Antworten
Seite 282 von 288 ErsteErste ... 182232272280281282283284 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.621 bis 5.640 von 5757
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich war gestern beim HNO und habe einen Termin für den Booster genau 6 Monate nach der zweiten Impfung. Ich habe explizit nach den zusätzlichen 2 Wochen gefragt und mir wurde mitgeteilt, dass diese nicht notwendig sind.

    Grippe und Booster würde er nicht zusammen verabreichen. Er könne sich die Empfehlung für beide zusammen nur damit erklären, dass manche sonst auf eine Impfung verzichten würden, weil sie keine Lust auf zwei Arzttermine haben. Er sieht die Gefahr, dass man das Immunsystem überfordert und schlimmstenfalls eine oder beide Impfungen nicht die volle Wirkung entfalten kann. Ich gehe deshalb auf Nummer sicher und lasse mir die Impfungen getrennt geben. Da ich auf den Booster ja eh noch warten muss, ist das dann kein Zeitverzug. Nur auf zwei Mal Nebenwirkungen habe ich natürlich eigentlich auch keine Lust. Ich habe allerdings auf Biontech so gut wie nicht mit Nebenwirkungen reagiert. Nach der Grippeimpfung hatte ich dafür eine Gürtelrose letztes Jahr

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr tun, wenn die besagte Ärztin nicht beides machen kann? Würdet ihr den 2 Wochen-Abstand penibel einhalten und damit beim Booster noch 3 Wochen warten oder würdet ihr es inzwischen auch mit geringerem Abstand machen??
    Das ist eine echt unwichtige Frage, und das meine ich nicht herablassend, sondern beruhigend. Aus meiner Sicht ist es wirklich ziemlich wurscht, ob du dich nur gegen Influenza impfen läßt und dann zwei Wochen später gegen Covid oder gegen beides gleichzeitig oder erst gegen Influenza dann paar Tage später wenn du dich gut fühlst gegen Covid.

    Ich persönlich würde mich gegen Influenza und dann nach 1 - 2 Wochen gegen Covid (dritt-)impfen lassen, weil ich keinen Bock hätte, die Nebenwirkungen von beiden Impfungen potentiell gleichzeitig zu bekommen, also dass mir dann z.B. beide Oberarme gleichzeitig weh tun. Aber das ist Geschmackssache, ob man lieber einmal Impfreaktion haben will oder zweimal.

    Ich finde auch, es kommt echt nicht darauf an, ob du dich so bald wie möglich drittimpfen läßt oder 2 Wochen später. Du bist 2mal geimpft, gut geschützt.

  3. Inaktiver User

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Wendo, Kinder sind doch immunologische Aliens, deshalb ist Corona auch irrelevant für sie und Mehrfachimpfungem Schnupfen die zum Frühstück *sarkasmusoff

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ok, das ist dann wohl ein ganz klassischer Allgemeinmediziner
    Ist ja kein Allgemeinmediziner, sondern HNO-Arzt Ich hab mir bei dem Kommentar aber auch gedacht, dass das offensichtlich eher so eine "Empfehlung" aus dem Gefühl heraus ist als auf wissenschaftlicher Basis. "Immunsystem durch zwei Impfungen überfordert", naja....

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ja dann muesste unser Immunsystem ja taeglich mehrfach komplett ueberfordert sien..

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ah, das wäre tatsächlich praktisch, wenn ich dank bym-Wissen nächste Woche beim Hausarzt bei der Grippeimpfung beidem zuschlagen könnte, sofern er mir den booster von alleine direkt mit anbietet. Ich habe nämlich gerade im Kalender gesehen, dass mir Mitte Dezember Nebenwirkungen gar nicht passen würden

    Der HNO macht bei mir auch eine Hypersensibilisierung und besteht auf ausreichend Abstand (2 Wochen) zu Impfungen. Das hat mich terminlich jetzt schon ein paar Mal in die Bredouille gebracht und wäre auch beim Booster Mitte Dezember blöd. Wäre das Eurer Ansicht nach auch egal? Das ist ja keine „Impfung“ in dem Sinne, beansprucht aber ja auch das Immunsystem.

    Mir ist schon öfter aufgefallen, dass HNO und Hausarzt bei mir ganz oft unterschiedlicher Meinung waren. Meine Tendenz ging gefühlsmäßig immer Richtung Hausarzt (obwohl der Allgemeinarzt ist ), aber da sehe ich mich jetzt ein bisschen bestätigt. Finde das immer ein bisschen ätzend, wenn man zur gleichen Sache unterschiedliche Empfehlungen bekommt.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Bei einer Hyposensibilisierung würde ich 2 Wochen Abstand einhalten. Immer. Weiß nicht, ob es dafür eine wissenschaftliche Basis gibt. Aber das ist so vorgesehen. Und ich würde bei so einer aufwändigen Behandlung die Vorgaben strikt einhalten.
    Geändert von bwlstudent (10.11.2021 um 15:56 Uhr)

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    was leidet denn ggf darunter, die impfung oder die behandlung?
    Weiß ich nicht. Kann mir nur schwer vorstellen, dass die Impfung darunter leidet. Bezüglich der Hyposensibilisierung weiß ich es erst recht nicht. Die zugrundeliegenden Mechanismen der Hyposensibilisierungs-Behandlung kennt man ja sowieso nur zu einem geringen Teil. Aber: So eine Behandlung geht über Jahre, kostet tausende von Euro und den Patienten eine Menge Aufwand. Sie hat meistens relativ gute Erfolge, wobei ein Teil des Erfolgs davon kommt, dass man das Behandlungsregime möglichst streng einhält.

    Kann auch sein, dass es gar keinen Unterschied macht, aber ich würde es bei einer Behandlung, für die ich über 3 Jahre hinweg andauernd zum Arzt muß, immer wieder Termin gebunden bin, eventuell sogar meinen Urlaub danach ausrichten muß, bestimmt nicht einen Teil des Behandlungserfolgs riskieren, bloß weil es mir grad ein bißchen lästig ist, die 2 Wochen Impfabstand einzuhalten.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Vielleicht reicht bei seinem Regime ja 1 Woche. Ich kenne es auch mit 2 Wochen.

  10. Inaktiver User

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Mein Vater kriegt seinen Booster wegen der Hyposensibilisierung auch erst später. Ich stimme da Bwlstudent zu und würde da dem*der HNO vertrauen.

  11. Inaktiver User

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    [.]

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Bei einer Hyposensibilisierung würde ich 2 Wochen Abstand einhalten. Immer. Weiß nicht, ob es dafür eine wissenschaftliche Basis gibt. Aber das ist so vorgesehen. Und ich würde bei so einer aufwändigen Behandlung die Vorgaben strikt einhalten.
    Danke!

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Weiß ich nicht. Kann mir nur schwer vorstellen, dass die Impfung darunter leidet. Bezüglich der Hyposensibilisierung weiß ich es erst recht nicht. Die zugrundeliegenden Mechanismen der Hyposensibilisierungs-Behandlung kennt man ja sowieso nur zu einem geringen Teil. Aber: So eine Behandlung geht über Jahre, kostet tausende von Euro und den Patienten eine Menge Aufwand. Sie hat meistens relativ gute Erfolge, wobei ein Teil des Erfolgs davon kommt, dass man das Behandlungsregime möglichst streng einhält.

    Kann auch sein, dass es gar keinen Unterschied macht, aber ich würde es bei einer Behandlung, für die ich über 3 Jahre hinweg andauernd zum Arzt muß, immer wieder Termin gebunden bin, eventuell sogar meinen Urlaub danach ausrichten muß, bestimmt nicht einen Teil des Behandlungserfolgs riskieren, bloß weil es mir grad ein bißchen lästig ist, die 2 Wochen Impfabstand einzuhalten.
    Da hast Du echt recht. Es ist super aufwändig und teuer (ich muss es zum Glück immer nur vorstrecken). Ich bin jetzt mit einer bald durch (die andere wird in der Saison nicht erhöht) und es hat sich jede Minute gelohnt, die ich in dieser Praxis verbracht habe. Ich hatte vorher wirklich schlimmes allergisches Asthma. (OT-Ende).

  14. Inaktiver User

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Mein Termin für den Booster ist 7,5 Monate nach der zweiten. Muss aber noch fragen, ob mein Hausarzt auch U70 boostert (hab den Termin schon mal über Doctolib gemacht), das kann sich bis der Termin in ein paar Wochen ist aber ja auch eh noch ändern. Sonst geh ich mich wohl im Impfzentrum anstellen.

    Aber WTF, mein Bruder war in RLP beim Impfbus zum Boostern. Vor ihm ein Ehepaar, 77 Jahre alt, wurden wieder weggeschickt, weil die 6 Monate erst übermorgen um sind Mein Bruder, Ende 30, keine besondere Indikation, wurde aber geboostert.

  15. Inaktiver User

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Oh Gott ey, Deutschland in a nutshell.

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ist dann für 5 monate und 1 tag nach der letzten
    wie hast du das denn geschafft?

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen
    wie hast du das denn geschafft?
    In manchen Bundesländern ist fünf Monate der vorgesehene Abstand.

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    In manchen Bundesländern ist fünf Monate der vorgesehene Abstand.
    ah, danke! habe ich nicht mitbekommen.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich musste bei der Buchung im impfzentrum über doctolib auch gar nicht angeben wann die letzte Impfung war.

  20. Inaktiver User

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich musste bei der Buchung im impfzentrum über doctolib auch gar nicht angeben wann die letzte Impfung war.
    Hier im Beitrag vom RBB über die Impfzentren wird gesagt, dass diejenigen nach Hause geschickt werden, deren zweite Impfung noch nicht 6 Monate her ist. (Ca. bei 2:55 Corona-Pandemie - Neuer Run auf Impfzentren | rbb)

    Hast du denn selbst auf die sechs Monate geachtet?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •