Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Fresher

    User Info Menu

    Lockdown-Lethargie

    Leidet noch jemand von euch darunter und möchte sich austauschen?

    Der Aktionismus von Lockdown 1 ist komplett verflogen und einer schwer erträglichen Leere gewichen. Während meine Freunde mit Kindern auf dem Zahnfleisch gehen und keine Minute für sich haben, ist bei mir (ohne Kinder) gefühlt alles zum Stillstand gekommen.

    Ich habe keine Lust mehr auf Spaziergänge. Auf Home-Workouts und Wohnungsaufhübschungen. Auf diese Unplanbarkeit und die Hängepartien.
    Ich weiß, dass mein Zustand luxuriös ist, weil ich einen sicheren Job habe (auch wenn ich ihn zur Zeit kaum ausüben muss/darf/kann), einigermaßen gesund und nur für mich selbst verantwortlich bin.

    Wenn ich mir überlege, was ich in den letzten 10 Monaten alles Sinnvolles hätte machen können..... hätte hätte Fahrradkette.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    druck rausnehmen, es ist januar, da muss man eh nicht vor vitalität strotzen. es ist scheiße und viel vergeudete zeit, aber das ist auch nicht schlimm. natürlich belastend und subjektiv sehr wohl schlimm, aber man muss sich nicht noch stress machen, dass man die zeit mit tollen inspirierten wohnungsaufhübschungen und Yoga irgendwie in was tolles umdeuten muss. es darf auch einfach mal alles beschissen und man selbst uninspiriert, faul und lustlos sein
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    ich versteh dich. GErade dieses Stillstandgefühl macht mich fertig. Ich bin in dem Jahr überhaupt nicht vorangekommen und gerade hänge ich auch voll durch. Plus, dass ich dazu noch arbeitslos bin und mein mühsam erspartes Reisebudget gerade in Miete und Verpflegung investieren.
    Eine Perspektive fehlt mir auch sehr.

    Mir fehlt aber auch irgendwie so ein Projekt oder so. Eigentlich wäre der Zeitpunkt voll gut für eine (Online)Weiterbildung gewesen, aber das hab ich leider verpeilt.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    X
    Geändert von hellogoodbye (23.03.2021 um 13:04 Uhr)
    'and there's nothing like a mad woman, what a shame she went mad, no one likes a mad woman, you made her like that'

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    mir ist sogar fernsehen mittlerweile zu langweilig . Das ist das einzig Gute, ich lese dafür gerade wieder mehr.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Exakt so geht es mir auch. Anfangs war ich echt richtig aktiv (Home-Workouts, virtuelle Treffen im Freundeskreis, viel kochen/backen, mehrere Wohnungsprojekte, lange Spaziergänge/Radtouren etc.), aber aktuell läuft Woche für Woche bei mir komplett identisch ab. Entweder ich sitze am Schreibtisch und arbeite oder ich liege im Bett und schaue Serien.
    so geht es mir auch. mittlerweile will ich nur noch, dass die zeit herum geht. ich bin im home office, habe aber so gut wie gar nichts zu tun und fühle mich extrem unnütz.
    den paar freunden, die ich regelmäßig sehe, sage ich neuerdings die spaziergänge ab, weil mich spazieren so nervt.
    was temporär hilft ist dann doch aufraffen zum sport und versuchen, kleine pläne zu machen. aber unbefriedigend ist es trotzdem.
    .

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    Habe gerade auch ein richtiges Tief. Keine tollen Aussichten und das Wetter tut sein übriges. Es gibt irgendwie keine wirklichen Highlights, die man planen/selbst steuern kann. Ich warte einfach, dass es sonniger und wärmer wird. Das würde mir schon total gut tun. Es ist alles gleich, Arbeiten, abends Lesen, bißchen Yoga, Serie, Podcasts. Treffe nur meinen Freund drinnen, sonst ab und zu mal jmd. zum Spazieren und das geht mir auch auf den Sack - irgendwie habe ich gefühlt jede Grünfläche der Stadt mehrmals abgelaufen; war sogar neulich mit ner Freundin auf einem großen Friedhof Ansonsten zwinge ich mich jeden Tag zumindest um den Block zu laufen um etwas frische Luft/Tageslicht (oder eher Düsterkeit) ab zu bekommen.
    Klar, ich telefoniere auch viel u. habe z.B. 1x pro Woche festen Videoabend mit Freundinnen zum Essen, quatschen und lesen Buch zusammen. Aber aktuell muntert mich nichts auf

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    Ich bin seit Anfang des Jahres auch in so einer großen Lethargie. Hab mich noch ein bisschen am Leben erhalten, indem ich fast jeden Tag mal zumindest um den Block gelaufen bin und am Wochenende mich zum rumlaufen mit Leuten verabredet habe.

    Leider hatte ich jetzt am Montag eine OP am Fuß, so dass ich nicht mal mehr das kann! Jedes Rumlaufen ist schlecht für die Heilung und ich kann gerade wirklich nur zu Hause rumsitzen und den Fuß hochhalten.

    Ahja, Essen geht auch noch ganz gut.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    ich bin eh immer etwas lethargisch - sollte auch mal wieder die Schilddrüsenwerte checken lassen - aber ich hab mich jetzt für den Moment damit abgefunden.
    Wenn ich mir zuviel vornehme, setze ich mich damit derzeit selber so unter Druck, dass ich anfange zu heulen.
    Also mach ich nur noch Kleinigkeiten. Heute will ich noch Klamotten aufräumen und Bilder, zuschneiden, die etwas zu groß für die Rahmen sind. Dann fernsehen, lesen, schlafen.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie

    Ich bin grad hin- und hergerissen ob des schönen Wetters. Auf der einen Seite yay, nichtmehr so kalt und dunkel und ich kann tatsächlich mal wieder raus. Auf der anderen Seite ist mir ein bisschen nach Heulen zu Mute beim Gedanken, jetzt schon wieder alleine irgendwo ums Dorf zu dappen. Ich versuch mich zwar im Moment ein bisschen zu motivieren, mehr irgendwo hinzufahren für Spaziergänge und die Gegend zu erkunden, kann mich dazu aber fast nicht aufraffen. Und im Winderschlaf-Mode der letzten Wochen ist das Problem einfach nicht so aufgetreten
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Lockdown-Lethargie



    könttest du beim spazieren mit jemandem telefonieren? ich habe festgestellt, dass spaziergänge schöner sind damit. Altrernativ villeicht ein podcast oder musik hören übers headset?
    .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •