Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Addict

    User Info Menu

    Corona Prämie

    Hallo!
    Ich brauche mal euren Input.
    Ich arbeite seit April im Krankenhaus. Habe von der Pandemie bei der Arbeit eigentlich nicht so viel mitbekommen. Wir müssen mit ffp2 Masken arbeiten, das ist jetzt nicht so geil, aber aushaltbar. Insgesamt ist die arbeitsbelastung dank Corona nicht so hoch, weil wir zunächst einen Flügel für potentielle Corona Patienten frei gehalten haben (die aber nie kamen und wir dementsprechend weniger patienten hatten) und jetzt werden dank eines Pflegenotstands weniger Patienten einbestellt.
    Ich werde corona Prämie erhalten. Mein erster Gedanke war, dass ich das total unverhältnismäßig und unfair finde und das Geld gerne spenden möchte.
    Nur wohin?
    - an Pflegepersonal unserer Klinik, die Corona Patienten betreut haben? Dann erhält jeder aber sehr wenig.
    - das Team „unseres“ Bäckers
    - das Team des betreuten Wohnens meiner Oma, die sie gerade während ihrer Corona Erkrankung wirklich liebevoll betreuen
    - andere Ideen?

    Andererseits erwarte ich finanzielle Einbußen, wenn ich mal wieder nicht arbeiten kann, da die Kita coronabedingt zu ist. Da ist die Prämie ein nettes Polster.
    Finanziell geht es uns gerade gut, aber mein Mann wird ab märz 500€ weniger im Monat verdienen und wie es bei mir Ende des Jahres aussieht, weiß ich nicht.

    Was denkt ihr?

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Wie hoch ist denn die Coronaprämie?

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    400€

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Behalte das Geld einfach und freu dich darüber. Wenn du im Gesundheitswesen arbeitest, werden eh auch noch Zeiten kommen, in denen du von deinem Arbeitgeber (und anderen) richtig gefickt wirst. Nimm es mit als emotionale Trost-Stütze für schlechtere Zeiten.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Oder such Dir ein Kulturprojekt, das Dir am Herzen liegt.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Ich habe auch eine Prämie bekommen und arbeite in keinem wirklich wichtigen Bereich. Ich kenne einige, die noch viel mehr bekommen haben. Behalte das Geld als Jahresbonus oder unterstütze ein dir wichtiges Projekt! Wenn du es für dich behalten willst, ist das völlig ok!

  7. Stranger

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Ich kann Deine Überlegungen gut nachvollziehen, würde mir genauso gehen. Ich würde das Geld zurücklegen, für den Fall, dass die Kita wieder schließen muss. Ansonsten finde ich eine Spende an das betreute Wohnen eine tolle Idee.

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    An eurer Stelle würde ich es als Polster behalten, da ihr finanzielle Einbußen erwartet .

    Ich hatte wenig Kontakt mit Corona positiven Patienten und habe den Bonus an eine Kinderkrebshilfe hier im Ort gespendet

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Behalte es für die nächste Durststrecke.

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Frage mich ja, welche Vollhonks sich das mit der Coronaprämie ausgedacht haben. Zumindest in meinem Umfeld bekommen das nicht unbedingt die, die das alles gestemmt haben/stemmen. Dafür jeder Sesselpupser, der nach tvöd oä bezahl wird
    (Wäre ich nicht in EZ gewesen, hätte ich die auch bekommen, obwohl da grad eine viel ruhigere Kugel geschoben wird als normalerweise).

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Naja, soweit ich das mitbekommen habe, steht es prinzipiell erstmal jedem Arbeitgeber frei, ob er eine Prämie zahlt, nur im TVÖD ist das halt für alle so ausgehandelt worden. Warum das im TVÖD alle erhalten und nicht nur Personen, die in bestimmten Bereichen arbeiten, weiß ich natürlich nicht, kann mir aber vorstellen, dass das a) rechtlich nicht so einfach gewesen wäre und b) der Verwaltungsaufwand riesig wäre, man müsste dann ja erstmal bestimmen, wer die Prämie verdient hat und wer nicht. Da dürfte es dann ja sogar Differenzen innerhalb derselben Einrichtung und desselben Berufsfeldes geben - die KiTa-Erzieherin, die zwei Monate zuhause geblieben ist, bekommt dann die Prämie nicht und die, die für die Notbetreuung eingesetzt wurde, schon? Ich kann verstehen, dass das frustrierend ist, mitzubekommen, dass Menschen, denen Corona nichts ausgemacht hat, eine Prämie bekommen, während andere leer ausgehen, aber ich kann durchaus nachvollziehen, warum es so ist wie es ist.

    (Mein Mann, systemunrelevant, privates Unternehmen und von Corona in keinster Weise betroffen, bekommt übrigens mehr als das Doppelte von dem, was ich - im System deutlich relevanter als er, TVÖD und durch Corona mit deutlich mehr Arbeitsbelastung - bekomme; aber das ist halt die Entscheidung seines Chefs, da hat keiner einen Einfluss drauf außer der Chef selbst. Er hätte auch nichts zahlen können.)
    Ladies and gentlemen, take my advice: Pull down your pants and slide on the ice.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Aber es gibt doch auch Firmen, die nicht direkt von Corona betroffen sind, für die sich aber vielleicht trotzdem die Arbeit geändert hat, z. B. besonders stressig war etc. und für alle im Homeoffice soll das doch eben auch ein Ausgleich sein für die zusätzlichen Kosten, die man hat.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    Bei uns wurde das so begründet, dass das Geld vom Land/ Bund so spät kam, dass man nicht mehr ausrechnen konnte, wem das Geld zusteht. Also wer konkret Corona Patienten betreut hat. Es musste wohl mit dem Dezember Gehalt ausbezahlt werden und dann hat man sich dafür entschieden, es an alle halt auszuzahlen. Ich finds auch nicht so fair.

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona Prämie

    verstehe ich das richtig, es haben alle Mitarbeiter den Bonus erhalten?

    Da du ja weißt, dass ihr finanzielle Einbußen haben werdet, würde ich mir das Geld für Notfälle zur Seite legen.


    Ich muss aber auch zugeben, wir (privates, eigentümergeführtes Unternehmer) haben den höchstmöglichen Betrag erhalten.
    Ich hab mir davon einen Schreibtischstuhl fürs Home-Office gekauft, werde es für die erwartete Nebenkostennachzahlung nutzen und dann entscheiden, was ich mit dem Rest mache.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •