Antworten
Seite 297 von 315 ErsteErste ... 197247287295296297298299307 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.921 bis 5.940 von 6292
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    Ja genau, eben auch da ist die Kommunikation zu kurz gegriffen, denn es gibt ja nicht nur jetzt alten Risikopatienten sondern es wird auch in Zukunft neue Risikopatienten geben, die sich auf den schon bestehenden Herdenschutz verlassen koennen muessen.
    Ich habe Leuten schon gesagt dass das wohl nicht funktionieren wird sich auf andere zu verlassen.


    Herdenimmunität ist, wenn sich, je nach Quelle, 70 oder 80 oder 90 Prozent haben impfen lassen oder immun geworden sind durch Krankheit und dann das Virus nicht weiter zirkulieren kann. Somit sind dann auch die Nicht*geimpften geschützt.
    Ja. Das wird hier nicht funktionieren.

    Wie meinen Sie das?
    Das war von Anfang an ein Missverständnis, wenn man das so aufgefasst hat, dass Herden*immunität bedeutet: 70 Prozent werden immun – egal jetzt, ob durch Impfung oder Infektion –, und die restlichen 30 Prozent werden ab dann keinen Kontakt mehr mit dem Virus haben. Das ist bei diesem Virus einfach nicht so. Alle, die sich nicht impfen lassen, werden sich mit Sars-2 infizieren. Der Begriff Herden*immunität stammt aus der Veterinär*medizin, wo man sich in früheren Jahren tatsächlich solche Überlegungen gemacht hat, zum Beispiel beim Rinderpest*virus, dem Masern*virus der Rinder. Hochübertragbar, aber durch eine Impfung lebenslang abzuhalten. Da kann man eben dann wirklich solche Rechnungen anstellen: Wir haben einen Nutztier*bestand, der ist in sich abgeschlossen – wie viele von den Tieren müssen wir jetzt impfen, damit das Virus nicht zirkulieren kann? Da kommt dieser Begriff her.

    Menschen leben nicht in Herden.
    Menschen sind keine abgeschlossene Gruppe. Wir haben Reise*verkehr und Austausch und Kontinuität, also auch ohne zu reisen gibt es das Nachbar*dorf, und das hat wieder ein Nachbar*dorf, und so geht es weiter, einmal rund um die Welt. Und so werden sich Viren verbreiten, entsprechend ihrer grund*sätzlichen Verbreitungs*fähigkeit. In ein paar Jahren werden hundert Prozent der Bevölkerung entweder geimpft oder infiziert worden sein. Auch danach wird Sars-2 noch Menschen infizieren, nur werden das keine Erst*infektionen mehr sein. Die Erst*infektion ist ja das Blöde, danach ist die Krankheit, die es auslöst, weniger schlimm. Es wird wahrscheinlich so eine Art, ja, ich will mal sagen: Erkältung werden.

    Herr Drosten, woher kam dieses Virus? – Republik

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Timothy Leary Beitrag anzeigen
    Ich habe Leuten schon gesagt dass das wohl nicht funktionieren wird sich auf andere zu verlassen.


    Herdenimmunität ist, wenn sich, je nach Quelle, 70 oder 80 oder 90 Prozent haben impfen lassen oder immun geworden sind durch Krankheit und dann das Virus nicht weiter zirkulieren kann. Somit sind dann auch die Nicht*geimpften geschützt.
    Ja. Das wird hier nicht funktionieren.

    Wie meinen Sie das?
    Das war von Anfang an ein Missverständnis, wenn man das so aufgefasst hat, dass Herden*immunität bedeutet: 70 Prozent werden immun – egal jetzt, ob durch Impfung oder Infektion –, und die restlichen 30 Prozent werden ab dann keinen Kontakt mehr mit dem Virus haben. Das ist bei diesem Virus einfach nicht so. Alle, die sich nicht impfen lassen, werden sich mit Sars-2 infizieren. Der Begriff Herden*immunität stammt aus der Veterinär*medizin, wo man sich in früheren Jahren tatsächlich solche Überlegungen gemacht hat, zum Beispiel beim Rinderpest*virus, dem Masern*virus der Rinder. Hochübertragbar, aber durch eine Impfung lebenslang abzuhalten. Da kann man eben dann wirklich solche Rechnungen anstellen: Wir haben einen Nutztier*bestand, der ist in sich abgeschlossen – wie viele von den Tieren müssen wir jetzt impfen, damit das Virus nicht zirkulieren kann? Da kommt dieser Begriff her.

    Menschen leben nicht in Herden.
    Menschen sind keine abgeschlossene Gruppe. Wir haben Reise*verkehr und Austausch und Kontinuität, also auch ohne zu reisen gibt es das Nachbar*dorf, und das hat wieder ein Nachbar*dorf, und so geht es weiter, einmal rund um die Welt. Und so werden sich Viren verbreiten, entsprechend ihrer grund*sätzlichen Verbreitungs*fähigkeit. In ein paar Jahren werden hundert Prozent der Bevölkerung entweder geimpft oder infiziert worden sein. Auch danach wird Sars-2 noch Menschen infizieren, nur werden das keine Erst*infektionen mehr sein. Die Erst*infektion ist ja das Blöde, danach ist die Krankheit, die es auslöst, weniger schlimm. Es wird wahrscheinlich so eine Art, ja, ich will mal sagen: Erkältung werden.

    Herr Drosten, woher kam dieses Virus? – Republik

    aber ist das mit der herdenimmunität nicht eher deshalb in diesem fall nicht so wie man sich das laienhaft vorstellt, weil die impfstoffe nicht so stark wie andere vor der entwicklung einer erkrankung und weitergabe (auf lange sicht) schützen, sondern primär gegen schwere verläufe, wie bei der grippeimpfung? also, dass die impfung auch gegen das erkranken und die weitergabe schützt und die überregionale mobilität und kontakte zu menschen außerhalb der kerngruppe die sache nicht einfacher machen, geschenkt. aber das mit der mobilität und dem austausch sind ja sachen, die bei masern, polio und co. auch eine rolle spielen. trotzdem ist, bzw. wäre es da ja möglich, eine art von herdenimmunität herzustellen, bei dem nicht geimpfte keinen kontakt mehr zum erreger haben würden.
    love is a litany, a magical mystery

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Vielleicht bin ich da zu pessimistisch, aber ich denke, einige wollen es nicht sehen, weil sie jetzt mal Verbesserungen brauchen (coronamüde sind), und andere wollen es einfach generell nicht sehen, weil sie querschwurbeln...
    Ich denke es ist halt auch menschlch: Man kann nicht über lange Zeit unter Angst-Stress leben, daher werden latente Bedrohungen weggeschoben, dies gilt für Atomkatastrophen genauso wie für Klimawandel oder Corona.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    was schätzt ihr wie hoch die impfbereitschaft für auffrischungsimpfungen sein wird..?
    Ich schätze sie in der Dimension der Grippeimpfung: wer eine relevante Vorerkrankung hat oder alt ist, wird sich kümmern und ein paar andere auch.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich persönlich habe auch keine Angst vor Corona. In meinem gesamten Umfeld gab es nur absolut harmlose Verläufe selbst bei Personen Ü80 mit Lungenkrankheit. Ich habe mich daher tatsächlich nur impfen lassen damit das Thema endlich erledigt ist und um der Testpflicht zu entkommen. Ich finde das jetzt nicht verwerflich.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Das eigene Umfeld ist halt selten repräsentativ.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Hab ich auch nicht behauptet. Trotzdem habe ich keine Angst.

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich hatte eine diffuse Sorge, aber wenn ich gewusst hätte, was das wirklich heißt, hätte ich richtig Angst gehabt.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Joline Beitrag anzeigen
    Ich persönlich habe auch keine Angst vor Corona. In meinem gesamten Umfeld gab es nur absolut harmlose Verläufe selbst bei Personen Ü80 mit Lungenkrankheit. Ich habe mich daher tatsächlich nur impfen lassen damit das Thema endlich erledigt ist und um der Testpflicht zu entkommen. Ich finde das jetzt nicht verwerflich.
    Ich hab und hatte auch nie Angst (um mich), trotz einem wirklich unschönen Verlauf im Umfeld. Und ich bin da auch sehr froh drum, wenn man sich nicht isolieren _kann_ und jeden Tag da raus muss, dann ist es ganz gut, wenn man dabei nicht die ganze Zeit irrsinnige Angst ertragen muss. Hab das sinngemäße "Du solltest aber Angst haben!!" daher auch nie verstanden, solange ich mich an alles halte und die Regeln befolge brauch es doch niemanden aufregen, dass ich mich nicht fürchte. Finde deine Gründe daher auch überhaupt nicht verwerflich. Wichtig ist nur, dass du dich am Ende um die Impfung gekümmert hast, die Beweggründe dafür find ich komplett egal. Gefährlich find ich jetzt nur die Leute, die wegen Lockerungen und guten Zahlen der Ansicht sind, dann doch auf die Impfung verzichten zu können, ist ja doch nicht mehr wichtig, und die uns am Ende alle wieder in sonst was reinreißen.
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Joline Beitrag anzeigen
    Ich persönlich habe auch keine Angst vor Corona. In meinem gesamten Umfeld gab es nur absolut harmlose Verläufe selbst bei Personen Ü80 mit Lungenkrankheit. Ich habe mich daher tatsächlich nur impfen lassen damit das Thema endlich erledigt ist und um der Testpflicht zu entkommen. Ich finde das jetzt nicht verwerflich.
    Verwerflich finde ich das auch nicht, sogar im gegenteil (epidemiologisch betrachtet). Dennoch finde ich nicht, dass das aus sicht der eigenen gesundheitsvorsorge der aussschlaggebende aspekt sein sollte. Ich Lasse mich selbst auch fast ausschliesslich wegen der reiseerleichterungen impfen und so geht es den meisten personen in meinem umfeld, die unter 60 sind und nicht im gesundheitsbereich arbeiten, auch überwiegend. Ich finde das durchaus etwas bedenklich. Eine impfung ist ja kein bonbon.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich finde es nicht so ganz richtig, dass beim Impfen und generell die Sicht nur auf Sorge um sich selbst gerichtet wird und nicht auf die um die Gesamtbevölkerung. Ich habe auch das Gefühl, dass teilweise falsche Angst gemacht wird, so als ob alle glauben, dass Menschen Corona maximal aus Sorge um sich selbst interessieren könnte. Aber das heißt ja nicht, dass Corona keine riesige Gefahr ist, nur halt auf die Bevölkerung bezogen und nicht unbedingt für jede*n einzelne*n.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ja, der wichtigere Grund fürs Impfen scheint der Sommer(urlaub), als das was im Herbst passieren könnte. Nochmal Lockdown etc wäre schrecklich, außerdem natürlich unkalkulierbare Gefahren durch neue Mutationen. Das wird m.E. viel zu wenig oder zu unwirksam kommuniziert außerhalb der sowieso informierten Bubble. Lockdown u.ä. vermeiden wäre ja doch im Sinne der allermeisten...
    Geändert von Stina (09.06.2021 um 19:07 Uhr)

  13. Junior Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Joline Beitrag anzeigen
    Ich persönlich habe auch keine Angst vor Corona. In meinem gesamten Umfeld gab es nur absolut harmlose Verläufe selbst bei Personen Ü80 mit Lungenkrankheit. Ich habe mich daher tatsächlich nur impfen lassen damit das Thema endlich erledigt ist und um der Testpflicht zu entkommen. Ich finde das jetzt nicht verwerflich.
    Ich hatte weniger Angst um mich selbst, aber durchaus das ich wen aus meinem Umfeld, der der Risikogruppe angehört, anstecke. Es gab bei uns im Umfeld aber auch ein paar unschöne Verläufe.

    Wobei einer der Mitgründer für die Impfung tatsächlich auch die Reise Erleichterungen sind. Mein Freund und ich leben in unterschiedlichen Ländern und das war ab Herbst teils echt unlustig mit Besuchen. Daher ist es für mich nicht verwerflich, wenn die Befreiung der Testpflicht die Hauptmotivation ist.

    Schwierig finde ich nur den Fall von einer Freundin, die absolut impfunwillig ist, aber sagt sie hofft es lassen sich genügend impfen, damit sie keine Einschränkungen mehr hat, weil sie nicht einsieht selbst noch testpflichtig zu sein. Also ich hoffe auch, dass sich genügend impfen lassen, fürchte aber es denken mehrere wie sie und dadurch kommt es dann nicht zur benötigten Impfquote.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Würdet ihr es an meiner Stelle moralisch bedenklich finden, wenn ich mich um einen entsprechenden Termin bemühe? Ich mache mir schon Sorgen, dass ich dann jemandem einen Termin "wegnehme". Andererseits denke ich, dass ich ja auch nicht sicher sein kann, wie wirksam der Impfstoff letztendlich wirklich ist, da noch gar nicht wirklich genügend Daten dazu vorliegen (auch bei den 59 Fällen habe ich jetzt keine Info gefunden, wie viele davon in der Placebogruppe waren). Außerdem sind in meiner Stadt bald 50% mindestens einmal geimpft, es fehlt also auch nicht mehr so furchtbar viel, bis wahrscheinlich die allermeisten eine Impfung erhalten haben, die auch eine möchten. Und ich würde auch ohne Umschweife einen Vektorimpfstoff nehmen, die viele in meinem privaten Umfeld z.B. auf keinen Fall möchten.
    Ich würde es machen. Vor allem weil die Kombi mRNA und Vektor ja wirklich gut sein soll (auch wenn ich davon ausgehen würde, dass du auch jetzt schon gut geschützt bist). Gerade bei den Vektorimpfstoffen gibt es ja auch weniger Nachfrage, von daher würde ich da wirklich kein Problem sehen.

    Bei der swr.de habe ich gelesen, dass momentan damit gerechnet wird, dass der Zulassungsantrag im August eingereicht wird: Corona-Impfstoff von Curevac - Deshalb verzogert sich die Zulassung
    - SWR Wissen

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Es hieß zwar bisher überall, dass das bis Ende Juni geschehen soll, gestern habe ich aber einen Artikel beim Deutschlandfunk gesehen, in dem es hieß, dass für den endgültigen Zulassungsantrag 160 Corona-Fälle im Rahmen der Studie aufgetreten sein müssen und es bisher erst 59 sind. Deshalb kann ich mir kaum vorstellen, dass Juni in irgendeiner Welt noch realistisch ist
    Sakamoto, wegen der Curevac Studie: In der Ärztezeitung habe ich gerade gelesen, dass sie jetzt schon bei 111 Infizierten sind.
    Quelle: Curevac hofft auf genügend Datenmaterial für Impfstoffzulassung bis... (aerzteblatt.de)


  16. Newbie

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Habt ihr in der letzten Zeit von sofort-impfen etwas gehört?

    Wir hatten uns mit drei Mail-Adressen eingetragen. An eine kam seitdem ein Newsletter kurz vor Aufhebung der Priorisierung, zwei haben seit der Registrierungsbestätigung keine weiteren Infos bekommen…

    Wie ist das bei euch? Habt ihr vielleicht sogar von einer Vermittlung gehört?

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Nope, nüscht. Wir sind jetzt im Haushalt auch alle mindestens erstgeimpft, ich frage mich, ob wir uns wieder austragen sollten.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich hab nie irgendwas gehört!

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich auch nicht, hab mich auch inzwischen austragen lassen.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Auch nichts gehört.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •