Antworten
Seite 2 von 71 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 1412
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Was aber auch die frage nicht beantworten wird, ob sie im februar eine cov19 infektion durchgemacht haben.
    Ich verstehe jetzt nicht, was du meinst, oder habe ich einen Denkfehler? Wenn sie im Februar Covid hatten, dann haben sie doch jetzt Antikörper, die nachgewiesen werden können?
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    .
    Geändert von Ion (02.06.2020 um 08:00 Uhr)

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr zum eingeschränkten Regelbetrieb in Kitas?
    Meiner Meinung haben sie es bei uns nun gut gelöst.
    Es gibt normalerweise 3 Gruppe a 22 kinder. Nun dürfen pro Gruppe 15 Kinder betreut werden.
    In unserer Gruppe haben glaube ich 8 Kinder Anspruch auf Notbetreuung, der Rest kann mit anderen Kindern aufgefüllt werden. Da nicht alle Notbetreuungsplätze jeden Tag belegt sind, können alle Kinder 2-3 Tage in den Kindergarten kommen (die keinen Anspruch haben). Die Zeiten sind 7:30-15:30. Nach 15:30 waren meist eh sehr wenige Kinder da, für uns persönlich ist die Endzeit egal da wird 14h abholen.
    Sie haben nun unterschiedliche Eingänge und getrennte Garderoben, aber ansonsten hat sich von den Rahmenbedingungen nicht viel geändert (klar Einhaltung der Hygienevorschriften etc.)

    Wegen dem Antikörpertest, neee da würde ich ehrlich gesagt nicht auf die Idee kommen uns/die Kinder testen zu lassen. Sehr zuverlässig sind sie Test ja noch nicht, und letztlich würde es für uns ja nichts ändern, denn an die Einhaltung der Regeln müssen wir uns ja dennoch halten und es kann ja auch noch niemand 100% sagen, dass man es nicht wieder bekommen kann und wie lange man "imun" ist. Würden wir/die Kinder nun akut irgendwelche Symptome bekommen, dann würde ich natürlich testen lassen, aber auf eine akute Infektion.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wenn ich glauben würde, dass ich es evtl schon hatte, würde ich mich definitiv testen lassen (falls positiv vielleicht noch ein zweites Mal zur Bestätigung) und dann ggf. bedenkenlos zur Arbeit zu gehen, Freunde und Familie treffen, ... Ein Traum! Würde das für dich echt nichts ändern?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Wenn ich glauben würde, dass ich es evtl schon hatte, würde ich mich definitiv testen lassen (falls positiv vielleicht noch ein zweites Mal zur Bestätigung) und dann ggf. bedenkenlos zur Arbeit zu gehen, Freunde und Familie treffen, ... Ein Traum! Würde das für dich echt nichts ändern?
    Hm, ich weiß nicht. Ehrlich gesagt nicht. Letztlich weiß man ja nicht ob man dauerhaft imun ist. An der Arbeitssituation würde sich für uns nichts ändern, die Schule und Kindergartensituation auch nicht. Ich weiß nicht ob ich dann mehr Freunde treffen würde.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Man weiß nicht, ob man für immer immun ist, aber die nächsten Monate/wenige Jahre schon (sagen die allbekannten Virologen ). Und danach würde man wohl auch nicht mehr schwer krank, aber ansteckend sein wäre natürlich auch blöd. Aber für die „aktuelle Pandemie“ heißt es immer, dass man sich keine Gedanken mehr machen muss.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich habe gehört, dass angeblich in NRW drüber nachgedacht wird, in den Ferien Unterricht zu machen? Ist da was dran? Ich finde dazu nix.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Oh Gott, was fällt denen denn als nächstes ein? Schule in den Ferien?! Und die, die im Urlaub sind, verpassen dann alles?

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    im radio hat ein sprecher vom bildungsministerium gesagt, das wäre eine ganz tolle möglichkeit die freunde auch in den ferien zu sehen...
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Also ganz ehrlich, könnte mein Kind „normal“ in die Schule, würde ich den Urlaub absagen oder verschieben. Aber ich finde überhaupt keine Quelle dazu. Und so einfach geht das sicher auch nicht, wenn jetzt schon Lehrer(verbände) sagen, dass vor den Ferien nix mehr zu machen ist (anderes Thema ).
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Dann aber bitte nur Unterricht und keine Hausaufgaben, auf den Scheiß hab ich keinen Bock mehr. Wenn das in den Ferien auch noch so weiter geht dann raste ich aus.

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Kathi666 Beitrag anzeigen
    Dann aber bitte nur Unterricht und keine Hausaufgaben, auf den Scheiß hab ich keinen Bock mehr. Wenn das in den Ferien auch noch so weiter geht dann raste ich aus.
    !!!!

    Hier in Hessen wird das aber sicher nicht kommen.
    Das Kultusministerium hat in den Landtag den Antrag auf Herabsetzung der Mindeststundenzahl bis April 21 eingebracht, die “verlässliche Schule” ist damit aufgekündigt.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Was ist gut fände, wäre eine kostenlose Ferienbetreuung für alle. Ggf. auch mich dem Angebot, verpassten Lernstoff nachzuholen oder sowas. Aber verpflichtenden Unterricht, nein danke. Urlaub ausfallen lassen stünde für mich keineswegs zur Debatte, das ist mein Lichtblick, auf den ich mich freue nach diesem ganzen Mist, endlich mal wieder rauskommen hier und mal was anderes sehen! Und die Kinder freuen sich doch auch darauf!

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Was ist gut fände, wäre eine kostenlose Ferienbetreuung für alle. Ggf. auch mich dem Angebot, verpassten Lernstoff nachzuholen oder sowas. Aber verpflichtenden Unterricht, nein danke. Urlaub ausfallen lassen stünde für mich keineswegs zur Debatte, das ist mein Lichtblick, auf den ich mich freue nach diesem ganzen Mist, endlich mal wieder rauskommen hier und mal was anderes sehen! Und die Kinder freuen sich doch auch darauf!
    Das kann ich sehr gut verstehen, auch wenn mein Kind noch nicht in der Schule ist. Ich habe echt Respekt vor Homeschooling und allem, was damit verbunden ist.

    Wir mussten für die Kita Zeiten angeben, zu denen unser Kind betreut sein soll, nächste Woche soll es dann irgendwie losgehen. Die Infos fließen aber spärlich und ich habe keine Ahnung, ob das dann alles so kommt. Krass einfach, wie lange sie dann nicht dort war.

    Weiß jemand, wie es mit den Gebühren für NRW im Juni aussieht? Finde dazu im Moment nix Konkretes.

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Was ist gut fände, wäre eine kostenlose Ferienbetreuung für alle. Ggf. auch mich dem Angebot, verpassten Lernstoff nachzuholen oder sowas. Aber verpflichtenden Unterricht, nein danke. Urlaub ausfallen lassen stünde für mich keineswegs zur Debatte, das ist mein Lichtblick, auf den ich mich freue nach diesem ganzen Mist, endlich mal wieder rauskommen hier und mal was anderes sehen! Und die Kinder freuen sich doch auch darauf!
    Hier (BY, Grundschule) gibt aktuell es in den Ferien bisher nur eine Notbetreuung, denke das wird auch im Sommer so sein. Da diese aber komplett von 8-16 Uhr von den Lehrkräften gehalten werden muss, kann ich mir nicht vorstellen, dass die noch massiv ausgebaut wird, es gibt einfach nicht genügend Personal und Räumlichkeiten.
    Verpflichtender Unterricht in den Ferien wurde jetzt schon Mehrmals recht vehement verneint.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Also ganz ehrlich, könnte mein Kind „normal“ in die Schule, würde ich den Urlaub absagen oder verschieben. Aber ich finde überhaupt keine Quelle dazu. Und so einfach geht das sicher auch nicht, wenn jetzt schon Lehrer(verbände) sagen, dass vor den Ferien nix mehr zu machen ist (anderes Thema ).
    Was ist mit ‚nix mehr zu machen‘ gemeint? Normaler Unterrichtsbetrieb?

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von *lalune* Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, wie es mit den Gebühren für NRW im Juni aussieht? Finde dazu im Moment nix Konkretes.
    was vom land habe ich noch nicht gelesen, aber unser bürgermeister hat erklärt, die gebühren für juni und juli werden nicht erhoben.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Ich verstehe jetzt nicht, was du meinst, oder habe ich einen Denkfehler? Wenn sie im Februar Covid hatten, dann haben sie doch jetzt Antikörper, die nachgewiesen werden können?
    Vermutlich haben sie dann antikörper, ja, und vermutlich wären diese auch nachweisbar. Ganz sicher kann man sich dabei aber auch nicht sein.
    Was ich aber eigentlich meinte, ist dass ein positiver antikörpertest, der jetzt gemacht wird, keinen aufschluss darüber geben wird, ob sie nun im februar oder aber zb erst ende märz eine covid infektion hatte.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von *lalune* Beitrag anzeigen

    Weiß jemand, wie es mit den Gebühren für NRW im Juni aussieht? Finde dazu im Moment nix Konkretes.
    Kindertagesbetreuung: Land und Kommunen erlassen Halfte der Elternbeitrage fur Juni und Juli | Chancen NRW


  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wir durften gerade das allem Anschein nach gesunde und fitte Kind aus der Betreuung abholen, weil es 37.5 Temperatur hat.
    Bei der Hitze hier heute kein Wunder.
    Freue mich wirklich auf den Herbst und Winter.

    Klar, kann sein, dass alle weniger krank sind, weil alle Kinder mit Schnupfen etc daheim bleiben müssen. Aber wie machen das dann die Eltern, wenn alle kindkrank Tage aufgebraucht sind? Nur Schnupfen ist ja noch kein Grund für einen Arzt, da eine Bescheinigung auszustellen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •