Antworten
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 304
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    Schnelltests für zu Hause

    Ich weiß, das Thema wird wieder kritisch gesehen werden, aber meine Recherche hat ergeben, dass seit Anfang Februar die Abgabe von Schnelltests an Privatpersonen erlaubt ist Corona-Selbsttests: Erklarung und Tipps | Apotheken Umschau

    https://www.bundesgesundheitsministe...02.2021_V1.pdf

    Weiß da jemand schon mehr drüber?

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Ich habe deine Links noch nicht gelesen, aber ich habe gehört, dass die Abgabe zwar jetzt erlaubt ist, es aber in Deutschland gerade noch keinen dafür zugelassenen Test gibt und daran gerade gearbeitet wird.

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Ich habe deine Links noch nicht gelesen, aber ich habe gehört, dass die Abgabe zwar jetzt erlaubt ist, es aber in Deutschland gerade noch keinen dafür zugelassenen Test gibt und daran gerade gearbeitet wird.
    hätte ich auch so interpretiert. im spiegel-ticker war nämlich das heute:

    "mehrere Hersteller von Corona-Schnelltests für Laien haben beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte eine Sonderzulassung beantragt. «Wir haben seit ein paar Tagen die ersten Anträge auf Sonderzulassung vorliegen und prüfen sie mit höchster Priorität», sagte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch. Es gehe darum, parallel zum regulären Weg der CE-Kennzeichnung zusätzlich über die Sonderzulassung schnellstmöglich verlässliche Tests auch für die private Anwendung verfügbar zu machen. "

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Ja, so habe ich es auch verstanden.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Ja, ist auch mein Apotheken-Stand.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    ab 1. märz solls die wohl geben.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Oh das wäre super.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Ok, mein Vater hat jetzt in den Nachrichten gehört, ab 1. März kann man kostenlos Schnelltests machen, in Apotheken oder anderen Teststellen, das wird noch organisiert.

    Die Schnelltests für zu Hause sind ne andere Sache.

    Ich mache am Freitag nochmal einen für 30€ beim Arzt, weil mein Vater etwas Beistand braucht, nachdem sein Hund gestorben ist, und ich ein paranoides Kratzen im Hals habe.

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Ich frage mich dann nur wie das läuft? Kann sich dann jeder so oft wie er will testen lassen? Und gilt das nur für Symptomfreie?

    Ich finde das grds super, habe nur die Befürchtung, dass viele dann denken "och ich bin ja safe, hatte ja gerade nen Test"

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Keine Ahnung, aber ich würde denken, dass es die halt rezeptfrei in der Apotheke und somit allgemein verfügbar gehen wird (also natürlich bezahlt verfügbar).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber ich würde denken, dass es die halt rezeptfrei in der Apotheke und somit allgemein verfügbar gehen wird (also natürlich bezahlt verfügbar).
    Sorry, ich meinte jetzt die die man in Testzentren/ in der Apotheke machen kann.


    Bei richtigen Selbsttests für zuhause stell ich mir das irgendwie auch schwierig vor (im Sinne von Leute fühlen sich safe obwohl Test falsch abgenommen...)

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Das wird ja immer als Kritik bei den Schnelltests angeführt, aber ich finde Besuch mit Test ist halt "safer" als Besuch ohne Test.

    Und die zu hause tests werden auch anders funktionieren, damit man weniger Fehler machen kann. Ich habe schon so "Lolly-Tests" gesehen.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Zitat Zitat von Heyho Beitrag anzeigen
    Bei richtigen Selbsttests für zuhause stell ich mir das irgendwie auch schwierig vor (im Sinne von Leute fühlen sich safe obwohl Test falsch abgenommen...)
    na genau dafür gibt es ja gerade die entwicklungen, damit anwender*innen zu hause weniger fehler dabei machen. das wird explizit als eine voraussetzung angesetzt.

    hier gab es weihnachten die möglichkeit, sich ohne symptome testen zu lassen. dafür musste man einfach zum testzentrum und konnte eben gegen bestimmtes entgeld einfach einen schnelltest machen (ausgeführt durch geschultes personal). dafür brauchte man keinerlei indikation. so wird das sicher auch zukünftig dann laufen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Ich mache den Freitag wie vor Weihnachten für 30€ beim Arzt. Ganz ohne Indikation.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Osnabrück hat seit dieser Woche gratis Schnelltests. Man bucht einen Termin bei einem kommerziellen Testzentrum (die gab es vorher schon) und die Stadt übernimmt dann halt die Kosten. 1x die Woche, nur syptomfrei.
    So könnte man das sicher bundesweit organisieren.

    Wobei Tests aus der Apotheke ja extrem flexibel wären zeitlich

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    In Österreich gibt es bereits seit längerem Teststraßen, in denen man gratis Schnelltests machen kann: Osterreich: Erfahrungen mit kostenlosen Corona-Test-Angeboten | BR24

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Mein Schnelltest beim Arzt war doch kostenlos, weil ich mit Halskratzen als symptomatisch galt.
    Also ich habe das nicht gesagt, um das Geld zu sparen, ich ging fest favon aus, dass es kostet.

    Hatte jetzt erstmals den Nasenabstrich, interessantes Gefühl.

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Zitat Zitat von Naviti Beitrag anzeigen
    In Österreich gibt es bereits seit längerem Teststraßen, in denen man gratis Schnelltests machen kann: Osterreich: Erfahrungen mit kostenlosen Corona-Test-Angeboten | BR24
    Puh, lt dem Artikel liegt die Zuverlässigkeit der Tests die in den Schulen verwendet werden bei 40 Prozent?!

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    an die anwesenden Apothekerinnen (in D):
    Wann werdet ihr wahrscheinlich Schnelltest für den Normalbürger verkaufen können? Was signalisiert so euer Großhandel? In welchen Preisregionen werden die Test etwa liegen? 10 EUR/25/50?
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schnelltests für zu Hause

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    an die anwesenden Apothekerinnen (in D):
    Wann werdet ihr wahrscheinlich Schnelltest für den Normalbürger verkaufen können? Was signalisiert so euer Großhandel? In welchen Preisregionen werden die Test etwa liegen? 10 EUR/25/50?
    Nachdem noch kein einziger davon ne Zulassung hat: keine Ahnung leider.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •