Umfrageergebnis anzeigen: Führst du ein Kontakttagebuch

Teilnehmer
46. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, und zwar so (Antwort in den Kommentaren)

    4 8,70%
  • Nein, weil (Antwort in den Kommentaren)

    42 91,30%
Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 50
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Macht ihr das?

    (Ich hatte diese Woche Sorge mich infiziert zu haben und hab das bisher nicht gemacht und versucht das dann nachträglich aufzuschreiben. Und puh... ich bin zwar ein Einsiedlerkrebs, aber...)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Macht ihr das?

    (Ich hatte diese Woche Sorge mich infiziert zu haben und hab das bisher nicht gemacht und versucht das dann nachträglich aufzuschreiben. Und puh... ich bin zwar ein Einsiedlerkrebs, aber...)
    Ich treffe garnicht so viele Leute, dass ich das bräuchte. Und es sind auch immer die gleichen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    DAS dachte ich auch. Und tatsächlich war neben Supermarkt und Arbeit in der fraglichen Zeit nur eine andere Zusammenkunft dabei gewesen. Und selbst das fand ich schon irgendwie kompliziert zu rekonstruieren. (Ja, die Kolleginnen aus der Abteilung nach Dienstplan, aber die Kollegin aus der anderen Abteilung, mit der ich Mittagspause machte, die mit der ich eine rauchen ging und...)

    Wie hältst du es mit deinen Kindern?
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Ich treffe so wenig Leute, dass ich mir das auch ohne problemlos merken kann. Eigentlich sind es c immer dieselben drei und mit denen bin ich eh ständig in Kontakt.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Die gehen in die Kita und verabreden sich auch. Aber das steht dann sowieso im Kalender, damit wir nicht vergessen, sie abzuholen
    Wenn wieder Uni ist, sieht das bei mir vermutlich schon anders aus.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Man soll ja auch sowas eintragen wie "Dienstag 14h Bücherei, 15h Edeka, Mittwoch 16h Markt, 17h Zahnarzt". Könnt ihr euch das echt alle merken? Cool, aber für mich unvorstellbar.

    Und naja Uni, ja, da graust es mir auch etwas vor.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Ich schreibe seit Jahren sehr genau Kalender. Da steht dann auch sowas drin wie "Besorgungen: Paketshop, DM, Markt" oder sowas. (Der Kalender dient mir auch immer zur Rückschau, es werden nicht nur Termine gemerkt, sondern auch die Tage im Nachgang protokolliert sozusagen.)
    Im Arbeitsumfeld treffe ich nur drei Leute und ich habe einfach gerade keinerlei spontane Begegnungen (wie ich das aus der Uni o.ä. kenne), die ich jetzt nicht unbedingt immer notieren würde.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Ja, ich notiere alle persönlichen Kontakte, die ich für relevant halte, mit Namen. Also wer sich wann mit mir zusammen in einem Zimmer aufgehalten hat oder so. Ich habe einen beruflichen und einen privaten Kalender, da stehen solche Dinge drin. Ich schreibe das immer abends im Bett auf. Außerdem hebe ich mir sämtliche Belege, wo ich was gekauft habe, auf. Habe dafür extra so eine große Büroklammer. Ist aus meiner Sicht eigentlich höchstens für zubereitetes Essen relevant, aber ich hebe einfach alles auf. Da ich sowieso nur irgendwohin gehe, um irgendwas zu kaufen, und nicht, um nur zu schauen, kann ich somit ziemlich genau nachvollziehen, wo ich wann war.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ich schreibe seit Jahren sehr genau Kalender.
    Machst du das elektronisch oder auf Papier?

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Nicht direkt, nein. Arbeitstage inkl Uhrzeit, Arzttermine und Treffen mit Freunden stehen alle immer in meinem Kalender. Der dient mir auch ein bisschen als Tagebuch, daher stehen da wirklich auch kurze, spontane Verabredungen mit Freunden zum Kaffee drin. Das würde ich ohne Probleme aufgedröselt bekommen.

    Sowas wie Bücherei und Edeka hab ich allerdings nirgends notiert. Ich bin recht sicher, dass für die letzte Woche alles korrekt nennen zu können, vor zwei Wochen wirds dann aber haarig bis unmöglich. Sollte ich mir jetzt vll angewöhnen....

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    14 Tage früher sollte doch egal sein, oder?

    Ich glaube halt, dass es eben auch cool ist, dass nicht erst aufdröseln zu müssen (ich zumindest wäre einfach doof und panisch, wenn ich einen positiven Test bekäme), sondern schon fix an der Hand hat. Ich stell mir das unkomplizierter vor, wenn ich mir einfach jeden Tag 2 Minuten nehme.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Nein, dafür bin ich viel zu verpeilt Heute brav angefangen, hätte ich es morgen vergessen.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    @bwlstudent machst du das jetzt wegen corona oder immer schon?

    ich schreibe kein kontakttagebuch u weiß auch aus erfahrung, dass die covid hotline weniger interesse an meinen kontakten hatte als ich mitteilsam war
    allerdings führe ich einen genauen kalender, kaum vorstellbar für mich, dass da wer untergeht - abgesehen davon, dass meine kontakte & mein bewegungsradius insgesamt eingeschränkter sind.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    14 Tage früher sollte doch egal sein, oder?
    Vermutlich, ja. Ich hab nur gerade überlegt wo ich diese Woche einkaufen war und hab noch alles zusammengekriegt, aber ich kann dir heute schon nicht mehr sagen, ob ich letzten Samstag bei Aldi war oder bei Netto oder einfach nirgends. Die "letzte Woche" wären ab heute ja dann trotzdem nur 7 Tage zurück. Ach, keine Ahnung. Zumindest reicht mein an sich gutes Gedächtnis dafür auch echt nicht mehr aus.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Nein, dafür bin ich viel zu verpeilt Heute brav angefangen, hätte ich es morgen vergessen.
    Gerade DANN solltest du aber.
    Mach dir ne Erinnerung in dein Handy.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Ich habe gerade mal geschaut und kann mithilfe meines recht genauen Kalenders problemlos die letzen Wochen diesbezüglich rekonstruieren, habe allerdings quasi keine Kontakte und arbeite momentan von zuhause aus.
    Alle Treffen und Termine trage ich sowieso ein, Einkäufe erledigen wir aktuell nur 1x pro Woche.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    @bwlstudent machst du das jetzt wegen corona oder immer schon?
    Für wesentliche berufliche Kontakte habe ich schon seit vielen Jahren einen extra Kalender.... ich kann seit ca. 2016 genau nachvollziehen, mit wem ich an welchem Tag wo zusammen gearbeitet habe. Ich schreibe mir das konkret für jeden Tag auf. Außerdem werden da andere wesentliche berufliche Ereignisse oder Kontakte notiert, also auch wesentliche Telefonate, berufliche Kontakte mit Behörden oder mit Versicherungen, Leute, mit denen man wichtige Gespräche geführt hat etc. Seit März sind diese Notizen etwas ausführlicher geworden, außerdem bin ich sorgfältiger darin geworden, Telefonnummern von Patienten und anderen beruflichen Kontakten zu notieren.

    Privat bin ich generell viel schludriger bezüglich der Notizen bzw. war das bis zu diesem Frühjahr. Da ich privat zur Zeit aber sowieso so gut wie niemanden treffe und wenig unternehme, ist es nicht sehr aufwendig, zumindest die paar Sachen zu notieren, die ich doch mache.

    Das Sammeln der Kassenzettel von Geschäften habe ich erst dieses Jahr angefangen, ist ja auch nicht sehr aufwändig. Und nach einer Weile wirft man es halt weg.
    Geändert von bwlstudent (10.10.2020 um 12:53 Uhr)

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich treffe garnicht so viele Leute, dass ich das bräuchte. Und es sind auch immer die gleichen.
    .

    Ich denke, mein Hauptrisikofaktor sind die Mitbewohnis, mit Kita, Babygruppen und viel Familienbesuchen. Das halte ich aber natürlich nicht nach.

    Ansonsten sehe ich auf der Arbeit maximal 4 andere Menschen, die einen Dienstplan haben und wann ich wo einkaufen war, kann ich anhand der EC-Kartenabrechnung nachvollziehen. Sowas wie Frauenärztin oder Grippeimpfung steht im Kalender, das könnte ich im Fall des Falls auch nachvollziehen.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich treffe garnicht so viele Leute, dass ich das bräuchte. Und es sind auch immer die gleichen.
    So.
    (Einkaufen waren wir auch vor Corona nur einmal wöchentlich, andere Besorgungen fallen hier nicht alle paar Tage an, Arzttermine und die paar Verabredungen, die wir haben, stehen eh im Kalender.)

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Führt ihr ein Kontakttagebuch?

    Findet ihr es wirklich notwendig, den Supermarkt zu notieren? Ein Freund und eine Freundin arbeiten in unterschiedlichen Städten beim Gesundheitsamt und sind beide mit Kontaktverfolgung beschäftigt und da sind Einkäufe und sowas total egal. Ich halte mein Risiko bei 15 Minuten im Edeka, wo ich ja auch nicht die ganze Zeit von den gleichen Menschen umgeben bin, mit Maske für minimal.
    Wen ich bei der Arbeit getroffen habe, lässt sich so halbwegs am Dienstplan und der Dokumentation nachvollziehen, aber natürlich nicht einzeln, welche Ärztin ich vielleicht fünf Minuten gesprochen habe, weil sie gerade vorbeikam und das wüsste ich dann im Zweifel eventuell auch nicht mehr. Interessiert das Gesundheitsamt aber auch nicht, deren Kontaktverfolgung bei der ersten zunächst unbekannt positiven Patientin in unserer Abteilung beschränkte sich auf Hebamme und Ärztin, die die Geburt begleitet haben und die zugewiesene Schwester auf der Station. Wer die Patientin nur verlegt hatte oder Essen gebracht, war irrelevant.

    Privat treffe ich nur ganz wenige Menschen und das steht im Kalender und könnte ich für eine Woche rückwirkend auch nachvollziehen. Die Kinder treffen niemanden außer die Kinder aus Schule und Betreuung und die haben Anwesenheitslisten für jeden Tag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •