Antworten
Seite 45 von 71 ErsteErste ... 35434445464755 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 900 von 1412
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Hm, also mit unbekannten Kindern ist spielen hier auch ohne Corona eher ohne direkten Körperkontakt, sondern eher Sachen vor-/nachmachen, gemeinsam klettern o.ä. - deshalb ist da jetzt keine riesige Anstrengung bzgl Coronaabstand dabei.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Bei uns sind das schon bekannte Kinder.

    Sagt mal, wie würdet ihr momentan mit anderen Familien umgehen, die frisch aus dem Auslandsurlaub zurück sind, mit Flugzeug, und nicht getestet sind? Bzw. soll man sich aktuell testen lassen als Urlaubsrückkehrer? Die Familie ist eh sehr Coronamaßnahmen-kritisch, hält sich aber schon grob an die Regeln. Die Kinder sind eng befreundet.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich würde erstmal keinen Kontakt mit denen haben wollen.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich bin gerade sehr erstaunt, in Niedersachsen gibt es eine Ausnahme von den Kontaktbeschränkungen für Kinder unter 12 Jahre: sie dürfen sich zu mehreren zum Spielen treffen (ansonsten gilt 10 Personen aus 2 Haushalten, außer es handelt sich um enge Angehörige). Gibt es sowas in anderen Bundesländern auch? Mit der Regelung wäre ja sogar ein Kindergeburtstag erlaubt. (Ich würde trotzdem keinen feiern wollen aktuell.)

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    in hh ist das auch so geregelt.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Kannst Du Dir erklären, warum? Ist es denn weniger riskant, wenn sich 5 Kinder aus 5 Haushalten treffen, als 5 Erwachsene?

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Meine Mutter hatte das auch erzählt, ich hab für Bayern aber nichts dergleichen gefunden.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    jazzy, noch zu deiner frage aus dem anderen thread, aus dem wir mit den Schulthemen weg sollten: bei uns gibt es halt normalerweise gar keine Hausaufgaben und die schumaterialien bleiben in der schule; zu einem guten teil deswegen finde ich es so haarsträubend, dass es so scheint, als würde nicht für längere Fehlzeiten einzelner Schüler in DIESEM Winter vorgesorgt werden
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Bah, ich ärgere mich gerade so dermaßen über Leute/Eltern, die einfach so tun als gäbe es Corona nicht.
    Mein Sohn hatte vor 2 Wochen Geburtstag und wir haben zwei geplante Kindergeburtstage abgesagt (bei seinem Papa und bei uns zu Hause, wobei wir draußen gefeiert hätten, was mir dann aber mit 8 Kindern doch zu heikel war). Es hat mir für ihn schon leid getan, aber ich fand das irgendwie alternativlos. Ich hätte es momentan nicht mal mit weniger Kindern durchziehen wollen.

    Jetzt finden im Bekanntenkreis aber noch fröhlich Kindergeburtstage statt, teilweise mit Kindern aus anderen Gegenden, die extra dafür hergefahren werden. Freundinnen lassen ihre Kinder da auch noch hingehen, weil sie ihr Kind nicht enttäuschen möchten. Klar ist das blöd, aber ich finde es angesichts der Lage doch verschmerzbar und 7 und 8jährigen auch durchaus erklärbar.
    Gerade bekam ich eine Nachricht von einer Bekannten mit Fotos von den Vorbereitungen und dem Text "der wahrscheinlich letzte Kindergeburtstag dieses Jahr!"
    Es sind 8 Kinder eingeladen, die von überall her kommen. Und ich finde das einfach soo egoistisch und fasse es nicht. Ich habe jetzt nur zurückgeschrieben, ob die Feier draußen stattfindet

    Warum kann man sich denn nicht ein mal zurückhalten und halt nicht stur die Routine fahren (weil das muss so)?!
    Mich ärgert es wahrscheinlich auch deshalb, weil ich das Gefühl habe, dass wir uns eben einschränken, andere aber einen F... drauf geben. Ich muss mich jetzt erstmal wieder beruhigen, ich finde das echt unfassbar. Mich nervt auch, dass meine Freundin ihr Kind da "brav" hinschickt, ich hätte mir gewünscht, dass da ein paar absagen, um klar zu machen, wie unpassend das ist.

    Vielleicht seh aber auch nur ich das so eng?
    Einer Mutter eines Freundes meines Sohnes hab ich gestern erzählt, dass wir fertig renoviert haben, woraufhin sie schrieb, dass sie uns dann bald wieder besuchen müssen, um es sich anzuschauen
    Irgendwie machen total viele weiter, als wär nix.
    let the good times roll.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sternenratte.1 Beitrag anzeigen
    jazzy, noch zu deiner frage aus dem anderen thread, aus dem wir mit den Schulthemen weg sollten: bei uns gibt es halt normalerweise gar keine Hausaufgaben und die schumaterialien bleiben in der schule; zu einem guten teil deswegen finde ich es so haarsträubend, dass es so scheint, als würde nicht für längere Fehlzeiten einzelner Schüler in DIESEM Winter vorgesorgt werden
    Ah ok, das ist natürlich echt unglücklich.
    Ich bin aktuell an einer Halbtagsschule ganz klassisch mit Hausaufgaben und da ist es das Minimum, dass ein anderes Kind halt die Hausaufgaben und was in der Schule gemacht wurde dem Quarantänekind in den Briefkasten wirft. Ginge das bei euch nicht? Das ist ja auch überhaupt kein Aufwand für die Lehrkraft alle Arbeitsblätter etc. einem anderen Kind mitzugeben.
    Die meisten Lehrerinnen bei mir haben aber ab spätestens der 2. Woche einen separaten Arbeitsplan geschrieben und am Montag alle Materialien eingeworfen, so dass die Eltern auch nix ausdrucken müssen.
    Eine Kollegin hat sogar alle Hefteinträge per Hand nochmal extra vorgeschrieben, damit das Kind in Quarantäne sie abschreiben kann.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    also mal sehen, wie es ist, wenn der fall tatsächlich eintritt. aber ich denke, ich werde ihn, wie von der schule gewünscht, bei Erkältungen schneller zuhause lassen als normal üblich und mich dann aber bei der Lehrerin nach Aufgaben (sei es über Mitschüler oder per Mail, das ist mir ganz egal) erkundigen : )
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    fliegen: ich versteh es total! hier wurde zum glück der uns betreffende Kindergeburtstag (obwohl sehr vernünftig geplant, draußen und nur mit Kindern aus der klasse) noch abgesagt. die kinder sind traurig, aber tragen es echt mit fassung, genau wie das abgesagte Halloween; vermutlich auch leichter, weil sie im Umfeld mitbekommen, dass alle in einem boot sitzen und die anderen auch verzichten (müssen). aber ich hoffe echt sehr, dass das im nächsten jahr alles irgendwann wieder normal wird, sonst finde ich es mit blick auf die Kindheit schon sehr schmerzlich. ein jahr kann man sicher im Nachhinein verkraften, aber wenn das ewig so geht, ist es auch in der Rückschau wirklich wirklich bitter
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ja, wenn das noch lange so geht, wäre es schon sehr schade. Mein Kind war allerdings seit dem Sommer schon wieder auf ein paar Geburtstagen / Nachfeiern, als die Zahlen so gut waren haben viele nachgefeiert.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sternenratte.1 Beitrag anzeigen
    fliegen: ich versteh es total! hier wurde zum glück der uns betreffende Kindergeburtstag (obwohl sehr vernünftig geplant, draußen und nur mit Kindern aus der klasse) noch abgesagt. die kinder sind traurig, aber tragen es echt mit fassung, genau wie das abgesagte Halloween; vermutlich auch leichter, weil sie im Umfeld mitbekommen, dass alle in einem boot sitzen und die anderen auch verzichten (müssen). aber ich hoffe echt sehr, dass das im nächsten jahr alles irgendwann wieder normal wird, sonst finde ich es mit blick auf die Kindheit schon sehr schmerzlich. ein jahr kann man sicher im Nachhinein verkraften, aber wenn das ewig so geht, ist es auch in der Rückschau wirklich wirklich bitter
    Ja klar, das ist auf Dauer natürlich schlimm und ich wünsche den Kindern auch, dass sie nicht mehr als einen Kindergeburtstag ausfallen lassen müssen.
    Aber wie du schreibst, das Gefühl, dass alle im selben Boot sitzen, hilft da wohl erstmal.
    Deshalb finde ich es umso frustrierender, wenn manche trotzdem das volle Programm durchziehen und die eingeladenen Kinder dann zwei Wochen später den eigenen Geburtstag nicht feiern können, weil deren Eltern vorsichtiger (vernünftiger) sind.
    let the good times roll.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Ja, wenn das noch lange so geht, wäre es schon sehr schade. Mein Kind war allerdings seit dem Sommer schon wieder auf ein paar Geburtstagen / Nachfeiern, als die Zahlen so gut waren haben viele nachgefeiert.
    Ja, war hier auch so, einige haben draußen nachgefeiert. Da war mein Kind dann auch dabei. Da war die Lage ja auch entspannter. Momentan finde ich es aber echt nicht nachvollziehbar und könnte es als Gastgeberin auch überhaupt nicht genießen.
    let the good times roll.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Sehe ich auch so. Ich meinte das bezogen auf Sternenratte, die Kinder haben ja nicht ein Jahr lang (oder länger) überhaupt keine Kindergeburtstage oder sonstige Feiern erlebt.

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sternenratte.1 Beitrag anzeigen
    also mal sehen, wie es ist, wenn der fall tatsächlich eintritt. aber ich denke, ich werde ihn, wie von der schule gewünscht, bei Erkältungen schneller zuhause lassen als normal üblich und mich dann aber bei der Lehrerin nach Aufgaben (sei es über Mitschüler oder per Mail, das ist mir ganz egal) erkundigen : )
    Ja das würde ich auch. Der Lehrerin sollte ja eh auch dran gelegen sein, dass ein Kind nicht wochenlang im Stoff hinterher ist.

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    [Disclaimer: Wir haben keinen Kindergeburtstag gefeiert.]

    Ich persönlich fände einen Kindergeburtstag draußen nur mir Kindern aus der Klasse aber auch aktuell vertretbar. Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber hier wurde zumindest bis zu den Herbstferien in der Grundschule kein Abstand gehalten, die Kinder sitzen nebeneinander etc. Da würde ich an einer Geburtstagsfeier mit den selben Kinden kein Problem sehen.

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    "Zusammen spielen" ist auf dem Spielplatz aber ja auch oft sowas wie hintereinander her rennen, hintereinander/nebeneinander irgendwo hochklettern etc, und halt dabei miteinander reden/rollenspielen, das unterbinde ich auch mit fremden Kindern nicht, da ist ja i.d.R. auch mindestens 1m Abstand zwischen den Kindern (oder kurze Zeit auch mal bisschen weniger, und oft auch mehr).
    Ja so sehe ich das auch. Es ist eigentlich nie ein langer, naher "Face to Face" Kontakt. Sonst wäre ich da auch weniger entspannt.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    [Disclaimer: Wir haben keinen Kindergeburtstag gefeiert.]

    Ich persönlich fände einen Kindergeburtstag draußen nur mir Kindern aus der Klasse aber auch aktuell vertretbar. Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber hier wurde zumindest bis zu den Herbstferien in der Grundschule kein Abstand gehalten, die Kinder sitzen nebeneinander etc. Da würde ich an einer Geburtstagsfeier mit den selben Kinden kein Problem sehen.
    Bei den beiden Geburtstagen, die dieses Wochenende noch stattfinden, werden Kinder wie gesagt extra aus anderen Gegenden (wegen Umzug) hergefahren.
    Aus der selben Klasse und draußen sehe ich auch nicht so kritisch.
    let the good times roll.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •