Antworten
Seite 173 von 185 ErsteErste ... 73123163171172173174175183 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.441 bis 3.460 von 3696
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Ich verstehe auch immer noch nicht, wie wir von der 50 zur 200 gekommen sind. Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes, so sie denn kommt, wird doch auch maximal die aktuellen Fallzahlen halten, aber nicht drücken können.
    Ich möchte einfach Sachen kaputt hauen. Und mein Hirn ausstellen.

    Es hieß ja im Februar noch, die 35 sei wegen der Mutation sinnvoller als die 50. Dann wurde statt auf 35 runter zu gehen auf 100 hochgesetzt. Irgendwie ist dann die jetzige 200 schon fast äh logisch?
    Wenn wir nicht schon wieder bei 300 Toten am einem Tag wären, wäre die ganze aktuelle Absurdität schon witzig
    Geändert von Stina (16.04.2021 um 20:32 Uhr)

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich fühle mich von NRW auch sowas von im Stich gelassen.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich von NRW auch sowas von im Stich gelassen.
    !
    "Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
    "Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Es ist nicht nur in NRW so. In RLP hat die Ministerpräsidentin verkündet, dass die Bundesnotbremse nicht notwendig sei (und sie die Bundesnotbremse auch nicht möchte), weil das Land eine Notbremse hat, die streng durchgesetzt wird. Die Landesnotbremse enthält nur leider überhaupt keine Maßnahmen bei Schulen und Kitas. Deshalb bleiben Kitas auch bei Inzidenz über 200 im Regelbetrieb.


  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Ich verstehe auch immer noch nicht, wie wir von der 50 zur 200 gekommen sind. Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes, so sie denn kommt, wird doch auch maximal die aktuellen Fallzahlen halten, aber nicht drücken können.

    (Wobei ich auch immer wieder erstaunt bin, wenn ich hier lese, wo überall wohl noch Kitas im Normalbetrieb sind. Hier war bis auf 2 der letzten 16 Wochen durchgehend Notbetreuung für systemrelevante Berufe und das wurde gerade erst bis Mai verlängert.)
    Ich versteh es auch nicht (wie auch?) und diese Diskrepanz verursacht bei mir permanente Kopfschmerzen.
    Es fühlt sich so falsch an und man sich so ausgeliefert.

    Kitas waren hier bis jetzt auch schon lang wieder normal offen, wobei die Notbetreuung davor auch eher ein Witz war, da man, anders als vor einem Jahr, keinen Nachweis brauchte und viele Gruppen einfach vollständig anwesend waren.
    Viele Eltern sind da inzwischen völlig "schmerzfrei".
    Von einer Schließung scheinen wir noch weit entfernt zu sein, jedenfalls weiß niemand was. Scheint totgeschwiegen zu werden
    let the good times roll.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    In Hessen ist es noch schlimmer, hier ist soweit ich weiß bzgl Kitas gar nichts geplant und Tests gibt es auch nicht.

    Ich hoffe dann mal auf das Bundesgesetz.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Du bist in Hamburg, oder?
    Glaub, es hilft, dass Tschentscher Arzt ist.
    Kann gut sein, hilft inzwischen aber auch nicht mehr - ganz ohne Öffnungen zwischendrin und trotz komplettem (bzs. sogar verschärftem) Notbremsenpaket sinken die Zahlen hier nicht.

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Es fühlt sich so falsch an und man sich so ausgeliefert.
    Ja.

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Kann gut sein, hilft inzwischen aber auch nicht mehr - ganz ohne Öffnungen zwischendrin und trotz komplettem (bzs. sogar verschärftem) Notbremsenpaket sinken die Zahlen hier nicht.
    .
    Ach fuck.


    fliegen.
    Ja, „ausgeliefert sein“ trifft es.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich weiß gar nicht, was wir nun machen ��

    Wird jemand der NRWler die Kita-Kinder wieder zuhause lassen?

    Unsere Inzidenz ist nun bei knapp 190, aber scheinbar passiert ja nicht mal bei zwingend 200 was.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Ich weiß gar nicht, was wir nun machen ��

    Wird jemand der NRWler die Kita-Kinder wieder zuhause lassen?

    Unsere Inzidenz ist nun bei knapp 190, aber scheinbar passiert ja nicht mal bei zwingend 200 was.
    Also hier wurde der Antrag abgelehnt trotz 3 Tage in Folge über 200 (im Kreis, die Stadt selber ist bei knapp über 100), aber es wird wieder der Appell an die Eltern gerichtet sie nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen, was wir aber nur an den freien Tagen machen. Wir müssen beide an 4 Tagen in Präsenz arbeiten und mein Mann kann für nächste Woche auch nicht in die Mittags-/Nachtschicht wechseln so dass wir sie Die-Fr bringen werden.
    Geändert von Schokofondue (17.04.2021 um 22:12 Uhr)

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Kennt der Stampp eigentlich noch seinen eigenen Plan, den er Ende Februar an alle verschickt hat? Da ist ja ganz klar ne Notbremse und Notbetreuung formuliert ��

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    E. geht weiter zur Tagesmutter. Da sind 8 andere Kinder und zwei bereits geimpfte Tagesmütter. Keine Gruppen die sich mischen können und nichts. Und sie hat Antikörper, steckt sich also vermutlich nicht an. Die Quarantäneregelung wurde geändert, man kann sich nach 5-7 Tage freitesten, also wäre eine Quarantäne zumindest nur halb so ätzend wie mit der alten Regel.
    Außerdem sind es ihre letzten beiden Wochen dort und ihre einzigen Sozialkontakte bzw. Kontakte zu Gleichaltrigen.
    Wir testen sie zu Hause 2x pro Woche mit den Testkits, die wir erhalten haben.

    Hier gibt es bisher keinen Appell und keine Notbetreuung. Die Schulen bleiben nächste Woche erstmal zu. (Inzidenz 220 oder so)

    Ob und wie wir sie dann im Mai im Kindergarten eingewöhnen, weiß ich noch nicht, das kommt halt drauf an, wie sich die Situation entwickelt und hängt auch ein bisschen davon ab, ob ich bald endlich geimpft werde, weil ich als einzige aus der Familie kaum Antikörper habe.

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Kennt der Stampp eigentlich noch seinen eigenen Plan, den er Ende Februar an alle verschickt hat? Da ist ja ganz klar ne Notbremse und Notbetreuung formuliert ��
    Das frage ich mich auch. Und ich hab keine Ahnung, was wir machen.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    noch bringen. ich meinte, ich will ihn bei 200 zuhause lassen. mein mann war da noch nicht überzeugt. es geht unserem halt echt dreckig, wenn er nicht in die kita darf. obwohl er heute echt lang geschlafen hat und es ziemlich klar, dass wochenende ist, hat er gefragt, ob er zur kita darf. keine ahnung...

    immerhin hat unsere kita ein wirklich gutes konzept.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Die Quarantäneregelung wurde geändert, man kann sich nach 5-7 Tage freitesten, also wäre eine Quarantäne zumindest nur halb so ätzend wie mit der alten Regel.
    Gilt das allgemein als neue Regel im Bundesland bei euch?

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Ich weiß gar nicht, was wir nun machen ��

    Wird jemand der NRWler die Kita-Kinder wieder zuhause lassen?

    Unsere Inzidenz ist nun bei knapp 190, aber scheinbar passiert ja nicht mal bei zwingend 200 was.
    Wir lassen ihn zuhause, die Schule ist ja eh geschlossen und dann sind sie wenigstens zu zweit und wir müssen nicht so panisch sein wegen Ansteckung.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wie wird das in NRW eigentlich begründet, dass Schulen zu und gleichzeitig Kitas offen sind? Oder ist das halt einfach so?

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Wie wird das in NRW eigentlich begründet, dass Schulen zu und gleichzeitig Kitas offen sind? Oder ist das halt einfach so?
    Das versteh ich auch nicht. Wüsste nichts von ner allgemeinen Begründung.
    "Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
    "Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    stamp hat mal gesagt, dass er kitas nicht noch einmal komplett schließen wird. das hat die gebauer nie gesagt, so weit ich weiß.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Gilt das allgemein als neue Regel im Bundesland bei euch?
    Ich glaube, das gilt nur hier in der Stadt und erst seit dieser Woche. Begründung war, dass die Tests für K1 freiwillig sind, aber in letzter Zeit nur noch 40% an den Testungen teilgenommen haben. Klar, wenn man an Tag 7 positiv getestet wird, wandert man ja für weitere 14 Tage in Quarantäne, (also 21), wenn man sich nicht testen lässt, ist man nach 14 Tagen frei. Allerdings kann K1 ja dann die ganze Familie angesteckt haben und die verbreiten es weiter in Kitas, Schulen und Arbeitsstellen.
    Sie hoffen, dadurch die Testquote zu erhöhen.
    Warum man die Tests nicht stattdessen zur Pflicht gemacht hat, weiß ich nicht. Vermutlich ist die Anzahl entgangener Infektionen rechnerisch kleiner, wenn alle an Tag 7 getestet werden.
    Ob das sinnvoll ist, weiß ich nicht. Eigentlich würde die Quarantäne ja gerade werden der britischen Mutation auf immer 14 Tage hochgesetzt.
    Für uns ist es praktisch, weil nur ein geringes Infektionsrisiko besteht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •