gehört, dass sie alle Familienmitglieder mitimpfen könnten.

    mein hausarzt ist auch externer betriebsarzt für ein paar kleinere betriebe und bei dem kommen die darüber impfberechtigten in die praxis. keine ahnung, ob sich das im weiteren verlauf nochmal ändert und er, zumindst in den etwas größeren betrieben, für eine aktion rein kommt, könnte ich mir aber schon vorstellen.

    dass manche unternehmen erwägen, auch familienmitglieder über die betriebsärzt:innen mitzuimpfen, habe ich auch schon gehört. sofern das leute sind, die von der priorisierung her schon dran sind, ok. dient dann ja der schnelleren durchimpfung und dafür kann ich mit der kleinen extrawurst, dass diese leute sich nicht mit allen anderen ins terminfindungsgewusel stürzen müssen, leben. außerdem konkurrieren diese leute dann ja nicht mehr mit den übrigen um termine in impfzentren. wenn sich das aber auch auf angehörige ohne passende prio beziehen sollte, fände ich das ziemlich assi.
    love is a litany, a magical mystery

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von skippyli
    Wo kriegt man denn Termine, wenn die Impfzentren geschlossen werden und der eigene Arzt nicht impft? Wahrscheinlich muss man viel rumtelefonieren
    Das wird kein Problem sein. Dass aktuell manche Niedergelassene nur ihre eigene Patienten impfen, liegt daran, dass keiner Bock hat, sich mit den Leuten rumzuschlagen, die bei 5 und mehr Arztpraxen ihr Impfinteresse anmelden, um zu schauen, wo sie als erstes dran kommen. Sobald die Impfstoff-Situation sich entspannt hat, wird sich das ändern. Das wird so sein wie aktuell mit den "Bürgertests" auf Corona: Es gibt Geld dafür, dass für die meisten Anbieter höher ist als die Kosten, darum wird es auch Leute geben, die es anbieten. Bereits jetzt kloppen sich Niedergelassene und Betriebsärzte ja um Impfdosen, und zwar nicht nur aus reinem Altruismus und weil es ihnen ein Gefühl innerer Wärme gibt, Menschen vor Covid zu schützen, sondern weil es ganz einfach Kohle dafür gibt. Für Niedergelassene gibts für jede Impfung Geld außerhalb des regulären Praxis-Budgets (also zusätzlich). Die (bzw. manche) Betriebsärzte sind vor allem deshalb so geil drauf, auch impfen zu dürfen, weil sie hoffen, genauso viel Geld pro Impfung zu bekommen wie die Hausärzte derzeit.

    Sobald man sich nicht mehr um den Impfstoff kloppt, wird es auch leicht sein, jemanden zu finden, der einen impft, selbst wenn der eigene Hausarzt es nicht macht. Ich weiß von einer Gruppe von 5 Hausärzten, die sich sogar zusätzliche Räumlichkeiten gemeinsam angemietet und eingerichtet haben, um dort impfen zu können. Jeden Tag macht einer seine Praxis zu / auf Notbetrieb und geht mit seinem Personal in das gemeinsame "Impfzentrum", um dort seine zugeteilten Impfdosen durchzukloppen. Lohnt sich für alle. Und natürlich versucht auch jeder von denen, so viele Impfdosen wie möglich zu bekommen, denn der Hauptaufwand ist ja, die Impfung überhaupt erst mal bei sich selbst und dem eigenen Personal zu etablieren. Wenn man das gemacht hat, machts klingeling auf dem Konto bei jeder zusätzlichen Impfung.

    In Schleswig-Holstein sollen die Impfzentren voraussichtlich (derzeitiger Stand) zum 31.07. geschlossen werden. Gab gute Gründe, die Impfungen zuerst über die Impfzentren laufen zu lassen, gibt jetzt gute Gründe, die im Sommer zu zu machen und die Impfungen nicht mehr zentral durchzuführen. Anfangs war das eine vorteilhaft, jetzt das andere.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Hier steht seit heute auf der aktuellen Seite der Imfberechtigten Prio 3.
    Ich hab einen Termin für nächsten Mittwoch bekommen (mit Moderna, Biontech wäre in anderen Impfzentren auch gegangen).

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Aber auch schon wieder schräg alles. Ich hatte mich für den Newsletter eingetragen, mit dem man informiert wird, wenn neue Termine (und Gruppen) freigeschaltet werden. Da gab es jetzt in der Mail einen speziellen Link zur Terminvergabe, der nur 24 Stunden lang gültig ist. Wenn man direkt über die Impfportal-Seite geht, steht da noch, dass neue Termine erst am späten Nachmittag freigeschaltet werden.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    wenn sich das aber auch auf angehörige ohne passende prio beziehen sollte, fände ich das ziemlich assi.
    Bei meinem AG können sich so wie ich das verstanden habe, alle Haushaltsangehörigen mitimpfen lassen. Das wurde auch mit abgefragt ob man da Interesse hat. Wenn sie tatsächlich 250 Personen am Tag impfen können, ergibt das ja eigentlich auch Sinn, da ist man schnell mit allen Beschäftigten plus ein, zwei Angehörige durch. Viele sind dann ja auch eh schon geimpft.

    Mir geht es wie Stina, ich war immer gegen die Öffnung und finde es jetzt auch sehr unschön, dass Vorerkrankte in Gruppe 3 mit allen möglichen Home-Office-Berufen konkurrieren müssen. Aber dann kann man die Prio auch echt einfach aufheben und vielleicht geht es ja wirklich deutlich schneller, wenn jetzt durch die Betriebsärzte große Kapazitäten geschaffen werden. Falls wir dann tatsächlich bald im Impfstoff schwimmen...
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Bei meinem AG können sich so wie ich das verstanden habe, alle Haushaltsangehörigen mitimpfen lassen. Das wurde auch mit abgefragt ob man da Interesse hat. Wenn sie tatsächlich 250 Personen am Tag impfen können, ergibt das ja eigentlich auch Sinn, da ist man schnell mit allen Beschäftigten plus ein, zwei Angehörige durch. Viele sind dann ja auch eh schon geimpft.
    Aber Voraussetzung ist dann doch Aufhebung der Priorisierung, oder?

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Bei meinem AG können sich so wie ich das verstanden habe, alle Haushaltsangehörigen mitimpfen lassen. Das wurde auch mit abgefragt ob man da Interesse hat. Wenn sie tatsächlich 250 Personen am Tag impfen können, ergibt das ja eigentlich auch Sinn, da ist man schnell mit allen Beschäftigten plus ein, zwei Angehörige durch. Viele sind dann ja auch eh schon geimpft.

    Mir geht es wie Stina, ich war immer gegen die Öffnung und finde es jetzt auch sehr unschön, dass Vorerkrankte in Gruppe 3 mit allen möglichen Home-Office-Berufen konkurrieren müssen. Aber dann kann man die Prio auch echt einfach aufheben und vielleicht geht es ja wirklich deutlich schneller, wenn jetzt durch die Betriebsärzte große Kapazitäten geschaffen werden. Falls wir dann tatsächlich bald im Impfstoff schwimmen...

    ja, falls wir demnächst tatsächlich im impfstoff schwimmen sollten. ich bin da noch nicht besonders zuversichtlich. wenn das nicht der fall sein sollte, wäre ein mitimpfen von haushaltsangehörigen ohne eigene prio für mich echt der letzte schritt dazu irgendeinen rest von gerechtigkeit beim impfen ad absurdum zu führen.
    love is a litany, a magical mystery

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    @chisa: Ich glaube, du hattest danach gefragt, ob bei freiwilliger AZ-Impfung als U60 die zweite Impfung dann mit mRNA-Impfstoff durchgeführt wird oder mit AZ. In SH haben wir die Regelung mit AZ außerhalb der Prio nicht, aber die Impfärzte haben die Anweisung, Zweitimpfungen nach AZ an U60 nur mit mRNA-Impfstoff durchzuführen (außer auf ausdrücklichen Wunsch des Patienten). Ich bin recht überzeugt, dass das in den Bundesländern, die AZ "freigegeben" für U60 haben, auch so läuft. Die mRNA-Auffrischung läuft dann allerdings erst 12 Wochen nach der AZ-Impfung.

    Wie sollte es auch anders laufen? Die StiKo empfiehlt für Auffrisch-Impfung bei AZ-Geimpften U60 nur mRNA-Impfstoffe.

    Und selbst wenn man es anders vorhätte - was sollte man dann mit jemandem machen, der nach der ersten AZ sagt, nochmal läßt er sich nicht mit AZ impfen (aus welchen Gründen auch immer - Nebenwirkungen nach der 1. Impfung gehabt, keinen Bock mehr, irgendwas). Soll man dem dann die Zweitimpfung verweigern? Nachdem er sich bei der Erstimpfung freiwillig mit einem von Teilen der Bevölkerung verschmähten Impfstoff hat impfen lassen und dadurch nicht nur sich, sondern auch die anderen (früher) geschützt hat? Nä. Jeder, der AZ als U60 für die Erst-Impfung bekommen hat, muß nach dem derzeitigen Stand einen mRNA-Impfstoff als Zweit-Impfung bekommen.
    Geändert von bwlstudent (04.05.2021 um 15:26 Uhr)

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    danke, bwl! eine freundin hier in b ist noch am überlegen, deshalb kam die frage auf.
    love is a litany, a magical mystery

  17. Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Also ich hatte vor knapp 9 Wochen meinen ersten Termin mit Astra, der 2. ist jetzt in ein paar Tagen. Also 9 Wochen später, mit - wie ich vermute - mRNA. Die Vergabe für beide Termine wurde ja noch gemacht, als man von 2x Astra ausging. Ich bin sehr irritiert, weil ich überall lese, dass mindestens 12 Wochen Abstand zwischen den beiden (heterologen) Impfungen sein sollen. Aber es gab keine Änderung der Zweittermine...

    Edit: bezog sich auf die Aussage von bwl, dass man 12 Wochen Abstand braucht.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Feuerfee Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegermutter wurde gerade geimpft, und die Ärztin im Impfzentrum meinte wohl zu meinem Freund, der mit ihr da war, wir sollten uns als Kontaktpersonen impfen lassen. Das ginge hier ohne Pflegestufe.
    Wohnt deine Schwiegermutter in Sachsen?

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    selma, weißt du zufällig, ob mal als freiwillige als zweitimpfung auch auf az festgelegt ist oder dann biontech bekommt bzw. die wahl hat?
    als Zweitimpfung ist mRNA (Biontech/Moderna) empfohlen.

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    -diverse Vorerkrankungen und Familiengeschichte mit kardiovaskulären Sachen
    -Person hatte in der Vergangenheit einen Schlaganfall,
    bei solchen Hintergründen kann ich als Laie die Ablehnung von az verstehen.
    Es gibt allerdings auch Ü60 genügend Menschen ohne einschlägige Vorgeschichten. Solche habe ich bei der Diskussion vor Augen.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    bwlstudent irgendwie habe ich zweifel, dass tatsächlich alle impfungen zeitnah (und dazu zähle ich den zeitraum in zwei monaten) über hausärzte abgewickelt werden können. zumal es zumindest großstädten durchaus viertel gibt, in denen eh schon zu wenig hausarztpraxen existieren. und wenn dann auch noch der/die eigene hausärzt:in individuelle beratung verweigert, dann darf man sich in einer anderen hausarztpraxis als neupatient:in ganz hinten anstellen. ich halte es für durchaus vorstellbar, dass impfzentren (über die notwendige größe kann natürlich diskutiert werden) noch eine weile sinnvoll sein werden, damit nicht bevölkerungsteile durchs impfversorgungsraster fallen.
    Cause it's some kind of sin
    To live your whole life
    On a might've been
    I'm ready now

  20. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich hab natürlich nicht so nen einblick wie bwlstudent, aber vom Gefühl her seh ich das wie mondscheintarif. Bei aktuellem Stand kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass in 3 Wochen die impfkampagne so viel smoother läuft. Irgendwie bin ich pessimistisch und kann noch nicht so an die impfstoffmengen glauben. Hab zb. heute gelesen, dass curevac derzeit Probleme hat, weil einige Inhaltsstoffe in den USA hängen wegen exportstopp. Die impfkampagne fußt ja durchaus auch auf curevac und nicht nur auf biontech.

    gmitsch gmatsch gmotsch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •