Umfrageergebnis anzeigen: s. Thread

Teilnehmer
167. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • keine

    43 25,75%
  • eine Person

    29 17,37%
  • mehrere Personen

    62 37,13%
  • nur Leute, die ich über 5 Ecken kenne

    33 19,76%
Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 178
  1. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Zitat Zitat von Endorfine Beitrag anzeigen
    Undimel, alles Gute für dich weiterhin! Es klingt auf jeden Fall sehr anstrengend und einschränkend. :-( Aber toll, wie du damit umgehst!
    Das finde ich auch - alles Gute! Bisher hat man von diesem Long Covid auch noch nicht so viel gehört finde ich. Hab letztens auf FB einen Post eines Betroffenen gesehen und der berichtet quasi das gleiche wie du, Undumiel. Das ist schon beängstigend.

    Ich wusste zB auch nicht, dass blaue Flecke ein Symptom sein können. Der Sohn eines Kollegen wurde positiv getestet (der Kollege ist aber in einem anderen Land, wir haben nur telefonischen Kontakt) und seine einzigen Symptome bisher sind eben blaue Flecke an den Füßen. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen scheint das ein häufigeres Symptom zu sein. Mein Kollege und seine Frau müssen jetzt natürlich in Quarantäne - die Frau kann von zuhause aus arbeiten, mein Kollege nicht.

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    .falsches Fenster.

  3. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Mittlerweile glaube ich, dass wir von ganz vielen Coronaerkrankungen im Bekanntenkreis einfach nichts erfahren weil:
    1. verschweigen das die Leute glaube ich lieber (es sei denn sie hatten mit einem Kontakt, dann müssen sie es ja sagen)
    2. wissen viele wahrscheinlich gar nicht, dass sie krank waren, weil sie keine Symtome hatten

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Zitat Zitat von LaCerise Beitrag anzeigen
    Mittlerweile glaube ich, dass wir von ganz vielen Coronaerkrankungen im Bekanntenkreis einfach nichts erfahren weil:
    1. verschweigen das die Leute glaube ich lieber (es sei denn sie hatten mit einem Kontakt, dann müssen sie es ja sagen)
    2. wissen viele wahrscheinlich gar nicht, dass sie krank waren, weil sie keine Symtome hatten
    Ich weiß z.B. von mehreren SuS, die in Quarantäne waren, dass es auf keinen Fall irgendwer mitbekommen sollte in der Stufe. Die waren nicht einmal erkrankt, aber sogar die Quarantäne war ihnen offenbar unangenehm.
    Oi, was für ein Pudel ist das?

  5. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Ja, ich hab das auch bei einem sehr ehrgeizigen Kollegen beobachtet. Der hatte auf einmal ganz spontan Urlaub und nachher ist dann durch Zufall rausgekommen (undichte Stelle in der Personalabteilung ), daß er Corona hatte... Da er nur im Homeoffice war, mußte wohl auch kein Kollege benachrichtigt werden. Ich glaube, der hatte richtig Angst um seinen Ruf im Unternehmen.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Zitat Zitat von SquigyBekenheim Beitrag anzeigen
    Ich weiß z.B. von mehreren SuS, die in Quarantäne waren, dass es auf keinen Fall irgendwer mitbekommen sollte in der Stufe. Die waren nicht einmal erkrankt, aber sogar die Quarantäne war ihnen offenbar unangenehm.
    What? Warum?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    What? Warum?
    quarantäne hat ja schon auch was stigmatisierendes. ich könnt mir vorstellen, dass das unangenehm ist.
    irgendwer hat ja immer nen blöden spruch auf dne lippen.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Naja, aber egal ob jetzt Corona oder eine andere Krankheit, so oft kläre ich Bekannte und Kolleg*innen nicht über meinen Gesundheitszustand auf. Wenn ich krank geschrieben bin, wissen die Kolleg*innen, ich bin krank. Punkt. Da gibt es ein paar enge Teamkolleg*innen, die dann auch wissen warum, aber die erzählen das ja dann auch nicht dem Rest der Abteilung. Mit Bekannten rede ich gar nicht über Krankheiten. Sonst halt mit engen Freund*innen und nahen Familienangehörigen. Das würde ich bei Corona jetzt auch nicht anders handhaben, außer jemand muss halt informiert werden, weil ich Kontakt mit demjenigen hatte. Das hat auch nicht mit verschweigen zu tun. Ich rede da einfach nicht drüber. Also daher finde ich es ganz verständlich, dass ich nicht weiß, ob irgendwelche Bekannten oder Kolleg*innen, mit denen ich nicht direkt zusammen arbeite, Corona hatten.

  9. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Ja, ich finde das auch verständlich und deshalb ebenfalls verständlich, wenn hier viele scheinbar wenige Corona-Kranke im Umfeld haben

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    quarantäne hat ja schon auch was stigmatisierendes. ich könnt mir vorstellen, dass das unangenehm ist.
    irgendwer hat ja immer nen blöden spruch auf dne lippen.
    Ich hab's schon mal woanders geschrieben: da kommen dann die dunkelsten Seiten der Leute zum Vorschein. Der Mann einer Freundin war zu Beginn der 1. Welle erkrankt. Daraufhin gab's dann so Sachen wie "am besten das Haus abfackeln", Leute kamen vorbeispaziert und starrten ihnen grußlos in den Garten usw.

    Heute habe ich in der Zeitung von der prophylaktisch Schließung mehrerer Klassen an einer GS gelesen, deren Fall mich periphär tangiert. Der Schulleiter hat mehrere Informationen mit Wiedererkennungswert über die betreffende Familie an die Presse gegeben, wobei die Geschwister an der Grundschule nicht mal erkrankt sind! Das finde ich ungeheuerlich und in diesem Fall auch diskriminierend. Die bekommen jetzt bestimmt lauter abkotzebde Nachrichten usw. Beim Söhnchen vom Rechtsanwalt Schmidt hätte man das sicherlich alles unter Verschluss gehalten.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  11. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Ich habe jetzt den ersten Fall im Freundeskreis. Auf einmal kommt es so nahe.. Sie hat sich wohl bei der Arbeit angesteckt... Zumindest sind bislang alle Kontaktpersonen gesund geblieben..

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Ich kenne immer noch keine*n persönlich, der/die Corona hat(te). Nur eine Freundin musste in Quarantäne wegen Kontakt mit infizierter Nachbarin und bei den Nachbarn war die Kita 2 Woche zu.

    Ich bin mir recht sicher, dass mein Umfeld das nicht verschweigen und ich es irgendwie mitbekommen würde.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    ich kenne auch noch niemanden.
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Ich kenne immer noch keine*n persönlich, der/die Corona hat(te). Nur eine Freundin musste in Quarantäne wegen Kontakt mit infizierter Nachbarin und bei den Nachbarn war die Kita 2 Woche zu.

    Ich bin mir recht sicher, dass mein Umfeld das nicht verschweigen und ich es irgendwie mitbekommen würde.
    an die Theorie, dass es an allen Ecken Leute geben soll, die heimlich schon Corona hatten, glaube ich auch echt nicht. Das mag es sicher geben, aber als Erklärung dafür, dass hier immer noch so viele kaum oder keine Leute kennen, die es schon hatten, scheint es mir doch etwas konstruiert. Ich glaube, das liegt schlicht daran, dass auf die Gesamtbevölkerung gesehen einfach immer noch nur ein kleiner Anteil tatsächlich Corona hatte.

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das liegt schlicht daran, dass auf die Gesamtbevölkerung gesehen einfach immer noch nur ein kleiner Anteil tatsächlich Corona hatte.
    Ein Mal das und dann glaub ich nach wie vor, dass das Forum, und damit oft auch der Umkreis der user*innen, sich sehr vorbildlich verhält. Ich glaube, wir hier machen uns 50 mal mehr Gedanken als die meisten anderen Leute. Mein Umfeld ist da selbst auch sehr informiert und besorgt und versucht sich, an alles zu halten. Ok bis auf die eine Kollegin, die ne indoor-Party machen wollte, aber das ist ja keine Freundin

    (kenne nach wie vor auch niemanden persönlich)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Unsere Nachbarin hat Covid, die ist knapp ueber 60 und ihr geht's schlecht. Ist aber noch zuhause.
    Ein Cousin meines Mannes und dessen Frau haben es auch grad, sind 35 und haben nur etwas Husten. Leben nicht in D.

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Ich kenne mehrere Leute aus dem beruflichen Kontext persönlich, aber nicht im Privaten, bisher.
    I am as bored as a pacific pistol

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    ich kenne inzwischen drei (wenn auch eher entfernt - der cousin meines freundes, ein guter bekannter meiner mutter und ein forschungskollege). alle drei hatten unerwarteterweise (weil körperlich fit, normalgewichtig, zwischen 30 und 50 jahre) einen unschönen verlauf und zwei von ihnen mussten sogar im krankenhaus behandelt werden.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    In meinem Heimatdorf kennt man sich, dementsprechend weiß ich dort aus der 1. Welle von 4 Erkrankten (positiver Test). Der Opa eines Bekannten hatte es wohl trotz negativem PCR-Test auch, weil später Antikörper.
    Und einer der Erkrankten, der Schwiegervater in spe eines sehr guten Freundes, ist daran verstorben Das war schon sehr schrecklich... (wurde direkt nach Ankunft ins künstliche Koma versetzt und nicht wieder aufgewacht).

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Erkrankte im Umkreis

    Bei mir sind seit meiner letzten Antwort hier noch 4 Menschen dazu gekommen, aber alle über mindestens eine Ecke, Exfreund einer Freundin, Freund einer guten Freundin, Kollege eines Freundes, solche Sachen. Alles harmlose Verläufe, einer komplett symptomlos.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •