Antworten
Seite 125 von 125 ErsteErste ... 2575115123124125
Ergebnis 2.481 bis 2.485 von 2485
  1. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Bei den Reparaturen wäre ich tatsächlich vorsichtiger. Hier hat sich ein Kind vor zwei Jahren in einer Kita einen tödlichen Stromschlag geholt. Es ist bis heute nicht geklärt, wie das passieren konnte. Die Staatsanwaltschaft ermittelt glaube ich immer noch. Elektronische Geräte wie CD player können natürlich selbst besorgt werden Da liegt in der Verwaltung aber schon ein bisschen was im Argen, wenn das nicht erlaubt ist.
    Ja, bei Strom usw. ist das ja auch klar. Bei uns sind das wirklich einfachste Dinge (Aufhängung vom Vorhang abgerissen und solche Späße). Und ganz viel wird dann eben einfach trotzdem gemacht, nach Ermessen. Aber gerade, wenn es um schnelle Gelder für irgendwas geht, und die Einrichtung gerade keine hat, dauert es einfach. Manchmal sind wir dann den Weg über Spenden, Sachspenden oder Elternbeteiligung gegangen, um an Zeug zu kommen.
    Ich kenne das aus anderen Einrichtungen auch anders, aber wollte eben aufzeigen, dass es echt einfach total unterschiedlich sein kann, warum Kitas Veränderungen nicht so schnell umsetzen können, wie sie wollen.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Hier in der Stadt haben alle städtischen Kitas eigentlich offenes Konzept. Meine Nachbarin arbeitet in einem als Erzieherin. Die haben schon letztes Jahr alles umgeräumt, sodass jeder Raum Malsachen, Baumaterial etc. hat und tauschen das, was nicht ausreichend für alle Räume zum Aufteilen ist, alle paar Wochen durch.
    Ist ja jetzt nicht so, als könne man im "Atelier" nicht auch eine Kiste mit Duplosteinen hinstellen.
    Aber ich glaube, da kommt es auch sehr auf den Willen der Leitung und des Personals an.
    Der evangelische Kindergarten (mit Gruppenkonzept) war letztes Jahr komplett geschlossen wegen Quarantäne, weil sie es nicht mal geschafft haben, die vorhandenen Gruppen mit separaten Gruppenräumen auf zwei verschiedenen Etagen vernünftig voneinander zu trennen.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Ja, bei Strom usw. ist das ja auch klar. Bei uns sind das wirklich einfachste Dinge (Aufhängung vom Vorhang abgerissen und solche Späße). Und ganz viel wird dann eben einfach trotzdem gemacht, nach Ermessen. Aber gerade, wenn es um schnelle Gelder für irgendwas geht, und die Einrichtung gerade keine hat, dauert es einfach. Manchmal sind wir dann den Weg über Spenden, Sachspenden oder Elternbeteiligung gegangen, um an Zeug zu kommen.
    Ich kenne das aus anderen Einrichtungen auch anders, aber wollte eben aufzeigen, dass es echt einfach total unterschiedlich sein kann, warum Kitas Veränderungen nicht so schnell umsetzen können, wie sie wollen.
    Gerade momentan ist das aber eher nicht so ein Thema, jedenfalls hier. Es würde mich wundern, wenn das hier gerade alles zum Beispiel dem Brandschutz genügt. Die Branddirektion wird den Teufel tun, gerade jetzt in die Kitas zu gehen und zu prüfen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Euer Sohn ist aber auch in einer Zeit gegangen, in der die Kitas dank des Appell deutlich geringer besucht werden. Das Risiko steigt bei einer Belegung von 100% logischerweise...
    Na ja, im Herbst waren die Inzidenzen ja teils deutlich höher. In unserer Kita gab es trotzdem noch keinen einzigen Fall und folglich auch keine Quarantäne. Bei unserem Träger sowieso kaum. Ob es nur Zufall ist oder die ErzieherInnen-Maskenpflicht sehr hilft, weiß ich nicht. Aber es ist jetzt nicht so, als würde es überall ständig Quarantäne oder Erkankungen geben.

    Trotzdem habe ich gerade kein so gutes Gefühl. Unsere Tochter kuriert sich gerade sowieso noch aus (definitiv kein Corona), ich denke wir behalten sie jetzt "einfach" (meine Arbeit leidet schon sehr) noch die Woche zu Hause und nächste Woche wollten wir sowieso zu meiner Mutter fahren. Und dann schauen wir mal wie die Lage sich bis übernächste Woche entwickelt hat...
    Geändert von wieauchimmer (23.02.2021 um 11:55 Uhr)
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Unser seit gestern wieder offener Kindergarten hat den Lockdown genutzt, um das Konzept zu überarbeiten und es auch gleich umzusetzen - von geschlossen auf offen.
    WTF
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •