Antworten
Seite 12 von 51 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 1001
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Petrillo Beitrag anzeigen
    Ich hab gestern Nachmittag Moderna bekommen und merke bisher nichts außer leichten Schmerzen im Arm bei Belastung/ Berührung. Aber weniger als ein durchschnittlicher Muskelkater.

    Die Impfärztin sagte mir übrigens, bei Moderna seien (im Gegensatz zu Biontech) die Impfreaktionen eher nach dem ersten Mal stärker als nach dem zweiten, was ich noch nie gehört hatte.
    Mir geht es bisher genau so (Impfung ist jetzt 10 Stunden her), ich bilde mir ein, dass ich beim tief Luft holen ein leichtes Stechen in der Brust verspüre. Kann aber auch vom Sachen schleppen gestern kommen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Das Stechen hatte ich auch. So schön in herznähe. War aber nur 1 Tag lang.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Oha! Dann bilde ich mir das ja vielleicht doch nicht ein

    Das Internet sagt dazu irgendwie wenig...
    Geändert von luxuspanda (24.05.2021 um 01:19 Uhr)

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen

    Auweia! Gute Besserung!
    Der Schwindel klingt so, als könnte man auch heute schon mal die 116117 anrufen?
    Das finde ich auch 🙈 gute Besserung, nekani!

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Impfung mit Moderna. In den Stunden nach der Impfung nahmen die Schmerzen im Arm kontinuierlich zu. Konnte trotzdem gut schlafen. An Tag 1 nach der Impfung waren die Schmerzen im Arm mal stärker (wie sehr sehr sehr starker Muskelkater und sehr berührungsempfindlich), mal weniger stark. Tag 2 nach der Impfung wurde es ständig besser. Tag 3 merkte ich fast nichts mehr. Hatte teilweise ein seltsames Gefühl in einer Gesichtshälfte, weiss aber nicht, ob ich mir das nur eingebildet habe.

    Freund war an Tag 1 nach der Impfung sehr matschig mit 38 Grad am Abend und schlechtem Schlaf. relativ starke -Arm-Schmerzen. Tag 2 immer noch eher müde und matschig. Tag 3 fast wieder fit.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Das finde ich auch 🙈 gute Besserung, nekani!
    Danke Euch! Mir geht es etwas besser zum Glück, noch schwummerig aber nicht mehr so Elend. Seltsamerweise tat mir auch gestern wieder Impfarm weh und an der Impfstelle war ein Knubbel. Ich fürchte, ich habe mich mit dem Umzug kurz nach der Impfung etwas überlastet... keine Ahnung. Ich werde mich mal durchchecken lassen, vor allem das Herz. Aber eben beim Hausarzt.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    Danke Euch! Mir geht es etwas besser zum Glück, noch schwummerig aber nicht mehr so Elend.
    Schön zu lesen, nekani!

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Ich hab gestern über eine Impfaktion bei einem Hausarzt Astrazeneca bekommen. 4h nach der Impfung hab ich Schüttelfrost, Muskelschmerzen Fieber und Durchfall bekommen. Nach Nach ner unruhigen Nacht geht’s jetzt wieder. Hab mich aber heute krank gemeldet.
    Termin für die Zweitimpfung ist Ende Juli, Impfstoff ist noch offen.

    *******************************
    ***Handstand makes the world smile!***
    *******************************

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Zu dieser Rötung unterm Einstich usw. steht überall Covid-Arm, obwohl die Impfung gemeint ist, deshalb hab ich das so übernommen...
    Ah, davon hatte ich noch nie gehört. Ich dachte, Du meinst einfach diesen Schmerz im Arm.

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ah, davon hatte ich noch nie gehört. Ich dachte, Du meinst einfach diesen Schmerz im Arm.
    Dieser Schmerz wird ja in den Medien überall so genannt, ist mir aufgefallen, weil ich das auch hatte.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von :-) la Beitrag anzeigen
    Ich hab gestern über eine Impfaktion bei einem Hausarzt Astrazeneca bekommen. 4h nach der Impfung hab ich Schüttelfrost, Muskelschmerzen Fieber und Durchfall bekommen. Nach Nach ner unruhigen Nacht geht’s jetzt wieder. Hab mich aber heute krank gemeldet.
    Termin für die Zweitimpfung ist Ende Juli, Impfstoff ist noch offen.
    Darf ich fragen, ob du dir den Termin selbst ausgesucht hast oder dir der so gegeben wurde?

    Wir wurden Donnerstag geimpft und dann erst in 12 Wochen wieder.

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Der Termin wurde vergeben. War ne Impfaktion bei nem Hausarzt. Je nachdem wie die Lage ist wer ich prüfen ob eine heterogene Impfung möglich wäre

    *******************************
    ***Handstand makes the world smile!***
    *******************************

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Dieser Schmerz wird ja in den Medien überall so genannt, ist mir aufgefallen, weil ich das auch hatte.
    Aber bis auf die Rötung, die mir neu ist, ist das doch ein normaler Impf-Arm, den man von zig Impfungen bekommen kann nur neu benannt.

    Irgendwie werden normale Impfreaktionen derzeit verdammt aufgebauscht. Mein Onkel schrieb mir auch: "Mach Dir keine Sorgen wegen Nebenwirkungen!"
    Habe ich mir eigentlich eh nicht gemacht.
    Nur normalerweise würde ich mir ne Impfung auf den Freitag legen, falls ich tags drauf etwas müde bin, die Wahl hatte ich bei dieser Impfung nicht.

    Also ich finde das ja schon gut und wichtig sich darüber auszutauschen und Daten zu sammeln, aber ich frage mich manchmal, wann die meisten Leute zuletzt ne Impfung hatten.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Also ich finde das ja schon gut und wichtig sich darüber auszutauschen und Daten zu sammeln, aber ich frage mich manchmal, wann die meisten Leute zuletzt ne Impfung hatten.
    Ja, den Gedanken hatte ich auch vermehrt. Aber offenbar hatten ja auch Leute, die in den letzten Jahren geimpft wurden, nicht bei allem direkt Nebenwirkungen. Ich kann mich auch ehrlich gesagt nicht mehr auf meine Reaktion bei Tetanus etc. erinnern, und das war 2019...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Aber bis auf die Rötung, die mir neu ist, ist das doch ein normaler Impf-Arm, den man von zig Impfungen bekommen kann nur neu benannt.

    Irgendwie werden normale Impfreaktionen derzeit verdammt aufgebauscht. Mein Onkel schrieb mir auch: "Mach Dir keine Sorgen wegen Nebenwirkungen!"
    Habe ich mir eigentlich eh nicht gemacht.
    Nur normalerweise würde ich mir ne Impfung auf den Freitag legen, falls ich tags drauf etwas müde bin, die Wahl hatte ich bei dieser Impfung nicht.

    Also ich finde das ja schon gut und wichtig sich darüber auszutauschen und Daten zu sammeln, aber ich frage mich manchmal, wann die meisten Leute zuletzt ne Impfung hatten.
    Ich hab jedes Jahr die Grippeimpfung genommen und zuletzt fsme und ich muss sagen, kein Vergleich. Bisher kannte ich als Reaktion nur leichten Schmerz (schon der falsche Ausdruck) an der Einstichstelle, so wie einen blauen Fleck. Danach hab ich sogar Yoga gemacht. Das jetzt war 2 Tage so, dass ich meinen Arm nicht heben konnte, mich nicht anziehen und jede Drehbewegung im Liegen (vom Rücken auf die andere Seite, ohne Bezug zur betroffenen Seite) richtig weh tat. Meine Bluse passte am Ärmel nicht wegen der Schwellung. Deshalb war ich sehr froh, dass da überall was von auch starken Schmerzen stand.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Wahrscheinlich habe ich einfach viele Impfungen bekommen in den letzten Jahren, Auffrischung oder Reiseimpfung, irgendwas habe ich immer gemerkt.
    Und im Freundeskreis auch oft gehört.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Aber bis auf die Rötung, die mir neu ist, ist das doch ein normaler Impf-Arm, den man von zig Impfungen bekommen kann nur neu benannt.

    Irgendwie werden normale Impfreaktionen derzeit verdammt aufgebauscht. Mein Onkel schrieb mir auch: "Mach Dir keine Sorgen wegen Nebenwirkungen!"
    Habe ich mir eigentlich eh nicht gemacht.
    Nur normalerweise würde ich mir ne Impfung auf den Freitag legen, falls ich tags drauf etwas müde bin, die Wahl hatte ich bei dieser Impfung nicht.

    Also ich finde das ja schon gut und wichtig sich darüber auszutauschen und Daten zu sammeln, aber ich frage mich manchmal, wann die meisten Leute zuletzt ne Impfung hatten.

    na ja, ich hatte definitiv eine deutlich stärkere impfreaktion als bei anderen impfungen und eine freundin von mir war danach zwei tage lang ein häufchen elend mit hohem fieber, schüttelfrost, kopf- und gliederschmerzen sowie übelkeit. dass sie sich parallel einen infekt eingefangen hat, ist bei ihr sehr unwahrscheinlich. und sowohl ich als auch sie haben in den letzten jahren einige impfungen bekommen (grippe, fsme, tetanusauffrischung).

    ich denke zwar auch, dass ein gewisses maß an genauerer beobachtung, was an reaktionen kommt, in der öffentlichen und selbstwahrnehmung eine rolle spielt, aber dass es bei dieser impfung im schnitt zu stärkeren reaktionen kommt als bei anderen, ist doch deshalb nicht unplausibel oder das ergebnis von aufbauschung.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Mein Mann hat jetzt seit 6 Tagen Taubheitsgefühl im Bein... Das finde ich auch sehr ungewöhnlich...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    panda, damit würde ich definitiv zur ärztin gehen, und zwar zeitnah! egal ob das von der impfung kommt, von einem zusammenspiel aus impfreaktion und bereits vorhandenen anfälligkeiten oder es einfach nur ein zeitlicher zufall ist, anhaltende und/oder wiederkehrende taubheitsgefühle sind anzeichen für nervenschädigungen, z.b. nach bandscheibenvorfall, und sollten schnell abgeklärt werden.
    love is a litany, a magical mystery

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich habe ich einfach viele Impfungen bekommen in den letzten Jahren, Auffrischung oder Reiseimpfung, irgendwas habe ich immer gemerkt.
    Und im Freundeskreis auch oft gehört.
    Ich auch. Aber nicht so.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •