Antworten
Seite 2 von 219 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 4369
  1. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Wenn ich glauben würde, dass ich es evtl schon hatte, würde ich mich definitiv testen lassen (falls positiv vielleicht noch ein zweites Mal zur Bestätigung) und dann ggf. bedenkenlos zur Arbeit zu gehen, Freunde und Familie treffen, ... Ein Traum! Würde das für dich echt nichts ändern?

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wenn ich glauben würde, dass ich es evtl schon hatte, würde ich mich definitiv testen lassen (falls positiv vielleicht noch ein zweites Mal zur Bestätigung) und dann ggf. bedenkenlos zur Arbeit zu gehen, Freunde und Familie treffen, ... Ein Traum! Würde das für dich echt nichts ändern?
    Hm, ich weiß nicht. Ehrlich gesagt nicht. Letztlich weiß man ja nicht ob man dauerhaft imun ist. An der Arbeitssituation würde sich für uns nichts ändern, die Schule und Kindergartensituation auch nicht. Ich weiß nicht ob ich dann mehr Freunde treffen würde.

  3. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Man weiß nicht, ob man für immer immun ist, aber die nächsten Monate/wenige Jahre schon (sagen die allbekannten Virologen ). Und danach würde man wohl auch nicht mehr schwer krank, aber ansteckend sein wäre natürlich auch blöd. Aber für die „aktuelle Pandemie“ heißt es immer, dass man sich keine Gedanken mehr machen muss.

  4. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Oh Gott, was fällt denen denn als nächstes ein? Schule in den Ferien?! Und die, die im Urlaub sind, verpassen dann alles?

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    im radio hat ein sprecher vom bildungsministerium gesagt, das wäre eine ganz tolle möglichkeit die freunde auch in den ferien zu sehen...

  6. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Dann aber bitte nur Unterricht und keine Hausaufgaben, auf den Scheiß hab ich keinen Bock mehr. Wenn das in den Ferien auch noch so weiter geht dann raste ich aus.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dann aber bitte nur Unterricht und keine Hausaufgaben, auf den Scheiß hab ich keinen Bock mehr. Wenn das in den Ferien auch noch so weiter geht dann raste ich aus.
    !!!!

    Hier in Hessen wird das aber sicher nicht kommen.
    Das Kultusministerium hat in den Landtag den Antrag auf Herabsetzung der Mindeststundenzahl bis April 21 eingebracht, die “verlässliche Schule” ist damit aufgekündigt.

  8. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Was ist gut fände, wäre eine kostenlose Ferienbetreuung für alle. Ggf. auch mich dem Angebot, verpassten Lernstoff nachzuholen oder sowas. Aber verpflichtenden Unterricht, nein danke. Urlaub ausfallen lassen stünde für mich keineswegs zur Debatte, das ist mein Lichtblick, auf den ich mich freue nach diesem ganzen Mist, endlich mal wieder rauskommen hier und mal was anderes sehen! Und die Kinder freuen sich doch auch darauf!

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was ist gut fände, wäre eine kostenlose Ferienbetreuung für alle. Ggf. auch mich dem Angebot, verpassten Lernstoff nachzuholen oder sowas. Aber verpflichtenden Unterricht, nein danke. Urlaub ausfallen lassen stünde für mich keineswegs zur Debatte, das ist mein Lichtblick, auf den ich mich freue nach diesem ganzen Mist, endlich mal wieder rauskommen hier und mal was anderes sehen! Und die Kinder freuen sich doch auch darauf!
    Das kann ich sehr gut verstehen, auch wenn mein Kind noch nicht in der Schule ist. Ich habe echt Respekt vor Homeschooling und allem, was damit verbunden ist.

    Wir mussten für die Kita Zeiten angeben, zu denen unser Kind betreut sein soll, nächste Woche soll es dann irgendwie losgehen. Die Infos fließen aber spärlich und ich habe keine Ahnung, ob das dann alles so kommt. Krass einfach, wie lange sie dann nicht dort war.

    Weiß jemand, wie es mit den Gebühren für NRW im Juni aussieht? Finde dazu im Moment nix Konkretes.

  10. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was ist gut fände, wäre eine kostenlose Ferienbetreuung für alle. Ggf. auch mich dem Angebot, verpassten Lernstoff nachzuholen oder sowas. Aber verpflichtenden Unterricht, nein danke. Urlaub ausfallen lassen stünde für mich keineswegs zur Debatte, das ist mein Lichtblick, auf den ich mich freue nach diesem ganzen Mist, endlich mal wieder rauskommen hier und mal was anderes sehen! Und die Kinder freuen sich doch auch darauf!
    Hier (BY, Grundschule) gibt aktuell es in den Ferien bisher nur eine Notbetreuung, denke das wird auch im Sommer so sein. Da diese aber komplett von 8-16 Uhr von den Lehrkräften gehalten werden muss, kann ich mir nicht vorstellen, dass die noch massiv ausgebaut wird, es gibt einfach nicht genügend Personal und Räumlichkeiten.
    Verpflichtender Unterricht in den Ferien wurde jetzt schon Mehrmals recht vehement verneint.

  11. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Also ganz ehrlich, könnte mein Kind „normal“ in die Schule, würde ich den Urlaub absagen oder verschieben. Aber ich finde überhaupt keine Quelle dazu. Und so einfach geht das sicher auch nicht, wenn jetzt schon Lehrer(verbände) sagen, dass vor den Ferien nix mehr zu machen ist (anderes Thema ).
    Was ist mit ‚nix mehr zu machen‘ gemeint? Normaler Unterrichtsbetrieb?

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von *lalune* Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, wie es mit den Gebühren für NRW im Juni aussieht? Finde dazu im Moment nix Konkretes.
    was vom land habe ich noch nicht gelesen, aber unser bürgermeister hat erklärt, die gebühren für juni und juli werden nicht erhoben.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich verstehe jetzt nicht, was du meinst, oder habe ich einen Denkfehler? Wenn sie im Februar Covid hatten, dann haben sie doch jetzt Antikörper, die nachgewiesen werden können?
    Vermutlich haben sie dann antikörper, ja, und vermutlich wären diese auch nachweisbar. Ganz sicher kann man sich dabei aber auch nicht sein.
    Was ich aber eigentlich meinte, ist dass ein positiver antikörpertest, der jetzt gemacht wird, keinen aufschluss darüber geben wird, ob sie nun im februar oder aber zb erst ende märz eine covid infektion hatte.

  14. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von *lalune* Beitrag anzeigen

    Weiß jemand, wie es mit den Gebühren für NRW im Juni aussieht? Finde dazu im Moment nix Konkretes.
    Kindertagesbetreuung: Land und Kommunen erlassen Halfte der Elternbeitrage fur Juni und Juli | Chancen NRW

  15. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr erstaunt über die Vorgehensweise mit dem Temperatumessen. Wird das jetzt standardmäßig gemacht oder muss es dazu einen Anlass geben?
    In NRW kann es der Träger wohl selber handhaben, wie er will.
    Bei unserem Träger wird in allen Kitas, bis wohl auf unsere, täglich beim Betreten schon gemessen. Bei uns wohl auf Verdacht.
    Aber ich hatte schon früher den Eindruck, das es eine Erzieherin gibt, die sehr oft den Verdacht hat. Die ist selber jetzt nicht mehr in unserer Gruppe und ich hoffe, die jetzigen Erzieherinnen sind da etwas entspannter.

    Ein Kind muss ja nur mal eine gewisse Zeit toben, dann ist es locker über 37 Grad. Das ganze Messen so an der Grenze macht ja wirklich nur nach Ruhepausen Sinn.

    Ich glaube, ich werde ab nächster Woche nervös im Büro sitzen und immer einen Anruf erwarten.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wie wird dann eigentlich gemessen, mit Ohrthermometer?

  17. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Da teilweise beim Betreten gemessen wird, gehe ich da mal von Infrarot aus.

    In unserer u3 Gruppe wird im Po gemessen.
    Als das im März übertrieben wurde, habe ich das nur mitbekommen, weil L. zu Hause beim Wickeln gejammert hat, dass sie kein Fiebermessen will. Das hat mich auch echt geärgert. Denn sie war im März weit von Fieber entfernt.

    Habe das letzte Woche auch bei der Leitung angesprochen. Weil ich eben gelesen hate, dass Kitas des Trägers jetzt täglich messen. Und in dem Fall fordere ich dann ein anderes Thermometer, denn ich will nicht, dass meine Kinder Angst vorm Wickeln wegen Fiebermessen haben.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich habe eine sehr unangenehme Erinnerung an Fieber messen in der Kita und finde ehrlich gesagt, - auch wenn mir bewusst ist, dass diese Meinung kontrovers sein wird und stark emotional von dieser Erfahrung geprägt ist - dass das an Misshandlung grenzt. Zumindest ist es eine Grenzüberschreitung, die mMn unnötig und deswegen unverhältnismäßig ist. Alle Kinderärzte, die ich kenne, messen mit vernünftigen Geräten im Ohr und wenn ich mir vorstelle, dass jetzt wegen Corona in den Kitas reihenweise im Po gemessen werden soll, kräuselt sich bei mir alles. Ich weiß gar nicht, wie sie es bei uns machen! Ganz naiv wäre ich davon ausgegangen, dass niemand heutzutage mehr in der Kita rektal misst. Krass.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    ja, den Eindruck mit dem vor den Ferien auf Zeit spielen habe ich auch ganz stark. Und gerade im Hinblick auf die hohe Wahrscheinlichkeit, dass es im Herbst und Winter wieder richtig ernst wird, finde ich es auch völlig unverständlich, dass man nicht eher versucht, jetzt im Sommer etwas möglich zu machen.

  20. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Krass, die 2+ Wochen Vorbereitung hätten sie ja mal schon seit 2,5 Monaten angehen können... in bawü öffnen die Schulen ja mach den Pfingstferien noch wochenweise für verschiedene Jahrgänge (alle Grundschüler*innen dürfen 3 Wochen hin, alle 5.-10.-klässler*innen 2 Wochen, und jeweils nicht in normalen Umfang, sondern eher so 50% täglich), und ich finde das schon so viel besser als nichts. Meine erstklässlerin freut sich schon unglaublich drauf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •