Antworten
Seite 86 von 167 ErsteErste ... 3676848586878896136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.701 bis 1.720 von 3334
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Und unglaublich was ihr alle erzählt wie unterschiedlich das gehandhabt wird. Dass Kinder es seltener haben sollen kann man sich kaum noch vorstellen, denn wenn getestet wird, kommen ja anscheinend immer ein paar Fälle ans Licht.

    An die Elternteile die ein infiziertes Kind zu Hause
    haben: Wie lange müsst ihr denn in Quarantäne? Theoretisch wäre es ja letzter Krankheitstag des Kindes + 14 Tage oder?

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Mir wurde von der Kinderärztin gesagt sie testen, wenn das Kind Symptome hat. Und dann soll man am besten an Tag 5 kommen.
    Tag 5 finde ich komisch, die höchste Virenlast ist doch eigentlich am Tag VOR Symptombeginn und nach 5 Tagen ist es im Rachen oft schon nicht mehr nachweisbar...
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    14 tage ab test. und auch wenn ich das absurd finde, weil ich mich ja theoretisch erst am ende anstecken könnte, hinterfrage ich das bestimmt nicht kritisch beim gesundheitsamt.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Heyho Beitrag anzeigen
    Musst Du bei dem Selbsttest dann eine Probe tief aus dem Rachen ennehmen oder wie kann man sich das vorstellen?

    Ich glaube in Deutschland sind wir davon noch meilenweit entfernt
    Meine Selbsttests gehen mit Speichel (morgens, vor dem Essen und trinken, und eher so Fußballer-Style, also schon ordentlich rotzen) oder mit Stuhl. Das hab ich beim Sohn verwendet, der liefert ja in der Windel.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    14 tage ab test. und auch wenn ich das absurd finde, weil ich mich ja theoretisch erst am ende anstecken könnte, hinterfrage ich das bestimmt nicht kritisch beim gesundheitsamt.
    Eigentlich müsste man auf der sicheren Seite sein, wenn man als K1 sich am Ende der Quarantäne selbst testen lässt, oder?

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    angesichts der aktuellen erfahrung würde ich nie wieder am ende der quarantäne testen, wenn ich nicht zwingend unter menschen und somit sicher sein muss. denn wenn man dann doch positiv ist, hängt man noch länger fest. da treffe ich lieber freiwillig paar tage länger niemanden, kann aber wenigstens spazieren gehen.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ja ok, wenn man sich so gut isolieren kann, geht das auch. Aber wenn man dringende Termine hat mit Kontakten, sollte man sich wohl lieber testen lassen, damit man die Termine dann notfalls absagen kann.

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich verrate lieber gar nicht, wie viele Kinder der Kita meiner Kinder seit vorgestern noch positiv getestet wurden

    Jedenfalls haben wir damit eine Quarantäne bis einschließlich Heilig Abend gewonnen und mir ist zum Heulen.

    Morgen lassen wir die Kinder testen. Wenn sie negativ sind, können meine Eltern am 1. Weihnachtstag kommen (anstatt wie geplant Heilig Abend), wenn nicht, dann sehen wir uns erst im nächsten Jahr.

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Ich verrate lieber gar nicht, wie viele Kinder der Kita meiner Kinder seit vorgestern noch positiv getestet wurden

    Ohje, wie viele? Weißt du denn wie viele überhaupt getestet wurden?

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Sidonie Beitrag anzeigen
    Meine Selbsttests gehen mit Speichel (morgens, vor dem Essen und trinken, und eher so Fußballer-Style, also schon ordentlich rotzen) oder mit Stuhl. Das hab ich beim Sohn verwendet, der liefert ja in der Windel.
    Welche Genauigkeit wird den Tests denn nachgesagt? Wenn es "so einfach" ist verstehe ich nicht, warum man das in Deutschland nicht hinbekommt
    Geändert von Heyho (16.12.2020 um 15:50 Uhr)

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Ich verrate lieber gar nicht, wie viele Kinder der Kita meiner Kinder seit vorgestern noch positiv getestet wurden

    Jedenfalls haben wir damit eine Quarantäne bis einschließlich Heilig Abend gewonnen und mir ist zum Heulen.
    Hattest du nicht geschrieben, dass eure Kinder schon lange zuhause sind? Wieso betrifft sie diese Qurarantäne dann noch?

    Wie auch immer, hoffentlich sind sie negativ, ich drücke die Daumen.

    Hier ist großes Gewüte, weil ich drinnen spielen mit anderen Kindern nicht erlaube. Aber naja, da müssen sie jetzt durch.

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Weil sie am 10. im Kindergarten waren, während ich einen Arzttermin hatte. Und da war mindestens eins der jetzt positiv getesteten Kinder auch da.

    Ich weiß von bisher 3 positiven Kindern in der Gruppe.
    Wie viele sich haben testen lassen, weiß ich nicht. Denke nicht so viele, weil es ja ursprünglich hieß, dass unsere Gruppe nur wegen des Personalmangels geschlossen sei und es keine unserer Erzieherinnen erwischt habe.

    Ich gehe davon aus, das jetzt doch noch der ein oder andere die Kinder testen lassen wird.

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Heyho Beitrag anzeigen
    Welche Genauigkeit wird den Tests denn nachgesagt? Wenn es "so einfach" ist verstehe ich nicht, warum man das Deutschland nicht hinbekommt
    für Speichel ("Speichelprobe des hinteren Oropharynx") Sensitivität 90%; Spezifität 100%
    für Stuhl Sensitivität 95%, Spezifität 100%

    Wie gesagt, ich hab mich da auf die Auswahl durch meinen Arbeitgeber verlassen, es ist jedenfalls die für mich einzige praktikable Möglichkeit, meinen 2,5 jährigen Sohn zu testen (mit der Stuhlprobe). Für ältere Kinder finde ich hier in Wien die Gurgelvariante super, aber das kann er definitiv noch nicht. Und der Nasenabstrich wäre sicher extrem schwierig (und viele Sanitäter machen das bei Kleinkindern auch nicht). Sollte er offiziell getestet werden müssen wäre es wohl der Nasenabstrich, aber da weiß ich nicht, wie das praktisch abläuft. Wohl leider in unserem Fall mit roher körperlicher Gewalt, wir müssten ihn wohl zu zweit festhalten. Letzte Woche ist der Kinderarzt schon daran gescheitert, ihm in den Mund zu gucken bei der Untersuchung.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Biblio, ach Mist.
    Alles Gute

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich geb zu ich bin langsam genervt oder neidisch, dass msn sich mancherorts oder wegen Ärzt*innenverwandschaft einfach so testen lassen kann.
    Grundsätzlich kann ich das verstehen, aber ich habe mir auch Schnelltests besorgt.
    Für mein Empfinden habe ich im privaten Umfeld ziemlich gute Chancen zu verhindern, dass ich mich anstecke. Die Kinder sind seit Freitag komplett zu Hause, wir treffen niemanden drinnen (und jetzt gerade auch niemanden mehr draußen), ich betrete geschlossene Räume mit Menschen außerhalb meines Haushaltes nur noch mit FFP2-Maske.
    Bei der Arbeit bin ich aber im Schnitt einmal pro Woche teilweise über mehrere Stunden in einem Raum mit Covid19-infizierten Menschen (und wenn die Frau positiv ist, ist das Risiko zumindest relativ groß, dass der Mann es auch ist, also gleich 2 Personen, die trotz FFP2-Maske ein gewisses Risiko für mich darstellen). Der Kontakt ist unvermeidbar und oft eng.
    Da habe ich trotz Schutzausrüstung ein mulmiges Gefühl und deshalb nehme ich für mich die Möglichkeit wahr, dass ich mich und/oder die Kinder testen kann.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es in Deutschland auch aus anderen Gründen schwierig sein könnte, die Schnelltests für die Allgemeinbevölkerung freizugeben (abgesehen davon, dass es im Moment noch große Lieferengpässe gibt, weil auch einen Schlag vor 4-6 Wochen einfach ALLE Schnelltests bestellt haben).
    Covid19 ist eine meldepflichtige Erkrankung und ein positiver Schnelltest muss mittels PCR bestätigt werden und die Erkrankung dann dem Gesundheitsamt mitgeteilt.
    Wenn sich jetzt jede einfach zu Hause testet, könnte ich mir vorstellen, dass da einige Menschen Konsequenzen raus ziehen, die eher nicht dem Infektiosschutzgesetz entsprechen (z.B. vielleicht nicht die Oma besuchen, aber sich nicht in Quarantäne begeben).

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Sophie, in deinem Fall finde ich das aber auch total gerechtfertigt, da du ja auf deiner Arbeit wirklich Kontakt mit Covid Infizierten hast. Eigentlich finde ich dem Fall sogar dein Arbeitsgeber sollte dich testen.

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    Sophie, in deinem Fall finde ich das aber auch total gerechtfertigt, da du ja auf deiner Arbeit wirklich Kontakt mit Covid Infizierten hast. Eigentlich finde ich dem Fall sogar dein Arbeitsgeber sollte dich testen.
    Ja, Leute wie dich find ich es auch mehr als gerechtfertigt!!
    Und ich wollte auch nicht sagen, dass ich's nicht machen würde, wenn ich die Möglichkeit hätte.
    Es ist eher ein irrationales neidisch sein und ein genervt sein von der Aussage "also ICH lasse mich ja testen". So wie es andere vielleicht nervt, dass manche die privilegierte Möglichkeit einer Vorquarantäne haben.

    Ist hier aber ja eh OT.
    Geändert von Stina (16.12.2020 um 18:09 Uhr)

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    da schließe ich mich den anderen an, Sophie.

    zu deinem Einwand, was das meldepflichtige angeht, würde ich aber sagen; das sind dann im Zweifel einfach oben drauf von irgendjemandem privat festgestellte fälle und wenn die sich dann auf eigene Entscheidung mit Kontakten mehr zurückhalten als sie es sonst würden, ist schon mal etwas gewonnen. natürlich müsste dann an sich alles den vorgeschriebenen gang gehen; aber nachdem ich unser Gesundheitsamt hier bei einer 7-tages- inzidenz zwischen 70 und 114 erlebt habe (jetzt sind wir bei 180, ich will mir gar nicht vorstellen, wie handlungsfähig sie jetzt noch sind), wäre es schon toll, wenn Leute wenigstens selbst feststellen könnten, dass sie es haben und sich dann zurückziehen, als das es einfach gar nicht bemerkt wird und die Infektionsketten immer weiter gehen
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Heyho Beitrag anzeigen
    Welche Genauigkeit wird den Tests denn nachgesagt? Wenn es "so einfach" ist verstehe ich nicht, warum man das in Deutschland nicht hinbekommt
    hier die Hintergründe:
    Coronavirus: Konnen Antigen-Selbsttests Weihnachten retten? - DER SPIEGEL
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Es ist eher ein irrationales neidisch sein und ein genervt sein von der Aussage "also ICH lasse mich ja testen". So wie es andere vielleicht nervt, dass manche die privilegierte Möglichkeit einer Vorquarantäne haben.

    Ist hier aber ja eh OT.
    Ja!
    Und ja, ich wiederhole mich Aber unser Kind hat während der Quarantäne leichte Symptome entwickelt und die haben der Kinderärztin nicht ausgereicht!
    Kommentar der Arzthelferin: "Naja, aber ihr Kind ist ja schon in Quarantäne"
    Richtig. Ich aber nicht! Ich muss weiterhin ganz normal zur Arbeit.

    Es ist einfach so doof, weil wir echt darauf bedacht sind alles richtig zu machen. Und es spätestens bei Beginn der Symptome echt mulmig wurde
    **mach immer was dein herz dir sagt**

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •