Antworten
Seite 209 von 219 ErsteErste ... 109159199207208209210211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.161 bis 4.180 von 4369
  1. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    Ah okay! Bei uns wird nicht offiziell kommuniziert ob erzieher oder kind und da verstehe ich den sinn nicht ganz. Es fällt ja ohnehin schnell auf, wenn zb ein erzieher länger fehlt
    Datenschutz.

    Mir wurde das auch nochmal klarer, als ich überlegt hab wie mein Kind sich verhalten würde, wenn es nach einer Corona Erkrankung wieder in die kita durfte. Er würde vermutlich überall als erstes sagen „WEISST DU ICH WAR KRANK ICH HATTE CORONA“, und so ähnlich war es beim erkrankten Kind wohl auch :‘)

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ab welchem Alter würdet ihr eure Kinder impfen lassen?
    Ich denke, ich werde beim Kinderarzt nochmal nachfragen, sobald die EMA Zulassung absehbar ist. Bisherige Aussage des Kinderarztes war, mit der Stiko Empfehlung zu impfen. Das kleine Kind ist aber erst 2 und da seh ich die Chancen einer Zulassung vor Infektion als noch geringer an. Hm.

  3. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    Ah okay! Bei uns wird nicht offiziell kommuniziert ob erzieher oder kind und da verstehe ich den sinn nicht ganz. Es fällt ja ohnehin schnell auf, wenn zb ein erzieher länger fehlt
    Bei uns schon. Also es wird gesagt, ob es ein Kind ist oder jemand vom Personal.

  4. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ab welchem Alter würdet ihr eure Kinder impfen lassen?
    Das große Kind (3,5) hat die erste Impfung bereits. Beim Baby bin ich noch zurückhaltender und peile jetzt plus/minus um den 1. Geburtstag an, weil man Fieber im 1. Lebensjahr ja eher meiden soll und ich das Kind noch besser isolieren kann.
    Falls unser Kinderarzt früher impft, dann früher (er impft ab FDA-Zulassung und rundet sehr grosszügig).

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Den 7 jährigen möchte ich sofort bei Zulassung impfen lassen, der 4 jährige (wird im Februar 5), wird hoffentlich mitgeimpft. Er ist groß und schwer, sehr robust und ich traue ihm das zu.
    Die Kleine ist 1,5 und sie möchte ich noch nicht impfen lassen. Sie ist sehr zierlich, leicht und zart, ist dauerkrank durch die Krippe und da wird es vor dem Frühjahr kein Zeitfenster geben, in dem sie gesund ist. Und sie ist mir einfach noch zu klein.

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie findet man denn Ärzte, die Kinder off label impfen? Also woher habt ihr eure Geheimtipps? Ich sehe gerade keine Möglichkeit, mein normal gesundes Kind impfen zu lassen.
    PN

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Meine Kinder haben die erste Impfung bereits (9, 7 und 4).
    Die Inzidenzen hier sind so hoch und in der Schule gibt es keine Maskenpflicht (und im Kindergarten sowieso nicht, momentan müssen noch nicht einmal die Erzieher*innen Maske tragen, bzw. nur bei Elternkontakt).
    Ich hoffe sehr, dass wir bis zur zweiten Impfung kommen, ohne dass die Kinder sich vorher anstecken.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Akkordeon: Um einen Arzt/eine Ärztin zu finden, habe ich mich extra bei Twitter angemeldet. Irgendwer hatte dazu letztens schon ein bisschen was geschrieben.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Bembelsche Beitrag anzeigen
    PN
    Wenn ich mich recht erinner, wohnen wir im gleichen Bundesland und hat nicht allzu weit entfernt. Hast du einen Tipp?
    Ich rechne fest mit der Zulassung durch die EMA, bin mir aber nicht sicher ob wir es bis dahin schaffen.
    Die letzte Woche kam Corona in der Klasse sehr nah....

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von knuddelente Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinner, wohnen wir im gleichen Bundesland und hat nicht allzu weit entfernt. Hast du einen Tipp?
    Ich rechne fest mit der Zulassung durch die EMA, bin mir aber nicht sicher ob wir es bis dahin schaffen.
    Die letzte Woche kam Corona in der Klasse sehr nah....
    Hab dir geschrieben

  11. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Und im Kindergarten wahrscheinlich noch weitere Fälle 🎉 ich hoffe, dass der Kindergarten zu gemacht wird, sollten sich diese bestätigen.

  12. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Vielen Dank für eure Nachrichten!
    Ich bin mir allerdings auch noch unsicher wegen der Impfung. Bei off label use besteht ja keine Haftung für Impfschäden, wenn ich das richtig sehe. Auf der anderen Seite habe ich Angst um mein Kind...
    Mann und ich bin so wütend auf die ganzen Impfverweigerer!!

    Habt ihr denn vorher Kontakt zu euren Kinderärzten gesucht? Ich bin mir ziemlich sicher, dass er u12 nicht impft.

  13. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von nanana Beitrag anzeigen
    Akkordeon: Um einen Arzt/eine Ärztin zu finden, habe ich mich extra bei Twitter angemeldet. Irgendwer hatte dazu letztens schon ein bisschen was geschrieben.
    Hier auch so. Glaube, hier sind jetzt schon einige off-label geimpft.
    Diejenigen, die auf Stiko statt EMA warten: impft ihr dann auch nicht gegen sowas wie meningokokken b?
    Geändert von Inaktiver User (08.11.2021 um 13:37 Uhr)

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wendo, ich würde alleine schon nicht fahren weil ich nicht 4 pcr tests zahlen wollen würde. Und dann davon ausgehe, dass es anderen ähnlich geht, und sie der Testbitte nicht nachkommen...
    Ja... in meiner Welt würde das glaub ich kaum jemand machen. Also vielleicht für einen Besuch bei einer immunsupprimierten Person, aber nicht für eine Feier.

    Hier gibt's inzwischen PCR Tests für 50 Euro, finde ich aber immer noch viel Geld.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hier auch so. Glaube, hier sind jetzt schon einige off-label geimpft.
    Diejenigen, die auf Stiko statt EMA warten: impft ihr dann auch nicht gegen sowas wie meningokokken b?
    MenB empfiehlt der Kinderarzt und findet die Stiko nicht sinnvoll, Covid empfiehlt er bisher nicht. (Werde aber wie gesagt nochmal nachhaken dann.) Im RL kenne ich allgemein sehr wenige Menschen, die größere Sorge vor Corona bei Kindern haben - inklusive Ärzt*innen. Und auch wenn die Sorge inhaltlich bestimmt gut begründet ist, psychisch tut mir das recht gut.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ach so ok, das hätte ich erwähnen müssen... PCR-testen können wir uns gratis (und die meisten - wenn nicht sogar alle - anderen auch). Müsste ich dafür gesamt 150 Euro ausgeben, würde ich das auch allein deshalb schon nicht machen.
    wenn die kostenlos sind und alle sich daran halten, würde ich zu der Feier gehen. 2G ist ja gesetzt.

  17. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Wendo, wenn ein Teil der Kinder bereits in der Schule ist, werden diese ja sowieso 3x wöchentlich getestet. Wenn dann zusätzlich für die Veranstaltung 2G plus (überwiegend) ein weiterer PCR-Test für alle ist, würde ich wohl hingehen.

  18. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von nanana Beitrag anzeigen
    Akkordeon: Um einen Arzt/eine Ärztin zu finden, habe ich mich extra bei Twitter angemeldet.
    Genauso.
    Unsere Kinder (gerade 3, 5 und 8 Jahre) sind auch schon erstgeimpft. U2 wäre ich noch unsicher gewesen, aber 2-5 ist die Studie ja auch schon lang am laufen und es gab keine besonderen Vorkommnisse.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Hier gibt es ja immer noch sehr viele Impfaktionen, die mehr oder weniger das Impfzentrum ersetzen. Hier konnte Kinder ab 12 Jahren sich auch schon vor der Stiko-Empfehlung im Impfzentrum impfen lassen. Ich hoffe, wenn die Zulassung dann kommt, dass sie dann auch einfach alle Kinder mit impfen, wo die Eltern die Erlaubnis geben. Das ist meine letzte Hoffnung, wenn wir keine Praxis finden, die unsere Kinder ohne Stiko impft.

    Unser Kinderarzt geht ja eh davon aus, dass die Empfehlung der Stiko entweder ewig brauchen wird oder nie kommt und er will ja ohne nicht impfen. So ganz kann ich das alles nicht verstehen.

  20. Inaktiver User

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Im RL kenne ich allgemein sehr wenige Menschen, die größere Sorge vor Corona bei Kindern haben - inklusive Ärzt*innen. Und auch wenn die Sorge inhaltlich bestimmt gut begründet ist, psychisch tut mir das recht gut.
    Spannend. Hier ist es umgekehrt, mich macht die Sorglosigkeit wahnsinnig und ich kenne Ärzt*innen, die deshalb ihre Kinder offlabel impfen lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •