Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 156
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Ok, supi, danke!

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Kapiert das jetzt jemand, was die neuen Regelungen für die Kitas in NRW bedeuten? Alles bleibt, wie es ist? Dh die Eltern entscheiden weiterhin selbst?

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Kapiert das jetzt jemand, was die neuen Regelungen für die Kitas in NRW bedeuten? Alles bleibt, wie es ist? Dh die Eltern entscheiden weiterhin selbst?
    Ja... es bleibt laut Laschet beim eingeschränkten Pandemiebetrieb.

    If this city never sleeps
    Does that mean that no one dreams?

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Ja

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Danke! Super sinnvoll!

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    wurde eigentlich gesagt, ab wann die neuen Regelungen gelten sollen?

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    da es nur Details sind, wird jedes Land das wieder selbst entscheiden.
    Zieldatum wird der 25. Januar sein.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Mein Kind hat seit Montag wieder Schule im Wechselmodell. Es wurden die 4 Kinder, die in der gleichen Straße wohnen, in einer Gruppe zusammengefasst.
    Eigentlich dürfen die aber nicht gemeinsam nach Hause laufen, weil 4 Haushalte in der Öffentlichkeit?
    Das funktioniert doch nicht, wie sollen wir denn 4 Siebenjährigen, die vorher 4,5 Stunden zusammen in der Klasse saßen, klar machen, dass sie nur in Zweiergruppen mit mindestens 1,5m Abstand nach Hause laufen dürfen, geschweige denn kontrollieren, dass sie sich daran halten?
    Oder gelten da für Schulkinder jetzt noch andere Regeln, die mir entgangen sind?

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Kapiert das jetzt jemand, was die neuen Regelungen für die Kitas in NRW bedeuten? Alles bleibt, wie es ist? Dh die Eltern entscheiden weiterhin selbst?
    Edit: zu blöd zum lesen
    Geändert von Schokofondue (24.02.2021 um 21:05 Uhr)

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Zitat Zitat von Schokofondue Beitrag anzeigen
    Ja minus die Empfehlung die Kinder zu Hause zu betreuen.
    Meine Frage war schon älter

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Meine Frage war schon älter
    Ja hab ich dann auch gemerkt sorry
    "Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
    "Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Sophie: kann man nicht erklären, würde ich einfach so laufen lassen (im wahrsten Sinne des Wortes).
    Und Grundschulkinder kontrolliert doch eh keiner?!

    Meine Tochter ist mit keiner ihrer Freundinnen in der Gruppe. Soll ich sie jetzt nicht mehr verabreden lassen? Nö. Irgendwo hörts echt auf.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Sophie, hast du echt Angst, da Strafe zahlen zu müssen? Im Zweifel könnt ihr ja immer noch behaupten, ihr hättet sie drauf hingewiesen.

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Ich habe keine Ahnung, ob und wie das kontrolliert würde. Das Ordnungsamt kontrolliert immer mal auf Spielplätzen, aber ich habe nie erlebt, was passiert, wenn gegen Regeln verstoßen wird. Ich glaube, mein Sohn wäre schön völlig verstört, wenn sie nur angesprochen würden und würde dann wieder abgeholt werden wollen.
    Abgesehen davon habe ich immer versucht, mich am die Regeln zu halten, so unsinnig sie mir auch vorkamen, weil ich denke, dass es anders nicht funktioniert, wenn sich jeder seine eigenen Ausnahmen bastelt.

    Aber so langsam wird das echt fast unmöglich.
    Gestern im Garten kam ich mir schon echt blöd vor. Beim Nachbarsjunge und besten Freund, der in der gleichen Gruppe ist und der der einzige Sozialkontakt meines Sohnes ist (und das auch nur draußen), war die Oma zum Aufpassen der Kinder. Ich habe meinem Kind mehrmals gesagt, dass er mit seinem Freund bei uns im Garten spielen kann, aber nicht bei dem Nachbarn (weil Oma und drei Haushalte). Das hat überhaupt nicht funktioniert und da die Oma mehrere Meter von den Kindern entfernt auf der Terrasse saß, war es auch irgendwie total egal, ob sie jetzt auf unserer Wiese spielen oder auf der nebenan und in den anderen Gärten haben sich die Nachbarskinder eh überall gemischt und überall waren die Großeltern zu Besuch (zu zweit, was ja eigentlich auch schon nicht erlaubt ist, wenn beide Eltern zu Hause sind - bzw. in NRW halt nicht empfohlen).

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Sophie, hast du echt Angst, da Strafe zahlen zu müssen? Im Zweifel könnt ihr ja immer noch behaupten, ihr hättet sie drauf hingewiesen.
    Wenn, dann müßten doch wohl die Kinder Strafe zahlen, die sind schließlich diejenigen, die sich ggf. nicht an die Verordnung gehalten haben. Aber 4jährige sind doch strafunmündig, kann mir nicht vorstellen, dass die zu Bußgeldern wegen einer Ordnungwidrigkeit herangezogen werden. Und Eltern haften eben *nicht* für ihre Kinder, sondern nur für eigene Versäumnisse in Form von Aufsichtspflicht-Verletzung oder so. So etwas hier zu unterstellen, halte ich für arg konstruiert. Mein Gott. Man muß auch mal die Kirche im Dorf lassen. Man kann genausogut auch vor Angst, dass die Kinder zu viert überfahren werden könnten, sie gar nicht mehr nach hause laufen lassen.

    Vielleicht quatscht die Kids irgendeiner blöd an, das läßt sich nicht hundertprozentig verhindern. Aber dann ist das halt so.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Zitat Zitat von aliní Beitrag anzeigen
    Sophie: kann man nicht erklären, würde ich einfach so laufen lassen (im wahrsten Sinne des Wortes).
    Und Grundschulkinder kontrolliert doch eh keiner?!
    Ja.
    Stichwort Großeltern: Ich bin ja immer irritiert davon, wie viele Kinder hier gerade am Kindergarten von ihren Großeltern abgeholt werden, bestimmt so 1/4...

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Hier werden auch nach wie vor viele Kinder von den Großeltern abgeholt. Ich weiß aber von einigen Eltern, dass sie nicht im homeoffice arbeiten können und nicht vor 17. 00 Uhr zu Hause sind (unsere Kita schließt 17.15 Uhr).

    Wird bei uns ab nächster Woche auch spannend. Einer von uns Eltern (beide Vollzeit) muss dann abholen und die Kinder mit ins HO bzw ins Büro nehmen. Freue mich schon nicht darauf.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Blöde Frage zu den Tests: Wenn ich jetzt zukünftig für die Arbeit einen Test machen muss und es den nur 1-2 x kostenlos gibt pro Woche, dann kann ich auch nur an den Tagen dann ins Café oder ich zahle die Tests aus eigener Tasche, oder? Und wenn der Arbeitgeber so einen Test verlangt, muss man dann vor der Arbeit extra in so einem Zentrum vorbeifahren, wo es kostenlose Tests gibt? Oder geht das auch mit diesen Selbsttests? Ich habe kein Testzentrum um die Ecke und das klingt gerade ziemlich nach Stress ...

    (Ich habe eine Weile nicht verfolgt, was es an Neuerungen gibt, aber habe scheinbar einiges verpasst)

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    Vom 1.-5.4. sind sog. "Ruhetage", analog zu Sonn- und Feiertagen.

    Wir haben ein Umzugsunternehmen für den 3.4. bestellt und alles ist organisiert. Außer uns (und den Männern vom Unternehmen) keine weiteren Helfer, Halteverbot bei der Stadt ist beantragt,...was nun?
    Dürfen wir jetzt nicht umziehen?

    Hat da jemand Erfahrung mit?
    komm, lass uns leben, lass uns leben.
    das leben ist gar nicht so schwer.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fragen zu aktuellen Regelungen

    .
    Geändert von Akureyri (23.03.2021 um 09:31 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •