Antworten
Seite 60 von 191 ErsteErste ... 1050585960616270110160 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.200 von 3806
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    bereits Infizierte müssten nach der gleichen Logik dann ja auch ohne Einschränkungen leben können und das kann ja keiner wollen. Zum anderen ist bisher doch auch kein Impfstoff so gut, dass man sich gar nicht mehr sorgen müsste

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    ich denke früher oder später werden alle geimpften ihre grundrechte zurückbekommen.
    das ist dann blöd für leute wie mich: alle meine freunde sind entweder beruflich oder aus gesundheitlichen gründen vor mir mit der impfung dran. ich freue mich ejtzt nicht direkt auf die zeit, in der sie alle dinge tun dürfen, die ich noch nicht tun darf. und irgendwie finde ich es - ganz subjektiv - auch tatsächlcih ungerecht, wenn mir dinge verwehrt bleiben, obwohl ich mich ja gerne impfen lassen würde.

    ich glaub die "privilegien" für geimpfte kommen schnell, weil ja einfach die gruppe der geimpften nach und nach größer wird und somit eine lautere stimme bekommt. wäre ich da dabei, hätte ich ja auch keine lust, weiterhin völlig unnötig auf schöne dinge zu verzichten.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    ich glaube aber, dass das zu super viel sündstoff führen wird. und wer impft dann das ganze servicepersonal, was die geimpften bedienen soll?
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    ja, das auch. Und es würde die ganze Idee, das ganze solidarisch durchzustehen ad absurdum führen.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    ja, das auch. Und es würde die ganze Idee, das ganze solidarisch durchzustehen ad absurdum führen.
    ja! da wird niemandem irgendwas gegönnt werden. das würde doch diese ganzen corona-leugner*innen noch mehr auf die straße holen. und dann lassen sich leute noch irgendwie die impfung fälschen oder was weiß ich.

    versteht mich nicht falsch, ich gönne jedem die impfung. aber lockerungen für geimpft wird das hier alles explodieren lassen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    100%ige Sicherheit für irgendwas gibts nie. Aber jeder von den Impfstoffen schützt die Geimpften (bisher) ganz gut, und es gibt bei AstraZeneca und Biontech Hinweise auf eine starke Wirksamkeit auch bezüglich der Verhinderung / starken Verminderung von Übertragung der Erkrankung durch Geimpfte (vom Moderna-Impfstoff habe ich in der Richtung noch nix gehört).

    Ich glaube, spätestens zum Monatswechsel März/April wird man Entscheidungen und Abläufe finden *müssen*, entweder wegen der zunehmenden Impfungen einfach für die gesamte Bevölkerung viel mehr zu zu lassen oder nach Geimpften / Ungeimpften unterschiedliche Regelungen einzuführen. Die Stimmen dahingehend werden lauter werden. Ich freue mich da nicht drauf - ich glaube auch, dass das zu weiteren hochkochenden Emotionen auf allen Seiten führen wird.

    Ich würde mir am meisten wünschen, dass ähnlich wie in Israel das ganze Geimpfe innerhalb eines Quartals abgeschlossen werden könnte und somit alle ungefähr gleichzeitig dran kämen, die wollen, so dass die ganzen Neid-Diskussion kleiner wird. Ich wäre inzwischen, wenn es was bringen würde, auch bereit, mich entsprechend selbst zu engagieren und meinetwegen zusätzlich zu meinem Job abends und am Wochenende beim Impfen mit zu machen, um schnellere Fortschritte zu ermöglichen. Aber am Personal mangelt es leider ja nicht, sondern am Rest.

    Ich hoffe ein wenig, dass wegen des besseren Wetters bald immerhin wieder mehr private Aktivitäten für alle im Freien möglich sind und die zunehmende UV-Strahlung auch einen protektiven Effekt bezüglich der ansteckenderen Varianten hat. Das würde vielleicht schon mal etwas Druck aus dem System nehmen.
    Geändert von bwlstudent (25.02.2021 um 23:18 Uhr)

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Das, was jetzt in den Nachrichten war und damit ganz eventuell im Gespräch, ist doch so eine Kombi. Man kann entweder eine Impfung ODER eine durchgemachte Infektion ODER einen aktuellen Test nachweisen und kann dann irgendwelche Dinge machen, die sonst nicht gehen. Das finde ich eigentlich gar nicht so verkehrt.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Ich frage mich eher, wo die nicht geimpften bleiben, wenn die Inzidenz massiv steigt und das aber als nicht mehr schlimm gilt, weil die Hochrisikogruppen ja geimpft sind. Dass jetzt demnächst Vorteile für Geimpfte kommen, glaube ich nicht.
    Das macht mir ehrlich gesagt Angst.
    Ich bin auch leider noch laaange nicht dran.

    Ich kenne einen Dialyse Patienten, der damit zwar jetzt kürzlich in Gruppe 2 gerutscht ist (nach viel Druck von Ärzten)aber nach wie vor keine Termine bekommt, obwohl die Sterblichkeit bei Dialysepatienten höher ist als zum Beispiel bei sehr alten Menschen. Und man sich halt nicht isolieren kann. Das finde ich auch heftig.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    aber du schreibst doch selbst, es gibt eben keine garantie, dass es komplett vor ansteckungen schützt. ich fänd es für das ganze servicepersonal tatsächlich krass unfair, wenn sie dann arbeiten müssten mit dieser gefahr. der großteil von ihnen wird ja erst in der letzten gruppe sein.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Das
    Und ich finde man kann es denjenigen dann auch "gönnen" dass sie eher ohne Einschränkungen leben als andere da diese Personengruppen auch in der Regel gefährdeter waren.
    Aber 100% fair wird man soetwas nie lösen können
    Na ja, wir bleiben jetzt alle seit einem Jahr primär zum Schutz dieser Personengruppen zu Hause und verzichten auf ein normales Leben - ich als jemand, die erst ganz zum Schluss geimpft werden wird, wünsche mir da tatsächlich nun auch etwas Solidarität. Ich habe nämlich aktuell gar keine Wahl - hätte ich die, wäre ich schon längst geimpft.

    Wenn es Lockerungen gibt, müssen die mit entsprechenden Schutzkonzepten mMn für alle gelten. Eine Unterscheidung zwischen Geimpften und Ungeimpften ohne dass Letztere eine Wahl hatten, mag zwar rechtlich tragbar sein, ist aber doch ethisch und sozial höchst zweifelhaft.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Na ja, wir bleiben jetzt alle seit einem Jahr primär zum Schutz dieser Personengruppen zu Hause und verzichten auf ein normales Leben - ich als jemand, die erst ganz zum Schluss geimpft werden wird, wünsche mir da tatsächlich nun auch etwas Solidarität. Ich habe nämlich aktuell gar keine Wahl - hätte ich die, wäre ich schon längst geimpft.

    Wenn es Lockerungen gibt, müssen die mit entsprechenden Schutzkonzepten mMn für alle gelten. Eine Unterscheidung zwischen Geimpften und Ungeimpften ohne dass Letztere eine Wahl hatten, mag zwar rechtlich tragbar sein, ist aber doch ethisch und sozial höchst zweifelhaft.
    danke!
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Na ja, wir bleiben jetzt alle seit einem Jahr primär zum Schutz dieser Personengruppen zu Hause und verzichten auf ein normales Leben - ich als jemand, die erst ganz zum Schluss geimpft werden wird, wünsche mir da tatsächlich nun auch etwas Solidarität. Ich habe nämlich aktuell gar keine Wahl - hätte ich die, wäre ich schon längst geimpft.

    Wenn es Lockerungen gibt, müssen die mit entsprechenden Schutzkonzepten mMn für alle gelten. Eine Unterscheidung zwischen Geimpften und Ungeimpften ohne dass Letztere eine Wahl hatten, mag zwar rechtlich tragbar sein, ist aber doch ethisch und sozial höchst zweifelhaft.
    Danke, du schreibst das, was ich seit Tagen denke, aber nicht in Worte packen konnte.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    aber du schreibst doch selbst, es gibt eben keine garantie, dass es komplett vor ansteckungen schützt. ich fänd es für das ganze servicepersonal tatsächlich krass unfair, wenn sie dann arbeiten müssten mit dieser gefahr. der großteil von ihnen wird ja erst in der letzten gruppe sein.
    Ich nehme an, du antwortest auf mich.

    Ich weiß nicht, was für ein Servicepersonal und welche Gefahr von Ansteckung du meinst. Grundsätzlich gehts ja immer bei allen Entscheidungen nicht um absolute Risikovermeidung, sondern um Risiko-Verminderung. Weil es eine hundertprozentige Sicherheit einfach nie gibt. Auch in normalen Zeiten kann man sich bei der Arbeit mit Influenza, Tuberkulose oder sonstwelchem Scheiß anstecken, verunfallen oder mit giftigen Stoffen in Kontakt kommen. Wenn man hundertprozentig Corona-Weitervebreitung vermeiden wollen würde, müßte man grundsätzlich alles komplett zu machen und jeden in seiner Wohnung einsperren, bis das ganze vorbei ist. Tut man nicht.

    Wenn es durch irgendwelche Lockerungen (sei das nun nur für Geimpfte oder auch für nicht Geimpfte) irgendwo erhöhtes Risiko für irgendwelches Personal gibt, wird man das durch zusätzliche Schutzmaßnahmen wiederum zu reduzieren versuchen. Hat man letzten Sommer doch auch so gemacht.

    Ich bin inzwischen geimpft und durch die Impfung bei der Arbeit trotzdem nicht zu 100% davor geschützt, mir Covid einzufangen. Heißt das, ich soll auch nicht zur Arbeit gehen oder wie? 100% gibts nicht. Für niemanden.
    Geändert von bwlstudent (25.02.2021 um 23:36 Uhr)

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Wenn es Lockerungen gibt, müssen die mit entsprechenden Schutzkonzepten mMn für alle gelten. Eine Unterscheidung zwischen Geimpften und Ungeimpften ohne dass Letztere eine Wahl hatten, mag zwar rechtlich tragbar sein, ist aber doch ethisch und sozial höchst zweifelhaft.
    Ich persönlich habe auch kein Problem damit, mich als Geimpfter noch 3 bis 6 Monate "solidarisch einzuschränken". Selbst ohne jeglichen offiziellen Sonderregelungen finde ich mich schon erheblich privilegiert dadurch, dass ich meine persönliche Gefährdung nun als viel geringer empfinde als vorher. Das ist psychisch doch enorm viel wert, meiner Meinung nach viel mehr als ein Restaurant- oder Schwimmbad-Besuch oder was weiß ich. Also von mir aus kann es ruhig so weitergehen wie bisher, ich brauche keine zusätzlichen Extrawürste.

    Ich glaube, den meisten Druck bezüglich Sonderregelungen für Geimpfte wird es nicht vonseiten geimpfter Personen geben, sondern vonseiten von Leuten, die mit geimpften Personen gern wieder Geschäfte machen wollen, wenn sie es schon mit ungeimpften Personen nicht dürfen wegen offizieller Maßnahmen zur "Eindämmung der Pandemie". Ich glaube, *das* wird der Knackpunkt der Auseinandersetzung werden.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich nehme an, es ist z. B. Personal in Restaurants und Museen gemeint, wenn die geimpften sich dort verlustieren möchten.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, es ist z. B. Personal in Restaurants und Museen gemeint, wenn die geimpften sich dort verlustieren möchten.
    Vermute ich auch.

    Die Restaurants und Museen sind aber derzeit ja nicht zu, um das Personal zu schützen, sondern um generell Kontakte zu reduzieren, damit sich insgesamt eben nicht so viele Leute anstecken und das Virus sich nicht exponentiell ausbreitet, sondern die Gesamtzahlen möglichst einigermaßen stabil bleiben oder fallen. Wenn durch Geimpfte das Risiko der exponentiellen Weiterverbreitung wieder sinkt, fällt auch der Grund weg.

    Wenn man rein auf den Schutz des Personals schauen will: Dann wird die Antwort wie in anderen Branchen auch wahrscheinlich nicht lauten "Firma zu machen" oder "Firma zu lassen", sondern "Verordnung von Schutzmaßnahmen / Schutzkleidung fürs Personal, um das persönliche Risiko zu minimieren". Schutzkleidung und Erfahrung damit gibts inzwischen ja zum Glück viel mehr und besser als vor 1 Jahr.

    Von apieceofcake wird argumentiert, dass es "ethisch und sozial höchst zweifelhaft" wäre, wenn man für Geimpfte und für Ungeimpfte unterschiedliche Regelungen einführen würde. RosaPonys Einwurf, der sich auf das Personal bezieht, führt in meinen Augen wunderbar vor, wie unterschiedlich man die Dinge sehen kann: Wenn Ungeimpfte ein wesentlich höheres Infektions-Risiko für jeden, mit dem sie Kontakt haben, darstellen als Geimpfte, dann kann man es auch als den ethisch und sozial besseren Weg ansehen, wenn man zunächst nur Geimpfte wieder in Museen und Restaurants läßt und somit das Risiko durch die Kontakte insgesamt für alle niedriger hält als wenn man da keine Unterscheidung macht. Die Alternative ist, Museen und Restaurants einfach länger komplett zu zu lassen, was dann wiederum Leute wie SunburntParanoid, die danach dürsten, dass sie wieder zur Arbeit dürfen, aus ihrer Sicht auch nicht gerade ethisch und sozial wünschenswert finden würden, sondern wahrscheinlich lieber früher aufmachen und dann eben nur geimpfte Kunden haben würden.

    Also ich finde das alles nicht so einfach zu entscheiden. Hat alles seine Vor- und Nachteile.

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Na ja, wir bleiben jetzt alle seit einem Jahr primär zum Schutz dieser Personengruppen zu Hause und verzichten auf ein normales Leben - ich als jemand, die erst ganz zum Schluss geimpft werden wird, wünsche mir da tatsächlich nun auch etwas Solidarität. Ich habe nämlich aktuell gar keine Wahl - hätte ich die, wäre ich schon längst geimpft.

    Wenn es Lockerungen gibt, müssen die mit entsprechenden Schutzkonzepten mMn für alle gelten. Eine Unterscheidung zwischen Geimpften und Ungeimpften ohne dass Letztere eine Wahl hatten, mag zwar rechtlich tragbar sein, ist aber doch ethisch und sozial höchst zweifelhaft.
    Klar ist es ethisch schwierig.
    Denke ich aber an einige meiner Kollegen auf Covid Stationen die aus Angst ansteckend sein zu können nichtmal einen Angehörigen getroffen haben in letzter Zeit, die an forderster Front gestanden sind und ihre Gesundheit riskiert haben, die nicht Tanken durften nur wegen einer Klinikumskarte im Auto oder deren Kinder in der Kita alleine spielen mussten weil die Erzieher Angst vor ihnen hatten, dann würde ich denen auch gönnen dass sie 2 3 Monate eher wieder ein einigermaßen normales Leben führen dürfen.

    Und die älteren haben halt auch nicht mehr so viel Zeit in ihrem Leben denen würde ich es auch sehr gönnen

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Weiss irgendwer wie das in Deutschland (bawü) läuft mit den Bescheinigungen für Erzieher*innen? Wie muss man den Nachweis erbringen, dass man Erzieher*in ist?
    Ich bin sozpäd, arbeite aber sehr eng mit Jugendlichen und kann bestimmt eine Bescheinigung von meinem Arbeitgeber haben, dass ich in die Gruppe der Erzieher*innen gehöre (unsere Berufshruppe speziell wird gerne vergessen). Jetzt die frage, wie man das nachweisen muss.
    neu.gierig.toll.kühn

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Eine Unterscheidung zwischen Geimpften und Ungeimpften ohne dass Letztere eine Wahl hatten, mag zwar rechtlich tragbar sein, ist aber doch ethisch und sozial höchst zweifelhaft.
    Ich bin mir auch immer noch nicht sicher, dass das rechtlich so einfach wäre.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Ich bin mir auch immer noch nicht sicher, dass das rechtlich so einfach wäre.
    Ich auch nicht.
    Und wenn sich das Personal im Museum bei einem Geimpften ansteckt, trägt es das Virus auch weiter zu den Ungeimpften. Zu Hause stecken sich die Kinder an, die tragen es in die Schule, die Mitschüler zu den noch ungeimpften Eltern usw.. Das ist eine komplett andere Situation, als wenn die Durchimpfungsrate höher liegt.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •