Antworten
Seite 29 von 50 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 580 von 999
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    brötchen, nach biontech hätte ich am nächsten tag gastgeberin sein können, aber nicht mit so viel energie und freude wie sonst, am darauf folgenden tag eher nicht. ich persönlich würde es wenn, dann so planen, dass alles an dem tag und am vortag mit möglichst wenig aufwand für dich verbunden ist (sachen ein paar tage vorher liefern lassen, vorbereiten etc.) und du dich im zweifel nur noch nett anziehen und hinstellen musst.
    Ja, würde ich auch so planen.



    (Ich hatte nach der ersten Impfung mit Moderna gar nichts und hätte Partys feiern können. )

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    An die mit den Zyklusnebenwirkungen: Verhütet ihr hormonell oder nicht? Mich interessiert, ob es hier einen Zusammenhang gibt. Normalerweise würde ich davon ausgehen, dass die Zyklusproblematik nur bei nicht hormoneller Verhütung auftreten sollte.
    auch aus steinen, die einem in den weg gelegt werden, lässt sich schönes bauen.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Nichthormonell. Ich hatte vorher noch 3 Tage Fieber, ich war also echt 7 Tage völlig im Eimer und nach 10 Tage wieder alltagsfähig. Ich hab Angst vor der zweiten.

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von picassa Beitrag anzeigen
    An die mit den Zyklusnebenwirkungen: Verhütet ihr hormonell oder nicht? Mich interessiert, ob es hier einen Zusammenhang gibt. Normalerweise würde ich davon ausgehen, dass die Zyklusproblematik nur bei nicht hormoneller Verhütung auftreten sollte.
    nicht-hormonell. meine periode ist def stärker als sonst grad.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von picassa Beitrag anzeigen
    An die mit den Zyklusnebenwirkungen: Verhütet ihr hormonell oder nicht? Mich interessiert, ob es hier einen Zusammenhang gibt. Normalerweise würde ich davon ausgehen, dass die Zyklusproblematik nur bei nicht hormoneller Verhütung auftreten sollte.
    Ich nehme die Pille im Langzeitzyklus und hatte eine Eierstock-Zyste nach der Impfung. Das hatte ich davor auch schon, aber immer nur nach der Einnahme-Pause (also nach einer Schwankung im Hormonspiegel). Diesmal mittendrin. Ich lasse mich überraschen, was nach der 2. Impfung morgen passiert. Die starken Schmerzmittel liegen immer parat.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von picassa Beitrag anzeigen
    An die mit den Zyklusnebenwirkungen: Verhütet ihr hormonell oder nicht? Mich interessiert, ob es hier einen Zusammenhang gibt. Normalerweise würde ich davon ausgehen, dass die Zyklusproblematik nur bei nicht hormoneller Verhütung auftreten sollte.
    Auch keine Hormone seit >8 Jahren.


    Ich hab übrigens meine zweite wegen Krankheit problemlos verschieben können (Sachsen), weil ich die zweite bei angekündigten 34/35 Grad am Freitag hätte und bei der ersten schon direkt vor Ort krass reagiert habe. Da hier im Impfzentrum keine Klimaanlage läuft, riskiere ich das nicht.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Danke euch allen für eure Meinungen, ich hab jetzt mal bei den Gästen nachgefragt und wahrscheinlich können alle ne Woche später auch, also werd ich wohl verschieben. Ist nur schade, dass ich dann nachfeiern muss! Der Geburtstag an sich ist ja schon was Besonderes.
    Aber dann plan ich nur was Kleines, bei dem ich notfalls auch ausfallen kann.
    Ich mein, die Impfung an sich ist schon ein super Geschenk!
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    heute erstimpfung mit az. und jetzt, wäh, gliederschmerzen, mein ganzer oberkörper schmerzt, wie nach zu viel sport. *hust* und kalt ist mir auch...

    die impfung ist >8h her - ich nehm dann mal ne ibu...

    Edit: und jetzt geht der Schüttelfrost richtig los. 😭 Verdammtes Immunsystem! 😡
    Geändert von meh (14.06.2021 um 23:10 Uhr)

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Meine Tage kam viel zu früh und es war 1,5 Tage richtig schlimm viel. Dann plötzlich nichts. Das war nach der 2. Impfung.
    Ich hab überlegt, ob es am Abstillen lag, allerdings kam die Tage die 5 Monate davor bereits pünktlich wie ein Uhrwerk.
    Hormone nehme ich nicht.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von picassa Beitrag anzeigen
    An die mit den Zyklusnebenwirkungen: Verhütet ihr hormonell oder nicht? Mich interessiert, ob es hier einen Zusammenhang gibt. Normalerweise würde ich davon ausgehen, dass die Zyklusproblematik nur bei nicht hormoneller Verhütung auftreten sollte.
    Nicht hormonell seit 1 1/2 Jahren und seitdem immer regelmäßigen Zyklus gehabt.
    Bei mir tut sich immer noch nichts....hab zum Glück morgen nochmal einen Arzttermin

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    ich hab heute meine tage auch etwa ne woche zu früh bekommen, aber mit den impfungen krieg ich das trotzdem nicht so ganz in einklang.
    nach der 1. impfung war bei der ersten periode alles ganz normal, außer dass ich relativ früh danach direkt starke pms bekommen hab (schmerzende brüste und rücken, bauchkrämpfe). das war mehr als sonst. jetzt eben, 4 tage nach der 2. impfung, ne woche zu früh und vor allem fast ohne schmerzen, ich habs nur zufällig bemerkt bevor ein unglück passiert. das ist selten. auch ohne hormone.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Keine Hormone.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Ich weiß gar nicht, ob ich es hier erzählt hatte schon: Ich hab 3 Tage nach der Impfung...
    Oh man das tut mir leid! Drücke die Daumen für nen harmloseren Effekt bei der zweiten!
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von picassa Beitrag anzeigen
    An die mit den Zyklusnebenwirkungen: Verhütet ihr hormonell oder nicht? Mich interessiert, ob es hier einen Zusammenhang gibt. Normalerweise würde ich davon ausgehen, dass die Zyklusproblematik nur bei nicht hormoneller Verhütung auftreten sollte.
    Ich verhüte hormonell seit äh ewig und hatte meine Tage nach der ersten Impfung zwar pünktlich auf die Minute, aber viel stärker und länger als sonst und mit Unterleibsschmerzen (die aushaltbar waren, sonst aber _nie_ da sind).
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    ... hm, dann wird da nichts mit (m)einer Theorie. Ich hatte gehofft, ein Muster zu erkennen. Irgendwo habe ich gelesen (vielleicht sogar hier verlinkt), dass es ggf. zu einer erhöhten Ausschüttung von Östrogen kommen kann durch die mRNA-Impfung. Diese wiederum würde darauf basieren, dass durch die Impfung Entzündungsprozesse im Körper in Gang gesetzt werden, die daduch eben Östrogen ausschütten. Wenn ich das so schreibe, klingt es aber unabhängig von der Verhütung logisch. Keine Ahnung, ob das stimmt. Ich finde leider auch den Artikel nicht mehr.

    Bei mir: Nach 1. Biontech-Impfung vor 9 Tagen habe ich nun seit Tagen Zwischenblutungen. Das ist überhaupt nicht normal. Mein Zyklus ist sonst, ohne hormonelle Verhütung, ziemlich regelmäßig. Ich hoffe, das wird wieder ...
    auch aus steinen, die einem in den weg gelegt werden, lässt sich schönes bauen.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von picassa Beitrag anzeigen
    An die mit den Zyklusnebenwirkungen: Verhütet ihr hormonell oder nicht? Mich interessiert, ob es hier einen Zusammenhang gibt. Normalerweise würde ich davon ausgehen, dass die Zyklusproblematik nur bei nicht hormoneller Verhütung auftreten sollte.
    Ich hab die Pille im Januar vergessen zu nehmen und dann irgendwie abgesetzt, bei mir hat sich zwar nicht die Periode verschoben, aber mein Muttermund hat sich zu einem früheren Zeitpunkt des Zyklus verändert als sonst.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    Ich mein, die Impfung an sich ist schon ein super Geschenk!
    Ich hab meine erste (auch?) genau am Geburtstag bekommen.

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Das, was ich gelesen hatte, bezog sich nur auf Moderna, aber ich drück die DAumen, dass es bei dir auch schnell hilft!
    cortison ist eh nur gegen die symptome, oder? also bekämpft ja eh nicht die ursachen? auf jeden fall scheints zu helfen. der ausschlag sieht zwar immer noch nicht sonderlich schön aus, juckt aber deutlich weniger.

    hab gestern auch noch nen mückenstich auf den gleichen arm gekriegt und rund um den stich einen wunderschönen großen roten kreis (vermutlich auch ne allergische reaktion). also der linke arm ist gerade wirklich sehr sommer-untauglich

    gmitsch gmatsch gmotsch

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    ich hab das am Bein, vorgestern abend gestochen, gestern im Laufe des Tages handtellergroß rot und geschwollen, heute ist das rote noch etwas gewachsen, aber die Schwellung nicht mehr ganz so prall.
    Weiß aber nicht, ob das vom Impfen kommt oder die Mücken hier besonders aggro sind...

    Und ja, Cortisoncreme ist afaik nur symptombekämpfung. Gut, dass es besser ist!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    also, dass der mückenstich jetzt auch noch so massiv aussieht, liegt nicht an der impfung, denk ich. ich reagier öfter mal so auf mücken (nur normalerweise mit riesigen stichen, selten mit solchen roten kreisen). ist nur "schön", dass das jetzt auch noch dazukommt

    ich wollte auch den thread gar nicht zuspammen. nur erwähnen, falls noch jemand das problem hat mit dem ausschlag. ich fürchte mich ehrlich gesagt schon ein bisschen vor der 2. impfung (also mit blick auf die tendenziell allergische reaktion), aber vielleicht liegts ja nicht am wirkstoff, sondern an irgendeinem trägermaterial und dann wärs vermutlich gleich.

    gmitsch gmatsch gmotsch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •