Antworten
Seite 17 von 49 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 976
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Ui, das klingt echt krass, shine.on! Ich hoffe, dass es dir bald besser geht!

    Ein Freund von mir hatte nach AZ ebenfalls so heftige Symptome, die sehr ähnlich klingen wie deine. Hat wohl 4-5 Tage angedauert und jetzt (Impfung etwas über eine Woche her) geht es ihm aber wieder komplett gut.

    Ich wurde am Donnerstag-Mittag mit Moderna geimpft. Direkt nach der Impfung war mir sehr schwindelig und ich fühlte mich schlapp. War etwas anstrengend, dass ich an dem Nachmittag sowie am Folgetag Arbeitstermine hatte, die meine volle Aufmerksamkeit forderten. Aber irgendwie ging es schon. Am Donnertag-Nachmittag fing dann mein Arm heftig an wehzutun, ich konnte ihn kaum heben. Meine Jacke anzuziehen war echt schwierig und sah wahrscheinlich ziemlich blöd aus. Abends war ich dann unglaublich platt und erschöpft.

    In den zwei Nächten seit der Impfung habe ich nachts zudem sehr stark geschwitzt, obwohl die Temperatur im Raum sogar niedriger war als sonst. Und dieses Erschöpfungsgefühl zog sich so durch.

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    https://twitter.com/intramorus/statu...729779716?s=20

    Das erklärt vielleicht mein anhaltendes Eisprunggefühl
    Und DAS finde ich grad richtig krass. Denn ich hätte eigentlich am Impftag meine Tage bekommen müssen, aber das ist bisher noch nicht geschehen und ich habe auch sehr starke PMS-Symptome (die habe ich aber leider eh immer, jetzt halt bloß _noch_ länger als sonst).

    Insgesamt überwiegt aber weiterhin meine riesige Freude über die erfolgte Impfung. Die Nebenwirkungen sind schon deutlich spürbar, aber in meinem Fall zum Glück nicht so krass, als dass ich wirklich völlig außer Gefecht gesetzt wäre.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Krass Shine on. Oh je.

    Aber allgemein redet ihr doch hier von Impfreaktionen und keinen Nebenwirkungen, oder?
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Doch, Nebenwirkungen sind ja "das normale", jedes Medikament hat erwünschte Wirkungen und Nebenwirkungen. Impfschäden wären der unerwartete Extremfall.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Impfschäden wären doch noch mal was anderes.
    Impfreaktionen sind doch die Nebenwirkungen direkt nach der Impfung, und Impfschäden würden langfristig verbleiben.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Ich dachte immer, die Reaktionen wie Fieber etc seien eben keine Nebenwirkungen, sondern erwünschte Reaktionen auf die Impfung. Die kommen unmittelbar nach der Impfung.
    Nebenwirkungen erst Tage später.
    Impfschäden sind dann nochmal was anderes.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    shine on, das klingt heftig, gute besserung! aber vielleicht wird die zweite impfung bei dir dann ja sogar eher weniger schlimm, wenn deine reaktion auf die erste schon heftiger ausgefallen ist. mach dir nicht zu viele gedanken!

    bei mir gestern ebenfalls erste biontech - ich hab sie insgesamt gut vertragen. der impfarm war in der nacht sehr schmerzhaft (so, dass ich sogar davon aufgewacht bin), das kannte ich so noch nicht. heute morgen hatte ich beim aufstehen leichte kopfschmerzen, wurde aber schnell besser.

    nachmittags war ich sogar schon wieder joggen und seitdem fühle ich mich blendend mein arm tut inzwischen auch schon viel weniger weh.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer, die Reaktionen wie Fieber etc seien eben keine Nebenwirkungen, sondern erwünschte Reaktionen auf die Impfung. Die kommen unmittelbar nach der Impfung.
    Nebenwirkungen erst Tage später.
    Impfschäden sind dann nochmal was anderes.
    Diese Differenzierung hab ich noch nie gehört und sie kommt mir auch etwas künstlich vor. Der erwünschte Effekt ist ja der Aufbau von Immunität, das klappt bei manchen Menschen ohne Fieber etc, bei manchen nicht. Auch Kopfweh etc hat ja nicht direkt was mit der Produktion von Antikörpern etc zu tun, sondern ist halt tatsächlich ein unerwünschter Nebeneffekt (der völlig undramatisch ist). Der Aufbau der Immunität ist aber ja auch nicht nach 24h beendet, sondern dauert auch wieder mehrere Tage. Ich glaube, diese Unterscheidung in impfreaktion und Nebenwirkung ist nur dafür gemacht worden, um den Leuten zu verdeutlichen, dass sie keine Angst haben müssen, wenn ihr Körper spürbar auf die Impfung reagiert ...

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Kann sein! Ich hab das nämlich ständig in allen möglichen Berichten gehört, als es los ging mit den Impfungen... "Das sind keine Nebenwirkungen, sondern Impfreaktionen!"
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Inwiefern ist Fieber erwünscht?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Na, weil Fieber anzeigt, dass da das Immunsystem fleißig arbeitet. (Was aber eben ne Milchmädchenrechnung ist, da das Immunsystem auch ohne Fieber arbeiten kann...)
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    ach so, okay. Das hab ich so noch nie gehört (also, dass das erwünscht sei).
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Na, es wurde eben immer gesagt, es zeige, dass das Immunsystem gut funktioniert und arbeitet, und das sei positiv. Daher hatten ja bei Astra eher jüngere mit gutem Immunsystem starke Reaktionen. Aber die Impfung wirkt auch ohne Fieber.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Also, zusammenfassend:

    1. Impfung Biontech
    • Schmerze am Arm für 2 Tage


    2. Impfung
    • Schmerzen am Arm für 2 Tage
    • Müdigkeit für 4 Tage
    • gelegentliches Frieren 4 Tage
    • geschwollener Lymphknoten am Schlüsselbein


    Ich habe bisher noch nie auf eine Impfung derartig reagiert. Zusammenfassend geht es mir heute, 5 Tage nach der 2. Dosis richtig gut und ich spüre, dass der Knoten an Volumen verliert.

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Danke für die Besserungswünsche!

    Die Nacht war nochmal richtig blöd (relativ hohes Fieber am Abend, um die 39 Grad) und ich hab gestern Abend dem Freund noch gesagt, dass es auf keinen Fall eine zweite Dosis gibt, aber heute morgen sieht die Welt schon wieder etwas besser aus. Der Arm ist nicht mehr so heiß und geschwollen und fühlt sich jetzt eher wie starker Muskelkater an. Ich bin noch etwas schlapp, aber hab kaum mehr Gliederschmerzen und keine Kopfschmerzen mehr. Kämpfe aber immer noch mit etwas Schwindel und Übelkeit.

    Überlege, ob ich mich morgen krankschreiben lasse, weil ich noch nicht wieder richtig auf der Höhe bin und etwas durch bin.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Eine Woche nach der Impfung mit moderna hatte ich gestern auf einmal leichte Rötungen und festeres Gewebe an der Einstichstelle sowie bisschen drunter und Kopfschmerzen plus Müdigkeit.
    Zitat Zitat von kilauea Beitrag anzeigen
    Die rote, festere Stelle hatte ich auch, zum gleichen Zeitpunkt.
    Krass. Bei mir ist es auf den Tag genau auch so, bis auf die Kopfschmerzen *auf Holz klopf*

    (auch moderna)
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Kreuzimpfung Astra/Moderna

    Anfang März: AZ --> Reaktion: nix, außer minimale Schmerzen an der Einstichstelle.

    Vorgestern: Moderna --> Reaktion: Brennen im Oberarm relativ direkt nach der Impfung und leichter Armschmerz, der im Laufe des Tages richtig heftig wurde abends konnte ich den Arm kaum bewegen, nicht anheben. In der Nacht bekam ich erst Schüttelfrost dann Fieber, Arm tat sehr weh, dann den ganzem Folgetag also gestern heftige Armschmerzen, konnte den kaum anheben und hab mich sehr schlapp gefühlt dazu Glieder- und Kopfschmerzen und mega schlapp, hab den halben Tag im Bett gelegen, fühlte mich als hätte mich ein LKW überrollt. Heute nur noch leichte Armschmerzen ansonsten fühl ich mich wieder fit.
    Es war aushaltbar, für meine Verhältnisse (habe noch nie auf Impfungen reagiert und selbst auf die Astra bei der viele Reaktionen hatten hatte ich nichts), daher war es im Vergleich zu sonst schon heftiger, aber ja auch schnell vorbei und ich bin natürlich sehr froh&erleichtert.
    Mein Körper kann aber also doch noch auf Impfungen reagieren ich hatte trotz keinerlei Reaktionen bisher aber immer ausreichend Titer also anscheinend hat mein Immunsystem bisher eher im stillen gearbeitet auser halt diesmal . Ich hatte auch schon einige Impfungen im Erwachsenenalter und werde auch jährlich auf der Arbeit gegen Grippe geimpft.
    Geändert von Schokofondue (30.05.2021 um 10:46 Uhr)

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Ich bin bisher nur Erstgeimpft mit Moderna und hatte auch starke Schmerzen im Arm. Ansonsten bislang nichts.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Moderna
    1. Impfung:
    völlig problemlos, bisschen Schmerzen unter der Achsel und nach ner Woche ein roter Fleck und ne kleine Schwellung am Arm, aber wirklich verschwindend.

    2. Impfung:
    ziemlich ätzend, wurde gestern nachmittag geimpft, bis in den Abend hinein ging es mir gut, in der Nacht dann quasi nicht geschlafen, abwechselnd fröstelig und viel zu warm, Schmerzen in allen möglichen Körperteilen, der Impfoberarm tat auch richtig weg, heute tagsüber dann Kopfschmerzen und grässliche Müdigkeit. Mittags hab ich dann Schmerzmittel genommen, seit dem späteren Nachmittag fühle ich mich langsam wieder besser.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von kilauea Beitrag anzeigen
    Moderna

    2. Impfung:
    das klingt ja mistig :/

    was hast du genommen? paracetamol?
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •