Antworten
Seite 15 von 197 ErsteErste ... 513141516172565115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 3921
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Hippiekind Beitrag anzeigen
    Willkommen im deutschen Schuldienst. Ohne Mist, ich MUSS meinen privaten Laptop nutzen, ...
    . Wären ja traumhafte Zustände, Rhabarber

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Hippiekind Beitrag anzeigen
    [Ich bring doch auch nicht mein privates notebook mit zur arbeit.
    Willkommen im deutschen Schuldienst. Ohne Mist, ich MUSS meinen privaten Laptop nutzen, weil die Krücken von PCs, die in der Schule stehen, absolut untragbar sind. Was da also an sensiblen Daten bei mir aufm Privatrechner rumfliegt... Also nicht mal Lehrkräfte werden entsprechend ausgestattet. Jede_r bekommt seine Arbeitswerkzeuge im Büro etc. gestellt, wir halt nicht :') Da fängt es ja schon an.

    Und ja zu dem, was du noch schreibst. Digitalisierung in Deutschland im Jahr 2020. Einfach nur lolz.[/QUOTE]
    Oh, krass. Das war mir nicht bewusst. Das mit der digitalisierung in deutschland scheint ein bisschen so zu sein wie das mit der allgemeinen krankenversicherung in den usa (wobei ich dort auch nicht davon ausgehen würde, dass digitalisierung flächendeckend und halbwegs gleichberechtigt ist).
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich habe mich mehrfach gemeldet, als es hieß, dass Endgeräte für Schülerinnen zur Verfügung gestellt werden. Es gab nicht mal eine Reaktion.
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Hippiekind Beitrag anzeigen
    [Ich bring doch auch nicht mein privates notebook mit zur arbeit.
    Willkommen im deutschen Schuldienst. Ohne Mist, ich MUSS meinen privaten Laptop nutzen, weil die Krücken von PCs, die in der Schule stehen, absolut untragbar sind. Was da also an sensiblen Daten bei mir aufm Privatrechner rumfliegt... Also nicht mal Lehrkräfte werden entsprechend ausgestattet. Jede_r bekommt seine Arbeitswerkzeuge im Büro etc. gestellt, wir halt nicht :') Da fängt es ja schon an.

    Und ja zu dem, was du noch schreibst. Digitalisierung in Deutschland im Jahr 2020. Einfach nur lolz.[/QUOTE]


    Hahahaha ja!!! Das habe ich auch schon oft gesagt, jede*r bekommt einen Laptop fürs Homeoffice oder die Arbeit, aber die Lehrkräfte werden verpflichtet ihre privaten Geräte zu verwenden.
    Ich musste sogar zwischenzeitlich auf meinem privaten Drucker das Zeug für die Kinder ohne Drucker ausdrucken da ich ja als Angehörige der Risikogruppe das Schulgebäude nicht mehr betreten durfte.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Dass alle Arbeitgeber ihre Mitarbeiter*innen mit Laptops ausstatten stimmt aber auch nicht. Ich kenne einige, die derzeit ihren Privatrechner im Homeoffice nutzen.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Louja Beitrag anzeigen
    Bitte verrate dein Bundesland.
    Ach sorry, Schleswig Holstein

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Salt n`Peppa Beitrag anzeigen
    Ach sorry, Schleswig Holstein
    Gilt leider nicht fürs ganze BL

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich frag mal hier: Wie geht ihr damit um, wenn eure Kinder erkältet sind, ihr aber nicht? Ich glaub, meine Chefin hätte es am liebsten, wenn ich bei Erkältung des Kindes jeweils mindestens eine Woche im Homeoffice bleibe. Wisst ihr, ob es dazu irgendwelche Empfehlungen gibt?

    Test ist hier keine Option derzeit, Kind hat sowieso auch nur Schnupfen und ist schlapp. Das hiesige Vorgehen im Kindergarten ist, 48h symptomfrei und dann wieder kommen.

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Also, wenn's dazu AUCH NOCH Empfehlungen gibt, zu Hause zu bleiben, dann können Eltern einfach wirklich grundsätzlich für immer zu Hause bleiben.

    Ich finde das einen völlig überzogenen Anspruch.
    Auf freiwilliger Basis bitte, aber alles andere ist verrückt.
    I am as bored as a pacific pistol

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Stina, kannst du deinen Job denn problemlos im Home Office ausführen? Und sollst du die ganze Woche ins Home Office egal ob das Kind noch Symptome hat und in den Kindergarten kann?
    Ganz ehrlich wenn mir meine Chefs sagen würden,dass ich im Home Office bleiben soll für x Tage weil mein Kind Schnupfen hat, dann würde ich das persönlich tun und das Kind nach Vorgabe der Kita hin schicken sobald es geht.ich weiß ja nicht wo du arbeitest, aber wenn die Chefin eine Ansteckung vermeiden will, das ist das Vorgehen ja prinzipiell okay. Es heißt ja nicht, dass du die ganze Woche dann auch dein Kind zu Hause haben musst.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Louja Beitrag anzeigen
    Also, wenn's dazu AUCH NOCH Empfehlungen gibt, zu Hause zu bleiben, dann können Eltern einfach wirklich grundsätzlich für immer zu Hause bleiben.

    Ich finde das einen völlig überzogenen Anspruch.
    Auf freiwilliger Basis bitte, aber alles andere ist verrückt.
    Ja, ich glaube auch nicht, dass das gehen kann. Wollte nur wissen, ob sie damit ein Einzelfall ist oder andere ähnliches gehört/erlebt haben. [Ich hab gar keine Nachteile daraus, aber es würde bedeuten, dass viel mehr Arbeit an ihr hängen bleibt.]

    Zitat Zitat von knuddelente Beitrag anzeigen
    Stina, kannst du deinen Job denn problemlos im Home Office ausführen? Und sollst du die ganze Woche ins Home Office egal ob das Kind noch Symptome hat und in den Kindergarten kann?
    Ganz ehrlich wenn mir meine Chefs sagen würden,dass ich im Home Office bleiben soll für x Tage weil mein Kind Schnupfen hat, dann würde ich das persönlich tun und das Kind nach Vorgabe der Kita hin schicken sobald es geht.ich weiß ja nicht wo du arbeitest, aber wenn die Chefin eine Ansteckung vermeiden will, das ist das Vorgehen ja prinzipiell okay. Es heißt ja nicht, dass du die ganze Woche dann auch dein Kind zu Hause haben musst.
    Es ist glaub ich noch gar nicht so richtig durchdacht. Ich halte mich natürlich dran, wenn sie das so möchte.
    Geändert von Stina (17.07.2020 um 16:30 Uhr)

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Sagt mal, wie würdet ihr das handhaben: ich fahre demnächst mit den Kindern Bahn. Dummerweise eine längere Strecke (knapp 1,5 Stunden) im Regionalverkehr, dann noch ne gute Stunde ICE.
    Soweit ich jetzt rausgefunden habe, besteht im Regionalverkehr Maskenpflicht, im ICE nicht. Das große Kind (10) kann ich evtl. dazu bringen, die 1,5 Std. lang die Maske anzubehalten, das mittlere Kind ist gerade 6 und kann das sicher nicht aushalten. Zwingen? Maske weglassen und bei Nachfrage mit dem Alter lügen? Oder bei Bedarf mit dem Schaffner rumdiskutieren?
    Im Zug essen kann man ja dann auch vergessen, das geht ja mit Maske nicht. Ganz schöner Mist.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zum essen darfst du die Maske abnehmen, das geht schon. Ich bin neulich mal 8 Std Regionalverkehr gefahren und die Maskenpflicht wurde tatsächlich streng kontrolliert, inkl Anpfiff wenn die Nase nicht bedeckt war, also wirklich konsequent, aber zum Essen und Trinken durfte man sie selbstverständlich absetzen, da wurde niemand belehrt, dass es ja wohl auch mal ohne Futtern ginge oder so.

    Kinder waren jetzt dummerweise keine in der Nähe, da kann ich keine Erfahrungswerte beisteuern, ich würde aber im Falle des Falles einfach mit dem Personal reden, falls jemand was sagt. Die meisten sind doch ganz umgänglich.

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    wenn es gar nciht geht immer eine tupperdose offen haben und das kind isst halt bei kontrolle etc.
    oder maske anziehen, wenn sich jemand nähert.
    mein kind würde aber glaube ich diese maske tragen, wenn ich ihm erkläre, dass das eine regel ist.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Mein Kind ist noch U6 und trägt auch tapfer Maske, obwohl er es nicht toll findet. Bei mir ist es aber so, dass ich da genau so wenig nachgebe wie beim Anschnallen oder Zähne putzen. Seit wann ist im ice keine Pflicht? Das wäre mir neu. Ich selbst bin seit Corona nicht gefahren, aber jeder, der ich kenne, hat getragen und hat mitbekommen, dass der Schaffner das auch bei anderen angemahnt hat, wenn keine getragen wurde.

    Auf die Schnelle hab ich das hier gefunden:
    Gemeinsam fur mehr Sicherheit in der Corona-Zeit | DB Inside Bahn

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Puenkt-chen Beitrag anzeigen
    Seit wann ist im ice keine Pflicht? Das wäre mir neu. Ich selbst bin seit Corona nicht gefahren, aber jeder, der ich kenne, hat getragen und hat mitbekommen, dass der Schaffner das auch bei anderen angemahnt hat, wenn keine getragen wurde.

    Auf die Schnelle hab ich das hier gefunden:
    Gemeinsam fur mehr Sicherheit in der Corona-Zeit | DB Inside Bahn
    Ach mist, da hatte ich wohl falsche oder veraltete Infos gefunden.

    Meine Sechsjährige schreit schon bei jedem kurzen Einkauf, dass sie es nicht aushalten kann.
    Es ist mir ein Rätsel, wie das im Zug gehen soll.
    Vielleicht ist Zugfahren doch keine so gute Idee.

    Wobei es unabhängig von der Regel (die ich ja nicht enfrage stelle) ein wenig sinnlos ist, dass in derselben Situation von einer Familie manche Mitglieder ne Maske tragen müssen und andere nicht. Der Kleine kann nämlich garantiert keine tragen (also korrekt, ohne ständig dran rumzufummeln und so).

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Soweit ich jetzt rausgefunden habe, besteht im Regionalverkehr Maskenpflicht, im ICE nicht.
    wie kommst du darauf, dass die maskenpflicht im ice nicht gelten würde? Ich bin mir zu 100% sicher, dass auch dort eigentlich eine Pflicht besteht. Die Pflicht besteht bei der Bahn bundesweit, das schließt auch ICEs ein, so weit ich weiß. für essen und trinken darf man die aber abnehmen.

    Von der Bahnseite:

    So schützen Sie sich und andere bei Ihrem Besuch im DB Reisezentrum oder der DB Agentur:
    • Tragen Sie bitte eine Mund-Nase-Bedeckung. Beachten Sie die geltenden Verordnungen und die bundesweit gültige Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.“
    • und:

    Beachten Sie die geltenden Verordnungen der Bundesländer: Das Bedecken von Mund und Nase ist aktuell in allen Fern- und Regionalverkehrszügen Pflicht“

    edit: ok, hätte zu Ende lesen sollen fiel ja offenbar schon auf, dass auch in ICEs die Pflicht gilt.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich würde ja für den ice ein Abteil buchen. Wenn ihr zu viert fahrt, ist doch ne hohe Wahrscheinlichkeit, dass ihr da alleine seid und da würde ich ohne bedenken die Maske abnehmen, wenn ich allein mit meinen Kindern wäre.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Abteil ging leider nicht.
    Wir haben einen Viererplatz im Familienbereich.
    Mein Plan ist geade, nen Laptop mitzunehmen und die Kinder tonlos glotzen zu lassen, um sie von der Maske abzulenken. Damit kommt man nicht über die gesamte Zeit, aber immerhin.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich glaube nicht, dass bei kleineren Kindern jemand was sagt. Meine Nichten (5 und 7) tragen tapfer überall Maske, sie haben aber auch vorher in Südostasien gewohnt und sind gewohnt (sogar bei Hitze) stundenlang damit rumzulaufen. Sonst sehe ich ständig Kinder ohne Maske, bei denen ich vermuten würde, dass sie „zu alt“ sind um ohne rumzulaufen.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •