Antworten
Seite 123 von 163 ErsteErste ... 2373113121122123124125133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.441 bis 2.460 von 3247
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Hier kam gerade die Nachricht der Kita dass es im Umfeld der Kita einen Corona-Fall gab und dass nun sie Kontaktpersonen ermittelt werden. Heute Tag 1 an dem alle wieder kommen dürften...

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Meine Kinder werden ab nächster Woche wieder in die Kita gehen, diese Woche werden sie noch einmal von den Großeltern betreut, um abzuwarten, wie sich die Lage in dieser Woche entwickelt. Inzidenz aktuell bei 19. Mulmig ist mir trotzdem. Seit Mitte Dezember hatten sie nur zu uns Eltern und den Großeltern Kontakt. Sie wollen nicht in die Kita und fragen schon jeden Tag, ob es heute soweit ist. Ich hoffe, das gibt sich nach ein paar Tagen, früher sind sie immer gern gegangen.
    Sorge bereiten mir die ganzen Kontakte. Ich hätte den Kontakt zu meinen Schwiegereltern ab Kita-"Start" sehr eingeschränkt, das wollen sie aber nicht, mein Freund auch nicht und die Kinder schon gar nicht. Man kann es irgendwie gar nicht "richtig" machen, oder. Mh

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Euer Sohn ist aber auch in einer Zeit gegangen, in der die Kitas dank des Appell deutlich geringer besucht werden. Das Risiko steigt bei einer Belegung von 100% logischerweise...
    ja, das stimmt auch wieder. aber im herbst war hier voll besetzt und da war nichts. hier ist ja auch weiterhin eingeschränkter regelbetrieb.

    wenn das so wie hier gemacht, habe ich da vertrauen. ich finde das gruselig, was hier manche schreiben, dass sie vollbetrieb mit offenem konzept haben. da hätte ich auch echt große bedenken.

    edit: im dezember musste die ganze kita schließen, weil die personaldecke durch krankheitsfälle (nicht corona) ausgedünnt war und sie ihr eigentlich gutes konzept aufgeweicht haben.
    Geändert von rosaPony (22.02.2021 um 08:42 Uhr)
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wir haben das Kind heute auch geschickt, Inzidenz ist über's Wochenende auf 60 hoch und in der Stadt waren tausende von Leuten ohne Masken oder Abstand am Fluss unterwegs... Fühlt sich beschissen an. Das Kind ist überglücklich ("endlich muss ich nicht mehr jeden Tag weinen wegen der Kita"), wir haben es aber schon aufgeklärt, dass es Tag 1 von X ist und wir die Zahlen genau beobachten müssen...

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    .
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Hier ist die Inzidenz übers Wochenende von 50 auf 60 gestiegen, obwohl sonst montags die Zahlen wegen des geschlossenen Testzentrums montags immer "unecht' niedrig sind.

    Kind ist zuhause, fühlt sich nicht gut an, ihn die Kindergartenfreude verpassen zu lassen.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wir wohnen hier in einer Stadt mit den höchsten Zahlen Deutschlands.
    Ich muss aber ehrlich zugeben wir haben unser Kind heute in die Notbetreuung geschickt.
    Die Erzieher und wir waren nun alle erkrankt, klar ist es trotzdem arschig und egoistisch von uns aber ich stehe dahinter.
    Wir brauchen beide nun einfach mal ein paar Tage um zu Kräften zu kommen und unser Kind nach 4 Wochen isolation andere Kinder.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich finde das total logisch und nicht arschig oder egoistisch.
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sternenratte.1 Beitrag anzeigen
    Ich finde das total logisch und nicht arschig oder egoistisch.
    !
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sternenratte.1 Beitrag anzeigen
    Ich finde das total logisch und nicht arschig oder egoistisch.
    .

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Unsere Kita (SH) hat heute den Regelbetrieb im offenen Konzept aufgenommen - 75 Kinder durcheinander plus Erzieher! ich weiß, dass andere Konzepte schwer umzusetzen sind, aber ich hab dem Kleinen deswegen zu Hause behalten und als ich heute Morgen die ganzen glücklichen Kinder draußen gesehen habe ist mein Herz ein kleines bißchen gebrochen

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich finde es auch so schwierig, wie man jetzt mit allem umgeht. Egal wie man sich entscheidet, ist es irgendwie falsch (wobei ich die Entscheidung von gerade Genesenen auch absolut nachvollziehbar und überhaupt nicht arschig finde; die sollten ja jetzt erst einmal auch keine "Gefahr" darstellen).
    Wir wollten die Schulkinder eigentlich nicht in den Hort schicken, aber die meisten Freunde gehen und da wollen wir sie nicht ausschließen. Vor allem, weil ein Kind psychisch schon extrem leidet. Aber richtig fühlt sich das nicht an Allerdings wissen sie auch, dass die Entscheidung jederzeit wieder rückgängig gemacht werden kann.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Salt n`Peppa Beitrag anzeigen
    Unsere Kita (SH) hat heute den Regelbetrieb im offenen Konzept aufgenommen - 75 Kinder durcheinander plus Erzieher! ich weiß, dass andere Konzepte schwer umzusetzen sind, aber ich hab dem Kleinen deswegen zu Hause behalten und als ich heute Morgen die ganzen glücklichen Kinder draußen gesehen habe ist mein Herz ein kleines bißchen gebrochen
    ja, auch total fies, dass da nicht risikoärmere Gruppen gebildet werden und man nur die Wahl hat zwischen 0 und 85 Kitakontakten

    Zitat Zitat von nanana Beitrag anzeigen
    wobei ich die Entscheidung von gerade Genesenen auch absolut nachvollziehbar und überhaupt nicht arschig finde; die sollten ja jetzt erst einmal auch keine "Gefahr" darstellen
    Das seh ich auch so! LaNuit, geht's deinem Mann wieder besser?

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Wir wohnen hier in einer Stadt mit den höchsten Zahlen Deutschlands.
    Ich muss aber ehrlich zugeben wir haben unser Kind heute in die Notbetreuung geschickt.
    Die Erzieher und wir waren nun alle erkrankt, klar ist es trotzdem arschig und egoistisch von uns aber ich stehe dahinter.
    Wir brauchen beide nun einfach mal ein paar Tage um zu Kräften zu kommen und unser Kind nach 4 Wochen isolation andere Kinder.
    Was ist daran arschig und egoistisch? Ziemlich wahrscheinlich ist deine Tochter doch jetzt erstmal immun, oder nicht?

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Offenes Konzept mit 75 Kindern: finde ich unfassbar! Wie kann es denn sein, dass eine Gruppentrennung da nicht möglich ist? Es wird doch mehrere Räume geben, kann man da die Kinder nicht einfach aufteilen und fertig? Wenn sich dann doch mal jemand auf dem Flur oder im Bad begegnet, ist das doch immer noch viel besser, als wenn alle komplett gemischt zusammen spielen. Was ist denn da die Schwierigkeit, die Gruppen zu trennen?

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    was ist das Argument für das offene Konzept? Gehts räumlich nicht anders oder wegen Personalmangel?
    Hier ist der Kindergarten ja seit Weihnachten de facto offen (es gab die Bitte, die Kinder nur wenn nötig zu bringen), aber es gibt ganz strikte Gruppentrennung von 8.00-15.30 Uhr und die Bitte, die Kinder nicht vor 8.00 zu bringen bzw. vor 15.30 zu holen, davor und danach gäbe es Sammelgruppen, aber die werden kaum genutzt.
    Das ist personalmäßig dann offenbar auch schaffbar. Der Kindergarten ist sehr gut besucht, in unserer Gruppe (U3) sind ca. 70% der Kinder da. Das liegt aber auch daran, dass man den Platz nur bekommt, wenn man nachweist, dass beide Eltern berufstätig sind. Arbeitslosigkeit / Kurzarbeit war im Frühjahr recht häufig, das gibts jetzt kaum mehr.

    Umgekehrt gibt es keine Möglichkeit, zusätzlichen Urlaub zu bekommen für die Kinderbetreuung, wenn der Kindergarten offen ist. Mein Arbeitgeber (ist auch bei allen meinen Freunden so) verlangt auch, dass ich ungestört arbeiten kann, ich dürfte nicht parallel mein Kind betreuen (weil ich dann nicht "normal" arbeiten kann, das mag bei älteren Kindern besser funktionieren, bei mir ginge es tatsächlich nicht, er akzeptiert nicht mal ein Telefonat). Ich arbeite zwar praktisch komplett im Home Office, das ändert daran aber nichts. Teilweise gibts auch Arbeitgeber, die aus diesem Grund die Mitarbeiter ins Büro holen.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Offenes Konzept mit 75 Kindern: finde ich unfassbar! Wie kann es denn sein, dass eine Gruppentrennung da nicht möglich ist? Es wird doch mehrere Räume geben, kann man da die Kinder nicht einfach aufteilen und fertig? Wenn sich dann doch mal jemand auf dem Flur oder im Bad begegnet, ist das doch immer noch viel besser, als wenn alle komplett gemischt zusammen spielen. Was ist denn da die Schwierigkeit, die Gruppen zu trennen?
    Es geht wohl hauptsächlich um die Arbeitszeitplanung, den gemeinsamen Essensraum und das gemeinsame Badezimmer und sowas! Aber ganz ehrlich, ich verstehe es auch nicht so richtig und hab mich auch schon ziemlich doll geärgert!

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich verstehe alle Argumente fürs (halb)offene Konzept, aber keine davon wiegt für mich ernsthaft die höhere Gefahr von Ansteckungen und Quarantäne auf. Und die Wahrscheinlichkeit dafür, dass wieder komplett geschlossen werden muss, steigt halt auch deutlich an.

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Nee, aus Bequemlichkeit so viele unnötige Kontakte, dafür fehlt mir das Verständnis. Essenszeiten lassen sich takten, Arbeitspläne können angepasst werden.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    das finde ich auch echt krass mit den offnen konzepten hier im forum.

    unsere kita hat auch ein offenes konzept normalerweise, aber das liegt gerade komplett brach. die gruppen sind strikt getrennt. es gibt keine randgruppen. hier ist ja eingeschränkter regelbetrieb und man kann zwischen zwei slots wählen. wir haben den späten von 9:30 bis 16:30. der andere wäre 7:30 bis 14:30. gegessen wird nicht mehr im essensraum. dafür wurden die gruppenräume umgeräumt und jeder raum hat eine essecke. wenn ein kind einer gruppe in der garderobe ist, darf kein anderes rein. die toiletten sind eingeteilt. oben gehen nur die kinder der oberen gruppe. unten sind die waschräume zwei geteilt und die kinder gehen nur auf die toiletten für ihre gruppe. draußen war bis dezember der bereich noch für alle. das wurde jetzt geändert. es dürfen maximal kinder von zwei gruppen raus. aber dann nur in ihren abgetrennten bereich. also auch da mischen die gruppen sich nicht mehr. als gemeinschaftsrau gibt es noch die turnhalle. da darf jede gruppe zwei mal die woche rein, aber natürlich nicht gleichzeitig. die kinder werden auch nicht mehr alle an der eingangstür abgegeben, sondern direkt an der terassentür ihrer gruppe. die haben sich da schon gut was überlegt.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •