Antworten
Seite 79 von 271 ErsteErste ... 2969777879808189129179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.561 bis 1.580 von 5418
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ist die Empfehlung der präventiven Ibuprofengabe am Abend der Impfung allgemeiner Konsens? Dass die evtl auftretende Nebenwirkungen abmildert?


  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Mildert bestimmt Nebenwirkungen ab, aber ist das unbedingt sinnvoll? Bei Kindern heißt es doch immer, man soll bei Impfungen eher nicht Fieber senken wenn nicht unbedingt nötig, weil das evtl die Immunantwort stört. Oder ist das überholt?

    Hier zb: Paracetamolgabe kann Impferfolg beeintrachtigen

    Ich finde es auch deswegen nach wie vor sehr irritierend dass man das in der AZ Studie gemacht hat.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Ist die Empfehlung der präventiven Ibuprofengabe am Abend der Impfung allgemeiner Konsens? Dass die evtl auftretende Nebenwirkungen abmildert?
    die Mutter meines Freundes ist Hausärztin und impft auch zur Zeit einmal die Woche und hat ihm das gestern so gesagt, da er in den nächsten Tagen mit AZ geimpft wird. Also sie und die anderen Ärzte dort raten zu einer ibu vorher und einer danach.
    komm, lass uns leben, lass uns leben.
    das leben ist gar nicht so schwer.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Hier wird auch zu Ibuprofen geraten. Ich kann mir nicht vorstellen dass das zu einer geringeren Impfwirkung führt, dann hätten die die nicht mit Fieber reagieren auch eine geringere Wirkung?

    Das mit den Kindern ist ja immer großes Streitthema, ob man Fieber nun senken soll oder nicht.
    Ich selbst würde nie mein Kind fiebern lassen wenn das Fieber sie beeinträchtigt.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich hatte doch vor einer Weile geschrieben, dass meine Eltern Anfang März einen Impftermin bekommen haben, obwohl sie noch keine 80 sind. Es wurde nicht nach dem Geburtsdatum gefragt. Sie hatten ja extra ein zweites Mal bei der Hotline angerufen und nachgefragt, ob das wirklich verlässlich ist. Da wurde ihnen gesagt, dass sie "herzlich eingeladen sind, sich impfen zu lassen"...
    Sie haben jetzt aber gerade noch mal im Impfzentrum direkt angerufen und noch mal nachgefragt, weil es ihnen so komisch vorkam, dass sie unter 80 berechtigt sind.. und tatsächlich, es wurde ihnen gesagt, dass sie nicht kommen brauchen, weil sie abgewiesen werden würden aber so hatte ich mir das ja schon gedacht. Hatte aber insgeheim gehofft, dass 73jährige nicht weggeschickt werden würden
    Aber gut, irgendwo muss man ja eine Grenze ziehen.
    Trotzdem ein riesen WHAT THE FUCK für die schlechte Organisation der Impfhotline
    let the good times roll.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich finde das auch sehr seltsam und ärgerlich mit der Kommunikation Impfhotline, fände es ehrlich gesagt aber noch seltsamer, wenn U80 einfach so dann doch geimpft würden, "nur" weil sie es halt versucht haben (dass es nicht deren Absicht war, ist klar!!)

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich finde das auch sehr seltsam und ärgerlich mit der Kommunikation Impfhotline, fände es ehrlich gesagt aber noch seltsamer, wenn U80 einfach so dann doch geimpft würden, "nur" weil sie es halt versucht haben (dass es nicht deren Absicht war, ist klar!!)
    Ja klar, seh ich auch so. Das hat alles einfach nicht zusammengepasst.
    let the good times roll.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    gestern habe ich gelesen, dass hier auch bald hausarztpraxen impfen sollen und der leiter vom impfzentrum meinte, dass er davon ausgeht, dass dann ab ende des monats jede*r, der*die will, geimpft werden kann. weiß nicht so genau, was ich davon halten soll. also, wenn das so kommt, wäre das ja top, aber vorstellen kann ich mir das null.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Hier wird auch zu Ibuprofen geraten. Ich kann mir nicht vorstellen dass das zu einer geringeren Impfwirkung führt, dann hätten die die nicht mit Fieber reagieren auch eine geringere Wirkung?

    Das mit den Kindern ist ja immer großes Streitthema, ob man Fieber nun senken soll oder nicht.
    Ich selbst würde nie mein Kind fiebern lassen wenn das Fieber sie beeinträchtigt.
    Also in der verlinkten Studie ging es schon explizit um eine schlechtere Immunantwort.

    Der eine Immunologe mit dem mein Freund gesprochen hat (Münz) meinte, dass er wenn Paracetamol und nicht Ibu nehmen würde.

    Kann doch auch sein dass Leute mit stärkeren Nebenwirkungen mehr Antikörper produzieren? Ich habe zb generell starke Impfnebenwirkungen und sehr sehr hohe Titer. Kann natürlich Zufall sein. Würde aber auch dazu passen dass jüngere Menschen mehr Nebenwirkungen und bessere Immunantworten haben.
    Geändert von wieauchimmer (03.03.2021 um 12:01 Uhr)
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    gestern habe ich gelesen, dass hier auch bald hausarztpraxen impfen sollen und der leiter vom impfzentrum meinte, dass er davon ausgeht, dass dann ab ende des monats jede*r, der*die will, geimpft werden kann. weiß nicht so genau, was ich davon halten soll. also, wenn das so kommt, wäre das ja top, aber vorstellen kann ich mir das null.
    Jede*r, ungeachtet der Gruppe? Lechz
    let the good times roll.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Also in der verlinkten Studie ging es schon explizit um eine schlechtere Immunantwort.

    Der eine Immunologe mit dem mein Freund gesprochen hat (Münz) meinte, dass er wenn Paracetamol und nicht Ibu nehmen würde.

    Kann doch auch sein dass Leute mit stärkeren Nebenwirkungen mehr Antikörper produzieren? Ich habe zb generell starke Impfnebenwirkungen und sehr sehr hohe Titer. Kann natürlich Zufall sein. Würde aber auch dazu passen dass jüngere Menschen mehr Nebenwirkungen und bessere Immunantworten haben.
    Ich habe das Gefühl bei Paracetamol vs Ibuprofen gibt es so viele Meinungen wie Experten. Einmal gibt es Studien Ibuprofen sei gefährlicher einmal umgekehrt.
    Wobei da immer von regelmäßiger Gabe und Vorerkrankungen ausgegangen wird.

    Bei einmal eine Ibu oder Paracetamol vor und nach der Impfung braucht man meiner Meinung nach kein Fass aufmachen wenn gesundheitlich nichts gegen eine der enthaltene Wirkstoffe spricht.

    Edit: ich finde einfach das verunsichert viele unnötig zusätzlich

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ne, es ging ja nicht um gefährlich sondern um ggf nachteilig für die Immunantwort.

    Mein Freund, der sich die ganze Zeit damit beschäftigt, meinte eben dass schon der aktuelle Stand ist, dass stärkere Nebenwirkungen (aka Fieber) auf eine bessere Immunantwort hinweist. Ob deswegen Fieber senken schlecht ist, ist natürlich nochmal ein anderes Thema.

    Ich finde es halt einfach eher unnötig präventiv was einzunehmen, wenn ich jetzt gar nicht schlafen könnte oder so, würde ich dann was nehmen.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Ich hatte doch vor einer Weile geschrieben, dass meine Eltern Anfang März einen Impftermin bekommen haben, obwohl sie noch keine 80 sind. Es wurde nicht nach dem Geburtsdatum gefragt. Sie hatten ja extra ein zweites Mal bei der Hotline angerufen und nachgefragt, ob das wirklich verlässlich ist. Da wurde ihnen gesagt, dass sie "herzlich eingeladen sind, sich impfen zu lassen"...
    Sie haben jetzt aber gerade noch mal im Impfzentrum direkt angerufen und noch mal nachgefragt, weil es ihnen so komisch vorkam, dass sie unter 80 berechtigt sind.. und tatsächlich, es wurde ihnen gesagt, dass sie nicht kommen brauchen, weil sie abgewiesen werden würden aber so hatte ich mir das ja schon gedacht. Hatte aber insgeheim gehofft, dass 73jährige nicht weggeschickt werden würden
    Aber gut, irgendwo muss man ja eine Grenze ziehen.
    Trotzdem ein riesen WHAT THE FUCK für die schlechte Organisation der Impfhotline
    Das ist doch einfach nur noch eine Farce!
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    beim ndr-ticker steht das zu der behandlung der nebenwirkungen:

    "Die Skepsis gegenüber dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca sitzt bei einigen Menschen tief. Dabei lassen sich etwaige Nebenwirkungen leicht behandeln, wie der Chef-Pharmakologe der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), Roland Seifert, sagt. Paracetamol, Ibuprofen und Metamizol seien gute Mittel, um mögliche Folgen einer Impfung deutlich zu reduzieren. "Eine Kurzzeit-Therapie mit diesen altbekannten Mitteln kann wirksam gegen die Symptome helfen, ohne die Impfwirkung zu schmälern." Seiferts Ansicht nach ließe sich die Akzeptanz für den in die Diskussion geratenen Impfstoff verbessern, wenn deutlicher kommuniziert werde, wie leicht sich Nebenwirkungen mindern lassen."

    ich finde die argumentation, dass so eine kurzfristige unterdrückung der symptome nicht so entscheidend für die wirkung ist, eigentlich ganz schlüssig. aber generell ist das wohl auch einfach wieder was, wo man nix genaues weiß.
    nicht jede*r findet 39°C fieber z.b. so toll oder kann sich 1-2 tage nach der impfung freinehmen (die geimpfte freundin von mir hatte 2 tage jetzt symtome und musste deshalb zu hause bleiben und in der zeit mussten all ihre termine in der praxis verschoben werden). und das ist dann auch die antwort darauf, warum es überhaupt leute gibt, die sich nach der impfung einen tag freinehmen (einige fanden das ja auch merkwürdig). nach den berichten über die nebenwirkungen würde ich auch zusehen, min. an dem tag nach der impfung einfach nur rumliegen zu können.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Jede*r, ungeachtet der Gruppe? Lechz
    ja, irgendwie schon. der hat das nicht weiter eingeschränkt.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ah, interessant. Ich hatte meinen Hausarzt explizit gefragt, ob es nicht auch Paracetamol sein kann, weil ich vorher noch nie Ibuprofen genommen hatte, aber er meinte, nee, Ibuprofen sei da schon sinnvoller. Hier in der Anleitung von AZ selbst steht aber auch u.a. Paracetamol, das hatte ich aber erst später gelesen.
    Naja. Ich glaube/hoffe jetzt mal nicht, dass 150mg Ibuprofen da so ausschlaggebend sind (nehme aber eigentlich auch an, dass diese Menge richtig starke Nebenwirkungen dann auch nicht (vollständig) unterdrückt hätte).

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Ich hatte doch vor einer Weile geschrieben, dass meine Eltern Anfang März einen Impftermin bekommen haben, obwohl sie noch keine 80 sind. Es wurde nicht nach dem Geburtsdatum gefragt. Sie hatten ja extra ein zweites Mal bei der Hotline angerufen und nachgefragt, ob das wirklich verlässlich ist. Da wurde ihnen gesagt, dass sie "herzlich eingeladen sind, sich impfen zu lassen"...
    Sie haben jetzt aber gerade noch mal im Impfzentrum direkt angerufen und noch mal nachgefragt, weil es ihnen so komisch vorkam, dass sie unter 80 berechtigt sind.. und tatsächlich, es wurde ihnen gesagt, dass sie nicht kommen brauchen, weil sie abgewiesen werden würden aber so hatte ich mir das ja schon gedacht. Hatte aber insgeheim gehofft, dass 73jährige nicht weggeschickt werden würden
    Aber gut, irgendwo muss man ja eine Grenze ziehen.
    Trotzdem ein riesen WHAT THE FUCK für die schlechte Organisation der Impfhotline
    Es sind immer mal wieder Leute in der Hotline, die obwohl ihnen klar ist, dass sie nicht dran sind, sich wundern und beschweren, dass sie tatsächlich weggeschickt werden. Wieso hast du den Termin gemacht? Das ist nur Aufwand und halt auch mehr Risiko, wenn da unberechtigte Burger rumlaufen.

    Es gibt sogar nicht wenige, sie sich lauthals aufregen, dass sie bei falsch gemachten Angaben (geben sie sogar zu) weggeschickt werden, weil sie geschummelt haben.

    Denkt man sich da vielleicht, dass es da nach Sympathie und Mitleid geht und dass wenn man erstmal da ist, doch noch ne Dosis dafür hergenommen wird? Ich verstehe es nicht, das ist echt nicht selten.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    ja, irgendwie schon. der hat das nicht weiter eingeschränkt.
    Geht es um deine Stadt oder ums Bundesland?
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Ich glaube: Daß Hausärzte bald impfen werden, wird dazu führen, dass die Vorgaben der bundesweiten Impf-Verordnung "durchlässiger" werden und die Hausärzte dann auch z.B. Leute impfen, denen bald eine Chemotherapie bevorsteht oder bei denen sie es aus anderen Gründen sinnvoll finden. Ich glaube nicht, dass dann sofort einfach jeder beim Hausarzt geimpft werden kann, der spontan will. Bei der Zusage zum Grippe-Impftermin letzten Herbst, als der Impfstoff knapp war, hat die Sprechstundenhilfe z.B. auch erst mal in meine Akte geschaut, bevor sie den Termin zugesagt hat.

    Man sieht aktuell ja aber deutlich, dass die wöchentlichen Lieferungen an Impfdosen stark zunehmen. Die Zahl der Impfungen nimmt auch zu, aber nicht so stark wie die Lieferungen. Irgendwas muß passieren, um die Impfungen zu beschleunigen. Vor allem Biontech wird ab Ende März die Lieferungen deutlich weiter erhöhen. Dann muß man AstraZeneca an Haus- und eventuell auch Betriebsärzte verteilen, um in den Impfzentren die mRNA-Impfstoffe verimpfen zu können. Oder man erweitert die Zulassung der mRNA-Impfstoffe so, dass sie auch von Hausärzten verimpft werden können.

  20. Member

    User Info Menu

    AW: würdet ihr euch eigentlich gleich impfen lassen,

    Besteht denn hinsichtlich der Kühlung eine Möglichkeit, dass Biontech und Moderna zu den Hausärzten kommen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •