Antworten
Seite 183 von 197 ErsteErste ... 83133173181182183184185193 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.641 bis 3.660 von 3921
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Bei uns auch BW und für ü3 sind auch zwei Mal pro Woche Tests verplichtend. Die Tests gibt die Kita wöchentlich beim Abholen mit. Getestet wird aber zu Hause und man muss es dokumentieren und die Dokumentation einreichen. Unehrlich sein kann man da natürlich problemlos.
    Für Kinder unter 3 ist es freiwillig, Tests bekommt man dann auch kostenlos über die Kita.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich fände Tests zuhause für die Kinder auch besser und auch praktischer. Aber man kann halt Schummeln und was ich noch wichtiger fand als Argument: Wenn ein Fall auftritt, gibts eventuell hintenrum Gerede, dass Familie xy ja sicher gar nicht getestet hat und es eingeschleppt hat. [In unserer Kita würde ich leider sehr fest davon ausgehen, dass das passieren würde.] Hier kann man auch die Schnelltest-Stellen nutzen, da bieten manche inzwischen auch Spucktests. In der Kita gibts für ü3 nur die Nasenabstriche (werden vor Ort von den Eltern gemacht).

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Bei den lollitests ist es halt auch am zuverlässigsten, wenn die direkt nach dem Aufstehen gemacht werden, eigentlich sollte man da mindestens eine Stunde nichts gegessen und getrunken haben - nach Frühstück und Zähneputzen also nicht optimal (und darauf läuft es ja hinaus, wenn in der Einrichtung getestet wird).

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Gibt es für eure U3-Kinder Testangebote (in der Kita, kostenlose Tests für zuhause o.ä.)?
    Zitat Zitat von Schokofondue Beitrag anzeigen
    Ja wir kriegen seit ein paar Wochen 2 pro Woche pro Kind für den vorderen Nasenbereich am Ende der Woche mitgegeben. Es ist komplett freiwillig und es wird auch nicht nachgefragt, ich sags immer wenn wir getestet haben. Klappt problemlos auch beim 2 Jährigen. (Bundesland NRW)
    Hier genauso, aber mit Spucktests. Die nutzen wir nicht fürs Kind, sondern machen einen Nasenabstrich mit selbst gekauften Tests bzw gehen mind. 1x/Woche mit ihm ins Testcenter.

    Es wird nachgefragt, wir informieren aber wenn wir mal eine*n von den Erzieher*innen sehen uns dran denken.

    Zitat Zitat von Marita Beitrag anzeigen
    Hier werden sie beim Abholen der Kinder einfach mitgegeben, meist donnerstags.
    Hier freitags.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Bembelsche Beitrag anzeigen
    Nein, nichts (Hessen).
    Ja
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Bembelsche Beitrag anzeigen
    Nein, nichts (Hessen).
    Auch nicht für Ü3. Stattdessen weiterhin der Appell, die Kinder nicht zu bringen.
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Hier (Berlin, U3) keine Tests und Öffnung nur für Kinder von Eltern mit systemrelevanten (...) Berufen.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Hier (Berlin, U3) keine Tests und Öffnung nur für Kinder von Eltern mit systemrelevanten (...) Berufen.
    War jetzt hier 5 Monate so, nächste Woche geht's in den eingeschränkten Regelbetrieb und wir dürfen wieder bringen. Ohne Maskenpflicht für die Erzieherinnen und ohne Testangebot für die Kinder - ich finde das irgendwie mau nach 5 Monaten 'Bedenkzeit'.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ab Montag dürfen wieder alle in Berlin. Jetzt weiß ich nicht, was tun Vermutlich warte ich noch bis Juni, ob die Zahlen tatsächlich weiter sinken und was die Indische Mutante so tut. Dieses Hin und Her ist ja auch Gift für den Kleinen Aber er wird zunehmend aggressiv und meine Kinderärztin berichtete das von vielen Kindern in dem Alter ohne Kita
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich stecke auch in diesem Zwiespalt
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wir haben ja momentan den Nur-draußen-Deal mit dem Kindergarten - leider ist das Wetter gerade sehr unbeständig, deshalb stresst mich die Wettervorhersage und die schlechte Planbarkeit ziemlich. Montag und Dienstag durfte er aber sogar die ganze Zeit kommen (also von 9-13:30 Uhr), da waren sie tatsächlich durchgängig draußen und haben auch beide Male draußen gegessen gestern hab ich dann solange auf unserer Terrasse vorbereitet, damit ich mitbekomme, wenn es anfängt zu regnen, weil sie meinten, dann gehen sie halt rein. Hat aber gehalten. Heute war er faktisch eineinviertel Stunden da, dann hat es angefangen zu regnen und mein Mann hat ihn wieder abgeholt :-P Nächste Woche soll es leider weiter sehr durchwachsen sein, hoffentlich nach den Pfingstferien dann mal dauerhaft bisschen trockener und gerne auch nochmal wärmer. Wir sind aber total froh, dass unser Kindergarten das jetzt so erlaubt, das ist doch ein ganz guter Kompromiss zwischen noch okayem Infektionsrisiko und trotzdem sozialen Kontakten.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Ich stecke auch in diesem Zwiespalt
    Wir auch

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Wir auch
    Eben kam der Elternbrief mit der Bitte, den Bedarf anzumelden. Ich habe also entschieden, noch zwei Wochen zu warten, wie sich alles entwickelt und dann wieder Bescheid zu geben. So geht er vermutlich vor der Sommerschließzeit noch einen ganzen Monat und nimmt an der Verabschiedung teil. Bis Mitte August in der neuen Kita ist er zu sehr raus und dreht mir endgültig durch, fürchte ich. Aber wenn es wieder steigt, lieber sicher durchgehend zu Hause.
    Die Leitung ist einverstanden und sagte noch, sie gäben bei leichten Erkältungssymptomen Tests mit nach Hause, bei schwereren solle man aber nicht bringen.
    Hoffentlich macht mich der KV jetzt nicht rund, dem ist Corona ja egal.
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Hoffentlich macht mich der KV jetzt nicht rund, dem ist Corona ja egal.
    Ach was für ein Mist. Inwiefern hat er denn da Mitspracherecht? Sind die Kinder durchgehend bei dir?

    Ab welchen Inzidenzwerten würdet ihr denn eure Kinder "normal" wieder bringen?
    Bei uns geht das Kindergartenkind seit der Wiederöffnung vor 1,5 Wochen wieder normal, weil ich sonst durchdrehe. Das Grundschulkind geht nicht in den Hort (also an den Tagen, wo sie überhaupt in der Schule ist), aber das ist so mühsam, weil die reine Schulzeit echt kurz ist.
    Immer dieses Abwägen, Risiko gegen dringend nötige Entlastung

    edit: Die Inzidenz pendelt seit einigen Tagen um die 100.
    Now is the winter of our discontent

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wir haben gerade eine Inzidenz knapp unter hundert, unser Kind geht jetzt wieder, seit regulär geöffnet ist. Davor war er seit Mize Dezember keine drei Wochen.
    Ich hoffe, dass die verpflichtenden Schnelltests ggf. infizierte Kinder rausziehen und dass bald mal das Wetter so wird, dass sie einen größeren Teil der Zeit draußen sind.

    [Und ich würde mir einfach SO eine Niedrig Inzidenz Strategie wünschen.]

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Mein kind geht nach 5 Monaten seit einer woche wieder regulär. Tests gibts keine, 2 von 6 erzieherinnen sind geimpft. Wir testen momentan zu hause, von seiten der kita gibts nichts.

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Hier ist für das Kind eh Kitapause ab Mitte Juni (was dann auch zwei Wochen nach unserer ersten Impfung ist) bevor ab Juli beiden gehen (sollen). Eigentlich würde wir sie bei einer Inzidenz über 50 aber nicht so gerne schicken. Sie fragt aber ständig nach Kita und ist traurig wenn wir sagen, dass es noch dauert und sie ist ganz offensichtlich auch sehr unausgelastet. Ich weiß auch nicht.

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Mein Kind geht durchgängig in die Kita ohne Test. Ist hier der Normalfall. Es werden 2x wöchentlich Tests zur Verfügung gestellt, aber für U3 ist es keine Pflicht.

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Meine Kinder gehen ab nächster Woche auch wieder. Bei uns gilt immer noch der Appell, aber wir waren fast die einzigen, die nicht normal gebracht haben und ich kann das (vor allem vor dem großen Kind) nicht mehr verantworten. Die Zahlen sind auch bei ca 100.
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wir lassen sie wahrscheinlich zumindest noch eine Woche zuhause. Dann waren sie wieder 1 Monat zuhause. Von Dez bis Ende Februar auch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •