Antworten
Seite 93 von 180 ErsteErste ... 43839192939495103143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.841 bis 1.860 von 3588
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von bella.vendetta Beitrag anzeigen
    Krass, dass das so unterschiedlich ist.. Unsere Tagesmutter hat uns ausdrücklich empfohlen, unser Kind nur betreuen zu lassen, wenn es gar nicht anders geht. Klar, dass wir uns auch dagegen entscheiden könnten, aber gut fühlt sich das dann natürlich nicht an. Die derzeitige Regelung ist einfach Mist.
    Also ich hab auch ne TM erlebt, die eigentlich immer ganz froh schien, wenn es einen Grund gab, die Kinder nicht zu bringen bzw. sie einem dann ganz subtil ein schlechtes Gewissen einreden konnte. So wurden dann im Laufe der Zeit die Zeiten auch immer kürzer.(nicht zitieren bitte)
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ach, grundsätzlich hab ich da gar keine Bedenken. Ich find den Unterschied zwischen aktiver Ermutigung der Eltern und Abraten von jeglicher Form der Betreuung nur so krass..

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ja, ich auch.
    Bei uns werden nächste Woche ab Mo zwei Kinder kommen und ab Do drei (von insgesamt 10 Kindern) und wir mussten echt oft und lange diskutieren. Bei allen Kindern arbeitet mindestens ein Elternteil im medizinischen Bereich, hätte also auch im Frühling Notbetreuung bekommen. Das ist echt anstrengend gewesen und ich soll jetzt sogar noch nen Beleg vorbeibringen, wie meine Arbeitszeiten sind.
    Ich bin echt fertig von den letzten Tagen, weil ich ständig Sprachnachrichten bekommen habe, dass ich es doch nochmal prüfen soll/nochmal mit meinen Chef reden soll etc. (mein Mann auch, die anderen Familien auch).
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Puh, das ist echt krass!

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Krass

    Da hätten wir L dann wohl zu Hause behalten. Obwohl meine Arbeitszeiten normalerweise natürlich genau die Betreuungszeiten bzw. an einem Ende etwas länger sind, das wird ja bei den meisten Eltern so sein...
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Unsere Krippe ist bisher verschont geblieben, wie viele Kinder nächste Woche in die Notbetreuung (BaWü) gehen weiß ich nicht. Die Eltern-Whatsapp-Gruppe ist SEHR ruhig (find ich grundsätzlich gut )

    Die E-Mails der KiTa klangen sehr neutral, ich gehe mal davon aus dass das auch so bleibt wenn man sein Kind anmeldet. Ein schlechtes Gewissen einreden geht gar nicht

    Im KiGa der Tochter einer Freundin war eine Erzieherin positiv, da hat sich auch keines der Kinder angesteckt

    Bei Krankheiten der Erzieherinnen wird wohl intern abgefragt, ob es den Eltern gesagt werden darf

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Hier gibt es jetzt einen positiven Fall in der Gruppe, und ich bin gerade SO froh, dass wir in den sauren Apfel gebissen und die Kinder erstmal zuhause behalten haben!

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Oh, wie gut! Alles richtig gemacht!

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    glück gehabt!

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Es gab doch vor kurzem die Diskussion dazu, dass man am Ende nur wieder "der Dumme" ist, wenn man sich an alle Appelle und Regeln hält - das war hier dann mal nicht so

    (Womit ich nicht sagen will, dass es "verdient" hat, wenn man aktuell sein Kind in Betreuung gibt, auch wenn es auf Biegen und Brechen (wie bei uns) vielleicht auch anders gegangen wäre, und dann ein Coronafall Auftritt. Wir sind auch nach wie vor offen dafür, die Notbetreuung doch noch zu nutzen. Wenn sie dann mal wieder offen ist.)

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen

    (Womit ich nicht sagen will, dass es "verdient" hat, wenn man aktuell sein Kind in Betreuung gibt, auch wenn es auf Biegen und Brechen (wie bei uns) vielleicht auch anders gegangen wäre, und dann ein Coronafall Auftritt. Wir sind auch nach wie vor offen dafür, die Notbetreuung doch noch zu nutzen. Wenn sie dann mal wieder offen ist.)
    Klingt nur leider so :/
    .
    stop making stupid people famous.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Jatzi Beitrag anzeigen
    Klingt nur leider so :/
    tja, mehr als extra dazusagen, wie es nicht gemeint ist, kann ich wohl nicht.

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von Jatzi Beitrag anzeigen
    Klingt nur leider so :/
    Es klingt für mich eher wie Erleichterung über die eigene Entscheidung, mit der man vermutlich täglich hadert. Wir haben das Kind seit dem Dezemberlockdown freiwillig nicht geschickt und ich hatte gestern nen Tag, an dem ich dachte "wow, ich bin so platt und seit Dezember ist nix passiert in der Kita, hätten wir sie doch nochmal für n paar Tage gebracht". Sowieso halten wir uns seit letztem März an jede beschissene Empfehlung, selbst im Sommer waren wir konsequent. Würde jetzt n Fall in unserer Kita auftreten, würde mir das auch bestätigen "richtig gemacht", anstatt mir Bauchweh zu bereiten, wie lang ich dem Kind noch den Koller daheim zumuten kann.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Sora, genauso ging es uns im Dezember. wir waren auch sehr froh. Aber wir schicken ihn jetzt auch wieder seit dieser Woche, weil die Zahlen hier auf jeden Fall seit Wochen stagnieren und es nicht mehr sooo krass ist wie Ende November. Aber es kann natürlich immer wieder ein Fall auftauchen.

    Bei meinem anderen Kind kam heute die Meldung, dass ein Lehrer/Erzieher (nicht näher kommuniziert, das ist ein Kindergarten und Schule bis Klasse 8) positiv getestet ist. Nach aktueller Bundesstaatregel und CDC Empfehlung gibt's keine Quarantäne, weil alle (Lehrer/Erzieher und Kinder) Masken tragen und sich die betreffende Person nach eigener Aussage nicht länger als 15 Minuten am Stück in direkter Nähe einer anderen Person aufgehalten hat. Ich glaub eher nicht, dass es jemand aus unserer Gruppe war (mein Kind hat nicht berichtet dass jemand nicht da war), aber es wird halt nicht näher kommuniziert und ein komisches Gefühl bleibt schon....

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Bei uns hatte die Kita auch nicht den Namen gesagt (mein Kind wusste es aber), der Herr vom Gesundheitsamt hatte dann aber den Namen gesagt und gefragt ob unser Kind Kontakt mit ihr hatte.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Mich hat vorgestern die Kita angerufen und gefragt, ob ich meinen Sohn nicht bringen möchte zur Eingewöhnung (in die Kindergartengruppe).
    Aktuell wären sechs Kinder da und es wäre "viel schöner als sonst", weil so wenig los ist

    Ich bin da echt ins Wanken geraten und hab bei der Stadt (Träger) mal rückgefragt, weil ich sofort das Gefühl hatte, dass es fürs Kind dann doch besser wäre hinzugehen
    Sie meinte aber, dass die Notbetreuung soo voll wäre und sie hat dann eher wieder abgeraten.
    Argh. Ich lasse wohl weiterhin beide daheim. Bin gerade nicht in der Lage, das zu entscheiden.

    Ich fand es jedenfalls komisch, dass der Kindergarten extra noch Leute anruft, ob sie die Kinder nicht doch schicken wollen
    let the good times roll.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Verstehe dass sich das komisch anfühlt. Zur Eingewöhnung wären das aber optimale Betreuungsbedingungen.

    Nun ist schon wieder eine Woche rum und ich weiß nicht, wie wir die nächste Woche planen sollen/wollen. Großeltern/Kita...Ich weiß es einfach nicht.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Mich hat vorgestern die Kita angerufen und gefragt, ob ich meinen Sohn nicht bringen möchte zur Eingewöhnung (in die Kindergartengruppe).
    Aktuell wären sechs Kinder da und es wäre "viel schöner als sonst", weil so wenig los ist

    Ich bin da echt ins Wanken geraten und hab bei der Stadt (Träger) mal rückgefragt, weil ich sofort das Gefühl hatte, dass es fürs Kind dann doch besser wäre hinzugehen
    Sie meinte aber, dass die Notbetreuung soo voll wäre und sie hat dann eher wieder abgeraten.
    Argh. Ich lasse wohl weiterhin beide daheim. Bin gerade nicht in der Lage, das zu entscheiden.

    Ich fand es jedenfalls komisch, dass der Kindergarten extra noch Leute anruft, ob sie die Kinder nicht doch schicken wollen
    Warum vertraust du denn da nicht auf die Aussagen aus der Kita direkt? Würde ich glaub machen. Wenn die sagen, es ist leer, würde ich das eher glauben, als was der Träger sagt.
    and maybe it's time to live

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    Ich würde das auch machen, wenn die Kita es explizit vorschlägt
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder und Corona

    ich auch. die können das einschätzen, find ich.

    unser kitaleiter meinte ja auch, dass sie eltern anrufen, wo die kinder seit november nicht mehr in der kita waren. er nannte das als beispiel kinder, die andere kinder sehr brauchen oder auch kinder mit nicht-deutschsprachigen eltern, die quasi nur in der kita deutsch reden.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •