Antworten
Seite 84 von 125 ErsteErste ... 3474828384858694 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.661 bis 1.680 von 2485
  1. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich geb zu ich bin langsam genervt oder neidisch, dass msn sich mancherorts oder wegen Ärzt*innenverwandschaft einfach so testen lassen kann.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich ehrlich gesagt auch..

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Geht mir auch so Stina.

    Bitte nicht zitieren: eine enge Verwandte arbeitet im Krankenhaus und hatte Kontakt zu einem Covid Patienten, stellte sich erst später raus, dass er positiv ist. Jetzt muss sie um einen Test kämpfen, ihr Chef meint es sei nicht nötig.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Versteh ich :/
    Ich kenne viele die sich irgendwie über drei Ecken welche besorgt haben (es können ja auch nicht nur Ärztinnen kaufen).

    In Österreich kann man ja anscheinend einfach so kaufen. Weiß nicht ob man da irgendwie bestellen kann?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich geb zu ich bin langsam genervt oder neidisch, dass msn sich mancherorts oder wegen Ärzt*innenverwandschaft einfach so testen lassen kann.
    Versteh ich total.

    Bei einer Freundin hatte das (kleine) Kind jetzt auch Corona- und die ganze Familie wurde nicht getestet, weil die Symptome zu leicht waren. Wie absurd!

    Ich bin sehr dankbar, dass das jetzt bei uns gemacht wird. Mein Eindruck ist aber auch, dass es sehr personenabhängig ist, je nachdem wen man so im Gesundheitsamt an der Strippe hat.

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von jewa Beitrag anzeigen
    Versteh ich total.

    Bei einer Freundin hatte das (kleine) Kind jetzt auch Corona- und die ganze Familie wurde nicht getestet, weil die Symptome zu leicht waren. Wie absurd!

    Ich bin sehr dankbar, dass das jetzt bei uns gemacht wird. Mein Eindruck ist aber auch, dass es sehr personenabhängig ist, je nachdem wen man so im Gesundheitsamt an der Strippe hat.
    Achso, ich meinte die Feiertagstests, nicht die bei Kontakt/Symptomen!

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Anitak, sie arbeitet in der Klinik aber ja vermutlich mit Maske und der Patient trug auch eine? Da wird man hier auch nicht getestet, ich habe ja immer wieder Kontakt zu Infizierten, da müsste man das Personal ja zweimal pro Woche durchtesten. Ich arbeite freiwillig durchgehend mit FFP2-Maske, aber vorgeschrieben ist auch das nicht.
    Bei Symptomen kann man sich mit und ohne Kontakt bei uns in der Klinik relativ unkompliziert testen lassen (weil das Ergebnis dann am selben Tag noch da ist und der Personalausfall nicht so lange dauert, wie wenn die Leute wegen Warten aufs Testergebnis drei Tage in Quarantäne sind).

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    2x die Woche durchtesten wäre ja an sich ziemlich gut für Klinikpersonal und ähnliche Berufsgruppen...

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich geb zu ich bin langsam genervt oder neidisch, dass msn sich mancherorts oder wegen Ärzt*innenverwandschaft einfach so testen lassen kann.
    Ich auch. Ich muss andererseits aber sagen, dass ich dem medizinischen Personal den kleinen Vorteil momentan von Herzen gönne. Es ist für die meisten ja momentan eine große Belastung.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Da bin ich wirklich froh, dass bei uns in der Klinik bei Kontakt getestet wird

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    2x die Woche durchtesten wäre ja an sich ziemlich gut für Klinikpersonal und ähnliche Berufsgruppen...
    Das geht mir irgendwie gar nicht in den Kopf. In Österreich werden Massentests angeboten, zu denen kein Mensch geht, und hier reicht es nicht für regelmäßige Tests in den Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Schulen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  12. Newbie

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Wie würde das bei euch gehandhabt werden.
    Kitavater ist positiv getestet, das kam als Info von der Leitung.
    Sein Kind darf nicht mehr kommen, aber wird nicht getestet?
    Ist das normal Kitaleitung etc haben mit den Eltern gesprochen, scheinbar dürfen sich die Eltern weigern, dass das Kind getestet wird. Jetzt passiert natürlich nichts in der Kita, da kein Fall. Prinzipiell ist es schon richtig, dass Eltern entscheiden. Ich frage mich nur wieso...? Ich kann es nicht verstehen.
    Jetzt eine halbe Woche später hat die Kuschelerzieherin Sympthome und wir warten auf das Testergebnis von ihr...

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Kann ich gut verstehen ich würde mein Kind, wie ich schon öfter geschrieben habe, nie testen lassen wenn es ein Nasenabstrich wäre

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    LaNuit, auch unabhängig von Schutzausrüstung etc.? Wir haben pro Woche mehrere infizierte Schwangere und es gab auch schon falsch-negative Schnelltests, sodass man von der Infektion erst später erfahren hat. Geht das Personal dann bei euch jedesmal bis zum Testergebnis in Quarantäne?
    Unsere Chefin hat durchgesetzt, dass wir FFP2-Masken tragen dürfen, aber eine Vorschrift ist es nicht.

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sockenmonster Beitrag anzeigen
    Wie würde das bei euch gehandhabt werden.
    Kitavater ist positiv getestet, das kam als Info von der Leitung.
    Sein Kind darf nicht mehr kommen, aber wird nicht getestet?
    Ist das normal Kitaleitung etc haben mit den Eltern gesprochen, scheinbar dürfen sich die Eltern weigern, dass das Kind getestet wird. Jetzt passiert natürlich nichts in der Kita, da kein Fall. Prinzipiell ist es schon richtig, dass Eltern entscheiden. Ich frage mich nur wieso...? Ich kann es nicht verstehen.
    Jetzt eine halbe Woche später hat die Kuschelerzieherin Sympthome und wir warten auf das Testergebnis von ihr...
    Ich vermute mal, dass sie die Quarantäne-Zeit des Kindes nicht verlängern wollen und es vermutlich unangenehm finden, bei positivem Ergebnis die Kita in "Umstände" zu bringen.

    Ich finde es in Hinblick auf Weihnachten total verantwortungslos. Vielleicht grassiert das Virus gerade munter bei euch und keiner bekommt es mit.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    LaNuit, auch unabhängig von Schutzausrüstung etc.? Wir haben pro Woche mehrere infizierte Schwangere und es gab auch schon falsch-negative Schnelltests, sodass man von der Infektion erst später erfahren hat. Geht das Personal dann bei euch jedesmal bis zum Testergebnis in Quarantäne?
    Unsere Chefin hat durchgesetzt, dass wir FFP2-Masken tragen dürfen, aber eine Vorschrift ist es nicht.
    Ja unabhängig von Schutzausrüstung, wir tragen schon länger FFP2 Masken da Onkologie.
    Unser Personal darf weiterarbeiten muss aber ein Tagebuch führen und an Tag 3-5 nach Kontakt wird getestet

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Kann ich gut verstehen ich würde mein Kind, wie ich schon öfter geschrieben habe, nie testen lassen wenn es ein Nasenabstrich wäre
    Ja, Nasenabstrich ist echt fies.

    Aber wird das so oft gemacht? Wir mussten ja jetzt schon mehrfach testen lassen und es war immer nur ein Rachenabstrich, der sehr okay war.

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von jewa Beitrag anzeigen
    Ja, Nasenabstrich ist echt fies.

    Aber wird das so oft gemacht? Wir mussten ja jetzt schon mehrfach testen lassen und es war immer nur ein Rachenabstrich, der sehr okay war.
    Was ich hier mitbekommen habe hängt das sehr stark vom Arzt ab. Der Arzt unserer Praxis nimmt Nasen und Rachen, die andere Ärztin nur Rachenabstriche

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    weil grade Österreich als Beispiel kam - ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, warum Antigen-Schnelltests in Deutschland nicht großflächiger eingesetzt werden, weiß das jemand? Hier in Österreich wurden die für die Massentests benutzt, falls positiv wurde mit PCR nachgetestet.
    In meiner Stadt (Wien) ist das Testangebot am umfassendsten - es gibt drei große Teststraßen, wo man je nach Grund hingehen kann / hingeschickt wird (als Kontaktperson, mit Symptomen, als Reiserückkehrer). Ganz ohne Symptome kann man zu einem Testzentrum gehen, wenn man zB jemanden im Altersheim besuchen möchte. Für Weihnachten soll das ausgeweitet werden, dass man also auch ohne Besuch im Altersheim hin darf (das wird auch nicht kontrolliert).
    Für Menschen mit Symptomen gibt es ca. 20 "Schnupfenboxen" - das sind Baustellencontainer, wo man sich nen Termin ausmacht und auch sofort getestet wird, wenn man sich unsicher ist, ob man eben "nur" Schnupfen hat oder doch Corona. Dort kann man auch direkt mit einem Arzt sprechen.

    Zusätzlich gibt es in einigen Apotheken (alleine in Wien mindestens 20) die Möglichkeit, einen Antigen-Schnelltest zu machen, Kosten variieren von 20-49 Euro. Das ist für Menschen ohne Symptome gedacht, die sich absichern wollen.

    Die Massentests wurden in Wien nicht gut angenommen - das lag meiner Meinung nach aber auch daran, dass es eben so viele Möglichkeiten gibt sich testen zu lassen. Außerdem waren die fast unmittelbar nach dem Lockdown, wo bei vielen das Risiko, infiziert zu sein, ja recht niedrig war.

    Man kann die Schnelltests hier auch selbst in der Apotheke kaufen oder bestellen, ich habe hier Schnelltests liegen, die mit Speichel bzw. Stuhlproben funktionieren, die haben wir auch selbst schon verwendet.

    Die Zahlen sind hier in Österreich ja leider immer noch nicht gut und warum sogar richtig übel vor einigen Wochen (weltweit die höchste Inzidenz), aber das Wachstum konnte in Wien zB schon vor dem Lockdown deutlich gebremst werden - das liegt sicher mit auch an den umfassenden Tests.

    Tests für kleine Kinder sind immer noch schwierig.... Bei den Massentests wurden Kinder ab 6 getestet, es werden auch Gurgeltests angeboten, das klappt offenbar für Schulkinder super. Bei Kleinkindern ist es schwieriger, die Stuhlproben-Schnelltests werden leider noch nicht flächendeckend angeboten.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich geb zu ich bin langsam genervt oder neidisch, dass msn sich mancherorts oder wegen Ärzt*innenverwandschaft einfach so testen lassen kann.
    Ging mir auch so, allerdings meinte gestern eine Kollegin, die im Gesundheitsamt bei der Corona-Hotline arbeitet, dass die Schnelltests wohl öfter mal falsch negativ sind und bei einem zweiten Test dann ein positives Ergebnis rauskommt

    Ich hab mich aber noch nicht näher damit beschäftigt.
    let the good times roll.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •