Antworten
Seite 85 von 125 ErsteErste ... 3575838485868795 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.681 bis 1.700 von 2485
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Es muss bei den Schnelltests ja wirklich eine Virenlast messbar sein. Bei ner Bekannten wurde auch mehrmals mit Schnelltest getestet. Und da waren auch erst noch alle nach dem potentiellen Kontakt negativ und ein paar Tage später positiv, weils dann halt "ausgebrochen" ist. Ist ja wie bei nem Schwangerschafttest, wo man am Anfang auch nicht unbedingt schon positiv testet.
    I will dance
    when I walk away

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Dass Schnelltests nicht 100% sicher sind ist klar, das wird hier schon auch kommuniziert...... Aber es ist doch trotzdem besser als gar nicht testen, oder?

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Na klar! Ich hab nur den Eindruck manche denken, dass die Tests nicht funktionieren, weil sie eben nicht sofort anschlagen. Aber an sich ist es ja ziemlich logisch.
    I will dance
    when I walk away

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    sockenmonster, also klar, ist das ärgerlich, aber vielleicht hat das kind auch echt probleme mit dem test. unser sohn sollte ja getestet werden und es war wirklich, wirklich schlimm. so sehr, dass sowohl wir wie auch die teststation das nicht verantworten wollten. es wäre nur mit fixieren und mund aufhalten gegangen und es war "nur" ein rachenabstrich. ich würde den eltern nicht per se verantwortungslosigkeit vorwerfen. die von der teststation meinten, dass das öfter passiert bei kindern.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sidonie Beitrag anzeigen
    Dass Schnelltests nicht 100% sicher sind ist klar, das wird hier schon auch kommuniziert...... Aber es ist doch trotzdem besser als gar nicht testen, oder?
    Die Gefahr ist, dass man sich dann in falscher Sicherheit wiegt, gerade was Besuche betagter Menschen und Risikokandidaten angeht.

    Der Schnelltest wird auch von manchen Ländern für die Einreise abgelehnt und als nicht ausreichend betrachtet.

  6. Newbie

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Danke, das war mir nicht bewusst, von den Kindern von denen ich mitbekommen habe, dass sie einen Test mitmachen mussste hat es bei allen gut geklappt.

    Ich finde es dahingehend schwierig, weil es ja um den Schutz der anderen Kinder, der gg.f Risikoerzieher etc. geht, so kann die Kita/Gesundheitsamt halt nichts machen. Die Eltern, die ihre Kinder jetzt vorsorglich zuhause lassen (es ist ja nicht mehr lange Betrieb) machen es freiwillig und mit "wie bekomme ich das mit dem Arbeiten hin" und mit einem blöden Gefühl.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Bei meinen 2 Kindern war es beide male kombinierter rachen- und nasenabstrich. Bei meinem 4-jährigen Sohn sogar durch beide Nasenlöcher, er hat eine Viertelstunde gebrüllt wie am Spieß und hat noch am nächsten Nachmittag gesagt, dass ihm die Nase weh tut. Also ich versteh auch, wenn man sein Kind nicht testen lässt und würde zumindest meine noch-nicht-schul-Kinder nur noch bei engem Kontakt zu infizierter Person oder (lockerem) Kontakt plus Symptomen testen lassen, also wenn ich davon ausgehe, dass es tatsächlich recht wahrscheinlich Corona sein könnte. (Wäre es nur ein Rachenabstrich, fände ich es eine ganz andere Ausgangslage, aber hier vor Ort scheint es die Kinderärztin immer mit beiden Nasenlöchern zu machen.)

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Die Gefahr ist, dass man sich dann in falscher Sicherheit wiegt, gerade was Besuche betagter Menschen und Risikokandidaten angeht.

    Der Schnelltest wird auch von manchen Ländern für die Einreise abgelehnt und als nicht ausreichend betrachtet.
    Das ist mir schon klar, dass es falsche Sicherheit sein kann, deshalb wird das hier auch ganz deutlich kommuniziert, dass das Ergebnis maximal 1-2 Tage gültig ist. Aber die Frage ist für mich doch, ob es besser ist, den Zugang dazu zu verschließen und zu kommunizieren, dass man einfach niemanden treffen darf. Klar wäre das das Beste, wenn sich alle dran halten würden, das ist aber unrealistisch. Es gab hier zB bei Altersheimen mi Frühjahr wochenlange Besuchsverbote, die psychisch für die Bewohner extrem schwierig zu ertragen waren. Da ist ein Schnelltest direkt vor dem Besuch eventuell eine akzeptable Alternative.

    Und für Einreisen gelten Schnelltests bei uns auch nicht, da haben wir über Weihnachten sehr strenge Quarantäneregeln, aus denen man sich erst nach 5 Tagen mit PCR freitesten darf.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Anitak, sie arbeitet in der Klinik aber ja vermutlich mit Maske und der Patient trug auch eine? Da wird man hier auch nicht getestet, ich habe ja immer wieder Kontakt zu Infizierten, da müsste man das Personal ja zweimal pro Woche durchtesten. Ich arbeite freiwillig durchgehend mit FFP2-Maske, aber vorgeschrieben ist auch das nicht.
    Bei Symptomen kann man sich mit und ohne Kontakt bei uns in der Klinik relativ unkompliziert testen lassen (weil das Ergebnis dann am selben Tag noch da ist und der Personalausfall nicht so lange dauert, wie wenn die Leute wegen Warten aufs Testergebnis drei Tage in Quarantäne sind).
    Leider war seitens des Patienten kein Schutz da. Ist wohl Ü80 oder Ü70 öfter mal ein Problem, dass das nicht ordentlich oder überhaupt gemacht wird. Evtl wird morgen getestet, aber nichts mit Quarantäne zwischen Test und Ergebnis. Das ist jetzt schon das 2. Mal, und es macht mich echt wütend.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    sockenmonster, also klar, ist das ärgerlich, aber vielleicht hat das kind auch echt probleme mit dem test. unser sohn sollte ja getestet werden und es war wirklich, wirklich schlimm. so sehr, dass sowohl wir wie auch die teststation das nicht verantworten wollten. es wäre nur mit fixieren und mund aufhalten gegangen und es war "nur" ein rachenabstrich. ich würde den eltern nicht per se verantwortungslosigkeit vorwerfen. die von der teststation meinten, dass das öfter passiert bei kindern.
    Hier steht an der Teststation sogar extra dran, dass Kinder nicht gezwungen werden den Test zu machen.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Na klar! Ich hab nur den Eindruck manche denken, dass die Tests nicht funktionieren, weil sie eben nicht sofort anschlagen. Aber an sich ist es ja ziemlich logisch.
    Das ist ja sogar ein Feature. An der Charité haben sie es getestet und die Schnelltests schlagen ziemlich exakt dann an, wenn man gerade infektiös ist. Gilt dann aber eben nur für den gleichen Tag(!).

    Ansonsten sind sie unterschiedlich gut, wir haben die von Roche mit 96,irgendwas Sensitivät.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Habe da nochmal eine Frage zu euren Kindern, die getestet wurden.
    Wurde euch im Quarantänefall direkt ein Test angeboten?
    War es unproblematisch an einen Test zu kommen?
    Weiss jemand ob es Ländersache ist, wie die Kriterien sind um einen Test zu bekommen?

    Bei uns musste das Kind in Quarantäne und das Gesundheitsamt hat bezüglich Test auf die Kinderärztin verwiesen. Diese wiederum hat gesagt dass das Gesundheitsamt die Tests anordnen muss.
    Und als mein Kind leichte Symptome bekam habe ich die Kinderärztin erneut kontaktierte. Die Symptome reichten der Ärztin nicht aus und daher wurde nicht getestet.

    Ist es bei euch so, dass euren Kindern "nur" wegen Quarantäne ein Test zusteht?
    **mach immer was dein herz dir sagt**

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von spoil_me Beitrag anzeigen
    Habe da nochmal eine Frage zu euren Kindern, die getestet wurden.
    Wurde euch im Quarantänefall direkt ein Test angeboten?
    War es unproblematisch an einen Test zu kommen?
    Weiss jemand ob es Ländersache ist, wie die Kriterien sind um einen Test zu bekommen?

    Bei uns musste das Kind in Quarantäne und das Gesundheitsamt hat bezüglich Test auf die Kinderärztin verwiesen. Diese wiederum hat gesagt dass das Gesundheitsamt die Tests anordnen muss.
    Und als mein Kind leichte Symptome bekam habe ich die Kinderärztin erneut kontaktierte. Die Symptome reichten der Ärztin nicht aus und daher wurde nicht getestet.

    Ist es bei euch so, dass euren Kindern "nur" wegen Quarantäne ein Test zusteht?
    Nein, zuerst sollten nur die Kinder getestet werden, die eindeutige Symptome haben. Dann stellte sich aber raus, dass schon zwei Kinder infiziert waren, davon eins komplett symptomlos.

    Nur auf Druck der Kitaleitung hat sich dann das Gesundheitsamt zum Massentest bewegen lassen.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Bei uns gab es einen Massentest im Kindergarten, das ist allerdings schon eine Weile her. Auf der Webseite der Stadt (wir sind ne eher kleine Stadt) steht immer aktuell, wo die Infektionsherde gerade sind, und da steht immer sowas wie "alle Tests in Einrichtung xy waren negativ" oder "zwei weitere Tests positiv, deshalb Maßnahme xyz", igendwie so. Deshalb gehe ich davon aus, dass immer noch recht viel getestet wird und werden kann.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    hier wurde ein massentest freiwillig angeboten. es gab einen slot dann im testzentrum für unsere kita.

    mein mann lässt sich am donnerstag jetzt von unserer ärztin testen. da unser kind ja den test verweigert hat und mein mann minimal erkältet ist, rechnet sie es über die kasse ab.

    ich glaube, das ist super individuell leider.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Aber eigentlich muss man sich dann auch wirklich nicht wundern, dass die Zahlen so sind wie sie sind...

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Mir wurde von der Kinderärztin gesagt sie testen, wenn das Kind Symptome hat. Und dann soll man am besten an Tag 5 kommen.
    I will dance
    when I walk away

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    und du lässt dich nicht testen? denn, sollte er positiv sein, würde deine quarantäne ja wieder auf deinem testergebnis auf....

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    und du lässt dich nicht testen? denn, sollte er positiv sein, würde deine quarantäne ja wieder auf deinem testergebnis auf....
    meinst du mich? ich wurde letzte woche getestet, als unser sohn hätte getestet werden sollen. da waren wir schon sechs tage zuhause.

    edit: ich hatte erkältungssymptome und meine app wollte, dass ich mich testen lasse.
    Geändert von rosaPony (15.12.2020 um 20:18 Uhr)
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  20. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sidonie Beitrag anzeigen

    Man kann die Schnelltests hier auch selbst in der Apotheke kaufen oder bestellen, ich habe hier Schnelltests liegen, die mit Speichel bzw. Stuhlproben funktionieren, die haben wir auch selbst schon verwendet.

    Musst Du bei dem Selbsttest dann eine Probe tief aus dem Rachen ennehmen oder wie kann man sich das vorstellen?

    Ich glaube in Deutschland sind wir davon noch meilenweit entfernt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •