Antworten
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 234
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Ja, dass man zu Hause auf dem Sofa sitzen und Pizza essen soll finde ich fragwürdig. Das hätte man auch anders rüber bringen können.

    Ich leite ja jetzt gar keine wilden Theorien davon, ab, sondern kritisiere das.
    Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst...

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Was kritisierst du denn konkret?
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Miss_Anyway Beitrag anzeigen
    Ja, dass man zu Hause auf dem Sofa sitzen und Pizza essen soll finde ich fragwürdig. Das hätte man auch anders rüber bringen können.

    Ich leite ja jetzt gar keine wilden Theorien davon, ab, sondern kritisiere das.
    Ok, aber dir ist klar, dass die Message nicht so wortwörtlich ist, wie du sie interpretierst, oder? Es gab doch auch bei Instagram diese „Stay at Home“-Tags. Oder am Anfang diese Aufforderungen. Dabei ging es doch nie, so wie im Spot auch, darum, nie wieder das Haus zu verlassen, sondern halt die kontaktregeln einzuhalten, nicht wild durch die Gegend rumzureisen usw. ich hab noch nie gehört, dass jemand das so wortwörtlich interpretiert wie du. Ich bezweifle stark, dass da verlangt wird, dass man nicht mal allein nen Spaziergang machen darf oder joggen geht.

    und ich stell die Frage einfach nochmal: was ist denn an der obduktionsgeschichte nun so kritisch?

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Miss_Anyway Beitrag anzeigen
    Ja, dass man zu Hause auf dem Sofa sitzen und Pizza essen soll finde ich fragwürdig. Das hätte man auch anders rüber bringen können.

    Ich leite ja jetzt gar keine wilden Theorien davon, ab, sondern kritisiere das.
    Das hört sich jetzt aber schon etwas anders an als dein urspruenglicher Beitrag: "Oder dass es doch Empfehlungen geben müsste, sein Immunsystem zu stärken durch gesunde Ernährung, Sport, frische Luft... Der gesundheitliche Aspekt kam meiner Meinung nach zu kurz."

    Hieraus habe ich geschlossen, dass deiner Meinung nach ein starkes Immunsystem in Zusammenhang mit einer Coronaerkrankung steht. Was ich als sehr problematisch empfinde.

    Die Spots kann man natuerlich kritisieren, ich fand die auch etwas ungluecklich, aber ich denke, keiner hat die als Anlass genommen, sich total gehen zu lassen. Das war ja offensichtlich ueberspitzt dargestellt und die Hauptaussage war ja auch nicht, sein normales Sportpensum total schleifen zu lassen und nur noch take out zu essen, sondern dass man unnötige Unternehmungen sowie möglichst viele soziale Kontakte in Person unterlassen sollte.
    Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Dass es als heldenhaft gelten soll, wenn man zu Hause sitzt und sich eben nicht bewegt oder was Gesundheitsförderndes tut. Wie eben bereits erwähnt. Man sollte doch eher sein Immunsystem stärken.
    Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst...

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich wiederhol mich, aber was genau ist denn deiner Meinung nach kritisch an dieser obduktionsgeshichte? Explizit wenn es darum geht, Ansteckungen zu vermeiden?
    Dass es ja eigentlich oberstes Ziel hätte sein müssen, gleich zu obduzieren und mehr über die Todesursachen herauszufinden.
    Ich leite da auch nichts ab, sondern wundere mich nur.
    Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst...

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Ich frage nun auch noch mal, denkst du gesunder Lebensweise, ist man gegen Corona Immun oder kann die Erkrankung besser bekämpfen?
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Miss_Anyway Beitrag anzeigen
    Dass es ja eigentlich oberstes Ziel hätte sein müssen, gleich zu obduzieren und mehr über die Todesursachen herauszufinden.
    Ich leite da auch nichts ab, sondern wundere mich nur.
    Oberstes Ziel war und ist es, Ansteckungen zu vermeiden.

    Zweifelst du an der Todesursache COVID ?
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich frage nun auch noch mal, denkst du gesunder Lebensweise, ist man gegen Corona Immun oder kann die Erkrankung besser bekämpfen?
    Nein, aber es ist zumindest förderlich.
    Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst...

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Miss_Anyway Beitrag anzeigen
    Nein, aber es ist zumindest förderlich.
    Echt? Hast du dazu ne Quelle?
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Oberstes Ziel war und ist es, Ansteckungen zu vermeiden.

    Zweifelst du an der Todesursache COVID ?
    Nein. Aber wenn es eine neue Krankheit ist, muss man die doch erforschen. Eine Ansteckung kann doch auch bei einer Obduktion durch entsprechende Schutzmaßnahmen verhindert werden.
    Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst...

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Miss_Anyway Beitrag anzeigen
    Dass es ja eigentlich oberstes Ziel hätte sein müssen, gleich zu obduzieren und mehr über die Todesursachen herauszufinden.
    Ich leite da auch nichts ab, sondern wundere mich nur.
    Ok, aber in deinem link steht doch, dass befürchtet wurde, dass die Ansteckung hoch ist. Was ist denn daran komisch? Und hier schrieb doch jemand, dass im UKE zb. obduziert wurde und die Ergebnisse genau wie von dir gefordert für Behandlungsoptionen genutzt wOrden, also scheint die Empfehlung ja wirklich nur am Anfang gegolten zu haben (bzw. dass unter bestimmten Umständen genau aus deinen geforderten Gründen obduziert wurde). Und die Todesursache war doch in der Regel klar. Ob es nun die nun wegen des virus oder wegen Auswirkungen des Virus gestorben sind, ist doch latte? Sie sind aufgrund von corona gestorben.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Miss_Anyway Beitrag anzeigen
    Nein. Aber wenn es eine neue Krankheit ist, muss man die doch erforschen. Eine Ansteckung kann doch auch bei einer Obduktion durch entsprechende Schutzmaßnahmen verhindert werden.
    Ja aber wurde doch scheinbar auch. Also hier hat jemand wortwörtlich geschrieben, dass Obduktionen im uke in hh genutzt wurden, um Therapien zu finden. Und was glaubst du, was gerade konstant passiert? Die Krankheit wird rund um die Uhr von diversen Leuten erforscht (das geht doch nicht nur durch Obduktion).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Miss_Anyway Beitrag anzeigen
    Nein. Aber wenn es eine neue Krankheit ist, muss man die doch erforschen. Eine Ansteckung kann doch auch bei einer Obduktion durch entsprechende Schutzmaßnahmen verhindert werden.
    COVID wurde nicht wissenschaftlich untersucht?

    Also beenden wir das hier und beantworten deine Frage wo die Grenze zum Schwurbler ist.
    Du hast sie bereits überschritten.

    Das posten von Links ohne Kontext und ohne Bezug auf den Inhalt.

    Du schreibst völlig haltlose Aussagen und nennst das Kritik.

    Kannst aber nicht wirklich tief einsteigen in die Diskussion, weil deine Quellen dir dazu nicht genug Kontext bieten und du genau weißt, dass diese „Quellen“ hier direkt auseinandergenommen werden.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von Miss_Anyway Beitrag anzeigen
    Dass es als heldenhaft gelten soll, wenn man zu Hause sitzt und sich eben nicht bewegt oder was Gesundheitsförderndes tut. Wie eben bereits erwähnt. Man sollte doch eher sein Immunsystem stärken.
    Also ich hab die Spots geguckt. Wo wird denn gesagt, man soll bloß nicht spazieren gehen oder zu Hause Yoga machen? Also wenn du das schon so wortwörtlich interpretierst, dann doch konsequent

    (also ich find die Spots auch kritisch, aber die Kritik hab ich wirklich noch nie gehört )

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst...

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Aus dem link:
    Dies, da COVID-19 erst seit kurzer Zeit bekannt ist und aktuell keine Studienergebnisse vorliegen, die eine Wirksamkeit von bestimmten Vitaminen, Mineralstoffen oder Pflanzen gegen diesen Virus belegen. Das heisst, der Nutzen von bekannten Immunstimulanzien wie Echinacea, Zink, Zistrose, Vitamin C und Vitamin D ist für die Vorbeugung von COVID-19 bisher nicht nachgewiesen. Vorhandene Studien beziehen sich in der Regel auf andere (Corona-)Viren.“

    gmitsch gmatsch gmotsch

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    LOL du hast dich beklagt das wäre nicht kommuniziert worden.
    Da hast du doch deine Kommunikation schwarz auf weiß.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Uh yes, Artikel mit großem Fragezeichen im Titel.
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Verschwörungstheoretiker im nahen Umfeld

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    LOL du hast dich beklagt das wäre nicht kommuniziert worden.
    Da hast du doch deine Kommunikation schwarz auf weiß.
    Das ist aus der Schweiz.
    Es müsste immer Musik da sein, bei allem was du machst...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •